heinrich guntermann verfügbar

heinrich guntermann

BI Architekt / Projektleiter

verfügbar
Profilbild von heinrich guntermann BI Architekt / Projektleiter aus Gelsenkirchen
  • 45889 Gelsenkirchen Freelancer in
  • Abschluss: MATA
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 25.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von heinrich guntermann BI Architekt / Projektleiter aus Gelsenkirchen
SKILLS
• Projektleitung
• Data Warehouse Architekturberatung
• Datenintegrationskonzepte
• Einführung von Betriebsprozessen und Entwicklungsstandards
• Strategie Beratung beim Aufbau eines Business Itelligence Competence Centers
PROJEKTHISTORIE
  • 04/2020 - 07/2020

    • Dell / AUDI
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Bereitstellung von Kennzahlen für das SLA Reporting zum Meilenstein 7
  • Abstimmung der Kriterien zur Zielerreichung
    Anforderungsaufnahme und Abstimmung der relevanten Kennzahlen für das Interims Reporting mit DELL und Audi
    Analyse der TSM und Veeam Umgebungen in Bezug auf die Kennzahlenbeschaffung
    Durchführung von Dailys
    Minimierung der Projektrisiken durch Bereitstellung des Interimsreporting
    Entwicklung eine Microsoft Power BI Reporting Lösung
    Automation der Kennzahlenbereitstellung (ETL) aus dem Microsoft SQL Server
    Test

    Eingesetzte Tools:
    Microsoft Power BI
    OFFICE 365 / EXCEL
    SQL
    NPP

  • 10/2019 - 01/2020

    • DELL / Audi
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Übernahme einer Legacy Bachup Lösungen in den Betrieb
  • Abstimmung der Ziele und Budget mit allen Beteiligten
    Festlegung eines Fahrplans zur Übernahme der Backup Lösungen
    Validierung der Betriebsdokumente
    Koordination der anstehenden Arbeiten
    Organisation der Übergaben von Know How, Zugängen, Hardware und Prozessen
    Koordinierung der Ausbildungspfade

    Eingesetzte Tools:
    MS Projekt
    MS Planer
    EXCEL / PowerPoint

  • 05/2019 - 11/2019

    • use2go
    • Sonstiges
  • Aufgabe: Aufbau von Prototypen / AI Modelle zur Steuerung von Werbetafeln
  • Personaleinsatzplanung
     Überwachung der Ergebnisse
     Kommunikation mit dem Produkt Owner
     Überwachung der Resources
     Technische Planung und Konzeption der Cloud Lösung
     Konzeption der EDGE Lösung
     Stakeholder Abstimmung

    Eingesetzte Tools
    JIRA
    Power Point
    Excel
    IBM Power IA
    Python
    Raspberry
    AZURE HUB
    Docker

  • 09/2018 - 03/2019

    • ITergo
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Steuerung von verschiedenen agilen Projekten im Data Warehouse Programm
  • Schnittstelle zwischen Scrum Team, Product Owner und Fachbereich
     Budgetplanung und Controlling
     Vorbereitung und Teilnahme an Lenkungsausschuß Meetings
     Überwachung und Einhaltung von Qualitiy Gates gemäß internem Projektvorgehensmodells
     Mitwirkung bei der Konzeption der Integration in die IT Landschaft

    Eingesetze Tools
    MS Office
    Projekt
    Jira

  • 09/2016 - 08/2018

    • HSBC Deutschland
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Fachliche Führung der BI Abteilung / Projektleiter für HSBC interne Projekte
  • Fachliche Führung der BI Abteilung / Projektleiter für HSBC interne Projekte
     Fachliche Führung von 12 internen und 5 externen Mitarbeitern
     Steuerung externer Dienstleister
     Personalentwicklung und Ausbildung
     Steuerung von diversen BI Projekten
     Budget Planung Technische Verantwortung als Lösungsarchitekt und Projektleiter
     Verantwortlich für die Betriebsprozesse im Bereich Information Services
     Implementierung von Prozessen zur Qualitätssteigerung
     Unterstützung der Enterprise Architekten im Bereich unternehmensweite Integration von Daten und Prozessen
     Definition von Design Pattern für File, Datenbanken und Realtime Datenintegration
     Einführung von Standards für die Integrationsentwicklung (ETL Framework)
     Einführung von Standards im Bereich Report Entwicklung
     Mitglied des Solution Circle
     Lösungsarchitekt für BCBS 239 Lösung
     Architekt für die Integration von SAP und nonSAP Systemen
     Definition von SLA’s für das Data Warehouse und Reporting
     Know-how-Transfer für Best Practice Ansätze
     Umsetzung von strategischen Informationsbedarfen
     Planung der technologischen Weiterentwicklung der BI Plattform auf Basis Oracle, MS SQL Server, IBM Cognos und IBM DataStage

    Eingesetzte Tools
    MS Projekt
    Visio
    Jira
    Confluence
    Power Point

  • 03/2013 - 02/2016

    • Karstadt Warenhaus GmbH
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Betrieb der Data Warehouse und Planungs- Umgebung.
  • Aufgabe: Betrieb der Karstadt-eigenen BI Umgebung
    Stakeholder Management
    Überwachung der Ergebnisse
    Sparrings-Partner für Führungskräfte
    Planung und Einführung einer BI Lösung / Hard- und Software
    Implementierung der Betriebs- und Supportprozesse
    Überwachung der SLA' s
    Steuerung von externen Dienstleistern
    Verantwortlich für die Planung und Aufbau des Kunden BICC
    Verantwortlich für den Betrieb und das Applikation Management
    Steuerung diverser BI Projekte
    Steuerung von externen Dienstleistern
    Know-how-Transfer / Best Practice Ansatz

    Eingesetzte Tools
    Jira
    Visio
    MS Projekt
    IBM Netezza
    Oracle
    MS Office
    Confluence
    IBM Data Architekt
    Helpdesk

  • 05/2012 - 03/2013

    • Karstadt Warenhaus GmbH
    • Konsumgüter und Handel
  • Planung und Realisierung einer kundeneigenen BI-Plattform, Betrieb und Support für Hard und Software
  • Sizing und bereitstellen der benötigten Hardware
    Überführung der Altanwendung in die neue Umgebung
    Planung u. Etablierung v. Prozessen, die für den Betrieb eines BI CC notwendig sind.
    Regelmäßige Berichte an die Karstadt IT-Leitung • Schnittstelle zwischen dem Dienstleister (externer Betrieb) und dem Kunden
    Personaleinsatzplanung
    Projektleitung
    Erstellung der Lösungs- Architektur
    Planung und Aufbau der DWH Schichten
    Aufbaus der Integrationsumgebung mit Infomatice Power Center
    Entwicklung des Datenmodells
    Konzeption der SAP Exportstrecken
    Netezza Datenbank Management und Administration
    GOLive Support • Migration von Datenmodellen zur Netezza (IBM PDA)
    Anwenderschulungen
    Planung der Automation
    Aufbau des Change-Managements
    Konzeption und Aufbau des Deploymentkonzeptes für den Betrieb der Karstadt Data Warehouse Umgebung
    Performance Optimierung im DWH Umfeld
    Backup Konzept für virtualisierte Umgebungen
    Aufbau und Schulung der Linienbetreuung des BI CC

    Eingesetzte Tools:
    MS Projekt
    Excel
    IBM Netezza
    IBM Cognos / TM1
    UC4

  • 01/2012 - 05/2012

    • Karstadt Warenhaus GmbH
  • Aufbau einer DWH Lösung in einer virtualisierten Umgebung
  • * Aufbau der IBM Information Server / DataStage Umgebung
    * DataStage Workshop
    * Best Practices
    * Design Pattern
    * Performance Optimierung

    Eingesetzte Tools:
    IBM Information Server
    IBM DataStage
    ORACLE
    Power Point

  • 01/2009 - 04/2012

    • Talanx AG
    • Versicherungen
  • Ablösung einer Inhouse-Lösung durch Standard Software (IBM DataStage / Oracle)
  • Konzeption der Lösung
     Entwicklung des Datenmodells
     Bereitstellung eines Prototypens
     Dokumentation des Verfahrens
     Performance Optimierung
     Test der DB-Umgebung/ ETL-Strecken und Automation
     Deployment und GoLive Support
     Bereitstellung von Skripten für die UC4 Automation

    Eingesetzte Tools
    IBM DataStage
    Oracle
    MS SQL
    BASH Script
    IBM DataArchitekt
    HP QC

  • 03/2007 - 12/2008

    • Norddeutsche Landesbank
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Entwicklung eines DQ Frontends in MS Excel zur Überwachung der DQM Prozesse in den einzelnen Fachabteilungen, die für die Quelldaten für das DWH verantwortlich sind
  • Entwicklung der VBA Anwendung
    Anbindung an DB2
    Schulung von Anwendern
    Erstellung eines Benutzerhandbuchs

    Eingesetzte Tools
    Excel / VBA
    IBM DB2 /SQL

  • 03/2006 - 08/2007

    • Citibank / Citigroup Global Markets Deutschland AG
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufgabe: Migration und Integration des deutschen DWH Systems (HOST) der Citibank in ein europäisches DWH System (UNIX) der Citibank.
  • Planung u. Bereitstellung eines Deployment Verfahrens für die dezentrale Entwicklung
    Analyse der Metadaten
    Bestimmung der zu deployenden Entwicklungseinheiten
    Steuerung der Offshore-Entwicklung
    Bereitstellen von modularen Entwicklungssträngen
    Prüfung der gelieferten Entwicklungsergebnisse.
    Integrationstest

    Eingesetzte Tools
    MS Office
    IBM DataStage
    IBM Quality Stage

  • 06/2004 - 01/2006

    • HVB
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Einführung von Tripel A
  • Konzeption und Implementierung eines Datenreduktionsverfahrens. Das Verfahren
    ermöglicht es, für weitere Triple A-Entwicklungen eine volumenreduzierte (Portfolio,
    Operation, Position) Datenbank zur Verfügung zu stellen. Durch die Reduzierung
    konnten die Bereitstellungszeiten für Test- und Entwicklungsumgebungen sowie ein
    Großteil der Speicherkosten eingespart werden.
    Mitarbeit bei der technischen Produktionssicherung für das Portfolio Management
    Odyssey Triple A mit:
    Analyse fachlicher Probleme bei der Nutzung von Odyssey
    (Portfoliomanagementsystem, Vermögensverwaltungssystem) in Zusammenarbeit
    mit der fachlichen Produktionssicherung auf Basis des vorhandenen Bankwissens
    Analyse von technischen und fachliche Optimierungspotenzialen für die Nutzung von
    Triple A und der dazugehörigen IBM WebSphere TX Schnittstellen
    Planung, Entwicklung von Handlungsalternativen und Umsetzung von technischen
    Lösungen im Schnittstellenbereich (IBM WebSphere TX)
     Test von Systemänderungen, Organisation der Abnahme von Systemänderungen und
    Entwicklungen durch die fachliche Produktionssicherung
    Überwachung der Back-to-Front-Schnittstellen und laufende Analyse von
    Optimierungspotenzialen bzgl. Laufzeit und Konsistenz
    Planung und Umsetzung von Releasewechseln der Schnittstellenarchitektur
    Abstimmung mit allen beteiligten Partnern (internationales Team)
    Coaching von Projektmitarbeitern im IBM WebSphere TX Umfeld und
    Weiterentwicklung der zugrundeliegenden Architektur
    Eingesetzte Tools
    Mercator / IBM WebSphere TX
    Visio
    Oracle
    JCL
    BASH Scripte

  • 08/2003 - 06/2004

    • DZBank
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufgabe: Murex DZ Schnittstellen Implementierung im Rahmen der SAP FDB Einführung bei der Bank
  • Entwicklung und Integration von Schnittstellen zwischen den Applikationen Murex
    DZ und SAP FDB in einem komplexen Framework (Eigenentwicklung der DZ Bank).
    Die Schnittstellen sollten in der Lage sein, Primärobjekten über gesonderte
    Strukturen an ein SAP FDB vorgelagertes Buchungssystem für Primärobjekte zu übergeben
    Dokumentation der Schnittstelle, Testunterstützung sowie Überführung in die K- und
    P-Umgebung, Administration der eingebundenen EAI-Umgebung mit bankeigenen tools
    Coaching von Projektmitarbeitern im IBM WebSphere TX Umfeld und
    Weiterentwicklung der zugrundeliegenden Architektur

    Eingesetzte Tools
    SAP FDB
    Mercator / IBM WebSphere TX
    UltraEdit
    Visio

  • 02/2002 - 06/2003

    • LB Kiel / HSH Nordbank
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufgabe: Aufbau eines Integrationsbrokers, welcher diverse Banksysteme mit SAP FDB verbindet
  • Planung und Entwicklung von Deltaverfahren
     Verfahren zur Qualitätssicherung / Bestandsabgleich
     Diverse Schnittstellen mit IBM DataStage TX

    Eingesetzte Tools
    VISIO
    IBM DataStage TX
    IBM MQ
    ORACLE
    BASH Scripte

  • 01/2000 - 12/2001

    • LBBW
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufgabe: Optimierung von Control-M Netzen sowie Einführung der ECS in die heterogene Systemlandschaft
  • Ausbildung von Bank internen Mitarbeitern
    Einführung neuer Systemtools
    Optimierung von Prozessen

    Eingesetze Tools
    Clist
    Control M
    JCL

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: