Igor Pshul verfügbar

Igor Pshul

Senior Solution Architect / Technical Lead - Cloud & IoT, Fullstack

verfügbar
Profilbild von Igor Pshul Senior Solution Architect / Technical Lead - Cloud & IoT, Fullstack aus Stuttgart
  • 70567 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: Wirtschaftsinformatiker B.Sc.
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (verhandlungssicher) | ukrainisch (gut)
  • Letztes Update: 14.04.2021
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Igor Pshul Senior Solution Architect / Technical Lead - Cloud & IoT, Fullstack aus Stuttgart
DATEIANLAGEN
Projekte

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Ich biete:
  • Umsetzung komplexer Projekte in Bereichen digitale Transformation und IoT.
  • Flexibilisierung von Organisationen als auch einzelner Teams. 
  • Fachliche und technische Beratung, Audit der bestehender IT, Machbarkeitsstudie, Planung und Implementierung
  • Gemeinsame Erarbeitung und Auswahl passender Strategie für den Modernisierungsansatz:
    • Re-Engineering.
    • Evolutionäres Refactoring mit paralleler Weiterentwicklung.
    • Wrapper-Strategie.
  • Unterstützung bei der Automatisierungsreife der Produktauslieferung in Projekten mit DevOps und CI/CD.
  • Langlebige und skalierbare Software-Architekturen mit voller Ausnutzung des Cloud-Potenzials.
  • Fullstack Softwareentwicklung nach höchsten Qualitätsstandards:
    • TDD.
    • BDD.
    • Refactorung.
    • Pair Programming. 
    • Domain Driven Design.
    • Clean code, Clean architecture. 

Skills:
Fremdsprachen
  • Englisch, ukrainisch und russisch – sehr gut.
Programmierung / Frameworks/
Technologien
  • Backend: Java, Kotlin, Go, Spring Boot, OSGi. 
  • Frontend: JS / react (redux) / react native, jQuery.
  • Cloud Native: Docker, Kubernetes, Helm, HashiCorp Vault, kustomize.
  • Cloud: Azure, GCP.
  • Streaming/Reactive: Kafka, Spring Reactor, MQTT, AMQP, WebSockets, gRPC, signalR
  • IAM: Oauth2/ OpenID connect, SAML 2.0, RBAC, LDAP.
  • Data processing: XML, XSLT, XPath, JSON, JSONSchema, JSONPath, MOF, Avro, protobuf.

DevOps
  • Build: Jenkins, Azure DevOps, GitHub Actions
  • SCA: SonarQube
  • Provisionierung (IaC): pulumi, Terraform / CDK
  • Montioring /Alerting: ELK, Prometheus, Grafana, Open Tracing/Jaeger

Prozess- und Methodenwissen
  • agile Entwicklung, insbesondere Scrum, XP
  • Coaching für agile Methoden:
      • Pair Programming.
      • Test Driven Development.
      • Refactoring.

Software-Architekturansätze
  • Clean architecture
  • Microservices & Evolutionary architecture
  • Cloud Native
  • Domain Driven Design
  • Streaming Applications / Event Streaming
  • Modellierung: UML, SysML, BPMN 2
Tools
  • intelliJ IDEA - mouseless
  • eclipse / RCP/ EMF / GMF
  • git, SVN, Trunk Based Development
  • SonarGrpah
PROJEKTHISTORIE
  • 03/2020 - bis jetzt

    • voltage IT GmbH
    • < 10 Mitarbeiter
  • Principal Solution Architect
    • Full-Stack Softwareentwicklung nach höchsten Qualitätsstandards: TDD, BDD, Refactorung, Pair Programming und Domain Driven Design.
    • Umsetzung komplexer Projekte in Bereichen digitale Transformation und IoT.
    • Flexibilisierung von Organisationen als auch einzelner Teams. Fachliche und technische Beratung, Audit der bestehender IT, Machbarkeitsstudie, Planung und Implementierung.
    • Gemeinsame Erarbeitung und Auswahl passender Strategie für den Modernisierungsansatz:
      Re-Engineering, evolutionäres Refactoring mit paralleler Weiterentwicklung, Wrapper-Strategie. 
    • Unterstützung bei der Automatisierungsreife der Produktauslieferung in Projekten mit DevOps Langlebige und skalierbare Software-Architekturen mit voller Ausnutzung des Cloud-Potenzials.

  • 10/2018 - 02/2020

    • Robert Bosch Power Tools GmbH (Angestellter)
  • Senior Software Architect/ Technical Lead, Cloud & IoT
    • Enablement und Koordination mehrerer Entwicklerteams für eine Projektpalette im Bereich „Blue Industrial“.
    • Etablierung der IT-Governance in der Cloud für Digital Offerings.
    • Erarbeitung und Beratung der digitalen Geschäftsmodelle für IoT und Digital Offerings.
    • Umsetzung und Coaching der Softwarequalitätsstandards in Entwicklerteams.
    • Agiles Coachen. 

  • 08/2015 - 09/2018

    • Robert Bosch GmbH
  • Technical Lead / Chief developer- eCommerce & IoT
    • Leitung und Coachen der Agile Softwareentwicklung insbesondere TDD, Pair Programming, Refactoring.
    • Technische Projektleitung.
    • Konzeption und Umsetzung der Software-Architekturen.
    • Coaching des Teams für agile Methoden.
    • Verantwortlicher für Lebenszyklus und Weiterentwicklung der unternehmensübergreifenden Produktkomponenten - OnPrem und Cloud.
    • Koordination interner und externer Mitarbeiter (international).
    • Qualitätseitige Projektunterstützung.

  • 08/2013 - 07/2015

    • PRODYNA AG (Angestellter)
  • Senior Fullstack Developer/ Senior IT Consultant
    • Leitung und Coachen der Agile Softwareentwicklung insbesondere TDD, Pair Programming, Refactoring. 
    • Technische Projektleitung. 
    • Konzeption und Umsetzung der Software-Architekturen.
    • Coaching des Teams für agile Methoden. 
    • Verantwortlicher für Lebenszyklus und Weiterentwicklung der unternehmensübergreifenden Produktkomponenten - OnPrem und Cloud
    • Koordination interner und externer Mitarbeiter (international)
    • Qualitätseitige Projektunterstützung

  • 02/2012 - 07/2013

    • Deron Consulting GmbH
  • Fullstack Developer/ IT Consultant
    • Entwicklung von Benutzeroberflächen.
    • Analysieren und Modellieren von IdM-Geschäftsprozessen.
    • Gestaltung eventgesteuerter Workflows.
    • Installation, Customizing, Implementierung und Dokumentaion des Identity Managements.
    • Entwicklung kundenspezifischer Ergänzungen und Schnittstellen.
    • Produktivsetzen des Systems beim Kunden.

  • 03/2008 - 11/2011

    • Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE)
  • Fullstack Developer/ Research Assistant
    • Unterstützung der Projektleitung in einem Projekt zur Einführung einer betriebswirtschaftlichen Standard-software bei drei gemeinnützigen Organisationen. 
    • Konfiguration und Einsatz eines Traceability und Reporting Tools. 
    • Entwicklung diverser Prototypen und Erweiterungen zu IESE Software. 
    • Erstellung von Metamodellen und Modellen im Bereich des modellgetriebenen Entwicklungsansatzes. 
    • Modellierung von Geschäftsprozessen. 

SONSTIGE ANGABEN
Alle Anfragen bezüglich Festanstellung oder ANÜ werden abgelehnt.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ