Kai Begelinger verfügbar

Kai Begelinger

Senior Projektleiter und SAP Consultant (SAP-PM, SAP-CS) / Interimsmanagement

verfügbar
Profilbild von Kai Begelinger Senior Projektleiter und SAP Consultant (SAP-PM, SAP-CS) / Interimsmanagement aus Hamburg
  • 22763 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 11.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Kai Begelinger Senior Projektleiter und SAP Consultant (SAP-PM, SAP-CS) / Interimsmanagement aus Hamburg
DATEIANLAGEN
Mitarbeiterprofil - Kai Begelinger

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Schwerpunkte:
  • Projekt- und Teilprojektleitung (klassische und agile Projekte)
  • Agiles, klassisches und hybrides Projektmanagement (u.a. Scrum, Kanban)
  • Prozessberatung und -optimierung
  • Business Process Reengineering
  • Fachkonzeption in Abstimmung mit Fachbereichen
  • Change Management
  • Transformationsprojekte
  • Workshop Planung und Moderation
  • SAP R/3 bzw. SAP ERP, SAP PM, SAP EAM, SAP CS, teilweise SAP MM
  • Luftrecht (EASA Part M, Part 145, Part 21/J, Part 21/G)
  • SAP S/4HANA
  • SAP S/4HANA Transformation
  • MS-Office, Altlassian JIRA, Confluence
  • Schulungsplanung und -durchführung
Branchen:
  • Luft- und Raumfahrt
  • Instandhaltung
  • Fertigung
  • IT-Consulting
Sonstige Erfahrungen:
  • Organisationveränderungsprozesse
  • Kommunikation und Abstimmung mit Betriebsräten und Ausschüssen
  • Amerikanisches und Europäisches Luftrecht (EASA Part M, Part 145, Part 21/J, Part 21/G)
  • Tools im Kontext Projektmanagement
  • VIP Aircraft Conversion & Completion Projekte
  • BDE-Anbindung an SAP R/3 
  • Schichtplanungssysteme für > 8000 Mitarbeiter und Anbindung an diverse Systeme (z.B. SAP HR)
PROJEKTHISTORIE
  • 08/2019 - 03/2020

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Analyse der Auswirkungen auf den hochintegrierten Instandhaltungsbetrieb (MRO Dienstleister) durch die Einführung von AMOS bei der Airline (Operator)
  • Rolle: Beratung der internen Projektleitung, Prozessberatung und -unterstützung für alle beteiligten Fachbereiche und Qualitätssicherung aller Ergebnisse

    Ziel des Projektes war es, die Konsequenzen durch die Einführung des Luftfahrtstandard-Systems AMOS der Firma Swiss AS bei einer großen Airline (Operator) auf den hoch integrierten/ angebundenen Instandhaltungsbetrieb (MRO- Betrieb) zu analysieren. Die Auswirkungen waren systematisch über alle potenziell betroffenen Produkte und Bereiche zu identifizieren, bezüglich der Auswirkungen zu analysieren und Handlungsmaßnahmen unter Berücksichtigung relevanter Randbedingungen, wie angrenzender Projekte und der IT-Strategie und -Architektur, abzuleiten.

    • Beratung und Qualitätssicherung für den konzeptionellen „Durchstich“ des Gesamtkontextes bzgl. der Transparenz etwaiger Konsequenzen o.g. AMOS-Einführung bzw. des Auszugs der Airline aus den heute genutzten Systemen
    • Beratung und Qualitätssicherung bei der Definition und Abstimmung der umzusetzenden betriebsnotwendigen Inhalte, sowie Strukturierung umsetzungsrelevanter Themen bzgl. eines nachfolgenden Umsetzungsprojektes
    • Beratung im Rahmen luftrechtlicher (u.a. im Kontext EASA Part-M - CAMO und EASA Part 145 – Instandhaltungsbetriebe), prozessualer, organisatorischer und IT-technischer Fragestellungen zur Analyse potenzieller Konsequenzen für den MRO-Betrieb
    • Verantwortliche Definition und Gestaltung eines Folgeprojektes auf der Seite des MRO-Betriebes als Parallelprojekt für das AMOS Einführungsprojekt bei der Airline zur Sicherstellung des Einführungerfolges im Gesamtkonzern

  • 08/2018 - 03/2020

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Erarbeitung und Bewertung wirtschaftlicher Optimierungspotentiale im Rahmen des Geräte- Vereinnahmungs- und – Versorgungsprozess
  • Rolle: Methodische Beratung der internen Projektleitung und übergreifende Fach-/ Prozessberatung (u.a. Zielbilddefinition)
     

    Identifikation, Analyse und Bewertung aller möglichen bzw. relevanten Optimierungspotentiale im o.g. Prozess für den Instandhaltungs- und Versorgungsbetrieb im Gerätekreislauf zw. Airline, Versorger und MRO- Betrieb. Die Erarbeitung erfolgte in mehreren Teilschritten und Projekten und wurden im Februar 2020 zur Umsetzungsentscheidung vorgelegt.

    • Identifikation, Analyse und Bewertung der Optimierungspotentiale
    • Erste fachliche Ausgestaltung der als relevant identifizierten Potentiale damit einhergehenden IT- Prozess- und ggf. notwendigen organisatorischen Anpassungen
    • Erarbeitung und Abstimmung einer entsprechenden Wirtschaftlichkeitsrechnung
    • Erarbeitung und eine Entscheidungsvorlage zum weiteren Vorgehen
    • Erarbeitung einer entsprechenden Projektvorlage sowie einer Projektauftrages

  • 08/2018 - 10/2019

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Einführung einer Standard Schichtplanungssoftware (WorkforcePlus)
  • Rolle : Beratung und Vertretung der internen Projektleitung, übergreifende/s Prozessdesign/-harmonisierung über alle beteiligten Fachbereiche (zu beplanende Mitarbeitende: >8000)

    Bereichsübergreifende Prozessberatung und -harmonisierung im Rahmen der Ablösung eines Altsystems zur Schichtplanung durch eine Standard-Software WorkforcePlus der Fa. INFORM.

    • Planung, Durchführung und Dokumentation entsprechender Workshops
    • Erstellung und Abstimmung der entsprechenden §-5-Dokumentation mit allen relevanten Mitarbeitergremien (Betriebsrat, EDV und Arbeitszeitausschüsse über mehrere Standorte)
    • Interimsprojektleitung bei Abwesenheit des internen Projektleiters
    • Planung, Etablierung und Überwachung des Einführungsszenarios (weltweit)

  • 07/2014 - 04/2018

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Neuausrichtung Geräte- Vereinnahmungs- und – Versorgungsprozess
  • Rolle: Externe Projektleitung, verantwortlicher Product Owner und leitende Fach-/ Prozessberatung

    Umsetzung behördlicher Vorgaben und Berücksichtigung von CAMO (Continuing Airworthiness Management Organisation)- spezifischen Anforderungen dahingehend, dass relevante Betriebsteile organisatorisch, prozessual und technisch voneinander getrennt agieren

    • Herauslösung maßgeblicher systemischer Funktionen aus SAP und Überführung in eine separate web- basierte DV- Landschaft
    • Definition/ Umsetzung spezifischer Daten- und Dokumentenanforderungsprofile
    • Harmonisierung/ Standardisierung von Kundenschnittstellen (u.a. SPEC2000)
    • Neuausrichtung der Instandhaltungs- und Geräteversorgungsprozesse auf Grundlage gesicherter Gerätedaten
    • Entwicklung eines kundenunabhängigen Gerätestandards
    • Ableitung des benötigten Datenumfangs und der entsprechenden Klärungsprozesse
    • Agile Umsetzung, Einführung und Stabilisierung

  • 08/2011 - 12/2014

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Neuausrichtung eines luftfahrttechnischen Entwicklungsbetriebes
  • Rolle: Externe Projektleitung, Change Manager und leitende Fach-/ Prozessberatung

    Optimierung und grundlegende Neuausrichtung eines luftfahrttechnischen Entwicklungsbetriebes (EwB).
     

    • Erarbeitung eines bereichsübergreifenden Dokumentationskonzeptes
    • Definition der am Konstruktions- („Design“-) Prozess beteiligten Rollen
    • Konzeptionelle Erarbeitung der erforderlichen Anpassungen/Erweiterungen der relevanten IT-Systeme/ -Tools zur Umsetzung des Zielmodells
    • Identifizierung und Durchführung eines Pilotprojektes (Flugzeugumbau)
    • Abnahme des Zielmodells (inkl. aller organisatorischen und technischen Anpassungen) durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA)
    • Einführung und Begleitung des Roll-Outs

  • 06/2010 - 10/2011

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Einführung einer effektiven Projektplanung und -steuerung (Planisware 5)
  • Rolle: Fach-/ Prozessberatung und Coaching der Projektleitung

    Fachkonzeption, Implementierung und Einführung einer effektiver Projektplanung und -steuerung (Planisware 5) für VIP-Completion-Projekte (Flugzeugmodifikationsprojekte).

    •  Methodische Beratung bei der Feinkonzeption des Projektmanagementsystems
    • Beratung bei der funktionalen Erweiterung und Anpassung der PM- Software
    • Unterstützung bei der Fachkonzeption
    • Fachbereichsübergreifenden Qualitätssicherung bzgl. der neu gestalteten
    • Planungssystematik (Prozesse & Funktion)
    • Unterstützung der internen Projektleitung

  • 01/2011 - 08/2011

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Optimierung des Design- Dokumentationskonzeptes eines Entwicklungsbetriebs in der Luftfahrt
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Fachbereichsübergreifende Auftragsklärung einer Grobkonzeption für eine Optimierung des Dokumentationskonzeptes im Entwicklungs-, Herstellungs- und Instandhaltungsbetriebs (21J/21G/145) eines Luftfahrtunternehmens

    • Projektleitung
    • Fachkonzeption und Abstimmung
    • Empfehlung zum weiteren Vorgehen

  • 01/2010 - 12/2010

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Unterstützung einer Projektorganisation im Fachbereich
  • Rolle: Fach-/ Prozessberatung und Coaching der Projektleitung

    Unterstützung einer Projektleitungsorganisation im Fachbereich u.a. in den Projekten:

    • Vertragliche Kundenanbindung (Return Performance Reporting für Flugzeuggeräte
      • (LRU’s) in Abstimmung mit dem Kunden -> Beschleunigung d. Rückversandes):
      • Stellvertretende interne IT-Projektleitung
      • Unterstützung bei der int. IT-Teilprojektleitung & Fachkonzeption, Umsetzung und Einführung
    • Materialbestandsoptimierung (Material Request & Return Balancing) für Kunden
      • Vorstudie, Genehmigung und Fachkonzeption
      • Stellvertretende interne Projektleitung
      • Unterstützung bei der Erstellung des Grobkonzepts und Teile des Fachkonzeptes

  • 06/2009 - 06/2010

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Entwicklung und Umsetzung eines neuen Projektmanagementsystems
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Umsetzungskonzept für eine effektive Projektplanung und -steuerung in der Flugzeugmodifiaktion

    • Projektleitung
    • Definition einer neuen Projektplanungssystematik
    • Auswahl einer Projektmanagementsoftware im Rahmen eines Benchmarks
    • Vorschlag zum weiteren Vorgehen im Rahmen einer Umsetzungsempfehlung

  • 01/2008 - 08/2009

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Operative Gesamtprojektleitung eines VIP Aircraft Conversion Projektes
  • Rolle: Gesamtprojektleitung

    Verantwortliche, operative, kundenseitige Gesamtprojektleitung eines VIP Aircraft Conversion Projektes als SPM (Senior Project Manager)

    • Verantwortliches, operatives Projektmanagement der Flugzeug- Liegerzeit
    • Fachliche/ technische/ inhaltliche Kommunikation mit dem Endkunden

  • 01/2007 - 04/2008

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Methodische Beratung und Coaching im Projektmanagement
  • Rolle: Methodische Projektmanagementberatung und Coaching

    Methodische und inhaltliche Unterstützung der Gesamtprojektleitung sowie des Teilprojektes Engineering einer VIP Aircraft Conversion Liegezeit und Erstellung der Nachbetrachtung.

    • Methodische Beratung und Coaching des Projektleiters sowie der Projektkernteams
    • Durchführung des Risikomanagements
    • Neuausrichtung/ Optimierung der Engineering- Prozesse
    • Erstellung der Nachbetrachtung

  • 01/2005 - 03/2007

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Entwicklung und Einführung der Prüfmittelverwaltung und –überwachung (PMV) in SAP
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Vorstudie, Erstellung/Abstimmung Vorstandsvorlage, Sollkonzeption, Entwicklung und Einführung der Prüfmittelverwaltung und -überwachung (PMV) auf Basis von SAP R/3

    • Projektleitung
    • Erstellung Projektauftrag und Vorstandsvorlage
    • Verantwortliche Leitung und Beratung der Fachkonzeption
    • Verantwortliche Leitung der Realisierung, Einführung und Stabilisierung

  • 03/2006 - 09/2006

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Einführung der SAP-Zeiterfassung CATS
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Konzeption, Realisierung und Einführung der SAP-Zeiterfassung CATS im Bereich der Betriebsmittelplanung.

    • Projektleitung
    • Fachkonzeption und Abstimmung
    • Implementierung, Schulung und Einführung der Lösung
    • Stabilisierung

  • 01/2006 - 08/2006

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Konzeption und Einführung eines Abrechnungssystems für IT- Infrastrukturleistungen
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Konzeption, Realisierung und Einführung Abrechnungs- und Reportingsystems für IT- Infrastrukturleistungen innerhalb eines Konzerns auf die spezifischen Leistungsempfänger (Kostenstellen etc.)

    • Projektleitung
    • Fachkonzeption und Abstimmung
    • Implementierung, Schulung und Einführung der Lösung
    • Stabilisierung

  • 01/2001 - 12/2005

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Auswahl und Einführung einer neuen Auftragszeiterfassung und -verarbeitung
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Auswahl Einführung einer neuen Auftragszeiterfassung und -verarbeitung und Einführung von SAP BW im entsprechenden Kontext

    • Projektleitung
    • Feinkonzepterstellung speziell unter Berücksichtigung der Auftragsprozesse und -abwicklung (Module SAP-PM/-CS/-SD/-CO)
    • Definition und Inbetriebnahme des technischen Umfeldes
    • Erstellung und Umsetzung des Schulungskonzeptes
    • Durchführung der Anwenderschulung
    • Anwendungsentwicklungsleitung
    • Fachliche und organisatorische Begleitung der Einführung
    • Projektcontrolling des beauftragten Generalunternehmers zur Sicherstellung des Projekterfolges
    • Planung, Koordination und Durchführung von Integrations- und Massentests
    • Erstellung der Betreiberkonzeptes und verantwortliche Übergabe in den Betrieb

  • 04/2002 - 08/2002

    • Luft- und Raumfahrt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Verursachungsgerechten Zuordnung von Logistikkosten eines Logistikdienstleiters
  • Rolle: Interne und externe Projektleitung sowie Fach-/ Prozessberatung

    Fachkonzeption der verursachungsgerechten Zuordnung von Logistikkosten eines externen

    Logistikdienstleiters.

    • Fachkonzeption inkl. Erarbeitung eines Vorschlages zur technischen Umsetzung im bestehenden Systemumfeld
    • Berücksichtigung der internen und externen Prozesse, insbesondere bei der Beauftragung des Logistikdienstleisters

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
  • Einsatz deutschlandweit (bevorzugt Region Norddeutschland bzw. Hamburg)
  • Verfügbarkeit: 3 Tage/ Woche
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: