Marc Düsterwald nicht verfügbar bis 31.12.2020

Marc Düsterwald

Release Manager, Release Engineer, Deployment Manager, Deployment Engineer, DevOps Engineer

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Marc Duesterwald Release Manager, Release Engineer, Deployment Manager, Deployment Engineer, DevOps Engineer aus Frankfurt
  • 60318 Frankfurt Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 07.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Marc Duesterwald Release Manager, Release Engineer, Deployment Manager, Deployment Engineer, DevOps Engineer aus Frankfurt
DATEIANLAGEN
CV Marc Duesterwald

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Application Release Automation, Application Release Orchestration, Prozessmodellierung, Prozessoptimierung, DevOps Engineering, Continuous Integration, Continuous Delivery, Release Management, Jenkins, Artifactory, Bitbucket, Cloudbees, Configuration Management, Build Management, legacy Mainframe Systemen auf x86, Redhat Linux, Websphere Application Server, Teamcity, API Plattform, Scrum, agilen, API, APIs, Axway API Plattform, Perl, SQL, Perl Skripte, Configuration Manager, Middleware, DevOps, Unix, AIX, Solaris, Linux, Suse SLES, Redhat RHEL, Windows Server, Oracle Datenbanken, Java, Unix Shell, Git, svn, Windows, Cognos BI Platform unter Unix, Weblogic, Tomcat, Clearcase, Clearquest, Oracle, IBM, UCM ClearQuest, ClearCase/ClearQuest, UMTS, LVM, apache, GPRS, C, C++, UML, Erlang, HP-UX, DB, Informix, HP-UX Servern, Digital Unix, VMS, Application Release, Continuous Delivery, Pipeline Design, Engineering, Change Management, Continuous Integration Continuous, Delivery (Deployment) CI/CD, Deployment, Software Product Line Engineering, UNIX Shell (sh, bash, ksh), HTML, XML, Jython, Jira, Confluence, Urban Code Deploy, Xebia Labs XL Release, Service Now, Remedy, cvs, subversion, Unified Change Manangement, Multisite, Windows Server, Samba, Weblogic, Websphere, Tomcat, apache, ant, Make, Imake, Maven, Docker, HP certified, professional, ITIL, Xebia, XebiaLabs, XL Release, ElectricFlow, CloudbeesFlow
PROJEKTHISTORIE
  • 03/2019 - bis jetzt

    • Versicherung
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Release Engineer, Deployment Engineer, DevOps Pipeline Design, Solution Architect
  • Application Release Automation, Application Release Orchestration, Prozessmodellierung,
    Prozessoptimierung, DevOps Engineering, Continuous Integration / Continuous Delivery (CI/CD),
    technisches Release Management, Solution Architect, Deployment Management

    Im Release Management Team dieser Versicherung wird im Rahmen des technischen
    Release Managements die Application Release Automation vorangetrieben. Hierzu wird mit allen
    beteiligten Projekten und der Enterprise Architektur zusammengearbeitet, um
    Automatisierungsmöglichkeiten zu identifizieren und umzusetzen.

    Tätigkeiten:
    * Modellierung der bestehenden Prozesse und deren Optimierung
    * Automatisierungspotential der einzelnen Projekte identifizieren und umsetzen. Dazu genutzte
    Tools sind Jenkins, Urban Code Deploy, tosca, Artifactory, Bitbucket
    * Koordination der Automatisierungsmaßnahmen zwischen den Projekten, der Infrastruktur Abteilung
    und den beteiligten Rechenzentren
    * Es werden zwei Tools zur Application Release Orchestration evaluiert. Dazu werden die
    bestehenden Prozesse in XL Release von Xebia Labs und Cloudbees Flow (früher ElectricFlow)
    abgebildet und schrittweise automatisiert
    * Deployment Pipeline Design
    * Deployment Management

  • 07/2018 - 03/2019

    • Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Lead des Deployment Teams, Deployment- und Configuration Management, Build-und Deployment Automatisierung, Build Management, Operations Dokumenten Management
  • In der Abteilung Dokumenten Management dieser Bank wird von den legacy Mainframe Systemen auf
    x86 und Redhat Linux umgestellt. Dazu werden vom Deployment Team die Prozesse angepasst und
    automatisiert. Es besteht eine enge Zusammenarbeit des Teams mit dem Production Support, wodurch
    Störungen schnell analysiert und behoben werden können. Außerdem werden die Websphere Application
    Server betrieben.

    Tätigkeiten
    * Automatisierter Bau von rpm Paketen im Anschluß an Jenkins Builds
    * Koordination der Deployments mit Entwicklern und Testern
    * Perspektivische Automatisierung des Deployment Prozesses mit UCD, Artefactory und Teamcity
    * Konfiguration und Betrieb der Websphere Application Server
    * Fehleranalyse und -behebung in Zusammenarbeit mit Production Support und Entwicklern


  • 02/2018 - 07/2018

    • Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufbau und Betrieb der Axway API Plattform, Deployment Management, Deployment Automatisierung, Continuus Deployment, Release Management, Agiles arbeiten, Scrum
  • Im agilen Umfeld des digital Campus dieser Bank wird eine API Platform aufgebaut und betrieben.
    Aufgaben des Operation Teams sind die Stabilität der Plattform einerseits sowie die Deployments der
    APIs und APPs andererseits. Außerdem werden die Deployment und Release Prozesse kontinuierlich
    weiterentwickelt.

    Tätigkeiten
    * Aufbau, Patchen und Betrieb der Axway API Plattform
    * Deployment der APIs und APPs
    * Verbesserung der Deployment Prozesse
    * Automatisierung des Deployments
    * Change Management
    * Release Management

  • 09/2017 - 12/2017

    • Bank
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Batchoptimierung, Automatisierung mit Perl
  • Batchoptimierung mit Control-M bei dieser Bank. Automatisierte Verarbeitung der von Xinfo mittels SQL
    Abfragen gewonnenen Daten durch Perl Skripte.

  • 04/2010 - 09/2017

    • Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Release Engineer, Deployment Manager, Deployment Engineer, Technischer Projektleiter, Systemanalyst, Middleware Spezialist, DevOps Engineer, Incident Manager
  • Die Abteilung Environment und Build Services dieser Bank war die Schnittstelle zwischen
    Software Vendoren und Projekten einerseits sowie Operatoren und Applikationsmanagement andererseits.
    Der Rollout der geänderten Software auf Test- und Produktionsmaschinen, gehostet meistens von
    externen Dienstleistern, wurde von EBS mit den verschiedenen Abteilungen koordiniert, und die
    nötigen Konfigurationsänderungen wurden vorgenommen. Dabei wurde auch 2nd und 3rd Level Support im
    Rahmen des Incident Managements/Problem Managements geleistet.

    Tätigkeiten
    * Konfiguration der gelieferten Software für die Banksysteme
    * Einlieferungen für Unix (AIX, Solaris), Linux (Suse SLES, Redhat RHEL) und Windows Server
    sowie Oracle Datenbanken
    * Changemanagement nach ITIL
    * Entwicklung von Methoden zur Automatisierung der Konfigurationsanpassungen
    * Zertifikatsmanagement
    * Systembuild unter Verwendung des gelieferten Sourcecodes plus bankeigener Konfiguration
    (Jenkins, Java, Perl, Unix Shell, Git, svn)
    * Incident Management / Problem Management
    * Aufbau neuer Serverlandschaften Unix, Linux und Windows, insbesondere Aufbau einer Cognos BI
    Platform unter Unix, die verschiedenen Projekten der Bank zur Verfügung steht
    * Aufbau und Konfiguration der Middleware (Weblogic, Tomcat, Java)
    * Technische Verwaltung der Releasestände (svn, Git)
    * Koordination zwischen Projekt, Applikationsmanagement, Releasemanagement, Changemanagement,
    Vendoren und Operatoren der Dienstleister der Zielserver
    * Ticketsystem Service Now, Remedy

  • 07/2009 - 03/2010

    • Telekommunikation
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Release Engineer, Deployment Engineer, Deployment Automatisierung, CI/CD, Software Methodologie, Configuration Management Design
  • In der Abteilung Software Methodology and Tools dieses echnologie Unternehmens tätig im Sektor Wireless
    Solutions mit ca. 1200 Entwicklern, die gemeinsam an der Software für etliche Produktlinien
    (Software Product Lines) und Kunden arbeiteten. Der Buildprozess realisierte mit mehr als 3000
    Systembuilds täglich die Konzepte der Continuus Integration und Continuus Delivery.
    Gemeinsam mit meinen Kollegen war ich verantwortlich für die Anwendung und Weiterentwicklung der
    Methoden des Configuration-, Build- und Release Managements, Anpassungen der Build- und
    Releaseskripte in Perl und Unix Shell, Betreuung der Kundenprojekte sowie der Pflege und Optimierung
    des internen, auf Clearcase und Clearquest aufbauenden und in Oracle umgesetzten Tools, das den
    Entwicklungsprozess sowohl unterstützte, als auch in weiten Teilen erzwang.

  • 07/2007 - 06/2009

    • IT Technologie
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Release Engineer, Deployment Engineer, Deployment Automatisierung, Software Build Manager
  • * Wartung und Weiterentwicklung des Software Build Prozesses und Release Managements unter Einsatz
    von ClearCase, UCM ClearQuest und Git. Dabei vollständiges Redesigne der Build- und Deployment
    Skripte mittels objektorientierter Methoden in Perl.
    * Weiterentwicklung, Administration und Pflege der ClearCase/ClearQuest Umgebung unter AIX, Linux
    und Windows. Dies beinhaltet Upgrades (es wurde die gesamte CC/CQ Umgebung von Version 6 auf
    Version 7.0.1 upgraded) ebenso wie Design und Implementierung von Scripts zur Automatisierung,
    tägliche maintenance Aufgaben und second level support der Entwickler.
    * Planung und Durchführung der Software Auslieferung an den Kunden, Defect tracking und
    Qualitätskontrolle.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Sehr flexibel. Verfügbar 100% vor Ort
Deutschland, Österreich, Schweiz, europa- und weltweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: