Maik Lorch verfügbar

Maik Lorch

Maschinenbauingenieur für Softwareentwicklungen, F&E, IoT, CE, EMSR, Antriebstechnik

verfügbar
Profilbild von Maik Lorch Maschinenbauingenieur für Softwareentwicklungen, F&E, IoT, CE, EMSR, Antriebstechnik aus Rheinstetten
  • 76287 Rheinstetten Freelancer in
  • Abschluss: Dr.-Ing.
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 20.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Maik Lorch Maschinenbauingenieur für Softwareentwicklungen, F&E, IoT, CE, EMSR, Antriebstechnik aus Rheinstetten
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Zwei Arbeitsebiete

1. System Engineering, Product Compliance Management
  • Entwicklung und/oder Projektleitung, F&E mit Kompetenzen in
    • PE mechatronischer Systeme, bspw. V-Modell
    • Antriebstechnik / Motion Control (Optimierung, el. Kurvenscheiben, Auslegung)
    • IoT, Cyber Physical Systems
    • Mess- und Regelungstechnik (EMSR, Sonsorik, Aktorik)
    • Usability
    • Kinematik (Bewegungsgleichungen, DGL, MKS)
    • Robotik (Vorwärts- / Rückwärtskinematik, Computed Torque, DH-Parameter, Jacobi)
    • Wirtschaftlichkeit
    • Validierung und Verifizierung
  • Koordination von Konformitätsfragen
    • CE Konformität
    • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
    • Risikobeurteilung nach EN ISO 12100:2010
    • Funktionale Sicherheit (EN ISO 13849-1 und EN 62061)
    • EMV-Richtlinie (2014/30/EU)
    • Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)
    • Normenrecherche
    • Technische Dokumentation, Betriebsanleitung
    • FMEA
2. Softwareentwicklung
  • Software Engineering
    • Entwurf komplexer Algorithmen (KI, KNN, Deep Learning, Machine Learning, Data Science)
    • Echtzeitsysteme
    • Mathematische Systembetrachtung (Petrinetze, Zustandsautomaten, EZF)
    • Datenbankentwurf
  • Programmierung und Implementierung
    • Für Proof of Concepts / Prototypen
    • Berechnungsfunktionen
    • Steuerung und Regelung
    • Grenzen zu Business Intelligence
    • Anwenderprogramme
Meine Werkzeuge
  • Programmiersprachen: Android, Kotlin, MVVM, Retrofit, Jetpack, PHP, Laravel, Bootstrap, XML, JSON, MySQL, REST, C++, Qt, Qwt, MATLAB, Simulink, SPS, IEC 61131
  • Software: Android Studio, Visual Studio, MS Office 365, MSGraph, LaTeX
  • Architekturen: Arduino, Raspberry, Atmel, NRF52 (IoT, BLE), PC (Windows, Unix), Bussysteme (CAN, Ethernet, SAI), Cloud (Azure, owncloud)
  • Regularien: Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Risikobeurteilung nach EN ISO 12100:2010, Funktionale Sicherheit (EN ISO 13849-1 und EN 62061), EMV-Richtlinie (2014/30/EU), Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU), DGRL 2014/68/EU, VDI 2143, DGUV Vorschriften, u.A.
  • Sprachen: D, E
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2007 - bis jetzt

    • LORCH Group
  • Freiberuflicher Ingenieur
  • Softwareentwicklung)

  • 04/2007 - 10/2019

    • KIT - Karlsruhe Institut für Technologie, IAI - Institut für Automation und angewandte Informatik, CS
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit: ab sofort
Idealerweise Großraum Karlsruhe, Süddeutschland, Elsass oder (teilweise) Remote deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: