Leiter interne Revision (Interim), Leiter Interne Revision, Leiter Interne Revision Compliance Manager und Datenschutzbeauftragter verfügbar

Leiter interne Revision (Interim), Leiter Interne Revision, Leiter Interne Revision Compliance Manager und Datenschutzbeauftragter

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Leiter interne Revision (Interim), Leiter Interne Revision, Leiter Interne Revision Compliance Manager und Datenschutzbeauftragter
  • 89081 Ulm Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (gut) | niederländisch (gut)
  • Letztes Update: 07.10.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV - Arnd Furken

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Datenschutz, DSGVO,  ERP, SAP, Datenbank, Jira, Confluence, SAP FI, PTY, IBM, AS/400, GITC, Berechtigungsmanagement, Risikomanagement, Compliance, CAE, CCO, Controlling
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2018 - bis jetzt

    • Gehrke Maas Consulting / Furken Consulting
  • Manager bzw. Inhaber
  • Dienstleistungen im Bereich Interne Revision, Risikomanagement und Compliance
    Wichtige Projekte:
    * Durchführung von IT-Prüfungen im Rahmen der Jahresabschlussprüfung für eine Big
    4 und andere Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Gegenstand der Prüfungen sind
    die ERP Systeme der zu prüfenden Gesellschaften. Es handelt sich überwiegend um
    SAP-Systeme. Außerdem sind in der Regel die Technologienebenen der Datenbank
    und des Betriebssystems Gegenstand der Prüfung.
    * Qualitätsprüfungen von Revisionsabteilungen
    * Prüfung von Risiko Managementsystemen
    * Betreuung von mehreren externen Datenschutzmandaten
    * Einarbeitung in Jira und Confluence

  • 07/2019 - 10/2020

    • Großer Einzelhandelskonzern
  • Leiter interne Revision (Interim)
  • Erfolge:
    * Zusammenführung der beiden Revisionsabteilungen nach der Fusion
    * Aufbau einer konzernweiten Filialrevision
    * Standardisierung und Modernisierung des Revisionsansatzes

  • 01/2014 - 12/2017

    • Kontron AG
  • Leiter Interne Revision
  • Markführer Embedded Computing, 1.200 Mitarbeiter, ca. 450 Mio. € Umsatz In 10
    Ländern auf 4 Kontinenten vertreten.

    Direkte Berichtslinie an den CFO. Verantwortlich für die interne Revision und das
    Risikomanagement der Kontron AG. Ein Mitarbeiter und ein Co-Sourcing Budget.
    Erfolge:
    * Etablierung der Revisionsfunktion als interner Berater für das interne
    Kontrollsystem und Compliance Fragestellungen.
    * Erfolgreiche Revisionsprüfungen mit nachgewiesenen Verbesserungen der geprüften
    Prozesse.
    * Neueinführung des Risikomanagementprozesses.
    * Konzeptionelle Entwicklung und Einführung des SAP-Berechtigungskonzeptes.

  • 01/2011 - 01/2014

    • APCOA Parking Holdings GmbH
  • Leiter Interne Revision Compliance Manager und Datenschutzbeauftragter
  • Europas führender Parkraumbewirtschafter, 4.500 Mitarbeiter, 500 Mio. € Umsatz, > 1
    Mio. Stellplätze in 10 europäischen Ländern.

    Direkt dem CFO unterstellt. Führung von 4 Mitarbeitern in der Zentrale und im
    Ausland. Verantwortlich für die Interne Revision, Risikomanagement und Aufbau der
    Compliance Funktion.
    Erfolge:
    * Erfolgreiche Prüfungen, die unter anderem Betrugsfälle aufdeckten und zu
    nachgewiesenen Verbesserungen der geprüften Geschäftsprozesse führten.
    * Etablierung einer gruppenweiten Filialrevision, basierend auf dem ebenfalls neu
    erstellten Prüfungshandbuch für die Filialrevision.
    * Etablierung eines einheitlichen Risikomanagements in der gesamten Gruppe.
    * Entwicklung der Genehmigungsmatrix und Einführung in den Tochtergesellschaften.
    Im Rahmen der Weiterentwicklung und Stärkung des IKS
    * Entwicklung und Einführung des Corporate Code of Conduct sowie des
    dazugehörigen Trainingsprogrammes.
    * Einführung der Compliance Hotline und des dazugehörigen Meldungsmanagements.

  • 01/2005 - 01/2011

    • Ratiopharm GmbH
  • Leiter Interne Revision
  • Pharmaindustrie Generika Produktion, 5.000 Mitarbeiter, ca. 1.500 Mio. € Umsatz,
    vertreten in über 23 Ländern in Amerika, Asien und Europa.

    Direkt der Geschäftsführung unterstellt, Führung von 3 Mitarbeitern. Zusätzlich
    verantwortlich für das Risikomanagement und Projektleiter für die Ausgliederung von
    150 Familiengesellschaften.
    Erfolge:
    * Einführung einer modernen, risikoorientierten Revisionsmethodik.
    * Initiierung von Sonderprojekten als Ergebnis von kritischen Prüfungsergebnissen
    oder auf Wunsch des Managements. Unter anderem Einführung der konzernweiten
    Verkaufs- und Produktionsplanung. Mit dem Ergebnis einer deutlich erhöhten
    Liefertreue (> 90%) bei gleichzeitig reduzierten Lagerbeständen
    * Aufdeckung eines Betrugsfalles im Kundenbereich und dadurch Verhinderung
    weiterer Schäden im höheren 6-stelligen Bereich.
    * Einführung und Betreuung des Risikomanagementsystems.
    * Erfolgreiche Leitung und Abschluss des IT-Ausgliederungsprojektes für ca. 150
    Familiengesellschaften im Rahmen des Verkaufsprozesses der ratiopharm.
    * Stabilisierung der internen Kontrollprozesse (IKS) in der Indischen
    Tochtergesellschaft. Unter anderem durch Entsendung eines Mitarbeiters zur
    Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des ERP Systems.

  • 01/2004 - 12/2005

    • Martin Brinkmann GmbH (BAT Gruppe)
  • Leiter Finanzen (CFO)
  • Zigarettenindustrie, Tochterunternehmen der BAT Deutschland. produzierende GmbH in
    Bremen mit ca. 350 Mitarbeitern.

    Direkt der GmbH-Geschäftsführung unterstellt, Führung von 3 Mitarbeitern.
    Verantwortlich für den Finanzbereich, insbesondere Buchhaltung, Anlagenbuchhaltung
    und Controlling.
    Erfolge:
    * Sicherstellung des Jahresabschlusses inklusive der erfolgreichen
    Abschlussprüfung.
    * Überarbeitung des gesamten Finanzberichtswesens, inklusive der SAP FI und CO
    Module.
    * Aktualisierung der Anlagenbuchhaltung.

  • 01/1999 - 01/2004

    • British American Tobacco (BAT)
  • Prüfungsleiter
  • von bis zu 7 Mitarbeitern. Verantwortlich für die Revisionsaktivitäten der BAT in
    Südosteuropa mit Projekten in Weißrussland, allen Staaten des ehemaligen
    Jugoslawiens, Albanien, Rumänien, Bulgarien, Ukraine und Polen. Prüfung der
    kaufmännischen Prozesse von Produktionsstätten in Belgien, England, Deutschland und
    den Niederlanden. Datenschutzbeauftragter für die Deutsche Organisation
    Erfolge:
    * Erfolgreiche Durchführung diverser Prüfungen in den neu zugänglichen Staaten
    Osteuropas und des ehemaligen Jugoslawiens.
    * Führung eines internationalen Teams in 3 Ländern.
    * Einführung eines neuen Managementprozesses für Steuerbanderolen (bis zu 60% des
    Endproduktwertes) als Ergebnis eines Revisionsprojektes.
    * Einführung des Risikomanagements in den neuen Ländern Süd Ost Europas.
    * Erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung der regionalen Prüfungsausschüsse.

  • 01/1989 - 01/1999

    • British American Tobacco (BAT, Hamburg, Finanzfunktionen)
  • Leiter Finanzen und Administration im Werk Berlin-Spandau
  • Verantwortlich für alle Finanz und Logistikfunktionen des zu schließenden Werkes mit
    bis zu 30 Mitarbeitern.
    Erfolge:
    * Erfolgreiche Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Verwaltung im Verlauf
    der Werksschließung.
    * Sicherung des Unternehmensvermögens während der Werksschließung

    Abteilungsleiter Controlling (R&D und Produktion) am Standort Bayreuth 1995 - 98

    Führung von 3 Mitarbeitern. Verantwortlich für das Controlling des Werkes und der
    R&D Funktion sowie der Anlagenbuchhaltung des Werkes.
    Erfolge:
    * Einführung des Werkscontrollings mit dem Ergebnis, dass die Produktionskosten
    transparent wurden und aktiv gesteuert werden konnten.
    * Einführung der R&D Controlling Systems mit dem Ergebnis, dass die R&D
    Projektkosten transparent wurden.

    Produktionscontroller im Werk Berlin Spandau. 1991 - 95.
    Führung von 2 Mitarbeitern. Verantwortlich für das Controlling des Werkes.
    Erfolge:
    * Einführung des Werkscontrollings.
    * Erfolgreiche Unterstützung bei der Erreichung der Stückkostenziele mit dem
    Ergebnis, dass die Produktionskosten transparent wurden und aktiv gesteuert
    werden konnten.

  • 01/1987 - 12/1988

  • Wehrdienst

  • 01/1986 - 01/1987

    • AIESEC
  • Praktikum
  • und später als fest angestellter Mitarbeiter.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: