Bernhard Schleich verfügbar

Bernhard Schleich

Consultant mit internationaler Erfahrung

verfügbar
Profilbild von Bernhard Schleich Consultant mit internationaler Erfahrung aus Hirzel
  • 8816 Hirzel Freelancer in
  • Abschluss: Master (dipl. Bauing ETH, Zürich)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 29.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bernhard Schleich Consultant mit internationaler Erfahrung aus Hirzel
DATEIANLAGEN
Kurz Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Management, Geschäftsleitung
  • Unterstützung Geschäftsleitung / Auftraggeber (Problemlösung, Strategieentwicklung, Organisation,)
  • Bauherrenvertretung (Organisation, Beauftragung, Führung des Projektteams)
  • Verhandlungen / Nachtragsverhandlungen / Submission
  • Grossprojektmanagement, Oberbauleitung
  • Sparrimgpartner für Geschäftsführer, junge Projektleiter (training on the job)
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2019 - bis jetzt

    • Firma Herbaretium AG
  • Consultant / Freelancer
  • Beratung von Firmen im Bereich Management, Organisation, Strategieentwicklung, neue Geschäftsideen,
    Vertrags- und Nachtragswesen

    * Bauunternehmung KIBAG: Risikoanalyse für VR "Bauen im Ausland "
    * Firma Herbaretium AG: Unterstützung des Managements, Organisation, Leiten
    von Genehmigungsverfahren mit den Behörden (Bauamt, BAG), Leiten der
    weiteren Ausbaumaßnahmen, Entwickeln und Implementieren von Prozessen
    (Liquiditätsplanung, Entsorgung, Zahlungsverkehr, Vertragswesen etc.)

  • 01/2017 - 12/2018

    • ILF Consulting Engineers AG, Swiss Holding GmbH
  • CEO
  • CEO, Verwaltungsrat ILF Consulting Engineers International und ILF Nigeria
    (www.ilf.com)

    * Regionaldirektor ILF-Gruppe Afrika, Zentralasien, Südostasien und Mitglied
    des "Group Management Board" der ILF-Gruppe
    * Aufbau neuer Firmen und Niederlassungen in Indien, Thailand, Laos,
    Kirgisistan, Ghana
    * Neuausrichtung der Akquisitionsstrategie
    * Akquisition von Grossprojekten: u. a. Silk-Road-Initiative /
    Russland-Indien-Pipeline / Iran-Indien-Pipeline

  • 01/2013 - 12/2016

    • ILF Consulting Engineers AG
  • Geschäftsführer der ILF Consulting Engineers, Baar
  • * Verantwortliche Leitung der Tochterunternehmen der ILF Baar-Gruppe mit einem
    Umsatz von rund CHF 95 Mio. und 450 Mitarbeitern in den Ländern Russland,
    Kasachstan, Pakistan, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kurdistan,
    Nigeria und Irak
    * Umstrukturierung der Baar-Gruppe in eine Holding
    * Gründung und Aufbau neuer Firmen und Niederlassungen im Irak und in Italien
    * Führung und Coaching der lokalen Geschäftsführungen sowie Bereinigung von
    Bilanzen und Verträgen, Strategieentwicklung
    * Krisenmanagement in enger Abstimmung mit den lokalen Geschäftsführern
    während dem Ölpreisverfall
    * Verhandlung alter Nachtragsforderungen (USD 5 Mio.) in Usbekistan

  • 01/2003 - 01/2013

    • Marti Holding AG
  • Technischer Direktor Ausland
  • IAV, Island; Kieswerk BRAVUR, Slowakei; TUBAU, Slowakei
    (https://www.martiag.ch)

    * Strukturierung und Leitung der Auslandsgesellschaften in Island, Norwegen,
    der Slowakei, der Ukraine, Spanien und Indien
    * Übernahme der Kaufverhandlungen mit Banken und Verkäufern im Zusammenhang
    mit den Übernahmen der Baufirma IAV in Island,
    der Baufirma Vahostav und dem Kieswerk BRAVUR in der Slowakei
    * Definition der Business- und Akquisitionsstrategie in Abstimmung mit der
    lokalen Geschäftsführung
    * Optimierung der betriebswirtschaftlichen Abläufe, inkl. Führung von Bilanz-
    und Budgetbesprechungen mit Geschäftsführern/Finanzchefs
    * Akquisition von Grossprojekten inkl. Auftragsverhandlungen, u. a.
    * Oslid-Straßentunnel Island (CHF 50 Mio.)
    * Eisenbahntunnel Snekkesad, Norwegen (CHF 60 Mio.)
    * Rückbau der Sondermülldeponien Kölliken (CHF 120 Mio.) und Bonfol (CHF
    50 Mio.) in der Schweiz
    * Eröffnung und Realisierung neuer Geschäftsfelder wie
    * BOT-Angebot Parkhaus in Olten
    * Entwicklung eines Hotelprojekts und Flugsimulators als Investor und
    Generalunternehmer in Island

  • 01/1999 - 01/2003

    • MARTI Tunnelbau AG
  • Baustellenchef Lötschberg-Basistunnel (Schweiz)
  • Züblin, Porr, Balfour Beatty)

    * Gesamtleiter für den Bau von insgesamt 24 km Bahntunnel auf
    der Südseite des Lötschbergs, Vortrieb mit 2
    Hartgesteins-Tunnelbohrmaschinen, d=9,80 m, Bausumme CHF 550 Mio.

  • 01/1993 - 12/1999

    • Ing. büro Emch+Berger AG / Deutschen Bahn AG
    • Architektur und Bauwesen
  • Gesamtprojektleiter Regionalbahnhof Potsdamer Platz und Tagbautunnel Lennédreieck, Berlin
  • Potsdamer Platz" und Tunnel "Lenné-Dreieck" (CHF 660 Mio.). ab 1995
    Bauherrenvertreter der Deutschen Bahn AG; Leitung von über 25 Planungsbüros /
    Gutachterbüros / Experten / Beratern / Baufirmen
    * 1991 - 1994: Abteilungsleiter Spezialtiefbau

  • 01/1990 - 01/1999

    • Emch+Berger AG
    • Architektur und Bauwesen
  • Ingenieurunternehmung
  • (https://www.emchberger.ch)

  • 01/1989 - 12/1995

    • Institut für Bauplanung- und Baubetrieb sowie Institut für Grundbau- und Bodenmechanik, ETH Zürich
  • Freier Mitarbeiter
  • (Prof. R. Fechtig) und Mitarbeiter am Institut für Grundbau und Bodenmechanik
    (Prof. Lang), monatliche Kolloquien für Studenten des 7. und 8. Semesters

  • 01/1990 - 12/1991

    • Emch+Berger AG
    • Architektur und Bauwesen
  • Projektleiter für verschiedene Spezial-Tiefbauprojekte
  • * Schlitz-, Pfahlwände, verankerte Spundwände
    * Pfahlgründungen, Unterfangungen (Jetting), Wasserhaltung
    * Verankerte Unterwasserbetonsohle, Deckelbauweise
    * Lockergesteinsvortrieb (Rohrschirm, Jetting-Vortrieb)

  • 01/1985 - 12/1988

    • Institut für Grundbau und Bodenmechanik an der ETH Zürich
  • Assistent
  • und Prof. Huder
    (http://www.geotechnics.ethz.ch)

    * Numerische Simulationen von Grundwasserströmungen unter Staudämmen und um
    Baugruben
    * Einjähriger Forschungseinsatz im Niger: Felduntersuchungen und Feldversuche
    zur Anreicherung des Grundwassers in Wadis

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft vorhanden.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: