Sascha Carlin verfügbar

Sascha Carlin

Agile Coach für Führungskräfte in der Softwareentwicklung

verfügbar
Profilbild von Sascha Carlin Agile Coach für Führungskräfte in der Softwareentwicklung aus Berlin
  • 10965 Berlin Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informationswirt
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 26.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Sascha Carlin Agile Coach für Führungskräfte in der Softwareentwicklung aus Berlin
SKILLS
Als Agile Coach verhelfe ich Führungskräften in der Softwareentwicklung zu mehr Wirksamkeit.

So helfe ich Ihnen, die agilen Inseln in Ihrem Unternehmen zu einer effizienten Produkt-Pipeline zu verbinden.

Im Gegensatz zu anderen Agile Coaches und Consultants kenne ich Ihren beruflichen Alltag aus erster Hand. Ich verfüge über 15 Jahre Erfahrung als Projektleiter und Führungskraft in der Softwareentwicklung und Produktstrategie.

In meiner Laufbahn habe ich immer wieder das Fehlen von gemeinsamem Verständnis für Ziele und Erwartungen an Innovation und Effizienz innerhalb des Unternehmens als Hauptursache für Innovations­stau, Frust und Fehlschläge erlebt. Während die Organisation sich an den sichtbaren Symptomen abarbeitet, bleibt Ihnen kaum die Luft für Diagnose oder gar Behebung der fast unsichtbar am Rand des Blickfelds auftauchenden Ursachen. Viel zu tun, wenig Wirkung.

Wenn Sie als Führungskraft daran etwas ändern wollen, sind Sie bei mir richtig.

Modalitäten
Preise sind abhängig vom Auftragsgegenstand und werden individuell verhandelt.
Ich rechne nicht in Zeittakten ab. Das gibt uns die Freiheit, uns ganz auf die Ergebnisse zu konzentrieren.

Zufriedenheitsgarantie
Meine Arbeit stiftet Wert. Sollten Sie anderer Meinung sind, erhalten Sie Ihr Geld zurück. No questions asked.
PROJEKTHISTORIE
  • 05/2019 - bis jetzt

  • Agile Coach
  • Zielsetzung: Die neu eingeführte Rolle Agile Coach soll als helfend wahrgenommen werden. Neue Rolle Agile Coach wurde in Teams nicht akzeptiert, FK aller Ebenen opponierten gegen zusätzliche Personalkosten in ihren Projekten. 

    Vorgehen

    • Interviews mit Akteuren aller Ebenen und Rollen.
    • Workshop mit Agile Coaches, um Erwartungen seitens der Organisation einerseits und Leistungsvermögen des Teams andererseits abzugleichen.
    • Weitere Workshops mit FK zur Rollendefinition Agile Coach
    • Workshop mit FK und Agile Coaches zum Abgleich der Erwartungen
    • Individuelle Interventionen
    • Supervision nach sechs Monaten.

    Ergebnis: Die Rolle ist „angekommen“. Das Klima hat sich deutlich verbessert, die erfolgreichen Launches zweiter Produkte unterstreichen die positiv wahrgenommene Veränderung.


  • 07/2019 - bis jetzt

  • Freiberuflicher Organisationsberater & Agile Coach
  • Professionalisierung der Softwareentwicklung einer Agentur entlang des gesamten SDLC.

  • 10/2019 - 10/2019

  • Agile Coach / Organisationsberater
  • Zielsetzung: Die FK der an der Produktentwicklung beteiligten Abteilungen möchten die Anzahl der Schleifen in Kontrollgremien reduzieren.

    Methode: Workshop mit FK des mittleren Managements mit Elementen aus der systematischen Beratung, Lean, Design Thinking und XP. Supervision nach drei Monaten.

    Ergebnis: Die FK haben eine klare gemeinsame Wahrnehmung vom Warum, Wohin und Wie der Veränderung über alle betroffene Fachabteilungen hinweg. Ein konkreter Maßnahmenplan für die nächsten drei Monate wurde erarbeitet.


  • 10/2019 - 10/2019

  • Agile Coach / Sparringspartner
  • Zielsetzung: Sparring zu geplanten Veränderungen im Verantwortungsbereich einer FK

    Methode: Mittels Reverse SWOT und paradoxer Fragen wurden die Veränderungen selbst und ihre Kommunikation betrachtet.

    Ergebnis: Sowohl Kommunikation als auch die Maßnahmen selbst konnten klarer gefasst werden. In einem Rollenspiel wurden besonders herausfordernde Fragen der MA beleuchtet und Reaktionsmöglichkeiten aufgezeigt.


  • 01/2019 - 07/2019

    • Edenspiekermann AG, Berlin, Amsterdam
  • Director Technology
  • Budgetverantwortung für Projekte in Wert von ~1,5 Mio. Euro
    Mitglied des Management Boards
    11 direkte MA, 5 indirekte MA
    Führungsaufgaben:
    Ressourcenplanung und Operations in einem Multi-Projektumfeld.
    Verbesserung der agilen Zusammenarbeit in der Agentur: Implementierung regelmäßiger
    Retrospektiven, Anpassung der Sales-Phase zum besseren Umgang mit Unkown Unknowns.
    Förderung der Resilienz der Agentur gegenüber wechselnden Kundenanforderungen, führte zu
    kürzeren Umlaufzeiten und so zu kürzeren Umsetzungsdauern, z. B. durch besseren Umgang mit
    Scope-Creep.
    Organisaton des ESPI Tech Summit. Teamevent für die Kollegschaft in Berlin und Amsterdam. Zwei
    Tage Technologiestrategie mit dem Ziel, das Profil des Teams zu schärfen und Prinzipien für
    Technologie-Entscheidungen und Vorgehensweisen in Projekten zu finden.
    Recruiting für Design, Softwareentwicklung und Projektmanagement.
    Fachaufgaben:
    Beratung und Implementierung von Prozessen bzgl. DSGVO und IT-Sicherheit für Kunden aus
    Finanzwirtschaft und Politik.
    Verbesserung des Service-Angebots durch bessere umfassendere Angebote uhd strategischen
    Partnerschaften für Hosting, Betrieb und 1st-Level-Support.


    Linienmanagment in einer Matrix-Organisation.

  • 06/2017 - 12/2018

    • Cornselen Verlag GmbH
  • Team Lead im Bereich "Customer Solutions"
  • Budgetverantwortung für Projekte in Wert von ~5 Mio. EUR per annum.
    12 direkte MA
    Führungsaufgaben:
    Programm-Management für ein Dutzend im Verantwortungsbereich parallel laufender Projekte.
    Stetige Verbesserung der agilen Zusammenarbeit zwischen den produktrelevanten Bereichen:
    Controlling, Marketing, Produktmanagement, IT-Betrieb, Softwareentwicklung, Support.
    Stetige Verbesserung agiler und nicht-agiler Unternehmensprozesse in Projektmanagement,
    Produktmanagement und IT-Management.
    Entwurf und Implementierung fachlicher Karrierepfade für Software Engineers, DevOps Engineers,
    Solution Architects und Business Analysts.
    Erstellung und Promotion eines Playbooks für den Bereich zur Verbesserung der Integration des
    Bereichs in den Produktentwicklungsprozess.
    Recruiting für Softwareentwicklung und Produktmanagement.
    Fachaufgaben:
    Implementierung der "Cloud-first"-Strategie: Migration von ~200 Diensten aus dem eigenen
    Rechenzentrum nach Amazon Web Services.
    Dabei Nutzung des vollen Angebots von AWS, daher diverse Projekte zur Reimplementierung von
    Diensten "cloud-native".
    Konzeption und Implementierung von Microservices, zum Aufbrechen bestehender Monolithen. Bspw.:
    SSO, CDN, Logging, Produktdaten, Adressdatenprüfung.
    Beratung und Implementierung von Prozessen bzgl. DSGVO und IT-Sicherheit.


    Operationalisierung agiler Vorgehen und Eingliederung in neuen Mutter-Konzern.

  • 08/2013 - 05/2017

    • Saatchi & Saatchi Pro GmbH
  • Technischer Leiter
  • Budgetverantwortung für Projekte in Wert von ~5 Mio. Euro.




    Mitglied des Management Boards.
    5 direkte MA, 12 indirekte MA
    Führungsaufgaben:
    Eingliederung in neuen Mutter-Konzern: Profilierung ggü. ähnlichen Agenturen, Zusammenarbeit über
    alle Agenturen des Konzerns hinweg, Netzwerken, IT-Compliance.
    Initialisierung des agilen Wandels in der Agentur. Stetige Verbesserung der agilen Zusammenarbeit
    durch z. B. interne Agile-Academy.
    Team-Building und Recruiting für Software Engineering und IT-Operations.
    Recruiting für Design, Projektmanagement und Softwareentwicklung.
    Fachaufgaben:
    Multi-Projektmanagement.
    Beratung und Implementierung von Prozessen bzgl. DSGVO und IT-Sicherheit u. a. für Kunden der
    Finanzwirtschaft.


    Company-Building für ein Startup.

  • 08/2013 - 05/2017

    • Impossible Camera GmbH
  • Head of Project Management
  • Budgetverantwortung für Projekte in Wert von ~3 Mio. Euro.
    7 direkte MA, 4 indirekte MA
    Führungsaufgaben:
    Etablierung von Projektmanagement-Standards im Unternehmen.
    Zusammenarbeit zwischen den Standorten Berlin und Wien, später auch Berlin und New York/Tokyo
    ermöglichen und verbessern.
    Recruiting für Design, Softwareentwicklung und Produktmanagement.
    Fachaufgaben:
    Relaunch des ERP-Systems und des Online-Shops sowie des Kundenmagazins.
    Umsetzung der erste globalen Markenkampagne.
    Verbesserungen am Preis- und Rabattmodell zur Austrocknung des grauen Markts.

  • 01/2011 - 07/2013

    • Razorfish GmbH
  • Technischer Projektmanager
  • Führungsaufgaben:
    Technische Strategie für Websites und Intranets der McDonald's Deutschland
    Einbindung von Konzern-internen Off- und Nearshoring-Unternehmen in Costa Rica, Weißrussland und
    Indien.
    Fachaufgaben:
    Projektierung der Umsetzung von Marketingkampagnen mit einem cross-funktionalen Team von bis zu
    zwanzig Personen
    Relaunch der mcdonalds.de, responsive Design und mobile first. Projektmanagement für +40
    Personen in London, Mumbai, München, Frankfurt und Berlin.


    Amazon Web Services mit selbstgebautem Autoscaling, Digitales Marketing und Datenschutz für Duden.

  • 09/2007 - 12/2010

    • BIFAB AG
  • Technischer Projektmanager
  • Fachaufgaben:
    Technische Projektleitung Brockhaus Online, verantwortlich für Infrastruktur und Community-
    Funktionen




    Interne Veranstaltungsreihe "Reise durchs Internet": Bewertung von Trends und Neuigkeiten
    hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Marken des Hauses (Duden, Brockhaus, Mayers, Hardenberg,
    Patmos, ...)
    Infrastruktur u. a. für den Relaunch der duden.de


    Professionelles, enterprise-grade PHP-Development in einer Zeit vor ZEND, Symfony, Composer und Co.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: