Martin Fuchs teilweise verfügbar

Martin Fuchs

SENIOR SOFTWARE DEVELOPER / FULL-STACK ENTWICKLER / ORACLE-DB-EXPERTE

teilweise verfügbar
Profilbild von Martin Fuchs SENIOR SOFTWARE DEVELOPER / FULL-STACK ENTWICKLER / ORACLE-DB-EXPERTE aus Miltenberg
  • 63897 Miltenberg Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Elektroingenieur – Telekommunikation Schwerpunkt Nachrichtenverarbeitung (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 08.06.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Martin Fuchs SENIOR SOFTWARE DEVELOPER / FULL-STACK ENTWICKLER / ORACLE-DB-EXPERTE aus Miltenberg
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Zusammenfassung
Martin Fuchs ist seit über 20 Jahren für renommierte Unternehmen wie, wie Telefonica, Deutsche Industriebank (IKB), T-Mobile oder Infineon als Senior Software Entwickler im Einsatz.

Er verfügt über hervorragendes Know-how´s in allen Entwicklungs-facetten (Frontend, Backend, Middleware, Schnittstellen, Datenbanken). Entsprechend kann er sowohl als „Full-Stack-Entwickler“ wie auch für dedizierte Einzelaufgaben (z.B. Datenbankoptimierung, SQL, REST API-Entwicklung etc.) eingesetzt werden.
Das Spektrum seiner Projektreferenzen reicht von komplexen Frontend-Entwicklungen über klassische Web-Services in Verbindung mit SOAP/WSDL oder modernere RESTful-Services über JSON bis hin zu Robotic Process Automation (Schwerpunkt eggplant) mit eigenen Algorithmen und Scripting-Methoden. Darüberhinaus verfügt Herr Fuchs über langjährige Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich Oracle-Datenbanken mit Schwerpunkt Design, Entwicklung, PL/SQL und Optimierung.
Er besticht durch seine unaufgeregte, systematische und fehlerfreie Abarbeitung der ihm übertragenen Entwicklungsaufgaben.
In seinen „Soft-Skills“ zeichnet er sich durch einen selbständigen Arbeits-stil, Teamfähigkeit und verantwortungsvolles Handeln aus.

Qualifikation & Spezialisierung
Senior Software Developer, Full-Stack Entwickler, Solution Designer, Enterprise Solution Architect, Lead Software Engineer
  • Design und Realisierung businesskritischer Applikationen mit C, C++, C#, .NET (STL, WPF, Windows Forms, XAML, Qt …) und Java
  • Design und Realisierung von Unternehmensapplikationen mit Oracle Forms und APEX für Finanzdienstleister
  • Langjährige Erfahrung im Design und der Entwicklung komplexer Applikationen zur Planung von Telekommunikations-, Verkehrs- und Versorgungsnetzen
  • Design und Realisierung von Web-Anwendungen mittels HTML5/ Javascript auf Basis von Frameworks wie Angular, React und Vue sowie Realisierung der Backends mittels Servlet-Container bzw. Web-Application Server wie Tomcat, Jetty und Glasfish (Java EE)
  • Einsatz agiler Methoden (DevOps, SCRUM, FDD-Feature Driven Development) und Tools wie GIT, Jenkins (Continuous integration), Eggplant, Google Test, Squish und Jira
  • Algorithmenentwicklung und Entwicklung von Business Logik mittels Umsetzung formaler Beschreibungssprachen wie BPEL in Code / Codegeneratoren
  • besondere Erfahrungen im Bereich Robotic Process Automation wie auch Testautomatisierung mittels Eggplant und TA-Studio (Eigenentwicklung)
  • Softwareentwicklung mit objektorientierten Methoden
  • .Net-Programmierung in C#
  • Backend-Entwicklung
  • Frontend-Entwicklung
  • Datenbankdesign,- entwicklung, -optimierung
  • Oracle PL/SQL und T-SQL
  • Agile development
  • Oracle Systemintegration (Zertifizierung)
  • Oracle Forms (Zertifizierung)
  • Wise Package Studio (Zertifizierung)
  • WPF / Expression Blend 4 (Zertifizierung
Kompetenzen:
Backend Entwicklung
  • Java /J2EE (Swing, Spring, Lombok, Commons, POI, Primefaces, Junit, JFreeChart etc.)
  • C#
  • C und C++ (WIN32, MFC, STL, ATL, ODBC, Boost, OpenGL, gSOAP, Expat, CppUnit etc.)
  • Visual Studio IDE
  • Maven
  • REST API / Web Services
  • PHP
  • .NET
  • MyBatis
  • JBOSS, Tomcat, Glassfish
Frontend Entwicklung
  • HTML5/CSS3/SCSS
  • Angular 1, 2
  • REACT
  • Vue.js
  • JQuery, JQuery UI
Datenbank Entwicklung & Optimierung
  • Oracle DB: 7 – 19c
  • Oracle APEX, Oracle Forms
  • No SQL
  • MySQL
  • MS-SQL
  • mariaDB
  • PL/SQL
  • Transact-SQL (T-SQL)
Betriebssysteme
  • Windows 10, Win 7, …
  • Windows Server 2008 - 2016
  • Linux (Debian, SUSE, …)
  • MacOS

Tools:
  • Jira
  • Mantis
  • Neatbeans
  • Eclipse
  • Visual Studio
  • IntellJ-based IDEs
  • TeamCity
  • Jenkins
  • GIT
  • Subversion
  • MapInfo/MapBasic
  • Inno Setup
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2019 - bis jetzt

    • Prehcm Services GmbH
  • Senior Software Developer / IT-Architekt / Solution Designer
  •  

    Projekt-Kontext:
    Behördliche Vorgaben erfordern die Anmeldung von Mobilfunk-/Richtfunk-Stationen zur Vermeidung von Frequenzkonflikten mit anderen in- und ausländischen Mobilfunk-Betreibern. Um die vorgegebenen Richtlinien einzuhalten und administrative Vorgaben zu erfüllen ist es notwendig, die Sendestationen konsequent zu verwalten und deren funktechnische Parameter auszuwerten. Mit Fortschreiten des Netzaus- und umbaus, ist es erforderlich, ausgereifte Optimierungsansätze zu nutzen, um die Beantragungen optimal zu gestalten, um damit Antragsablehnungen und Verzögerungen in Rollout oder Netzerweiterungen zu vermeiden.

     

    Tätigkeiten:
    Programmierung in
    • C++,
    • Java,
    • PL/SQL
    • Konzeption
    • Architektur

     

    Technologie & Tools:
    Visual C++, Eclipse, NetBeans, SQL Navigator, Fortran, Atoll, Embedded SQL


  • 01/2019 - bis jetzt

    • Telefonica Germany GmbH & Co. OHG
  • Lead Developer / IT-Architekt / Solution Designer
  •  

    Projekt-Kontext:
    Im Auftrag eines international agierenden Telekommunikationsunternehmen wurde ein Tool zur Anbindungsplanung von Mobilfunk-Basisstationen an Access- und Transportnetzwege entwickelt. Um der zunehmenden Anzahl an Bedarfsträgern (Aufbausteuerung, Netzmonitoring, Netzoptimierung, Accounting…) und Anforderungen (Nutzung weitere Übertragungsmedien wie Glasfaser, neue Systemtechnik, SDN, Data Analytics…) gerecht zu werden, wurde die Lösung gezielt, auf Basis einer modernen Archietktur (responsive Design, konfigurierbare UI, REST-APIs etc.), um weitere Module (z.B. Regenradar) und flexibel/frei konfigurierbaren Funktionalitäten (z.B GIS Framework) erweitert.

    Die Hauptobjekte stellen Standorte, Netzelemente, Richtfunk-Links und Leased Lines dar. Der Planer wird unterstützt beim Verwalten der Auf-/Um-/Rückbau-Prozesse über vordefinierte Status-Workflows und automatisch generierte Formulare.

    Die zentrale Einbindung in die vorhandene System-Umgebung über zahlreiche Online-Schnittstellen stellt sicher, dass jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung stehen und weitergeleitet werden. Vielfache Reports bieten den umfassenden Überblick über die aktuelle Datenlage.

     

    Tätigkeiten:
    • Programmierung in
      • C++,
      • Java,
      • PL/SQL
      • Eggplant
      • Selenium
    •  Analyse
    •  Konzeption
    •  Architektur

     

    Technologien & Tools:
    Visual C++, Eclipse, NetBeans, MapInfo, SQL Navigator, Jenkins, (Micro)-Serviceorientierte Architektur, J2EE-Container (Tomcat, JBoss), OpenDaylight, GIS-Services via OpenGIS, automatisierte Tests mit Selenium / Eggplant


  • 07/2018 - bis jetzt

    • Mentopolis CSC GmbH
  • Senior Software Developer
  •  

    Projekt-Kontext:
    Entwicklung der Testautomatisierungslösung „Keep IT Green“ (KIG) zur Beherrschung der Evergreen-IT (mit permanenten Update-Zyklen) im Workplace Management. Automatisierte Regressionstests f. unterschiedliche Workplace-Endgeräte und Service-Plattformen.

     

    Tätigkeiten:
    • Programmierung in Java (Backend)
    • Vue.js (Web Frontend)
    • Kopplung Front/Backend der Applikation per REST API

     

    Technolgie & Tools:
    Java, Spring Boot, Spring Framework, Hibernate, MyBatis, Vue.js, Eggplant test automation environment, CSS /SASS, TeamCity, MariaDB, REST API


  • 04/1998 - bis jetzt

    • IKB Deutsche Industriebank AG
  • Software Developer / Datenbank Designer & Entwickler
  •  

    Projekt-Kontext:
    Für die IKB ein IRB-konformes Kreditnehmer Rating und ein Bilanzanalyse-Modul entwickelt und in die vorhandene IT-Landschaft des Kunden intergriert. Die Module werden produktiv genutzt und erfahren regelmäßige funktionale Erweiterung und technologische Updates.

     

    Tätigkeiten:
    • Anwendungsentwicklung Modul „IRB-konformes Kreditnehmer Rating“
    • IFRS9-konforme Bewertung von Finanzinstrumenten
    • Schnelle Änderung der Logik (Struktur, Berechnung)
    • Bereitstellung ergänzender Kennzahlen für Folgesysteme
    • Sicherstellung der konsistenten Erfassung und Vermeidung von Eingabefehlern qualitativer Faktoren beim Rating
    • Berücksichtigung von externen Risikofaktoren
    • Spezialisierte Ratingsysteme zur Abdeckung aller Bankgeschäftsfelder
    • PL/SQL-Entwicklung
    • Anwendungsentwicklung Modul „Bilanzanalyse“
    • Standardisierung und Vergleichbarkeit unterschiedlicher Abschluss-formate
    • Logik (Struktur, Kennzahlenberechnung) konfigurativ anpassbar
    • Bereitstellung ergänzender Kennzahlen für Folgesysteme
    • Sicherstellung der konsistenten Erfassung und Vermeidung von Eingabefehlern
    • Prognostische Fortschreibung von Jahresabschlüssen (Planbilanzen)
    • Berücksichtigung von externen Risikofaktoren
    • Beteiligungsbewertung nach IAS 39/ IFRS 9

     

    Technologie & Tools:
    Oracle DB Design, Oracle Forms, Oracle Reports, PL/SQL-Entwicklung, Oracle APAX, Shell Script-Entwicklung, C/C++-Entwicklung, Oracle Reports, Visual Studio, Linux-Administration, Tomcat, Apache Webserver


  • 01/2019 - 05/2019

    • T-Mobile
  • Lead Developer / IT-Architekt / Solution Designer
  •  

    Projekt-Kontext:
    Die zentrale Verwaltung von Mobilfunk-Antennen ist ein wichtiger Baustein in der Infrastruktur von Mobilfunk-Betreibern.

    Die realisierte Lösung umfasst unter anderem die Verwaltung der Antennenparameter und Hersteller-Spezifikationen und stellt über externe Schnittstellen die Einbindung in benachbarte Verwaltungssysteme sicher.

     

    Tätigkeiten:
    • Java Web-Entwicklung
    • Konzeption
    • Prototyping

     

    Technologie & Tools:
    Eclipse, NetBeans, Tomcat, JIRA


  • 01/2018 - 12/2018

    • Deutsche Telekom IT GmbH
  • Senior Software Developer / Solution Architekt
  •  

    Projekt-Kontext:
    Die Deutsche Telekom IT GmbH, hier der Bereich „Workplace Services Deployments Test & Acceptance“, steht gegenüber dem internen Kunden in der Verantwortung, qualitätsgesicherte Software bzw. Softwarepakete für den Roll-out auf den produktiven Client-Arbeitsplätzen der Telekom-Mandanten zur Verfügung zu stellen. Dabei mussten ca. 120.000 Arbeitsplätze der Telekom (T-Punkte etc.) aus einem Pool aus ca. 650 Software-Anwendungen über eine zentrale Distributionssoftware versorgt werden.

    Zur Absicherung der Qualität der Workplace-Software-Anwendungen wurde eine regelbasierte, Risiko-Analyse-Software („CloudSTUDIO“) entwickelt, mit der eine automatisierte Bewertung von Images, Core Clients und SW-Paketen hinsichtlich Verträglichkeit (Kompatibilität, Interoperabilität von Software-Installationen, Installations-/De-Installationsverhalten, Einhaltung von kundenspezifischen Style Guide- & GPO-Vorgaben etc.) auf unterschiedlichen Zielplattformen [App-V, XenDesktop etc.] vor Rollout-Freigabe erfolgte. 

     

    Tätigkeit:
    Entwickler für

    • C++
    • Java
    • PL/SQL

     

    Technologie & Tools:
    Visual C++, Eclipse, Oracle DB, MS SQL Server, MariaDB, Sybase DB, NetInstall, Empirum, Integra, OnCommand CCM, Wise Package Studio, CloudSTUDIO


  • 08/1998 - 06/2002

    • Mentopolis CSC GmbH
  • Entwickler
  • Weitere Referenzen:

     

    Branche:

    Logistik

    Kunde:

    DPAG Bonn

    Bereich

    Data Warehouse Data Aggregation

    Funktion:

    Entwickler

    Tätigkeit:

    C++-Entwickler, Oracle DB Design

    Tools:

    MS Visual C++

     

     

     

    Branche:

    Elektronik

    Kunde:

    Infineon München

    Bereich

    Automatisierung

    Funktion:

    Entwickler

    Tätigkeit:

    C/C++-Entwickler

    Tools:

    Visual Studio


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Nur Remote
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: