Principal Consultant, Manager, Consultant nicht verfügbar bis 11.01.2021

Principal Consultant, Manager, Consultant

nicht verfügbar bis 11.01.2021
Profilbild von Anonymes Profil, Principal Consultant, Manager, Consultant
  • 02826 Görlitz Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 16.09.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV Aktuell

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Kenntnis der Handelsprodukte (Geldhandel, Derivate, FX-Produkte, Wertpapiere, Commodities)
Kenntnisse Kreditprozesse / Kreditprodukte, KYC, Kundensteuern, Compliance, AML, CDD
Kenntnisse Transactionbanking Zahlungsverkehr, SEPA, SWIFT und Cashmanagement
Projektmanagement, Projektleitung, Rolloutmanagement
Anbindung von Umsystemen – ThompsonReuters, 360T, SWIFT
Konzeption, Customizing, Realisierung, Test
  SAP-FSCM (Treasury/Inhouse-Cash/Cash Management), SAP FS-CML (Darlehen),
  SAP-BCM (Bankenkommunikation), SAP BP (Business Partner,) SAP FS-FDM,
Actimize 8 (Transactionmonitoringsystem)
SAP PI (Process Integration) / SAP-FI (Finanzbuchhaltung) / SAP ABAP
JIRA / HP ALM / SQL / MS Office / MS Project
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2020 - bis jetzt

    • Rieter AG
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • SAP Treasury Berater / Technischer Analyst
  • Projekt SAP Treasury – Einführung SAP Treasury / Cashmanagement und Inhouse Bank
    • SAP Treasury Berater verantwortlich für die Einführung einer InhouseBank auf Basis des SAP Moduls Inhouse-Cash im Rahmen der SAP Treasury Einführung
    • Integration mit den FI Systemen der Konzerntöchter, Anbindung der AP/AR Zahlungsschnittstellen
    • Entwicklung und Customizing in SAP ICH, BP, FI, CM und BCM / Entwicklung kundeneigener Erweiterungen via Enhancements/BADI etc.
    • Design und Entwicklung von Zusatzanwendungen im TreasuryUmfeld (ABAP-OO)
    • Customizing SAP FI/IHC im Bereich Accounting, Cashmanagement, Bankintegration

  • 04/2020 - 09/2020

    • TUI AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • SAP Treasury Berater / Technischer Analyst
  • Betreuung der Treasury Systeme im Operativen Betrieb / Umsetzung neuer Anforderungen / CR
    • Entwicklung und Customizing in SAP CFM, BP, FI, CM und BCM / Entwicklung kundeneigener Erweiterungen via Enhancements/BADI etc.

  • 11/2018 - 03/2020

    • TUI AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • SAP Treasury Berater / Technischer Analyst
  • Projekt One Treasury – Zusammenführung der Konzerntreasury UK & Germany
    • SAP Treasury Berater im Bereich der Migration der Altdaten in das SAP System / Unterstützung der Migration aus NonSAP Treasury-System, Abbildung der Produkte, Abstimmung der Migration und Anpassung der Ziellandschaft
    • Entwicklung und Customizing in SAP CFM, BP, FI, CM und BCM / Entwicklung kundeneigener Erweiterungen via Enhancements/BADI etc.
    • Design und Entwicklung von Zusatzanwendungen im TreasuryUmfeld (ABAP-OO)
    • Customizing SAP FI/CFM im Bereich Accounting, Cashmanagement, Bankintegration, Produktintegration und Bewertungen sowie HedgeAccount.
    • Unterstützung/Durchführung Fachlich/Technisch in Workshops und Planungsrunden etc. / Durchführung der Datenmigration für Business Partner, SSI und Geschäfte

  • 01/2018 - 10/2018

    • TUI AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • SAP TRM Berater / Customzing SAP TRM/BP/CM/ Schnittstellen und ABAP Entwicklung
  • Projekt STP im Treasury – STP ( weitgehende Automatisierung im täglichen Betrieb)
     

    • Technischer Berater im Bereich der Prozess und Datenintegration der Treasury-Systeme SAP CFM, ThompsonReuters, 360T, SWIFT und X-MAP / Anforderungsdefinition / Umsetzung für Integration der Systeme / Definition der Schnittstellenprozesse / Entwicklung der Schnittstellen
    • Entwicklung und Customizing in SAP CFM, BP, FI, CM und BCM / Automatisierung des Zahlungsverkehrs und der Kontenauszugsverarbeitung / Automatisierung der DealConfirmation / Entwicklung kundeneigener Erweiterungen via Enhancements/BADI etc.
    • Entwicklung der Geschäftskorrespondenz (SAP Script / Forms und New Correspondence Framework) / Entwicklung der SWIFTKorrespondenz (MT3XX)
    • Einrichtung der BusinessPartner CVI (Customer-Vendor-Integration)
    • Einführung SWIFT Anschluß für die TUI AG (neuer DE BIC für die TUI AG) / Vertragsgestaltung mit mit SWIFT und Service Bureau Dienstleister / Abstimmung der Testvorgehensweise mit den Banken, Umsetzung der Lösung SAP/Middleware / In Betriebsetzung mit LivePayment-Tests etc. / Eintwicklung eigener Monitoringlösung für den Nachrichtenaustausch
    • Customizing SAP FI/CFM im Bereich Accounting, Cashmanagement, Bankintegration, Produktintegration und Bewertungen sowie HedgeAccount.
    • Steuerung und Abstimmung der Schnittstellenpartner/Provider
    • Design und Entwicklung von Zusatzanwendungen im Treasury-Umfeld (ABAP-OO)

  • 07/2016 - 12/2017

    • Commerzbank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Business Analyst Prozess – und Datenintegration
  • Projekt Actimize Global Rollout 8 – Schaffung eines Compliance Standards für das AML Monitoring und Customer Due Dilligence

    • Businessanalyst im Bereich Prozess und Datenintegration der Banksysteme mit Actimize 8 / Anforderungsdefinition für Kundenerweiterungen im Actimize / Definition der Schnittstellenprozesse
    • Fachliche Konzeption der Prozess und Datenintegration zwischen den Banksystemen und Actimize für die Customer Due Dilligence (CDD/KYC) und Anti Money Laudering (AML) Monitoring Prozesse
    • Datenmodellierung für Überleitung in das System Actimize (Entwurf für den ETL Prozess)
    • Abstimmung mit der Compliance Linie zu den relevantern Produkten/Transaktion/Trades
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Abhängige Projekte etc.)
    • Aufsetzen der Workshops und Planungsrunden etc.
    • Unterstützung im Testbetrieb / CR Anforderungsanalyse

  • 01/2015 - 06/2016

    • Commerzbank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Function Lead Kundenintegration
  • Project CREST II Integration der Hypothekenbank Frankfurt in die Commerzbank AG- Analyse-, Konzeptions- und Testphasephase für gemeinsame Realkreditplattform für Retail (Core) sowie Commercial Realestate (Core/Non-Core)
    • Verantwortlich für die Fachkonzeption (Business Analyse) Aktiv (Abstimmung inhaltlicher Leitplanken, Prozessmodellierung, Leistungsbeschreibung für IT) mit den Schwerpunkt Business Partner Management und Kundenkommunikation
    • Fachliche Konzeption und Steuerung zusammen mit Business der Kundenkommunikation und der Erfüllung der Regulatorischen Anforderungen (KYC, Kundensteuer, FATCA, CRS, Compliance, Schriftverkehr, Schufa, Kontenevidenzdatei, Verbünde nach §§13/14 KWG)
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Abhängige Projekte etc.)

  • 10/2014 - 12/2014

    • Deutsche Leasing AG
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • SAP Berater CML
  • Implementierung Restwertgarantiemodell auf Basis SAP CML

    • Erstellung von Konzepten für die Abbildung des Restwertgarantiemodells sowie weiterer Garantieformen im SAPCML (Customizing allgemein) / Erstellung von Konzepten für die Schnittstellenanbindung an ERP-Systeme Dritter
    • Customizing SAPCML / BP / FI (Integration FI-CML, Zahlungsverkehr, Debitoren etc.) /Konzeptioneller Entwurf von Programmen/Reports/Dynpros
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Abstimmung mit den Geschäftsprozessen des Kunden Durchführung von Integrations- und Migrationstests / Support und fachliche Unterstützung der hausinternen Refi-Sachbearbeitung

  • 03/2014 - 09/2014

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technische Projektleitung
  • SAP Software-Stack-Upgrade (Releasewechsel) der SAP Banking Platform

    • Technische Projektleitung für alle ITRelevanten Themen auf der Deutschen Bank Seite - Stellvertretender Gesamtprojektleiter SAP SW-Stack-Upgrade - Aufsetzen der Workshops und Planungsrunden etc.
    • Planung Projekttasks und des Rollouts
    • Anleitung der technischen Mitarbeiter
    • Reporting an das Seniormanagement
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Security, Infrastruktur, Abhängige Projekte etc.)
    • Steuerung des Cutovers im Kontext des Releaserollouts

  • 02/2014 - 03/2014

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technische Projektleitung
  • SAP HANA Proof of Concept for SAP Banking

    • Teilprojektleitung für alle SAPRelevanten IT-Themen / Schnitttelle zu den anderen Teilprojekten (Business Object / Ops-Readyness / etc) 
    • Planung Projekttasks und der Systemlandschaft
    • Anleitung der technischen Mitarbeiter
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Security, Infrastruktur, Abhängige Projekte etc.)
    • Durchführung der Funktionalen und Performancetest / Dokumentation der Ergebnisse für das Senior Management

  • 04/2013 - 01/2014

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technische Projektleitung
  • Ablösung SAP PI durch SAP PO im Kontext der SAP Banking Platform

    • Technische Projektleitung für alle ITRelevanten Themen
    • Planung Projekttasks und des Rollouts
    • Anleitung der technischen Mitarbeiter
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Security, Infrastruktur, Abhängige Projekte etc.)
    • Steuerung des Cutovers im Kontext des Releaserollouts

  • 02/2012 - 03/2013

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technische Projektleitung
  • Einführung SAP for Banking für BusinessPartner und Spar-Produkte
    • Technische Projektleitung für alle SAP Basis Themen im Bereich TEM
    • Planung Projekttasks und des Rollouts
    • Anleitung der technischen Mitarbeiter
    • Abstimmung der übergreifenden Themen/Abhängigkeiten (Security, Infrastruktur, Abhängige Projekte etc.)
    • Steuerung des Cutovers im Kontext der Migration der Businessdaten

  • 06/2011 - 01/2012

    • SCOR SE
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Teilprojektleitung für SAP CFM
  • One General Ledger, Einführung neues Hauptbuch / Migration des Altsystems
    • Konzeption und Implementierung der CFM InhouseTreasurylösung der SCOR im zentralen SAP System zum weltweiten Rollout auf Basis New-GL. Weltweiter Rollout der Lösung in die diversen HUB’s der SCOR mit der EinführungsmanagementAbstimmung der übergreifenden Themen
    • Überleitung der Daten nach IFRS und Local GAAP
    • Steuerung des Cutovers im Kontext der TreasuryMigration

  • 08/2010 - 06/2011

    • Zalando SE
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Teilprojektleitung Zahlungsverkehrsintegration
  • Einführung SAP ERP / Migration des Altsystems
    • Teilprojektleitung für Zahlungsverkehr und SAP BCM Einführung sowie Unterstützung im Bereich Financial Supply Chain
    • Konzeption und Implementierung des SAP Bank Communication Managements (Freigabeprozesse/Medienerstellung/EKTOAnbindung)  und Anbindung diverser BankZV-Verbindungen via EBICS/PI. Anbindung Paypal etc
    • Einführungsmanagement des Zahlungsverkehrsprozessings SAP (In Auslandszahlungsverkehr/Kontoauszugverarbeitung etc. ) bei Zalando
    • Steuerung des Cutovers im Kontext der ZahlungsverkehrsUmstellung
    • Konzeption der zukünftigen TreasuryLösung, Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse für Exposuremanagement, FX Absicherung, Steuerung der Liquidität/Kreditlinienmanagement etc.

  • 07/2009 - 07/2010

    • Investionsbank Land Brandenburg
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektleitung für SAP Zahlunsgverkehrsintegration
  • Migration Zahlungsverkehr für eine Förderbank
    • Teilprojektleitung für den SAP Teil (SAP CFM, SAP CML / SAP BP / SAP FI)
    • Konzeption und Anbindung des Zahlungsverkehrs an die Deutsche Bundesbank via TARGET2 sowie SWIFT für den Interbankenverkehr Verantwortlich für alle Themen im SAP-Umfeld des Kunden. Einführungsmanagement und Cutover-Planung für die Umstellung des Zahlungsverkehrs von WestLB auf Bundesbank und Swift
    • Steuerung des Cutovers im Kontext der ZahlungsverkehrsUmstellung SAP

  • 01/2009 - 08/2009

    • Commerzbank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektleitung für SAP Business Partner
  • Zusammenführung der IT-Systeme nach Fusion / Partnerdaten
    • Teilprojektleitung für die Schnittstellenanbindung/Migration der Partnerdaten in SAP
    • Anleitung Projektmitarbeiter, Projektplanung, Berichtswesen und kaufmännische Abwicklung. Eingebunden in die Cutoverplanung für die Migration Commerzbank/Dresdnerbank für Partnerdaten

  • 12/2007 - 03/2009

    • Deutsche Leasing AG
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektleitung SAP Einführung Funding-Management
  • Einführung SAP Funding Management als Refinanzierungsplattform einer Leasinggesellschaft

    • Teilprojektleitung für die Schnittstellenanbindung/Migration der Partnerdaten in SAP
    • Anleitung Projektmitarbeiter, Projektplanung, Berichtswesen und kaufmännische Abwicklung. Teilprojektleiter/Projektleiter
    • Einführung von SAP FDM und SAP CML. Projekt und Rolloutmanagement inkl. Cutover-Planung/Management für die Migrationsbestandteile -> Ramp-Up-Kunde für SAP FDM
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Konzeption/Customizing des Systems
    • Konzeption/Design/Entwicklung der Applikation sowie der Schnittstellen / Customizing SAP FDM, SAPCML
    • Migration des Altbestandes des Hostsytems nach SAP FDM / SAP CML
    • Anbinden diverser vorgelagerter und nachgelagerter Systeme über Schnittstellen
    • Durchführung von Integrations und Migrationstests
    • Erstellung der Spezifikationen und Konzeptionen zusammen mit dem Kunden

  • 01/2007 - 11/2007

    • Dexia Kommunalkreditbank
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektleitung für SAP CFM/CML/BP
  • Einführung des Handelssystem MUREX mit Anbindung an SAP

    • Teilprojektleitung für die Schnittstellenanbindung/Migration der Partnerdaten in SAP
    • Konzeption der Überleitung der Handelsgeschäfte von SAP nach MUREX, Konzeption der Überleitung der Partnerdaten, Konzeption der Schnittstellen zwischen MUREX und SAP sowie der Abstimmmechanismen. Projekt und Rolloutmanagement
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Konzeption/Customizing des Systems
    • Konzeption/Design der Applikation sowie der Schnittstellen / Customizing SAP CFM, SAPCML
    • Migration des Dealdaten nach Murex / Einrichtung und Parametresierung von Murex
    • Programmierung SAP ABAP und Konfiguration SAP XI (PI)
    • Durchführung von Integrations und Migrationstests

  • 07/2006 - 12/2006

    • Deutsche Anlagen Leasing
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektleitung für SAP FI
  • Fusionsprojekt Migration Legacy-System nach SAP ERP
    • Vantwortlich für das Teilprojekt Migration FI Buchhaltung (Hauptbuch, Kreditoren, Debitoren, Anlagen) sowie Koordination mit den anderen Teilprojekten inkl. Cutoverplanung und
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Konzeption/Customizing des Systems
    • Programmierung SAP ABAP
    • Durchführung von Integrations und Migrationstests

  • 07/2005 - 06/2006

    • Volkswagen AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • SAP Treasury Berater / Technischer Analyst
  • Einführung einer Weltweiten Treasury-Platform auf SAP Basis
    • Verantwortlich für eine Konzernweite TreasuryReporting-Schnittstelle sowie systemspezifische Anpassungen hinsichtlich Massenläufen, internen/externen Zahlungen und FI-Buchungen über Systemgrenzen via IDOC
    • Mitarbeit an der Spezifikation der TreasuryReporting-Schnittstelle technisch/fachlich
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Abstimmung mit den Geschäftsprozessen des Kunden Konzeption/Customizing des Systems
    • Programmierung SAP ABAP
    • Durchführung von Integrations und Migrationstests

  • 01/2000 - 06/2005

    • Aareal
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • SAP Berater CML/BP/FI
  • Übernahme von Kreditportfolien in das Bestandsystem der Aareal HM GmbH

    • Erstellung von Konzepten für die Abbildung von Bankprodukten im SAPCML (Customizing allgemein)
    • Erstellung von Konzepten für die Schnittstellenanbindung an ERPSysteme Dritter
    • Customizing SAPCML und SAP-FI (Integration FI-CML, FI-BCA, Zahlungsverkehr, Debitoren etc.)
    • Konzeptioneller Entwurf von Programmen/Reports/Dynpros
    • Fachliche Workshops mit dem Kunden Abstimmung mit den Geschäftsprozessen des Kunden Konzeption/Customizing des Systems
    • Programmierung SAP ABAP
    • Durchführung von Integrations und Migrationstests
    • Support und fachliche Unterstützung der hausinternen Kreditsachbearbeitung

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
60-80% vor Ort
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ