Erik Matt verfügbar

Erik Matt

Agiler Projektleiter | Turnaround PM | Product Owner

verfügbar
Profilbild von Erik Matt Agiler Projektleiter | Turnaround PM | Product Owner aus Hamburg
  • 21079 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: IT-Projektleiter IHK, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 16.06.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV Erik Matt

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Scrum, Kanban, GoLive, CRM, Datenschutz, Informationssicherheit, Agile Produktentwicklung & Projektmanagement, Lean Management, DSGVO / GDPR, Agile Großprojekte, LeSS (Large Scale Scrum)
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2020 - bis jetzt

  • Turnaround in PIM Entwicklung & Corona-Krisenmanagement
  • Zunächst als Agiler Projektleiter zum Turnaround eines internen PIM-Projektes angefordert habe ich zeitweise das interne Krisenmanagement & den Umgang mit der Corona Pandemie übernommen. 

     

    Projekt PIM

    • Neuausrichtung des Projekts

    • Personalsuche & -aufbau 

    • Entsorgung von Altlasten 

    • Einführung von Scrum 

    • Lieferung von funktionalen Releases nach 70 Arbeitstagen mit Team

     

    Corona-Krisenmanagement

    • Aufbau & Vorsitz interner Krisenstab des Kunden

    • Aufbau von Homeoffice-Kapazitäten inkl. Koordination der organisatorischen und rechtlichen Schritte

    • Koordination von Sicherheitsunterweisungen 

    • Vorbereitung der inneren Kommunikation für die Geschäftsführung

    • Auflösung des Krisenstabes

     

    Eckdaten:

    • Agentur: >250 Mitarbeiter

    • Entwicklungsteam: 5 Mitarbeiter


  • 04/2019 - 10/2019

    • Kalorimeta GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Turnaround IoT/big data Software-Projekt
  • Turnaround und Implementierung eines Vorgehens mit anschließender Übergabe an einen internen Nachfolger.

     

    • Bestandsaufnahme des Projekts
    • Strategiedefinition Produkt/Projekt
      • Vision, Meilensteine & Roadmap entwickelt
    • Stakeholdermanagement & Erwartungsmanagement
    • Aufbau eines Risikomanagement-Prozesses
    • Coaching in agiler Produktentwicklung mit Scrum & Kanban
    • Etablieren eines geeigneten agilen Controlling
    • Status-Reporting an die Geschäftsleitung
    • Unterstützung in der Entwicklung einer koordinierten agilen Produktorganisation

     

    Teamgröße: 6 Mitarbeiter

    Budget: 700 TEUR

     

    Ich habe einen festangestellten Nachfolger eingearbeitet und an diesen übergeben. Das Projekt lieferte mehrfach erfolgreich anwachsende MVPs und wird voraussichtlich das wirtschaftliche Ziel Ende des Jahres erreichen.

     

    Der Kunde wird dadurch in die Lage versetzt sein Geschäft exponentiell zu steigern.


  • 07/2018 - 03/2019

    • XING SE
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Führungskräfteentwicklung & Coaching in der Produktentwicklung
  • International-interkulturelle Entwicklungsteams mussten sich binnen kürzester Zeit finden um die kommenden Herausforderungen zu stemmen.

    Die Herausforderung lag weniger in der Methodik als in angemessener Führung und Kommunikation auf allen Ebenen.

     

    • Personalentwicklung, begleitet durch Insights Discovery Profile
    • Coaching agiler Methoden (Scrum, Kanban)
    • Coaching und Sparring von Teamleiter und Director
    • Koordination von 3 Entwicklungsteams mit loser Kopplung ermöglicht
    • Begleitung in der Entwicklung passender Schätzverfahren
    • Erarbeitung eines agilen Controlling-Modells
    • Team Coaching anhand Five Dysfunctions of a Team
    • Konfliktmoderation

     

    Teamgröße: 22 Mitarbeiter

    Umfeld: kritische Softwaresysteme

  • 10/2016 - 03/2017

    • THALES Electronic Systems GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Turnaround in agilem embeded software Großprojekt
  • Binnen drei Monate musste die Projektorganisation durch Optimierungen in die Lage versetzt werden, den Entwicklungsstand zusammenzuführen und dem Kunden zu präsentieren.

     

    • Übergreifende Kommunikation institutionalisiert
      • div. Meetings angelehnt an Large-Scale-Scrum LeSS
      • War Room etabliert
    • Vereinheitlichen des Reporting & Planung
    • Roadmap & Produktplanung auf skalierte Bedürfnisse angepasst
    • Rollen neu zugeschnitten
    • Team für Spezialaufgaben herausgelöst
    • Begleitung der Scrum Master & Kanban Coaches
    • Fokus auf Integration und Qualität gesetzt
    • Aufbau eines übergreifenden Risikomanagement

     

    Lieferung nach 3 Monaten, Mitte Dezember 2016. Weiterentwicklung des Vorgehens mit Übergabe an einen Nachfolger. Interner Projektabschluss Q3 2017.

     

    Teamgröße: 70 - 150 Mitarbeiter in

    Projektsprache: Englisch

    Budget: o.B.

  • 08/2014 - 05/2015

  • Implementierung, Migration und GoLive eines mandantenfähigen CRM- Systems
  • Ein Kreditvergleichsportal wollte für die Expansion des Geschäfts und zur Effizienzsteigerung eine bestehende CRM-Anwendung (eigenentwickelt) durch eine neue flexible und modulare Lösung ersetzen. Ziel des Projekts war es u.a. Geschäftsprozesse besser abzubilden und Mandanten zu ermöglichen. Eine Herausforderung lag in der Migration der Daten und Prozesse, da z.B. Kunden weiterhin zugreifen mussten. Aufgrund der tiefen Integration und zentralen Stellung innerhalb der IT-Landschaft mussten potentielle Risiken im Verlauf der Migration und Rollback-Szenarien betrachtet werden.

    Es galt mehr als 10 Millionen Datensätze aus gewachsenen Datenstrukturen zu konsolidieren und in parallelen Schritten zu übernehmen.

     

    Teamgröße: 6 - 12 Mitarbeiter 

    Budget: 1,5 Mio Euro



ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Präferiert im Großraum Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Frankfurt, München

Für Projekte in und um Hamburg fallen keine Reisekosten an.
SONSTIGE ANGABEN
Scheinbar einfache Projekte mit individueller, moderner Softwareentwicklung können unvorhergesehen eskalieren und Zeit- oder Budgetplanungen sprengen. Häufig starten Projekte zu schnell und ohne passendes Risikomanagement, werden mit nicht ausreichendem Wissen um Methoden oder Technologie organisiert oder schwach geführt, wodurch Konflikte ungelöst schwelen können. Oft scheint es der sprichwörtliche letzte Tropfen zu sein, der das Faß zum überlaufen bringt.

Ich unterstütze Entwicklungsteams und deren Führungskräfte in verschiedenen Rollen, gern als Berater & Coach mit Kompetenz für Methoden und moderne Führung oder operativ als Interim Agiler Projektleiter / Product Owner.

Im Vordergrund stehen das Entwicklungsteam und der Produktnutzen. Mit meiner langjährigen Erfahrung in der Steuerung von Softwareprojekten, sowie meiner praktischen Erfahrung als Softwareentwickler & -architekt, stehe ich dem Team als Partner zur Seite - gerade in schwierigen Zeiten. Durch meine Ruhe und langjährige Erfahrung im Umgang mit Krisensituationen und Konflikten ermögliche ich es dem Team sich neu zu sortieren und Lösungen für die vorhandenen Probleme zu finden. 

Für meine Kunden bin ich ein verlässlicher Partner in herausfordernden Akutsituationen und darüber hinaus. Mitarbeiter unterstütze ich in ihrem Lernprozess für die akute wie für künftige Herausforderungen.
Zusammen mit ihrem Team bringe ich komplexe, in Zeitdruck oder auf Abwege geratene Softwareprojekte zum ergebnisorientierten Release - nach meinen Möglichkeiten auch in time & budget.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: