Martin Sigloch | Software Entwickler für die Schnittstelle zwischen Embedded-, Mobile- und Web-Apps verfügbar

Martin Sigloch | Software Entwickler für die Schnittstelle zwischen Embedded-, Mobile- und Web-Apps

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Martin Sigloch | Software Entwickler für die Schnittstelle zwischen Embedded-, Mobile- und Web-Apps
  • 74245 Löwenstein Freelancer in
  • Abschluss: B.Sc. Software Engineering
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 06.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Martin Sigloch | Software Entwickler für die Schnittstelle zwischen Embedded-, Mobile- und Web-Apps
SKILLS
Embedded C, Linux, Ruby on Rails, Rust, Python, Android (Java/Kotlin), Elm
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2014 - bis jetzt

    • Bussiness Intelligence Dienstleister
    • < 10 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Maintenance einer Ruby on Rails Anwendung
    • Maintenance einer Ruby on Rails Anwendung deren Hauptfunktion ein Dashboard mit Charts mit Werten von verschiedenen Energieversorgern über mehrere Jahre angezeigt wird und Importer für verschiedene Datenquellen (CSV, Excel, Webseiten) die im Hintergrund aktuelle Daten einlesen und vorverarbeiten.
    • Bugfixes
    • Implementieren neuer Features
    • Automatisieren des Deployments der Anwendung unter Debian Linux
    • Umzug der Anwendung auf neuen Server
    • Optimieren der Datenaufbereitung um mehr Datenquellen einlesen zu können und die Zeit zwischen einlesen und Anzeige der Daten zu verkürzen

  • 02/2020 - 03/2020

  • Linux Konfiguration und Kenerl-Anpassungen
    • SPI/I2C/GPIO/CAN Schnittstellen auf einem Banana Pi M4 in Betrieb nehmen. Eine entsprechende Konfiguration wurde vom Hersteller für dieses Board nicht bereitgestellt. Kernel kompilieren. Kernel Treiber anpassen. Device-Tree-Konfiguration erstellen.

  • 01/2017 - 10/2018

  • Python/Django Webanwendung auf Embedded Linux
    • Python/Django Webanwendung auf einem Embedded Linux zur Inbetriebnahme von U-Achsen
    • Definition des Kommunikationsprotokolls in Zusammenarbeit mit Auftraggeber
    • Treiber für CAN-Kommunikation implementieren
    • Interface für Parametrierung
    • Auslesen von Messwerten mit Anzeige in Charts
    • Programmabläufe erstellen (Verschiedene Positionen anfahren)
    • Einlesen von Messwerten eines externen Messtasters zur Kalibrierung des internen Messsystems
    • Erstellen von Reports (Excel und PDF) für Kalibrierung, Programmabläufe, Inbetriebnahmeprotokoll
    • Einspielen von Firmware updates über das Webinterface

    Bei diesem Projekt wurde für die industrielle Fertigung ein embedded Linux eingesetzt, um Werkzeuge über ein Webinterface zu konfigurieren, sowie Messwerte auslesen und Werkzeuge ansteuern.
    Die Kommunikation zu den weiteren Komponenten erfolgte hauptsächlich über CAN.
    Die Anwendung hierfür wurde hauptsächlich in Python implementiert (Django-Framework für Webinterface, Tornado für Liveupdates der Daten über Websockets)
    Python kam beim Empfang der CAN-Nachrichten an seine Grenzen und erforderte einige Optimierungen, um die eingehenden Daten sicher verarbeiten zu können.

    Updates in diesem Projekt werden nicht direkt vom Endkunden, sondern von Service-Personal durchgeführt.
    Somit waren die Anforderungen an den Update-Prozess nicht so eng wie bei dem anderen Projekt.
    Das Paket an sich hatte einen ähnlichen Aufbau: Eine Archiv-Datei die alle erforderlichen Pakete und Dateien enthält
    und ein Installations-Script, welches die Dateien prüft und installiert.

    • YouTube: "KOMET KomTronic® U-axis-systems – Web Server": https://www.youtube.com/watch?v=sTro6OrwFRg

  • 07/2016 - 08/2016

  • Erstellen einer Android App mit Bluetooth Low Energy (BLE)
    • Erstellen einer Android App, die über Bluetooth Low Energy (BLE) Messwerte einliest, umrechnet (Offset, Skalierung) und auf einer Skala anzeigt.
    • Koordinieren der Entwicklung von iOS Anwendungen für Industrielle Anwendungen (Bluetooth, BLE) mit externem Entwickler.
    • YouTube: "MicroKom BluFlex 2 from KOMET" von "MTD CNC": https://www.youtube.com/watch?v=82mIxfrByfI

  • 09/2014 - 05/2015

  • Messedemo für Industrie 4.0 Anwendungen mit Bluetooth, NFC/RFID, WiFi-P2P
    • Gestaltung und Implementieren von Bedienoberflächen auf Android Telefon und Tablet
      • Ansteuerung von Schunk Greifern
      • Anzeige von Kraftwerten, Fehlercodes und anderer Greiferinformationen
      • Gestensteuerung
      • Anpassung für Smartphone und Tablet
    • Asynchrone Kommunikation zwischen Android und Embedded System
      • über Bluetooth (BT)
      • über WiFi
      • Erweitern eines Schunk-spezifischen Protokolls um es robuster für Kommunikation über BT/WiFi zu machen
    • Anbinden von aktiven und passiven NFC-Chips dynamische und statische Informationen auszugeben
    • Connection-Handover von NFC zu BT/WiFi/WiFi-P2P
    • Implementieren des Protokolls zur Kommunikation mit Schunk Reglern
    • Auswerten von Kraftsensoren
    • Firmware Update über Wifi/Internet

    Die einzelnen Komponenten wurde über I2C, SPI und UART angebunden.


  • 01/2013 - 01/2014

  • Embedded Linux Anwendung für Messgeräte
    • Erweiterung eines Messgeräts für DSL-Internetanschlüsse. Dieses verfügte über einen ARM-Prozessor mit einem Embedded Linux als Betriebssystem.

    In einem Projekt ging es um die Weiterentwicklung eines DSL Messgerätes mit ARM Prozessor und embedded Linux.
    Die Hauptanwendung wurde mit QT und C++ implementiert. Weitere Treiber und Module wurden darüber angesprochen um Funktionalitäten wie VoIP, IPTV, etc. einzubinden.

    Updates dieser Anwendung wurden vom Kunden (Telko-Provider) selbst durchgeführt.
    Die Update-Pakete waren quasi je ein tar-Archiv welches alle erforderlichen Dateien, Prüfsummen, Versionsnummern und Installations-Scripte enthielt.
    Diese Update-Pakete konnten aus der Hauptanwendung geladen und installiert.
    Während der Installation werden die Prüfsummen der einzelnen Dateien geprüft, um sicherzustellen, dass das Upade-Paket vollständig und unbeschädigt ist.
    Signaturen oder sonstige Verschlüsselungen erfolgten nicht.

    Zusätzlich lief ein "Failsafe"-Prozess der prüft, ob die Hauptanwendung aktiv ist und im Fehlerfall eine vorherige Version der Anwendung startet.
    Die aktuelle Version wurde als Fallback-Version übernommen, wenn sie eine bestimmte Zeit fehlerfrei gelaufen ist.


  • 01/2013 - 04/2013

  • Erstellen einer Android App mit Bluetooth
    • Erstellen einer Android App die über Bluetooth Messwerte einliest, umrechnet (Offset, Skalierung) und auf einer Skala anzeigt.
    • Youtube: "Die KOMET MicroKom BluFlex® App": https://www.youtube.com/watch?v=5NwdX9GmEyo

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: