Senior Java Softwareentwickler nicht verfügbar bis 31.12.2020

Senior Java Softwareentwickler

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Java Softwareentwickler
  • 65795 Hattersheim Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Kaufmann, Ort: Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 21.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Java Softwareentwickler
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Zertifikate
  • Pivotal Certified Spring Professional
  • Oracle Certified Associate, Java SE 8 Programmer

Schulungen
  • Spring Boot 2.1
  • Scrum

Programmiersprachen & Standards
Java
C#
Swift
Python
TypeScript
HTML
SASS
CSS
XML
Json
YAML
REST

Methoden
SCRUM
Wasserfall-Vorgehensmodell

Frameworks
JEE
SPRING Boot
MyBatis
Angular
Unity

Application Server
JBoss
WSAD

Entwicklungsumgebungen
Eclipse
Xcode
IntelliJ
Visual Studio

Tools
Maven
SVN
Docker
Quickbuild

Testtools
JUnit
Mockito

DBMS
IBM DB2
PostgreSQL
MySQL
SQLite
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2019 - 02/2020

    • Handelskonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Softwareentwickler
  • Zusammenlegung des Belegverwaltungs- und Wareneingangsdialogs eines Java Swing-basierten Frontends in einen integrierten Gesamtdialog und Erweiterung um zusätzliche Funktionen.

     

    Implementierung des neuen Dialogs „from Scratch“ auf Basis des Pflichtenhefts und der Analyse des Alt-System Codes unter Berücksichtigung von Clean Code- und Objektorientierten-Design-Prinzipien. Anbindung der neuen REST-basierten Services des JEE/Spring Boot-Backends.

    Technologien: Java 8, JEE, JBoss, Spring Boot, Swing, REST, JSON, Maven, SVN

  • 04/2019 - 06/2019

    • Verband
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Softwareentwickler
  • Für eine bestehende Statistik-Anwendung sollte für den Kunden zusätzlich eine App entwickelt werden, welche es ermöglicht, die Statistik-Daten auszuwählen, anzeigen und filtern zu können.

    Die Mitarbeit an diesem Projekt umfasste die Analyse der Daten, das Design und die Implementierung des App-Interfaces, sowie die Transition zwischen den einzelnen Seiten. Für die graphische Anzeige der Statistikdaten wurde eine Open-Source-Library angebunden und die tabellarische Anzeige über eine selbst entwickelte GUI-Komponente realisiert, da im Standard GUI keine passende Komponenten vorhanden war.

     

    Die App wurde nativ mit Swift und ohne Web-Technologien entwickelt, da der Kunde Wert auf eine reaktionsschnelle und animierte Anwendung legte.


    Technologien: Xcode, Swift, CocoaPods


  • 10/2018 - 03/2019

    • Handelskonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Softwareentwickler
  • Arbeiten an der Software-Architekturschicht
     

    Hier wurden verschiedene Aufgaben in den grundlegenden Schichten der JEE- und Spring-Middleware des Kunden durchgeführt.

     

    Vereinheitlichung des Loggings: Die verschiedenen Module sollten nicht mehr auf verschiedenen konkreten Logging-Implementierung arbeiten, sondern gegen eine Logging-Facade loggen, in diesem Fall SLF4J. Zu diesem Zweck wurden alle Dependencies zu konkreten Logging-Frameworks in den Maven-Dateien durch die SLF4J Abhängigkeiten ersetzt und die Zugriffe in den Programmen angepasst.

     

    Migration von JAX-RS 1.1 (Implementierung RESTEasy) nach JAX-RS 2.1 (Standard): Die Umsetzung umfasste die Anpassung der Abhängigkeiten in den Maven-Dateien, sowie Anpassungen im Java-Code. Hierbei mussten die Eigenheiten von RESTEasy entfernt und durch eine standard-konforme Implementierung ersetzt werden, sowie den Änderungen zwischen der Version 1.1 und 2.1 Rechnung getragen werden.

     

    Änderungen in der Repository-API, welche für die Kapselung der DB-Zugriffe zuständig ist und ein transparentes Caching erlaubt. Die API wurde verschlankt um Daten zu Sparen und Zugriffe auf den Cache wurden beschleunigt.

     

    Mitarbeit an der Implementierung einer einheitlichen Heartbeat-Komponente über verschiedene Module hinweg, welche es erlaubt den Zustand der einzelnen Anwendungen über das Web abzufragen.
     

    Technologien: Java 8, Maven, JBoss, Spring Boot, SLF4J, JAX-RS


  • 04/2018 - 07/2018

    • IT-Unternehmensberatung
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior Softwareentwickler
  • Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Personaleinsatzplanung, welche als Frontend Eclipse RCP verwendet.


    Im Rahmen dieses Projekts war es meine Aufgabe eine komplexe Custom SWT-Komponente zu designen und zu implementieren, auf deren Basis die graphische Wochenplanung und die Urlaubsplanung realisiert wurde. Diese stellt die Einsatzzeiten aller Mitarbeiter in Form von Balken dar, welche der Kunde frei erzeugen und via Drag & Drop bearbeiten kann.
     

    Technologien: Eclipse RCP, Java 8, SWT, SVN


  • 12/2017 - 03/2018

    • IT-Unternehmensberatung
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior Softwareentwickler
  • Entwicklung einer begleitenden App für die Personaleinsatzplanung, über die Mitarbeiter ihre Einsatzzeiten abrufen können.

    Hier war es meine Aufgabe die zentrale Kalender-Seite mit der Anzeige der Arbeitszeiten zu designen und zu implementieren. Es wurde eine der Kalender-App vom iPhone ähnliche Komponente entwickelt, über die der Mitarbeiter die angezeigten Arbeitszeiten selektieren kann.

     

    Weiterhin wurden die REST-Anfragen angebunden und deren Datenstruktur konzipiert, welche im JSON-Format an den Client verschickt wurden.

    Technologien: IntelliJ WebStorm, Ionic 3, Angular 5, TypeScript, HTML, SASS, CSS, Node.js, REST, JSON, JSON Schema


  • 01/2012 - 12/2017

    • Handelskonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Technischer Leiter/Lead Developer
  • Implementierung eines Datenerfassungsgeräts zur Pflege von Markt- und Artikeldaten im Einzelhandel. Erstellung von technischen Konzepten und IT-Spezifikationen zu Dialogen und Geschäftsvorfällen. Implementierung von Use-Cases auf dem Backend von der REST-Schnittstelle bis zur Datenbank. Außerdem Analyse und Behebung von Performance-Problemen. Implementierung von Erweiterungen und Behebung von Problemen in Produktion.

    Technologien: Java 7, SQL, XSLT, XML, JBoss 6.1.1, Eclipse, DB2, WebSphere MQ, Maven, SVN, JEE, Spring, REST, JSON, MyBatis, JUnit, Mockito, Agile Entwicklung, UML, Magicdraw
     


  • 04/2015 - 08/2016

    • Handelskonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Softwareentwickler
  • Entwicklung von Dialogen für ein komplexes Dispositionssystem mit JSF/Richfaces. Erstellen von Backend-Services mit JDBC auf der Basis von IBM WebSphere bzw. dem JBoss EAP.

    Technologien: JSF, Richfaces, JDBC, Java, J2EE, Maven, SVN
     


  • 04/2013 - 08/2016

    • IT-Unternehmensberatung
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Lead Developer
  • Game Apps Development

     

    Entwicklung der Apps: 8 Dots, Digit Dash, Addictit und MergeUp für den App Store (iOS) und Google Play Store (Android). Eigenverantwortliche Durchführung  des Game Designs, Grafik Designs, Programmierung, Trailer- und Promo-Video-Erstellung sowie der Assets für die Stores.

    Technologien: Unity 3D, Microsoft Visual Studio, C#, Adobe CC, Blender
     


  • 05/2002 - 11/2012

    • Handelskonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Lead Developer
  • Entwicklung eines umfangreichen individuellen Personaleinsatzplanungs-Systems, mit Mitarbeiter- und Urlaubsverwaltung, graphischem und tabellarischem Planungstool für deren Einsatzzeiten und Fehlzeiten, sowie der Berechnung der erforderlichen Anwesenheiten im Markt aufgrund statistischer Auswertungen der Vorwochen und der geplanten umsatzbezogenen und nicht umsatzbezogenen Tätigkeiten.

                                                     

    Erstellung von technischen Konzepten und IT-Spezifikationen zu Dialogen und komplexen Geschäftsvorfällen, sowie die Implementierung der Front- und Backend-Komponenten. Hervorzuheben ist hier die komplett eigenständige Entwicklung der graphischen Planungskomponente in Swing, welche die Grundlage für die wöchentliche Planung der Mitarbeiter und deren Urlaubszeiten bildet. Außerdem Begleitung im produktiven Einsatz und ständige Erweiterung des Produkts.

    Technologien: Java, J2EE, iBatis, Swing, IBM WebSpehere, JUnit, SVN
     


  • 01/2001 - 12/2002

    • Verband
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Architektur und Bauwesen
  • Softwareentwickler
  • Implementierung einer Web-Anwendung in einem Client-Server-System, welches es den Mitgliedern des Verbands erlaubt, mittels Web-Browser Faktensuchen auf der Datenbank des Kunden durchzuführen. Die vom System ermittelten Daten werden tabellarisch oder graphisch (Linien-, Balken-Diagramme) im Browser angezeigt.

     

    Die Tätigkeiten umfassten den gesamten Entwicklungsprozess, von der Angebotserstellung, Aufnahme der Anforderungen, Lastenheft-Erstellung und Implementierung und Deployment der Software. Hervorzuheben ist die selbst entwickelte Grafik-Library in C für die in Echtzeit erzeugten Diagramme aus den ermittelten Daten.

    Technologien: Apache Server, Perl, C, Java, Sybase DB
     


  • 01/2001 - 03/2001

    • Softwarehersteller
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Softwareentwickler
  • Projekt in den USA: Schulung vor Ort in der Web-Shop-Software des Kunden und anschließende Customization/Germanization (Shipping, Payment, u.a.) eines Demo-Web-Shops für den deutschen Markt.
     

    Technologien: J2EE, Java, JavaServer Pages, Adobe Photoshop, Perl
     


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Raum Frankfurt
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: