John Marco Dola nicht verfügbar bis 01.01.2021

John Marco Dola

Software Developer Fullstack mit Fokus auf Frontend Entwicklung

nicht verfügbar bis 01.01.2021
Profilbild von JohnMarco Dola Software Developer Fullstack mit Fokus auf Frontend Entwicklung aus BadDuerrheim
  • 78073 Bad Dürrheim Freelancer in
  • Abschluss: Wirtschaftsinformaitk Bachelor of Science
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 07.08.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV John Marco Dola

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

JDola_CV_stand_nov

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

newest

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Entwicklungserfahrung:
- Fullstack Webentwicklung mit diversen Frameworks seit 2015
- Softwareentwicklung für Smartphones seit 2015

Programmier und Auszeichnungssprachen:
- TypeScript / JavaScript
- Java
- C#
- SQL
- noSQL
- HTML, CSS / SCSS / SASS
- XML, JSON

Bevorzugte Frameworks:
- React
- React Native
- Angular
- Ionic
- VueJS
- nodeJS,
- .NET
- Spring

Spezialkenntnisse:
- Agile, Scrum
- Design Patterns, Clean Code, Best Practices
- TDD
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2020 - 12/2020

  • Full Stack Vue.Js .NET Web Developer

  • 02/2018 - 06/2020

    • M&M Software GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Full Stack React .NET Web Developer (M&M Software GmbH, St. Georgen)
  • Projekt:

    In diesem Projekt ging es darum auf einem effizienten Weg die Kommunikation und Überwachung von diversen Sensoren zu ermöglichen. Die Sensoren sind an ein Prozessleitsystem angeschlossen und übermitteln Daten via Bluetooth. Auf den Geräten läuft bereits eine Firmware die Daten aufbereitet. Diese werden von der Anwendung aufbereitet um diese in einem sinnvollen Zusammenhang für den Benutzer darzustellen (Charts / Listen / Formulare und weitere diverse custom Views). Die Anwendung ist sowohl für Desktop als auch Mobile Anwendungen verfügbar.

    Aufgabenschwerpunkte:

    Neu- und Weiterentwicklung von Software Komponenten.

    Durchführung von Feature Reviews hinsichtlich Qualität und Funktion.

    Aufbereitung und Koordination von User Stories an chinesischen Kollegen. Erstellen von Unit , Integrations und Performance Tests.

    Präsentation und Auslieferung von neu entwickelten Features an den Kunden.

    Verwaltung und Anpassung der Build Pipeline.

     

    Technologien:

    Webtechnologien:

    JavaScript, TypeScript, SCSS, HTML, MomentJS, Lodash, EXTJS / EXTReact, Echarts, WebPack

    Native Wrapper:

    Desktop ( C# CefSharp), Mobile (Cordova);

    Test Frameworks:

    Mocha, Jasmine, Puppeteer

    Native Bluetooth Plugins für Cordova:

    Android (Java), Objective-C (iOS)

    Build Tools:

    Jetbrains TeamCity

     

    Arbeitsmethoden:

    Scrum mit Verwendung des Tools Atlassian Jira für die Projektverwaltung und Confluence für das Developer Wiki.


  • 03/2016 - 01/2018

    • Mobile Function GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Full Stack Angular .NET Web Developer (Mobile Function GmbH, VS-Villingen)
  • Projekt:

    Bei diesem Produkt „Engine4 – Mobile Auftragsabwicklung“.

    handelt es sich um eine Anwendung die es ermöglicht diverse Geschäftsprozesse abzubilden. Die Desktop Anwendung wurde in Angular geschrieben und arbeitet gegen eine API Schnittstelle welche auf Basis vom .Net Framework erstellt wurde. Die Mobile Anwendung wurde mit Ionic erstellt. Die Anwendung wurde Modular aufgebaut und so gab es verschiedene Schwerpunkte wie beispielsweise: Routenplanung, Charting, Service, Lead Management oder auch Remote Support.

     

    Aufgabenschwerpunkte:

    Neu- und Weiterentwicklung für das bestehende Produkt.

    Recherche für Umsetzung neuartiger Features:

    Charting Komponente erweitern und anpassen.

    RESTFul Web Service erweitern für diverse Konfigurations Optionen.

    Mobile Anwendung: Push Benachrichtigungen, Synchronisationsabläufe der Daten zwischen PC und Mobil optimieren / erweitern

    Bing Maps Routenplanung und Umkreissuche für Servicetechniker.

    Migration von AngularJS zu Angular.

    Integration von Push Benachrichtungen mithilfe von OneSignal.

     

    Technologien:

    Webtechnologien:

    AngularJS / Angular, TypeScript, HTML, SCSS, Ionic, Cordova, Lodash, BingMaps, OneSignal (Push Benachrichtigungen), SignalR, AMCharts, WebPack, Bootstrap

    Build Tools:

    Jenkins

    Test Frameworks:

    Mocha, Jasmine

    Backend:

    C# (.NET), Microsoft TSQL Datenhaltung


  • 09/2016 - 01/2017

    • Mobile Function GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
  • Bachelorthesis mit dem Thema Industrie 4.0: Entwicklung einer modernen Auftragsteuerung mit Hilfe von Smart Glasses und Augmented Reality, Mobile Function GmbH, VS-Villingen
  • Beschreibung der Thesis + Aufgabenschwerpunkte:

    Entwicklung einer prototypischen Umsetzung für eine 2-Wege Video Remote Control Verbindung um Mitarbeiter im Außendienst fernzusteuern und ggf. mit Einblendung von Elementen (Kreise, Pfeile, etc.) oder Dokumenten (Word, Bilder, etc.) zu unterstützen.

    Diese wurde auf Basis des bestehenden Produkts der Firma „Engine4 – Mobile Auftragsabwicklung“ erstellt.

     

    Technologien:

    Anwendung Datenbrile: Android(Java)

    Webtechnologien für die bestehende Anwendung: AngularJS, Ionic 1, TypeScript, WebSockets).

    Backend: C# .NET, SignalR (Websockets)

    Technologien für die Übertragung des Streams: WebRTC + WebGL

     

    Hardware:

    Vuzix M100 / M300 Smart Glass

     

    Arbeitsmethoden:

    Auch hier keine festen Vorgaben. Vorgehensweise war Iterativ, angelehnt an SCRUM. Das Projekt wurde komplett selbstständig organisiert.


  • 03/2015 - 08/2015

    • BPM Inspire Technologies GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Full Stack AngularJS Java Developer , BPM Inspire Technologies GmbH, St. Georgen
  • Projektbeschreibung

    Dass Produkt „BPM Inspire Suite“ konnte viele Geschäftsprozesse abbilden und optimieren. Darunter fallen Angebotsmanagement, Arbeitsmittelvergabe, Auftragsbearbeitung, Beschwerde und Reklamation oder auch das Bewerber und Talent Management. Das ganze wurde mit einer Grafischen interaktiven Drag & Drop Obefläche realisiert und über eine an der Business Process Modelling Notation orientierten grafischen Oberfläche dargestellt.

    Realisiert wurde die Lösung mit Java, verschiedenen JavaScript Bibliotheken (Jquery, AngularJS) und Konfigurierbaren Datenbanken im Hintergrund (MYSQL, Oracle, PostgrSQL, etc). Die Lösung wurde unter anderem fr T-System, Siemens, SIXT oder Best Western eingesetzt.

     

    Aufgabenschwerpunkte:

    Entwicklung einzelner integrierbarer Prozesse wie z.b. die Umkonvertierung von Word zu PDF und vici versa.

    Das Suchen nach Key Words in Dokumenten.

    Entwicklung von Grafischen Oberflächen welche per API Schnittstellen auf das Produkt zugriff.

    Explorativ SonarQube eingerichtet um festzustellen wie hoch die technische Schuld des Produktes ist und wie die Software verbessert werden kann.

     

    Technologien:

    Angular, Java, Apache Tomcat, Apache PDFBox, SonarQube

     

    Arbeitsmethoden: SCRUM


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vorzugsweise Remote oder mit hohen Anteil
Verfügbar ab 01.07.20
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: