Sascha Amann nicht verfügbar bis 01.01.2021

Sascha Amann

Senior IT Service Manager

nicht verfügbar bis 01.01.2021
Profilbild von Sascha Amann Senior IT Service Manager aus MonheimamRhein
  • 40789 Monheim am Rhein Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 16.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Sascha Amann Senior IT Service Manager aus MonheimamRhein
DATEIANLAGEN
REMC Sascha Amann CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Digital
  • Strategie IT-Service Entwicklung und IT-Service Management
Project
  • IT-Projektleitung
  • 2nd- und 3rd-Level-
    Support Client- / Server
  • Betrieb / Administration
  • Microsoft & Citrix
Interim
  • Interim Manager
  • IT-Service
  • Demand
  • Change
  • Prozess
  • Release

Executive Summary
  • IT-Service Management Professional
  • IT Project Management Professional
  • Microsoft Expert
  • IT-Service Design & IT Delivery
  • IT Demand
  • Hands-on and Can-Do Attitude
  • 20 Jahre IT-Service Management Expertise
  • +25 erfolgreich durchgeführte Projekte
  • Certified IT Business Manager (Geprüfter IT Projektleiter IHK)
  • Microsoft certified (System Engineer, Admin, Master Instructor, Master), IHK-Ausbildereignungsprüfung, ITIL V3 Certified Manager

Qualifikationen

Projektmanagement Fähigkeiten und Erfahrung
  • Management nationaler und internationaler IT-Projekte
  • Einführungen, Migrationen, Hardware Refreshs
  • Implementierung und Verfügbarkeit von ITSM-Prozessen und Servicestrukturen
  • Teamführung/ Leitung verteilter Teams
Technische Fähigkeiten und Erfahrung
  • Microsoft Windows Betriebssysteme
  • Microsoft Windows Serversysteme
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft Office 365, Microsoft Office Produkte
  • Komplexe Netzwerk- und Serverinfrastrukturen
  • Matrix42 Workspace Management Software
  • Active Directory
  • TCP/IP-Netzwerke und -Dienste (WINS, DNS, DHCP, etc.)
  • Betreuung und Administration in einer Citrix-Umgebung

Zertifizierungen

Microsoft
  • Microsoft Certified System Engineer
  • Microsoft Certified System Administrator
  • Microsoft Office Specialist „Master Instructor“
  • Microsoft Office Specialist „Master“

ITIL
  • Foundation, 2015

CompTIA
  • A+ Certified Professional

Weitere
  • IHK-Ausbildereignungsprüfung 2014
PROJEKTHISTORIE
  • 10/2019 - 12/2020

    • innogy SE
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Service Delivery Manager „IT Service Desk Deutschland“
  • Tätigkeit:

    • Übergreifende, ganzheitliche und methodische Erfassung, Qualifizierung und Bewertung aller Service Offering für die SLA‘s
    • Plausibilisierung der Anforderungen
    • Koordination der inhaltlichen Analyse der Service Offerings und der Bewertung hinsichtlich benötigten Service Offerings.
    • Klassifizierung und Qualifizierung von Service Offerings in Verbindung mit den SLA‘s
    • Klassifizieren, Qualifizieren und Erstellen von Knowledge Base Artikeln für den Service Desk
    • Qualitativer und quantitativer Abgleich der Anforderungen an die Knowledge Base Artikel
    • Vertretung der Ergebnisse bzgl. der Leistungsfähigkeit in Zusammenarbeit mit Service Delivery Manager gegenüber dem Dienstleister
    • Planung und Durchführung von Schulungen im Rahmen der hinterlegten SLA’S, sowie Dokumentation der Schulungen
    • Ableitung von Vorschlägen zur Priorisierung und Initiierung der weiteren Bearbeitung gemäß der hinterlegten SLA‘s
    • Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung des Eskalation Prozesses
    • Koordination und Implementierung vereinbarter Abhilfe- und Vorkehrungsmaßnahmen. Analyse von Mustern und Trends, sowie Durchführung eines Performance Monitoring
    • Zeitnahes Leistungsreporting als Grundlage einer ordnungsgemäßen Leistungsverrechnung

  • 08/2019 - 09/2019

    • Siemens GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Daten Analyst „IT Service Desk“
  • Tätigkeit:

    • Themenbezogene Analyse aller Incidents weltweit (monatlich ca. 150.000 Incidents) in Service Now.
    • Durchführen von Workshops mit dem jeweiligen Service Owner um die erarbeiteten Findings zu präsentieren.
    • Gemeinsam mit dem Service Owner die Corrective Actions ableiten, um die Kundenzufriedenheit langfristig zu verbessern
    • Tracken der Corrective Actions um den Implementierungsgrad zu überprüfen und nachhalten zu können.

  • 04/2018 - 07/2019

    • BWI GmbH
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Demand Manager
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Einführung MS Dynamics (Dynamo)
    • Pilotbetrieb des Gemeinsamen Lagezentrums im Kdo CIR
    • Aufbau Extranet BW
    • Einführung Informations- und Managementportal Militärattacheereferat
    • Digitalisierung Luftwaffenamt Bw
    • Schadcodeprüfung zum Schutz Intranet Bw
    • Anbindung der HIL GmbH an den Piloten ZeD
    • Digitalisierung BAKS (Bundesakademie für Sicherheitspolitik)
    • Teilmengenerweiterung dezentrale SinN-Server
    • Automatische Zeiterfassung Bw

    Tätigkeit:

    • Übergreifende, ganzheitliche und methodische Erfassung, Qualifizierung und Bewertung aller Anforderungen an neue oder zu ändernde Solutions und Services in enger Zusammenarbeit mit dem Account Management (AM DM)
    • Plausibilisierung der Anforderungen
    • Koordination der inhaltlichen Analyse dieser Anforderungen und der Bewertung hinsichtlich bestehender Portfolio-Elemente sowie der
      IT-Gesamtarchitektur und der IT-Sicherheitsarchitektur
    • Klassifizierung und Qualifizierung von Demands in Verbindung mit dem Portfoliomanagement
    • Koordination der Machbarkeitsanalyse und der Kostenwertermittlung von Anforderungen
    • Qualitativer und quantitativer Abgleich der Anforderungen mit der Leistungsfähigkeit der BWI Business Units
    • Vertretung der Ergebnisse bzgl. der Leistungsfähigkeit in Zusammenarbeit mit AM DM gegenüber dem Kunden
    • Planung, Einberufung und Durchführung von Demand Evaluation Boards sowie Dokumentation der Besprechungsergebnisse
    • Ableitung von Vorschlägen zur Priorisierung und Initiierung der weiteren Bearbeitung gemäß SEF@BWI inkl. Pipeline Management
    • Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung des Demand Management Prozesses
    • Sicherstellung und Steigerung von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
    • Zeitnahes Leistungsreporting als Grundlage einer ordnungsgemäßen Leistungsverrechnung

  • 04/2017 - 03/2018

    • Keolis Deutschland GmbH
    • Transport und Logistik
  • Teamleiter IT-Service Desk
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Migration zu Office 365
    • On-/ Offboarding-Prozesse entwickeln
    • Ausbau 3. Etage in Hamm
    • Ausschreibung S-Bahn-Netz Hannover
    • Entwicklung Notfallkonzept
    • Einführung Teutoburger-Wald-Netz
    • Einführung neue Werkstatt Laptops
    • Einführung Windows 10
    • Einführung Office 2016
    • Aktualisierung Brandmeldeanlage in Hamm
    • Signaturumstellung

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung: bis zu 5 Mitarbeitern

    Tätigkeit:

    • Disziplinarische Führung und fachliche Koordination des Service Desk-Teams sowie Mitarbeit im Team
    • Projektleitung
    • Analyse von Geschäftsabläufen
    • Definition und Dokumentation von Prozessen
    • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kunden im Unternehmen
    • Erstellung und Aktualisierung der Dokumentationen und Prozessbeschreibungen
    • Steuerung und Überwachung von Tickets gemäß den definierten Prozessen
    • Pflege und Erweiterung der Knowledge Base
    • Verantwortung für die Durchlaufzeit von Tickets und Lösungsgeschwindigkeit
    • Qualifizierte Störungsannahme und Kundenberatung per Telefon und E-Mail
    • Dokumentation der Störungen

  • 02/2016 - 10/2016

    • mod IT GmbH
    • Internet und Informationstechnologie
  • Teamleiter IT-Service Desk
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Einführung Managed Print Services
    • Migration zu Office 365
    • Service Desk der Zukunft
    • Migration zu AVAYA VoIP

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung: Team mit 5 Mitarbeitern

    Tätigkeit:

    • Disziplinarische Führung und fachliche Koordination des Service Desk-Teams sowie Mitarbeit im Team
    • Analyse von Geschäftsabläufen
    • Definition und Dokumentation von Prozessen
    • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kunden im Unternehmen
    • Erstellung und Aktualisierung der Dokumentationen und Prozessbeschreibungen
    • Steuerung und Überwachung von Tickets gemäß den definierten Prozessen
    • Pflege und Erweiterung der Knowledge Base
    • Verantwortung für die Durchlaufzeit von Tickets und Lösungsgeschwindigkeit
    • Qualifizierte Störungsannahme und Kundenberatung per Telefon und E-Mail
    • Dokumentation der Störungen
    • Priorisierung und Einordnung in Matrix42 Ticket-System

  • 01/2015 - 01/2016

    • mod IT GmbH
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT Service Manager
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Neustrukturierung Leistungsschein „IT-Service Desk“
    • Einführung SCSM & FIM (siehe Projektbeschreibung im Folgenden)
    • POC Disaster Recovery (siehe Projektbeschreibung im Folgenden)

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung: Team mit 2 Mitarbeitern

    Tätigkeit:

    • Lösungen und die Einhaltung der Service-Level-Agreements
    • Schnittstelle zu Incident-, Change- und Problem-Management
    • Verantwortlich für die hohe Servicequalität nach ITIL
    • Kontinuierliche Unterstützung in der Analyse und Optimierung von Service- und Qualitätsprozessen

  • 01/2015 - 01/2016

    • KWS Saat SE
  • Einführung SCSM & FIM
  • Projektbeschreibung:

    Der Kunde hat sich entschieden den System Center Service Manager von Microsoft einzuführen. Ziel soll es sein, die aktuellen Prozesse darin abzubilden und dem SPoC (Single Point of Contact) ein System zur Pflege seiner Tickets zur Verfügung zu stellen.

    Umfang/ Volumen:

    50 Server und ca. 250 Applikationen

    Tätigkeit:

    • Projektmanagement
    • Projektcontrolling
    • Projektdokumentation
    • Prozessoptimierung nach ITIL
    • Konzepterarbeitung

    Umfeld/ Fertigkeiten und Methoden:

    Windows 7/ 10, Windows Server 2008/ 2016, Office 2010/ 2013/ 2016, Netzwerk,

    Active Directory, DNS, SAP, SCSM, SCCM


  • 06/2015 - 12/2015

    • KWS Saat SE
  • POC Disaster Recovery RZ
  • Projektbeschreibung:

    Es soll ein Disaster Recovery Konzept für das Rechenzentrum (RZ) in Einbeck erstellt werden. Hierzu sollen im ersten Schritt alle wichtigen Dienste festgelegt und dann mit dem Kunden ein Konzept erstellt werden.

    Umfang/ Volumen:

    Ca. 120 Dienste, 250 Server und ca. 100 Applikationen

    Tätigkeit:

    • Projektmanagement
    • Projektcontrolling
    • Projektdokumentation
    • Prozessoptimierung nach ITIL
    • Konzepterarbeitung
    • Anbieterauswahl erstellen

    Umfeld/ Fertigkeiten und Methoden:

    Windows 7/ 10, Windows Server 2008/ 2016, Office 2010/ 2013/ 2016, Netzwerk,

    Active Directory, DNS, SAP, SCSM, SCCM


  • 10/2013 - 12/2014

    • CBW Chemie GmbH
  • Leiter IT
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Aufbau, Anbindung und Betrieb des neuen Standorts Hannover (siehe Projektbeschreibung im Folgenden)
    • Umstellung auf VoIP-Telefonanlage von Vodafone
    • Einführung Dokumentenmanagement
    • Konsolidierung Mobilfunkverträge
    • Relaunch Webauftritt der CBW
    • Durchführung IT Audit
    • Konsolidierung/ Migration Exchange Server
    • Strukturierte Verkabelung in Brunsbüttel
    • Umzug Rechenzentrum in Bitterfeld

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung: 3 Mitarbeiter

    Tätigkeit:

    • Leitung der IT-Abteilung in Bitterfeld, Brunsbüttel und Hannover
    • Projektmanagement
    • Budgetmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Personalmanagement
    • Mitarbeiterschulung

  • 10/2013 - 12/2013

    • CBW Chemie GmbH
  • Aufbau, Anbindung und Betrieb neuer Standort Hannover
  • Projektbeschreibung:

    In Hannover soll ein Büro mit 10 Arbeitsplätzen eröffnet werden, welches hauptsächlich von dem Firmenmanagement genutzt wird. Es gilt sicher zu stellen, dass die Kollegen auf gleiche Weise arbeiten können, wie an den übrigen Standorten.

    Umfang/ Volumen:

    Fachliche Teamleitung, 10 Arbeitsplätze, Rohbau

    Tätigkeit:

    • Gesamtverantwortung für das Projekt
    • Projektmanagement
    • Projektcontrolling, Projektdokumentation
    • Prozessoptimierung nach ITIL
    • Bauplanung
    • Strukturierte Verkabelung
    • Anbindung an das Firmen VPN
    • Planung, Einführung und Einrichtung von VoIP

    Umfeld/ Fertigkeiten und Methoden:

    Windows 7, Windows Server 2008, Office 2010/ 2013, Netzwerk, Active Directory


  • 04/2013 - 09/2013

    • TUI Deutschland GmbH
  • Migration von Exchange Postfächern On-Premises zu Office 365
  • Projektbeschreibung:

    Es müssen in dem vorgegebenen Zeitraum die Postfächer von On-Premises in die Cloud zu Office 365 umgezogen werden. Hierbei muss gewährleistet sein, dass die Postfächer zu jeder Zeit erreichbar sind.

    Umfang/ Volumen:

    Fachliche Teamleitung, 6.000 Postfächer, ca. 2.000 Clients und über 450 Standorte

    Tätigkeit:

    • Gesamtverantwortung über das Projekt
    • Projektmanagement
    • Projektcontrolling
    • Projektdokumentation
    • Prozessoptimierung nach ITIL

    1st- und 2nd-Level-Support im Microsoft Office-Umfeld

    Umfeld/ Fertigkeiten und Methoden:

    Windows XP/ 7, Windows Server 2003/ 2008, Office 2003/ 2010/ 2013, Netzwerk,

    • Active Directory

  • 10/2006 - 09/2013

    • TUI Deutschland GmbH
  • Referent für IT-Projekte und Services
  • Projekte in diesem Zeitraum:

    • Migration von 6.000 Exchange Postfächern zu Office 365 (siehe vorherige Projektbeschreibung)
    • Einführung Virtual Desktop Infrastructure
    • Einführung von Mobile Device Management
    • Einführung Active Roles
    • Update Active Directory von Version 2003 auf 2008
    • Update Exchange 2003 auf Exchange 2010
    • Hardware Refresh aller Drucker (800 Drucker)
    • Hardware Refresh aller Desktops und Drucker an den Flughafenstationen (100    PCs und 60 Drucker)

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung für bis zu 10 Mitarbeiter im Projekt

    Tätigkeit:

    • Service Management
    • Projektleitung
    • Abstimmung und Kommunikation mit Lieferanten, Kunden und internen Abteilungen
    • Administration Active Directory, Exchange- und Avira-Server
    • File und Print
    • Datensicherung
    • Desktops und User Support
    • Erstellen von Dokumentationen
    • Ausarbeitung technischer Lösungen
    • Erstellen von Präsentationen

  • 02/2002 - 06/2006

    • im Transporthubschrauber Regiment 10, Bundeswehr
  • S6 Feldwebel und IT-Administrator
  • Projekt in diesem Zeitraum:

    Strukturierte Verkabelung des Heeresflieger Transporthubschrauber Regiments 10.

    Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung für 3 Soldaten

    Tätigkeit:

    • Administration von Active Directory, Lotus Notes Server, McAfee Server, Desktops und User Support
    • Stellvertretender IT-Sicherheitsbeauftragter

  • 04/2000 - 03/2002

    • in der Heeresfliegerausbildungsstaffel 109 in Celle, Bundeswehr
  • Zugführer und IT-Systemadministrator
  • Umfang/ Volumen:

    Personalverantwortung für 60 Soldaten, 30 Desktops

    Tätigkeit:

    • Verantwortlich für die Ausbildung der Gruppenführer und Rekruten
    • Administrator der lokalen NT4 Desktops in der Staffel

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: