Horst Weigl verfügbar

Horst Weigl

SPS Software Entwicklung

verfügbar
Profilbild von Horst Weigl SPS Software Entwicklung aus GlienickeNordbahn
  • 16548 Glienicke Nordbahn Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 05.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Horst Weigl SPS Software Entwicklung aus GlienickeNordbahn
SKILLS
Fertigkeiten Profil:

Expert-Knowhow SIMATC S5/S7, Step7, Graph7, SCL, WinCC
Advanced Knowhow SIMATIC PCS7
Advanced Knowhow Beckhoff TwinCAD, Beckhoff NC
Advanced Knowhow Allen Bradley, WinLogix
Advanced Knowhow MS VB.net
Advanced Knowhow Borland Delphi

UML/SysML bei der Entwicklung sicherheitsferichteter Software

Angewandte Normen:

IEC61513 Nuclear Power Plants - Instrumentation and Control Systems important to safety
IEC62138 Nuclear Power Plants - Instrumentation and Control for Safety Software
RCC-E Design and Construction Rules for Electrical Equipment of Nuclear Islands (AFCEN)
IEC60987 Nuclear power plants - instrumentation and Control important to safety (Hardware Design)
IEC60880 Software for the computers in the safety systems of nuclear power plants
IEC61508 Functional Safety of electrical/electronic/programmable electronic safety-related systems
IEEE 829 IEEE Standard for Software Test Documentation
IEEE 830 IEEE Standard for Software Requirements Specification
IEC61131 Software Design for Programmable Logic Controllers
EN50128 Europäische Norm für sicherheitsrelevante Software der Eisenbahn
IEC61375 International Standards for Train Communication
UIC556 Informationsübertragung im Zug
UIC557 Diagnosetechnik in Reisezugwagen
PROJEKTHISTORIE
2011-12/2013: Leitender Software Architekt (PPC)
Entwicklung einer generischen Steuerungssoftware für Personenzüge.

2010: Software Entwickler und Teilprojektleiter Software (PPC) bei der Entwicklung der Steuerungssoftware für eine fahrerlose U-Bahn (Singapore Down Town Line).

2009: Consulting Projekt im Bereich Beckhoff: Software-Debugging und Inbetriebnahme im Bereich ABS-Fertigung in Großbritannien.
Beckhoff XS, TwinCAT

2009: Entwicklung der SCL Software für eine Stoßdämpfer Montagestation bei der Firma ThyssenKrupp Bilstein. Die Software wurde im Home Office erstellt und durch TKA Mitarbeiter in Betrieb genommen.
S7-300, Profibus, Industrial Ethernet, WinCC Flexible

2009: Softwareentwicklung und Inbetriebnahme (Beckhoff) einer Fertigungslinie für KFZ-Elektronik in Birmingham.

2008: Software Engineering und Inbetriebnahme einer Montagelinie für Lenkwellen Crash-Elemente. Die Inbetriebnahme wurde komplett per Remote Access durchgeführt.
S7-300, SCL, Profibus, Industrial Ethernet, WinCC Flexible

2008-2011: Entwicklung einer S7-Software-Library für EDF in Frankreich. Entwicklung sicherheitsgerichteter Softwarebausteine für den Einsatz im Kernkraftwerksbereich.
S7-300F, Siemens Distributed Safety Language, WinCC Flexible

2007-2009: Teilprojektleitung Steuerungstechnik Düsseldorf. Kalkulation, Konzeption, Projektengineering und Software-Projektleitung für ein neues Stahlwerk in Indien.
S7-400H Redundanz, LWL-Profibus plus WLAN-Verbindung, WinCC Client Server, 6 Server, 14 WinCC Clients, Industrial Ethernet

2004-2006: Gastdozent am Community College Danville (IL). Fertigungsautomation mit Beckhoff und Siemens S7.

2000-2007: Werksvertrag mit ThyssenKrupp Presta USA. Consulting, Software Entwicklung (S5, S7, Beckhoff, Allen Bradley, ABB), Projekt Management, Lieferantenbetreuung, Mitarbeiterschulung, Aufbau eines neuen Produktionsstandortes in USA.
Mehrere Großmontageanlagen für Nockenwellen und Lenkwellen mit Beckhoff und Siemens S7.
Teilprojektleiter Steuerungstechnik, für die Beschaffung von Fertigungsanlagen in der Nord- und Südamerikanischen Standorten.
Ausarbeitung und Leitung eines Schulungsprogramms für TK-Presta Mitarbeiter in der Programmierung von Beckhoff und Siemens S7.
S7-300, S7-400, Profibus, Industrial Ethernet
Siemens Industrial PC, PCS7, WinCC, WinCC Flexible
Beckhoff TwinCAT

1999-2000: Software Modernisierung bei Hutschenreuther, Selb. Neuprogrammierung von Handlings- und Förderanlagen unter S7.

2000: Software Entwicklung (Beckhoff) und Inbetriebnahme einer Transferpumpe auf einer Ölplattform der Firma Petrobras.

2000: Software Entwicklung (Siemens S7) und Inbetriebnahme der Förder- und Verteiltechnik eines Logistikzentrums der Firma Datev in Nürnberg.

1999-2000: Software Entwicklung (Beckhoff) und Projekt Engineering für Palettiersysteme im Logistikzentrum eines führenden Porzellanherstellers.

1998-1999: Entwicklung wiederverwendbarer Standardsoftware für ThyssenKrupp, zur Anbindung bestehender Beckhoff und Siemens S5/S7 Anlagen an MRS und QS Systeme.

1998: Consulting und Projekt Management Steuerungstechnik bei Verlagerung eines Produktionsstandortes von Liechtenstein nach Mexiko.

1997: Software Entwicklung (Siemens), Projektengineering und Inbetriebnahme einer Waschmaschinen-Produktionsanlage.

1996-1997: Software Entwicklung (Siemens), Projektengineering und Inbetriebnahme der gesamten Fördertechnik (Schwerlast-Palettensystem, 18 Einzellienen plus Leittechnik) einer Spülmaschinen-Produktionsanlage.


1994-1997: Software Entwicklung (Siemens), Projekt Engineering und Management für mehrere Stahlscheren und Großpressen für Automotive Kunden in Europa, USA und Korea.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Weltweite Verfügbarkeit.
Vor-Ort Einsatz fuer Inbetriebnahmen selbstverstaendlich, für Engineering prinzipiell möglich.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ