Michael Kabacher teilweise verfügbar

Michael Kabacher

Skalierte agile Softwareprojekte, Product Owner, Scrum Master, Fachliche Software-Architektur, ITIL.

teilweise verfügbar
Profilbild von Michael Kabacher Skalierte agile Softwareprojekte, Product Owner, Scrum Master, Fachliche Software-Architektur, ITIL. aus OffenbachamMain
  • 63075 Offenbach am Main Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (gut) | spanisch (gut)
  • Letztes Update: 23.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Kabacher Skalierte agile Softwareprojekte, Product Owner, Scrum Master, Fachliche Software-Architektur, ITIL. aus OffenbachamMain
DATEIANLAGEN
CV - Michael Kabacher

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Engineering, PSM Professional Scrum Master, Agile Softwareentwicklung, Skaliertes Scrum, Kanban, RUP, V-Modell, ISTQB, TMap, ITIL, ARIS Toolset / Business Designer, Camunda, Visual Paradigm, Enterprise, Architect, Together Architect, Anforderungsmanagement-Tools, Jira / Confluence, QA Systems IRqA, TRAC, MAP, HP QualityCenter, HP QuickTest Pro, Fitnesse, Borland SilkTest, Testopia, QATools SmarTest, Mercury Loadrunner, JMeter, Junit, Rational ClearQuest, BugZilla, Logging / Monitoring-Tools, Kibana, Grafana / Prometheus, Java, Perl, PHP, SQL, Visual Basic, IntelliJ, Eclipse, NetBeans, Borland JBuilder, PL/SQL-Developer, Toad, MS-Project, Windows, Mac-OS, Linux, DB/DC - Systeme, ORACLE, mySQL, postgres, MS Access, Git, Subversion, CVS, ClearCase, ISTQB Certified Tester, ISTQB Certified Test Manager, DB, Cloud, AWS, Microservices, Kubernetes, Grafana, Prometheus, Jenkins, Gitlab-CI, Continuous Delivery, Continuous Integration, Jira, Confluence, ARIS, AWS-Cloud, Microsoft Office, Windows-NT, SUN, Hotfix, Enterprise Architect, MS Project, MS Office, Lotus Notes, MS Access 2010, MS Visio, EasyTurtle, ARIS Toolset, Sharepoint, MS Windows XP, FORTRAN, J2EE, Tortoise, OpenOffice, Identity Management, SOx, VBA, CollabNet TeamForge, RedHat Linux, ARIS Business Designer, Mercury, TestDirector, Oracle 10i, WinCVS, WinRunner, JDK, Swing, Ant, Oracle 9i, Oracle IAS, Oracle Toplink, SuSE, Linux 9.x, JSDK1, Rational Rose, Borland JBuilder 8, Rational ClearCase, ILOG JViews, ILOG JRules, BEA Weblogic 7, MS Windows 2000, MS Visual Studio, Together Control Center, IEC Developer 5.00, Client/Server, Servlets, Intranets, MS Windows NT 4.0, Unix (RelaintUnix 5.43, Solaris 5.7 und 5.8), WebGain Studio, Apache/Tomcat, JDK 1.3, JINI1.1, Windows 2000, Microsoft Visual Basic 6.0, Microsoft Access, Client-Server, Client-Server-Plattform, Windows NT, Unix, Sinix, JTest, Silk Test, Mercury WinRunnner, ORACLE SQL Plus, PVCS, Microsoft Visual C++, Star Office, HTML, XML, SMIL, Adobe, DreamWeaver, ARIS (Version 5, ARIS 5
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2016 - 09/2020

    • Deutschen Bahn
  • Product Owner
  • Branche Transport
    Unternehmen Deutsche Bahn
    Projektbeschreibung
    Projekt Reisendeninformation mit dem Ziel, Reisende individuell, einfach und lösungsorientiert
    während ihrer gesamten Reise zu begleiten. Die Informationen sollen aktuell, verlässlich und
    konsistent verfügbar auf den bekannten Informationskanälen sein (Abfahrtstafeln am Bahnhof,
    Zuganzeiger und Ansagen am Gleis, bahn.de, DB-Navigator, in den Fahrzeugen). Über alle bestehenden
    Kundenschnittstellen sollen die Fahrgäste zuverlässig und - vor allem - widerspruchsfrei informiert
    werden. Personas spiegeln die wichtigsten Zielgruppen unter den Reisenden wider und dienen als Basis
    für die zu entwickelnden Produkte für den Reisenden.

    Technologie
    RI-Plattform:
    * Verteiltes System mit Cloud-Deployment in der Amazon-Cloud (AWS)
    * Schnittstellen: eventbasierte Microservices
    * Kafka als Messaging Plattform
    * Kubernetes zur Sicherstellung der Skalierbarkeit
    * Kibana, Grafana/Prometheus für Logging/Monitoring/Alarme
    * Jenkins / Gitlab-CI für Continuous Delivery / Continuous Integration

    Projektgröße Ca. 100 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Product Owner
    Tätigkeiten
    * Abstimmung mit Stakeholdern / Management
    * Abstimmung im skalierten Projektumfeld mit 11 weiteren Entwicklungsteams
    * Erarbeiten von Projektvisionen / Zielen / Roadmaps / MVPs
    * Anforderungsmanagement
    * Product-Backlog-Pflege
    * Abnahme der entwickelten Software-Features
    * Präsentation des Projektfortschritts
    * Präsentation der Software in gemeinsamen Reviews

    Projektumgebung Jira, Confluence, ARIS, AWS-Cloud, IntelliJ, Microsoft Office, Kibana,
    Grafana/Prometheus, Fitnesse

  • 04/2015 - 09/2016

    • DB Systel GmbH
  • Lieferkoordinator, Konfigurationsmanager
  • Lieferkoordination - Carrier- und Vertriebssysteme des Bereichs Personenverkehr Vertrieb
    Zeitraum 04.2015 - 09.2016
    Branche Transport
    Unternehmen DB Systel GmbH
    Projektbeschreibung
    Die Carrier- und Vertriebssysteme des Bereichs Personenverkehr Vertrieb sind komplexe Systeme, die
    aufgrund fachlicher und technischer Anforderungen über verschiedene Plattformen verteilt wurden.
    Da die Carrier- und Vertriebssysteme in hohem Maße datengesteuert sind, besteht eine starke
    Abhängigkeit vom synchronen Einsatz von Software und fachlichen Daten für die Verfahren, welche
    verteilt auf unterschiedlichen technischen Plattformen laufen (HP-NonStop, Linux, Windows-NT,
    Windows-Mobile, SUN).
    Zusätzlich zu dieser Komplexität kommt die Bedingung, Produktion und kommende Release-Stände
    parallel entwickeln, testen und pflegen zu müssen. Auf jedem einzelnen System ist ein konsistenter
    Software- und Datenstand unerlässlich.
    Oft besteht die Notwendigkeit aufgrund einer Produktionsstörung Softwareupdates als Hotfix zeitnah
    von den Entwicklungsumgebungen über die Testumgebungen in Produktion zu bringen.

    Projektgröße Mehrere Projekte, ca. 40 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Lieferkoordinator, Konfigurationsmanager
    Tätigkeiten
    * Übergreifende Abstimmung in den relevanten Umgebungen
    * Koordination des Einsatzes in die Umgebungen mit den Testmanagern/Projektleitern
    * Sicherstellung der Konsistenz und Integrität zwischen Daten und Programmen
    * Erstellung und Pflege des projektübergreifenden Software-Lieferzyklus
    * Abstimmung aller Lieferungen mit der Entwicklung
    * Übergabe der Liste und der Dokumentation der einzusetzenden Software an IAT/BF
    * Qualitätssicherung der Release-Dokumentation
    * Vergabe von Aufträgen an Build- und Umgebungsmanagement für Einsatz von Software und Daten in die
    Umgebungen
    * Koordination der Aktivitäten zur Bereitstellung von Daten und Programmen
    * Kontrolle der Rückmeldungen des Build- und Umgebungsmanagements
    * Verfolgung der relevanten Meilensteine und termingerechten Lieferung/Einhaltung
    * Optimierung der Liefer- und Konfigurationsmanagement-Prozesse mit dem Ziel Softwarelieferprozesse
    effizienter und sicherer gestaltet sowie und Durchlaufzeiten zu verkürzen
    * Verminderung von Risiken beim Einsatz von neuen Daten- und Software-Lieferungen

    Projektumgebung Enterprise Architect, MS Project, MS Office, Lotus Notes, Windows

  • 05/2013 - 03/2015

    • DB Vertrieb GmbH
  • Business Analyst, Software-Entwickler
  • Analyse, Design und Implementierung - Funktionaler Prototyp "Bus / Schiene - Pflegetool"
    Zeitraum 05.2013 - 03.2015
    Branche Transport
    Unternehmen DB Vertrieb GmbH
    Projektbeschreibung
    Erstellung eines funktionalen Prototyps zur Pflege und Bereitstellung von Zeitfahrkartenpreisen für
    Reiseverbindungen, die in Kooperation zwischen der Deutschen Bahn und Busunternehmen durchgeführt
    werden (Bus/Schiene-Relationen).

    Projektgröße 4 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Business Analyst, Software-Entwickler
    Tätigkeiten
    * Modellierung, Entwicklung und Inbetriebnahme des funktionalen Prototyps
    * Erstellen der fachlichen und technischen Dokumentation
    * Unterstützung der Produktion (Erstellung der Datenexporte, Wartung des bestehenden Source-Codes
    zur Preisberechnung.)

    Projektumgebung MS Access 2010, Git, MS Project, MS Office, Lotus Notes, Windows

  • 05/2013 - 03/2015

    • DB Vertrieb GmbH
  • Business Analyst
  • Businessanalyse - Deutschlandweite Fahrplanauskunft "DELFIplus"
    Zeitraum 05.2013 - 03.2015
    Branche Transport
    Unternehmen DB Vertrieb GmbH
    Projektbeschreibung
    Teilnahme an einem vom BMVI ausgeschriebenen bundesweiten Projekt
    "Konzept zur Erweiterung der verteilten deutschlandweiten Fahrplanauskunft DELFI, um die
    Beauskunftung von barrierefreien Reiseverbindungen für mobilitätseingeschränkte Reisende."

    Projektgröße 30 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Business Analyst.
    Vertretung der Deutschen Bahn AG im Projektgremium der beteiligten Verkehrsunternehmen.
    Tätigkeiten
    * Modellierung von Anwendungsfällen und Fachklassen
    * Erstellen von Teilen des Fachkonzepts und eines Stufenkonzepts zur Integration aller
    teilnehmenden Auskunftssysteme
    * Erstellen eines Konzepts zu Datenmanagement und -bereitstellung
    * Review von Konzepten
    * Abstimmung mit den Projektbeteiligten

    Projektumgebung MS Project, Enterprise Architect, MS Visio, Camunda, Sharepoint, MS Office, Lotus Notes, Windows

  • 01/2014 - 12/2014

    • DB Vertrieb GmbH
  • Fachlicher Architekt
  • Architekturmanagement - Vertriebsbackend
    Zeitraum 01.2014 - 12.2014
    Branche Transport
    Unternehmen DB Vertrieb GmbH
    Projektbeschreibung Erarbeitung eines IT-Bebauungsplans für das Vertriebsbackend von DB Vertrieb
    Projektgröße 2 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Fachlicher Architekt
    Tätigkeiten
    * Analyse Ist-Bebauungsplan
    * Geschäftsprozessanalyse
    * Erarbeitung von Zielen und einer übergreifenden Strategie, sowie des Soll-Bebauungsplans in
    Abstimmung mit abteilungs-übergreifendem Anforderungs- und Architekturmanagement
    * Abstimmung mit fachlichen Verfahrensverantwortlichen

    Projektumgebung Enterprise Architect, MS Visio, EasyTurtle, MS Office, Lotus Notes, Windows, ARIS Toolset, Camunda

  • 04/2010 - 03/2012

    • DB Vertrieb
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Business Analyst

  • 12/2010 - 05/2011

    • QA Tools
    • < 10 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Business Analyst

  • 04/2009 - 03/2010

    • Deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Test-, Release- und Software-Konfigurationsmanagement

  • 10/2008 - 04/2009

    • DB Vertrieb GmbH
  • Business Analyst
  • Businessanalyse - Europäisches Fahrplanzentrum
    Zeitraum 10.2008 - 04.2009
    Branche Transport
    Unternehmen DB Vertrieb GmbH
    Projektbeschreibung Ablösung eines bestehenden Systems zur europäischen Fahrplanauskunft
    Projektgröße 10-15 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Business Analyst.
    Anforderungserhebung und Modellierung des Systems aus fachlicher Sicht.
    Tätigkeiten
    * Etablieren einer Methode zur fachlichen Anforderungsanalyse
    * Ist- und Soll-Prozessanalyse und -modellierung
    * Analyse funktionaler und nicht funktionaler Anforderungen
    * Modellierung von Anwendungsfällen, Fachklassen und fachlichen Komponenten
    * Erstellung eines System-Bebauungsplans
    * Erarbeiten von Migrationsstrategien bzgl. teilweiser Ablösung des bestehenden Systems

    Projektumgebung Enterprise Architect, Subversion, TRAC, MS Visio, MS Office, Lotus Notes, MS Windows XP

  • 01/2003 - 06/2004

    • DB Systel GmbH
  • Software-Entwickler - Personal-Einsatzplanung und -disposition
  • Branche Transport
    Unternehmen DB Systel GmbH
    Projektbeschreibung Entwicklung eines Software-Systems zur Disposition und Einsatzplanung von Zugpersonal.
    Projektgröße Ca. 40 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt
    Software-Entwickler.
    Erstellung eines Software-Designs anhand von Anforderungsdokumenten. Implementierung eines Prototyps
    der Software und anschließender Ausbau des Prototypens zu einem produktionsreifen Softwaresystem
    unter Verwendung von Java / J2EE.

    Tätigkeiten * Aufwandsanalyse
    * Design / Modellierung
    * Grobkonzepterstellung
    * Prototypentwicklung
    * Schnittstellenspezifikation
    * Java-Entwicklung
    Projektumgebung MS Windows XP, JSDK1.4, J2EE, Swing, JUnit, Ant, Rational Rose, Borland JBuilder 8, Rational
    ClearCase, Rational ClearQuest, Lotus Notes, Oracle 9i, ILOG JViews, ILOG JRules, BEA Weblogic 7,
    Eclipse

  • 03/2002 - 12/2002

    • H+S SPS
  • Software-Entwickler - Funktionsbausteine zur SPS-Programmierung
  • Branche Automobilfertigung
    Unternehmen H+S SPS
    Projektbeschreibung Entwicklung einer Methode zur objektorientierten Programmierung von SPS-Maschinen.
    Projektgröße 3 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt
    Software-Entwickler.
    Qualitätssicherung und Konzeptionierung von Software-Funktionsbausteinen für die SPS-Programmierung.
    Design und Entwicklung von Generatoren zur Komplettierung von Software-Funktionsbausteinen in der
    SPS-Programmierung.

    Tätigkeiten * Analyse / Konzepterstellung
    * Design / Modellierung
    * Entwicklung / Programmierung
    * Qualitätssicherung / Softwaretest
    Projektumgebung MS Windows 2000, MS Visual Studio , Together Control Center 6.0, GX IEC Developer 5.00


    Software-Entwickler - Briefcodierung

  • 02/2001 - 03/2002

    • Unilog Integrata Unternehmensberatung
  • Software-Entwickler
  • Branche Logistik
    Unternehmen Unilog Integrata Unternehmensberatung
    Projektbeschreibung Weiterentwicklung eines webbasierten, verteilten Client/Server-Systems zur zentralen Verwaltung und
    Verteilung von Codierwörterbüchern in die Briefzentren der Deutschen Post World Net.

    Projektgröße 15 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Software-Entwickler.
    Weiterentwicklung einer serverbasierenden Java-Anwendung (Servlets) zur Steuerung von verschiedenen
    Funktionen innerhalb des Intranets.
    Tätigkeiten * Problemanalyse
    * Aufwandschätzung
    * Entwicklung
    Projektumgebung MS Windows NT 4.0, Unix (RelaintUnix 5.43, Solaris 5.7 und 5.8), Oracle,
    WebGain Studio, Apache/Tomcat, CVS, JDK 1.3, JINI1.1, NetBeans

  • 05/2001 - 09/2001

    • Consensus Unternehmensberatung GmbH
  • Software-Entwickler - Personalentwicklung
  • Branche Holzverarbeitung
    Unternehmen Consensus Unternehmensberatung GmbH
    Projektbeschreibung Erstellung einer Personalentwicklungsdatenbank
    Projektgröße 5 Projektbeteiligte
    Rolle im Projekt Software-Entwickler.
    Führen von Interviews mit dem Kunden, Erstellung des Feinkonzepts, Programmierung und Dokumentation
    der Software sowie Präsentation und Einführung beim Kunden.

    Tätigkeiten * Geschäftsprozessanalyse
    * Aufwandsanalyse
    * Projektplan- und Auftragserstellung
    * Programmierung
    * Softwaretest
    * Präsentation, Schulung, Kundensupport
    Projektumgebung Windows 2000, Microsoft Visual Basic 6.0, Microsoft Access,
    Microsoft Office

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: