Michael Santifaller verfügbar

Michael Santifaller

Cloud Architect/DevOps Consultant

verfügbar
Profilbild von Michael Santifaller Cloud Architect/DevOps Consultant aus Muenchen
  • 80802 München Freelancer in
  • Abschluss: k.A.
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 24.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Santifaller Cloud Architect/DevOps Consultant aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Einsatzschwerpunkte
Cloud-Architekturberatung und DevOps-Betriebsführung, Prozess- und Projektmanagement, Einführung Datenschutz/Informationssicherheit, strategische IT-Beratung, Moderation Innovation & Digitalisierung

Highlights
Ich bin ein international erfahrener Berater mit über vier Jahrzehnten Berufspraxis, anerkannter ITSM-Experte mit breitem, konkretem IT-Praxiswissen (DevOps, Cloud, ITSM-Tools, Webtechnologien) und Managementerfahrung, unternehmerischer Praxis, Durchsetzungsfähigkeit und Eloquenz, C-Level-Kompatibilität. Ich bin Autor des erfolgreichen Fachbuches „TCP/IP und ONC/NFS in Theorie und Praxis“ und zahlreicher weiterer Fachveröffentlichungen und besitze Erfahrung als Referent und Moderator aus Hunderten von Fachsymposien, Trainings, Workshops und Demonstrationen. 

Zertifizierungen
  • Microsoft Certified Azure Solution Architect Expert (MCASAE)
  • ITIL V3 Expert (EXIN)
  • ISO 20000 Consultant (itSMF)
  • IREB CPRE
Funktionale Erfahrung
  • Cloud Architect
  • DevOps Manager
  • Projektmanagement, Projektleitung
  • Managementberatung, Innovationsberatung
  • IT Service & Systems Management

Methodenkenntnisse
  • Security: Datenschutz nach BDSG/EU DS-GVO, ISO/IEC 27001
  • ITSM: ITIL 2011 + V4, FitSM, ISO/IEC 20000, SIAM
  • Innovation: Design Thinking und andere Kreativmethoden (Sprint)
  • Lean Management: Business Model Canvas, Value Proposition Canvas, IT Service Canvas, Marketing Strategy Canvas
  • Prozessmanagement: SPICE, ISO, BPMN
  • Projektmanagement: Wasserfall, SCRUM, SAFE
  • Vertrieb & Marketing: CRM, Vertriebsreporting, Solution Selling
  • Moderation, Training, Präsentation
IT-Erfahrung/Tools
  • Anwendungen: MS Office, MS Project, MS Visio, MS PowerBI, MS SharePoint, MS Flow, Adobe Creative Suite, vTiger, intellior Aeneis
  • Projektmanagement: MS Project, Trello, Plan.io, VSTS/Azure DevOps
  • ITSM-Systeme: HEAT/ivanti ITSM, EasyVista ITSM, OTRS, HP ServiceManager, ServiceNow
  • Betriebssysteme, verteilte Systeme: Windows, Linux, Unix, TCP/IP, ONC/NFS, Kubernetes
  • Social und Web-Plattformen: Wordpress, Typo3, Atlassian Confluence, IBM Connections
  • Cloud-Plattformen: AWS (CloudWatch, Dashboard, CloudTrail), Microsoft Azure (u.a. Monitor, Dashboard, Application Insights/Log Analytics, Security Center/Sentinel, App Service, Logic App, Active Directory, Cosmos DB, ARM)
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2018 - bis jetzt

    • Münchner Rück
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • IT Service Management / Compliance / DevOps
  • Projekt: Aufbau Operations in DevOps-Projekt Kunde/Branche: Rückversicherung, München Zeitraum: seit 7/2018
    Aufgabe: Die Rückversicherung entwickelt im DevOps-Paradigma eine Plattform und mehrere Anwendungen für seine Kunden zur Digitalisierung von Prozessen im Underwriting und Claims Management in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Für einen zuverlässigen und sicheren Kundenservice in der Azure Cloud musste ein umfassendes und funktionierendes IT Service Management etabliert werden:
    • Konzeption und Einführung von Incident und Problem Management auf Basis von ServiceNow und Azure DevOps mit Integration in agiles Entwicklungsumfeld
    • Konzeption und technische Umsetzung von Event Management mit Technologien im AzureUmfeld (Alerts, Logic Apps, Dashboards, Application Insights, Log Analytics u.v.a)
    • Konzeption und Aufbau des Service Level Managements mit Erstellung von SLAs und des internen und externen ServiceReportings (Power BI)
    • Erstellung des Business Continuity Konzepts (Failover, Backup/Restore, Compliance)
    • Etablierung des Security Incident and Event Managements (SIEM) in Azure Security Center und Azure Sentinel
    • Entwicklung und Einführung eines Release and Deployment ManagementProzesses für ein agiles Entwicklungsumfeld mit Microservices
    • Einführung von Continual Service Improvement für die ITSMProzesse im DevOps-Betrieb
    • Beratung der Development Teams in ComplianceFragen (DSGVO, VAIT), Konzeption und Umsetzung eines Compliance Portals zur Information der Plattform-Kunden
    • Aufrechterhaltung des Betriebs in der Rolle eines Application/Service Managers

  • 03/2017 - 06/2018

    • Pappas Automobile
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • IT Service Transformation
  • Projekt: ITSM-Transformation IT-Abteilung Kunde/Branche: Internationales Automobilhandelshaus, SalzburgZ eitraum: 3/2017 – 6/2018
    Aufgabe: Projektleitung und Beratung
    Produktauswahl und Einführung eines ITSM-Systems, Etablierung Qualitätsmanagementsystem, Durchführung von Prozess-Workshops, Erstellung von Prozessbeschreibungen und Unterlagen für Einführung von IT Service und IT Security Management, Begleitung der Einführung von ITSM-Prozessen und Informationssicherheitsmanagement

  • 01/2018 - 03/2018

    • Audi AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Monitoring & Event Management Konzept für Cloud
  • Projekt: Cloud Monitoring Konzept Kunde/Branche: Deutscher Premium-Automobilhersteller, Ingolstadt Zeitraum: 12/2017 – 02/2018
    Aufgabe: Konzepterstellung
    Für Anwendungen (Container/Kubernetes & IaaS/PaaS) in der Cloud (AWS, Azure) wurde ein grundlegendes Konzept für die Überwachung und Alarmierung aus den jeweiligen Clouds und die Integration mit dem existierenden On-Premise-Leitstand - unter Berücksichtigung der Konzernsicherheitsrichtlinien - erstellt. Themenbereiche waren Monitoring, Logging, Tracing (APM), Log Analytics, Alarmierung, Automation und Dashboarding.


  • 09/2017 - 12/2017

    • Bundesrechenzentrum Wien
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Strategiekonzept Cloud
  • Projekt: Digital Cloud Services Strategie Kunde/Branche: Österreichische Bundesbehörde, Wien Zeitraum: 9/2017 – 12/2017
    Aufgabe: Beratung
    Unterstützung bei der Definition einer Digital Cloud Services Strategie und Beratung bei der Einführung einer innovativen Service Design Methodik auf Basis von Design Thinking und Lean Management zur Entwicklung der digitalen Angebote

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Auf Anfrage
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: