IT-Consulting mit den Schwerpunkten Systemintegration, Enterprise Architecture und BPM verfügbar

IT-Consulting mit den Schwerpunkten Systemintegration, Enterprise Architecture und BPM

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Consulting mit den Schwerpunkten Systemintegration, Enterprise Architecture und BPM
  • 10707 Berlin Freelancer in
  • Abschluss: Diplom und Promotion in Wirtschaftsinformatik
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (gut)
  • Letztes Update: 18.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Consulting mit den Schwerpunkten Systemintegration, Enterprise Architecture und BPM
DATEIANLAGEN
Beraterprofil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Einsatzgebiete und Rollen
Mit annähernd 20 Jahren Projekterfahrung - davon 12 Jahre als Senior IT-Architekt und Senior Consultant bei IBM und Accenture - berate und begleite ich Unternehmen aktiv bei der Neugestaltung und Optimierung Ihrer Softwarelandschaften und Geschäftsprozesse. Mein Leistungsangebot umfasst sowohl die Anforderungsspezifikation als auch die technische Spezifikation von Lösungsarchitekturen auf Einzelsystem- und Unternehmensarchitektur-Ebene. Auch in koordinativen Rollen bin ich im Einsatz.

Mein Anspruch ist es, intelligente Lösungen auch für komplexe Probleme zu finden und mit hochwertigen Arbeitsergebnissen einen nachhaltigen Nutzen für meine Kunden zu schaffen.

Nebenberuflich halte ich als Fachhochschuldozent Vorträge u.a. zu den Themen (Agile) Softwareentwicklung sowie Serviceorientierte und Serverlose Architekturen. 2018 erhielt ich vom niedersächsischen Bildungsministerium einen Ruf für eine Fachhochschul-Professur (W2) für das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik.

Erfahrungen als Entwickler mit dem Schwerpunkt Anwendungsintegration besitze ich durch frühere Tätigkeiten für ein spanisches Startup-Unternehmen in Barcelona sowie für zwei Fraunhofer Institute. Als IT-Architekt konzentriert sich meine Implementierungstätigkeit heute meist auf die Anleitung von Entwicklern, Code Reviews oder die Entwicklung von Prototypen.

Formelle Qualifikationen
Meine Promotion erhielt ich mit sehr gutem Ergebnis vom Hasso-Plattner-Institut. Fokus meiner Lehr- und Forschungstätigkeit waren die Themen Software Engineering und Business Process Management. Mein Informatikstudium mit dem Anwendungsfach BWL habe ich als einer der Jahrgangsbesten abgeschlossen.

Ich bin von IBM zertifizierter Senior IT Architekt (Expert Level) sowie Open Group zertifizierter Master IT Architect. Darüber hinaus habe ich Zertifizierungen für das Open Group Enterprise Architecture Framework TOGAF sowie für AWS, Microsoft Azure und ITIL abgelegt.

Fremdsprachen
Aufgrund meiner internationalen Consultingtätigkeit mit Onsite oder Offshore arbeitenden Implementierungsteams sowie zahlreicher englischsprachiger Veröffentlichungen und Konferenzvorträge verfüge ich über sehr gute Englischkenntnisse. Durch meine Arbeit in Barcelona habe ich zudem gute Spanischkenntnisse.
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2016 - 03/2020

    • Automobilbank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Integration einer neuen Kernsystemlandschaft; Rolle: Solution Architekt Systemintegration
  • Projekthintergrund: Der Kunde ist die Automobilbank eines der größten deutschen Automobilbauer. Das Projekt war Teil eines großen IT-Transformationsprogramms zur Erneuerung der Kernsysteme des Kunden. Diese wurden auf Basis einer serviceorientierten Architektur über eine zentrale Integrationsplattform in die bestehende Systemlandschaft integriert. 

    Meine Beiträge als Integrationsarchitekt:

    • Coaching des Kunden in methodischen, architektonischen und IBM produktspezifischen Fragen
    • Klärung von Anforderungen an die Systemintegration und Entwicklung von technischen Spezifikationen und Architekturvorgaben
    • Entwicklung von Vorgaben für das indische Entwicklerteam (Architekturentscheidungen, technischen Spezifikationen und Guidelines, Durchführung von Code Reviews)
    • Technische Spezifikation eines Frameworks wiederverwendbarer Integrationskomponente
    Technologien: IBM Integration Bus, IBM MQ, IBM Operational Decision Manager (ODM), IBM Business Process Management (BPM), Enterprise Integration Patterns

  • 07/2013 - 04/2016

    • Mehrere große internationale Banken
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Digitalisierung von Kreditprozessen; Rolle: Business Analyst, Solution Architekt
  • Projekthintergrund: Die Kunden waren mehrere deutschen Großbanken. Ziel der Projekte war die Einführung von Business Process Management Systemen zur stärkeren Automatisierung und Integration der Prozesse zur Kreditbearbeitung und -überwachung (verschiedene Kundensegmente). Die eingeführten Systeme basierten auf IBM BPM und einer Erweiterung des IBM Partners knowis. Die Integration in die Legacy Systemlandschaften erforderte die Anbindung zahlreicher Bestandssysteme.

    Meine Beiträge als Business Analyst und Solution Architekt:

    • Klärung der fachlichen Anforderungen und Entwicklung der Architektur zur Integration der Bestandssystem-Landschaften
    • Koordination der Integration zwischen Business und IT
    • Entwicklung methodischer Vorgaben auf Basis der „Agile with Discipline“ Methode von IBM, bzw. Scrum, Anpassung je nach Kundensituation und -anforderungen
    Technologien: IBM Business Process Management (BPM), knowis isfinancial, IBM Integration Bus, IBM MQ, Business Rule Mgmt., SOA, BPMN, UML, Scrum, IBM Agile with Discipline

  • 01/2012 - 06/2013

    • Modekonzern
    • Konsumgüter und Handel
  • Einführung einer neuen Systemlandschaft; Rolle: Enterprise Architekt
  • Projekthintergrund: Der Kunde ist ein mittelständisches Modeunternehmen für Damenbekleidung. Ziel des Programms war die Einführung einer neuen Systemlandschaft entsprechend einem "best of breed"-Ansatz. Das Programm umfasste 20 einzelne Projekte. Zusammen mit einem zweiten Architekten war ich für die Unternehmensarchitektur sowie für die technische Leitung des Programms verantwortlich.

    Meine Beiträge als Enterprise Architekt:

    • Entwicklung von Architekturentscheidungen und Architekturrichtlinien für das Programm
    • Coaching der Projekte zu methodischen und architekturellen Fragen
    • Qualitätssicherung und Freigabe der von den Projekten erstellten technischen Deliverables
    • Abstimmung der Schnittstellen zusammen mit den Projekten und Modellierung der Systemlandschaft (Ist- und Ziel-Systemlandschaft)
    • Aufnahme und Analyse von Bestandssystemen
    Technologien: Enterprise Architecture Management, IBM EA Method, Systemintegration, SOA, UML, BPMN, MID Innovator Enterprise Modeling Suite, IBM RSA

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: