Andreas Trautmann verfügbar

Andreas Trautmann

Interim Manager, Project Manager, Quality Manager, Process Manager, Coach, Trainer

verfügbar
Profilbild von Andreas Trautmann Interim Manager, Project Manager, Quality Manager, Process Manager, Coach, Trainer aus Hinwil
  • 8340 Hinwil Freelancer in
  • Abschluss: Master
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    verhandelbar, eigene GmbH vorhanden
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Muttersprache) | französisch (gut)
  • Letztes Update: 09.01.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Trautmann Interim Manager, Project Manager, Quality Manager, Process Manager, Coach, Trainer aus Hinwil
DATEIANLAGEN
Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Langjährige Führungserfahrung auf Ebene Bereichs-, Abteilungs-, Gruppen- und Projektleiter in den Bereichen Entwicklung, Qualitätsmanagement, Integration, Test sowie Produktion in der Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und der Automobilindustrie.
Internationale Erfahrung in den Ländern USA, England, Frankreich, Italien, Kanada, Schweiz, Deutschland.

Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Regulatory, Organisationsmanagement, Coaching, Training

im Detail:
Hohe Methodenkompetenz im Systems Engineering für komplexe Systeme.
Entwicklungsprozesse - ISO13485, ISO62304, ISO9100
Elektronik
Software
V-Modell
Integration
Validierung
Verifikation
Projektmanagement
Qualitätsmanagement - MDD, MDR, IVD, ISO13485, ISO62304, ISO14971, GMP, GAMP, 21 CFR Part 820, ISO9100
Produktions Qualifizierung
Produktions Prozess Validierung
Prozessmangagement - BPM, BPMN

PROJEKTHISTORIE
  • 06/2018 - 12/2019

    • Dornier MedTech
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Project Manager - Senior Consultant - Medical Devices
  • Bereich Quality & Regulatory für medizintechnische Lasersysteme


    Projektleiter für die Entwicklung und Serieneinführung für 2 verschiedene Medizinische Laser-Geräte (Klasse IIb Medizinprodukte), die einen OEM beinhalten (OEM/PLM Projekt). Das Projekt umfasst 6 verschiedene Ländervarianten der Geräte für Nord Amerika, Rest of World und Japan.
    Sicherstellen des Transfers von der Entwicklungsphase in die Serien- und Service-Phase.

    Definition und Implementierung des Issue- und Complaints-Prozesses, sowie des Change Management- und Release-Prozesses für die Medical Devices.

    Steuerung der Ressourcen, der Terminplanung und der Kosten.
    Reporting des Projektfortschritts zum Executive Board (Singapur, USA, Deutschland).

    Entwicklungspartner in USA und in Deutschland.

    Sicherstellung der Registrierung der Medizinprodukte in USA (FDA), Europa (CE Markierung) und dem Rest der Welt.


    Projektleiter für die Umsetzung der MDR compliance für den gesamten Produktbereich Laser-Lichtleiter (24 sterile Klasse IIb Produkte) als Vorbereitung auf ein Re-Zertifizierungs-Audit.
    Sicherstellung der Vollständigkeit und Korrektheit der gesamten Technischen Dokumentation in allen MDR Bereichen (Intended Use, Produktanforderungen, Produktspezifikationen, Produktion, Verpackung, Transport, Lagerung, Labelling, Sterilisation, Biokompatibilität, Risiko Analyse, Usability, Post Market Surveillance).

    Sicherstellung der Marktregistrierung der Medizinprodukte und deren Zubehör in Nord Amerika (FDA), China (NMPA) und Europa (CE Markierung).


    Erstellen der Post Market Surveillance Pläne und Reports für 5 class IIb medizinische Laser- und ESWL (Stoßwellen Lithothripsie)-Geräte
    Erstellung einer SOP für die Verpackungs-, Transport- and Storage- Validierung für sterile Medizinprodukte

  • 11/2017 - 03/2018

    • Jenoptik Defence & Civil Systems
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Consultant - Systems Engineering - Defence Electronic Systems
  • Bereich Defence Electronic Stabilisierungssysteme (Elektronik und Mechanik)

    • Systems Engineering für ein neues modulares Stabilisierungssystem
    • Prozessmanagement für den Entwicklungsprozess mit Hilfe von BPM
    • Definition des Entwicklungsprozesses für eine neue Modulare Plattform
    • Definition des Integrations- und Testprozesses für eine neue Modulare Plattform
    • Schulung der Prozesse
    • Validierung der Systemspezifikation mit Hilfe von DOORS

  • 03/2017 - 11/2017

    • WTM Management Consulting GmbH
  • Partner, Division Switzerland - Consultant, Trainer and Coach
  • Unternehmensberatung:
    Schwerpunkte
    Projekt Management, Organisations-Management, Selbst-Kompetenz

  • 10/2016 - 12/2016

    • EXEC AG
  • Senior Consultant - Organisations-Beratung
  • Unternehmungsberatung:
    * Organisations-Beratung mit der Management Methode coherence©
    * Akquisition von Kundenaufträgen im Bereich Unternehmens- und Organisationsberatung
      mit coherence©
    * Coaching von Einzelpersonen und Organisations-Bereichen

  • 06/2012 - 06/2016

    • RUAG Space, RUAG Switzerland AG
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Head of Department MAIT - Manufacturing, Assembly, Integration & Test
  • Business Unit Optoelectronics and Instruments

    Abteilungsleiter MAIT - Manufacturing, Assembly, Integration & Test

          • Leiten der Abteilung MAIT mit 3 Gruppen mit insgesamt 27 Mitarbeitern (Ingenieure und Mechaniker)
          • Verantwortlich für Montage, Integration, Test und Beschaffung/Einkauf für elektronische und optomechanische Satellitensysteme
          • Verantwortlich für die Reinraum- und Labor-Infrastruktur (500 m²)
          • Verantwortlich für die Berufsbildung für Elektroniker
          • Erfolgreiche Restrukturierung der Abteilung bzgl. Effizienz und Effektivität
          • Definition und Umsetzung einer effizienteren Projektorganisationsstruktur
          • Reorganisation der operativen Einkaufs-Prozesse der Business Unit
          • Neuordnung der Infrastrukturbetreuung (Reinräume, Labore)

  • 04/2009 - 05/2012

    • QIAGEN Instruments AG
  • Director - Head of Global Verification & Validation
  • Global Quality Automated Systems – Medical Devices Biotechnologie

    Director – Head of Global Verification & Validation

    • Führen des transnationalen Bereiches V&V (insgesamt 24 Mitarbeiter in der Schweiz und in den USA – Ingenieure und Doktoren)
    • Gesamtverantwortung für die Verifikation und Validierung der Produktpalette bezüglich Entwicklung und Produktionsprozess (12 medizintechnische Geräte - Mechanik, Plastik, Elektronik, Software, Pipettierung, Biologieschnittstelle)
    • Definition und Sicherstellung der Einhaltung der Qualitäts- und Zulassungsrichtlinien
    • Erfolgreiche Einführung eines erstmalig unternehmensweit gültigen V&V Prozesses nach FDA, MDD und IVD Richtlinien
    • Umsetzung einer effektiveren Projektorganisationstruktur für V&V
    • Implementierung eines ISO62304 compliant Software Prozesses in die Organisation
    • Aufbau der GMP konformen Produktion mit einem Contract Manufacturer in Malaysia
    • Erstmalige FDA Class III Zulassung eines Automated Systems
    Erfolgreiche Integration der V&V Organisation in Washington, D.C., USA in die konzernglobale V&V Organisation

  • 04/2003 - 03/2009

    • Airbus Germany GmbH
  • Head of Integration & Test - Integrated Modular Avionics (IMA)
  • Bereich Avionik Engineering – Luftfahrttechnik zivil

    Leiter Integration & Test - Integrierte Modulare Avionik (IMA)

    • Aufbau und Führung der Gruppe IMA mit bis zu 28 Mitarbeitern (Doktoren und Ingenieure) im transnationalen Kontext (Frankreich – Deutschland - England)
    • Erfolgreicher Aufbau einer Ablauforganisation für Integration/Test von IMA
    • Erfolgreiche Definition und Umsetzung einer Projektinfrastruktur für IMA
    • Erfolgreiche Einbindung der internationalen Partnerfirmen (UK, Frankreich, Spanien, USA) in den Ablauf
    • Definition und Umsetzung der Unterstützungsleistungen für den Costumer Support und die Flugzeug-Fertigung

  • 10/1999 - 03/2003

    • EADS Military Aircraft
  • Project Manager Flight Control Systems, Simulation and Avionics
  • Bereich Flight Control Systems – Luftfahrttechnik militärisch

    Projektleiter Flight Control Systems, Simulation und Avionik

    • Flight Control Simulation für den Eurofighter Trainingssimulator ASTA
    • Laseroptisches Navigationsequipment für Eurofighter
    • Modernes Vehicle Management System
    • Einkaufs- und Entwicklungsstrategie Flight Control und Utility Control System

  • 02/1994 - 09/1999

    • Audi AG
  • Project Manager Engine Development - Simulation
  • Projektleiter Motorenentwicklung – Simulation

    • Projektleiter für Simulationsumfänge Motorenbereich
    • Unterstützung des Abteilungsaufbaus
    • Weiterentwicklung der Toolkette

    Projektleiter Motorkühlung - Komponentenentwicklung

    • Leitung von Motorkühlungsprojekten in enger Zusammenarbeit mit internationalen Suppliern (USA, Kanada, Frankreich, Italien)
    • Simultaneous Engineering für Motorkühlungsumfänge

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: