ulrich goerg verfügbar

ulrich goerg

Senior Consultant, Experte Marketing & Branding, Vertriebsprofi

verfügbar
Profilbild von ulrich goerg Senior Consultant, Experte Marketing & Branding, Vertriebsprofi aus hamburg
  • 22761 hamburg Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 17.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von ulrich goerg Senior Consultant, Experte Marketing & Branding, Vertriebsprofi aus hamburg
DATEIANLAGEN
CV - ulrich goerg

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
MARKETING & BRANDING: Markenkommunikation, Markenstrategie, Naming/Claiming/Namenssysteme, Strategische Markenpositionierung, Marktforschung, Markenaufbau, Markenkernanalyse u.v.m. / SALES: Vertriebsarbeit, Vertriebsstrategie, Akquise/Neukundengewinnung, Key Account Management, Vertragsverhandlungen, Projektmanagement u.v.m.
PROJEKTHISTORIE
  • 12/2016 - bis jetzt

    • Allego
  • Manager B2B Sales
  • Branche: Ladeinfrastruktur/E-Mobility Germany
    Berichtend an: GF DACH
    Muttergesellschaft: www.meridiam.com
    Allego BV, Arnheim: www.allego.eu
    AUFGABEN:
    Gewinnung neuer Kunden, Beratung, Konzeption und Verkauf optimaler
    Ladeinfrastruktur-Lösungen für die Zielgruppe B2B (Germany); Auf- und
    Ausbau der Marktstellung von Allego; Weiterentwicklung und Stärkung der
    Position von Allego im dynamischen Wachstumsmarkt E-Mobilität/Ladeinfrastruktur


    ERFOLGE:
    Abschluss zahlreicher Rahmenverträge mit neuen Kunden und strategisch
    wichtigen Key Accounts, Erfolgreiche Akquisition/Kontrahierung mit Standortpartnern
    im bedeutenden Segment von Förderprojekten wie z.B. fast-E,
    mega-E u.a.m.; vertriebspolitische Weiterentwicklung von Allego im Markt

  • 04/2003 - 11/2016

    • Hamburg
  • Unternehmensberater und Interimsmanager (Fokus MARKETING & BRANDING)
  • AUFGABEN:
    Akquisition und verantwortliche Durchführung von Projekten in den
    Bereichen Branding & Marketing, Vertrieb & Innovationen sowie Strategie-
    und Unternehmensentwicklung für mittelständische und Großunternehmen
    (Projektorganisation und Projektleitung)
    Durchführung aller erforderlichen Maßnahmen zur Gewinnung von
    Aufträgen inklusive PR, Netzwerkaktivitäten, Kooperationen und
    Empfehlungsmarketing
    Fortlaufende Weiterentwicklung der angebotenen Dienstleistungen sowie
    Qualifikation aller eingebundenen Projektpartner und Qualitätskontrolle
    Direkte fachliche Unterstützung von Unternehmen (Bsp. Interimsmandate
    Vertrieb, Marketing, Innovations-Management), Sonderprojekte (Bsp. M&A)

    ERFOLGE:
    Gewinnung zahlreicher neuer Kunden und Projektaufträge, auch im
    Rahmen von Wettbewerbspräsentationen
    Ausbau und Vertiefung des Kompetenzspektrums, u.a. durch diverse
    Publikationen (Fachbücher, Fachbeiträge, Studien), Seminare, Kongresse,
    Erstellung von Gutachten, Durchführung von Schulungen, Übernahme
    von Lehraufträgen
    Durchführung einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte in den o.g.
    Bereichen (insg. > 100 Projekte in mehr als 20 Branchen)




    Arbeitsbeispiele:
    -Entwicklung Marketing- und Vertriebsstrategie (führendes Unternehmen aus
    der Medizintechnik-Branche/B2B)
    -Erarbeitung Marketing- und Vertriebsstrategie sowie Ausarbeitung Maßnahmenkatalog
    (führender IT-Dienstleister/B2B)
    -Erarbeitung Unternehmensleitbild (Marktführer Real Estate Banking/B2B)
    -Entwicklung Brand Identity und Positionierung für eine neue Food-Marke (Führende
    Vertriebsgesellschaft FMCG/B2C)
    -Kommunikationsberatung Markenführung (DAX 30-Konzern, Chemie/B2B)
    -Markenkernanalyse, Erarbeitung Markendehnungskonzept und Durchführung
    qualitativer Marktforschung/Konzepttest (bekannte FMCG-Food-Marke/B2C)
    -Entwicklung einer neuen Unternehmensmarke inkl. CD/CI (IT-Dienstleister/B2B)
    -Innovationsworkshop (norddeutscher Energieversorger/B2B+B2C)
    -Strategie- und Kommunikationsberatung, Neupositionierung der Dachmarke inkl.
    Konzeption und Durchführung von Tiefeninterview mit Führungskräften sowie Analyse
    und Restrukturierung der Markenarchitektur (Top-10 Versicherung/B2B+B2C)
    -Entwicklung Dachmarkenkonzept (Regional führender Tourismusverband)
    -Marktentwicklung, Händlerqualifizierung und Vertriebscoaching Sparte EV
    Interimsmandat E-Mobility NISSAN LEAF und e-NV 200, Interimsmandat von 7/15 - 10/16)

    -Bereichsleiter Markenrelaunch: Projektleitung und Koordination aller Aktivitäten im
    Interimsmandat Mittelstand Rahmen der Umsetzung des neuen Markenauftritts (Werkzeugbau/Mittelstand; 2013)

    -Marketing- und Vertriebsleitung: Markteinführung einer Technologie-Innovation
    Interimsmandat Start-Up (Weltpatent) im Auftrag eines DAX-30-Konzerns (Industriegase; 2010-2012)
    -Partner M&A-Boutique: Entwicklung Geschäftsmodell, Akquisition und Screening
    Interimsmandat M&A diverser FMCG-Brands, Durchführung Due Diligence, Marken- und Unternehmensbewertungen,
    Entwicklung Marketingpläne, Vertragsverhandlungen (2005-2010)

  • 04/2000 - 03/2003

    • Interbrand
  • Senior Consultant und stellvertretender GF (INTERBRAND)
  • Branche: Internationale Markenberatung (rd. 30 Büros in 26 Ländern)
    Berichtend an: Geschäftsführer
    Personalverantwortung: 15 MA
    Muttergesellschaft: www.omnicongroup.com

    AUFGABEN:
    Aufbau des Geschäftsbereiches strategische Markenberatung am
    Standort Hamburg;
    Beratung von Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Markenpositionierung
    und Entwicklung/Weiterentwicklung ihrer Produkt- u. Unternehmensmarken
    Ausbau der Leistungsfähigkeit des Hamburger Büros

    ERFOLGE:
    Akquisition und Leitung diverser Markenberatungsprojekte bei
    renommierten Unternehmen
    Strategische Beratung bei der Entwicklung neuer Geschäftsfelder auf
    Kundenseite
    Ausbau der New-Business-Aktivitäten in den Segmenten CD/CI und Markenberatung,
    auch standortübergreifend
    Konzeption und Einführung innovativer Produktangebote

  • 04/1996 - 03/1999

    • Car Professional Management
  • Verkaufsleiter Nord
  • Branche: Fleetmanagement (Umsatz sh. Konzernbilanz ALD Automotive)
    Berichtend an: Geschäftsführer
    Personalverantwortung: keine
    Muttergesellschaft: http://www.societegenerale.de

    AUFGABEN:
    Vertriebs- und Marktaufbau des Bereiches Flottenmanagement und
    Beratung als komplementäres, eigenständiges Geschäftsfeld innerhalb
    der ALD Automotive Group

    ERFOLGE:
    Entwicklung der Beratungsphilosophie und Leistungsangebote;
    Einführung der Produkt- und Serviceleistungen im Kundenmarkt;
    Abschluss diverser Rahmenverträge mit bedeutenden Großkunden
    (höchste Abschlussquote aller Key Account Manager)
    Ausbau der Zusammenarbeit mit den Firmenkundenbetreuern
    des Ex-Gesellschafters Deutsche Bank AG

  • 01/2003 - 12/2016

  • Unternehmensberater

  • 04/1999 - 03/2000

    • Sixt Leasing AG, Pullach
  • Verkaufsleiter Deutschland
  • www.sixt-leasing.de

    Branche: KFZ-Leasing und Fleetmanagement (Umsatz 2018: rd.480 Mio. € in D.)
    Berichtend an: Vorstand
    Personalverantwortung: 10 MA, davon 4 Direct Reports
    Muttergesellschaft: https://about.sixt.com

    AUFGABEN:
    Führung und Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten Leasing und
    Fleet Management im deutschen Markt

    ERFOLGE:
    Steigerung der Neuabschlüsse und damit Ausbau der Marktführerschaft;
    Gewinnung diverser Neukunden im Bereich Strategic Accounts;
    Unterstützung bei der Entwicklung und Markteinführung neuer
    Leistungsangebote

  • 04/1995 - 03/1996

    • Adecco GmbH
  • Marketingleiter
  • Branche: Personaldienstleistungen (Umsatz 2018: rd. 2,15 Mrd. € in DACH)
    Berichtend an: Geschäftsführer
    Personalverantwortung: 4, davon 2 Direct Reports
    Muttergesellschaft: www.adecco.com

    AUFGABEN:
    Ausbau der Marke Adia sowie Weiterentwicklung der Bereiche
    Personalleasing, Stellenvermittlung, Outsourcing;
    Führung der Marketing- und PR-Abteilung

    ERFOLGE:
    Erarbeitung einer neuen Markenstrategie;
    Entwicklung von Maßnahmen zur Etablierung der Angebotsleistungen
    Erarbeitung diverser Kundenbindungsmaßnahmen
    Einführung des "Job Shop" (erste Stellenvermittlung am POS)
    Einführung von "Adia-Jobline" (erster TV-Stellenservice / Koop. mit ZDF)

  • 01/1995 - 01/1996

  • Marketingleiter

  • 04/1993 - 03/1995

    • Tchibo GmbH
  • Marketingmanager
  • Branche: Konsumgüter + Handel (Umsatz 2017: rd. 3,2 Mrd. €)
    Berichtend an: Marketingleiter
    Personalverantwortung: 3, davon 2 Direct Reports
    Umsatzverantwortung: rd. 350 Mio. € /Budgetverantw.: rd. 11 Mio. €
    Muttergesellschaft: www.maxingvest.com

    AUFGABEN:
    Führung und Weiterentwicklung der Produktgruppe Röstkaffee
    (Produktmarken Feine Milde, Beste Bohne, Sana, Gold Mocca,
    Family, Privat Kaffee);
    Führung der Abteilung

    ERFOLGE:
    Entwicklung Produktkonzept sowie Launch der Premium-Marke
    "Privat Kaffee"
    Durchführung diverser Werbemaßnahmen (TV, Print, POS) zur
    Erhöhung des Marktanteils im Kerngeschäft Röstkaffee;
    Optimierung der Sortimentsstruktur in den Vertriebsschienen LEH,
    Filiale, Bäckerei

  • 07/1989 - 03/1993

    • Sony Deutschland GmbH
  • Produktmanager
  • Branche: Unterhaltungselektronik (Umsatz 2018: rd. 70 Mrd.€ weltweit )
    Berichtend an: Marketingleiter
    Personalverantwortung: 2, davon 1 Direct Report
    Umsatzverantwortung: rd. 40 Mio. € / Budgetverantwortung: rd. 4 Mio. €

    AUFGABEN:
    Führung und Weiterentwicklung der Produktbereiche Walkman, Discman,
    Radiorecorder, Uhrenradios, Taschenradios, Diktiergeräte, Weltempfänger,
    Kids-Range "My first Sony"; Einführung der neuen Gerätetechnologie
    Einführung der neuen Gerätetechnologie "Data Discman" und Aufbau
    des Segmentes Multimedia

    ERFOLGE:
    Markteinführung diverser Neuprodukte; Entwicklung des Volumen-
    Entwicklung des Volumensegmentes Radiorecorder zur Marktführerschaft
    Umsatzsteigerung der Produktgruppe Portable Audio um mehr als 40%;
    Erfolgreiche Markteinführung der Weltneuheit "Data Discman" inkl. Gewinnung
    bedeutender Verlagspartner wie z.B. Bertelsmann, Langenscheidt;
    Koordination der Produkteinführung in weiteren europäischen Ländern;
    Konzeption diverser TV-, Print-, Promotion- und PR-Kampagnen in enger
    Zusammenarbeit mit der Werbeagentur; Ausbau der Marktführerschaft

  • 01/1989 - 01/1993

    • Sony
  • Produktmanager

  • 01/1988 - 06/1989

    • Langnese-Iglo GmbH
  • Verkaufsleiter Zentrale
  • Branche: Konsumgüter (Umsatz iglo 2018: 489 Mio.€)
    Berichtend an: Vertriebsdirektor
    Personalverantwortung: keine
    Muttergesellschaft (Langnese): www.unilever.com

    AUFGABEN:
    Unterstützung der Vertriebsdirektion LEH;
    Abstimmung der Budgetplanung; Feinplanung der Absatzförderungs-
    Feinplanung der Absatzförderungsmaßnahmen im Handel
    Diverse Wettbewerbsanalysen

    ERFOLGE:
    Durchführung und Koordination der Absatzplanung mit den Verkaufsleitern
    und Key-Account-Direktoren;
    Stellvertretung des Verkaufsgruppenleiters Hamburg inkl. Führung der
    Gebietsleiter;
    Unterstützung bei der Entwicklung eines Instrumentariums zur Steigerung
    der Flächenrentabilität (Efficient Consumer Response)

  • 01/1986 - 01/1989

    • Langnese- Junior-PM
  • Verkaufsleiter

  • 12/1986 - 12/1987

    • Langnese-Iglo
  • Junior-Produktmanager
  • Tiefkühlkost
    AUFGABEN:
    Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Produktgruppe
    Fertiggerichte und Snacks in allen Belangen des Marketing-Mix

    ERFOLGE:
    Markteinführung diverser erfolgreicher Suppen und Snacks (Marke
    "Bistro") sowie des ersten Tiefkühlkomplettmenüs für die Mikrowelle
    ("Bistro-Schlemmerteller")

  • 09/1986 - 12/1986

    • Unilever
  • Management-Trainee

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: