Walter Mohl nicht verfügbar bis 31.12.2020

Walter Mohl

Projektmanagement + Testmanagement: PRINCE2 zert., SAP zert. (SD + SCM), ISTQB zert. CTFL, ITIL zert

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Walter Mohl Projektmanagement + Testmanagement: PRINCE2 zert., SAP zert. (SD + SCM), ISTQB zert. CTFL, ITIL zert aus Bisingen
  • 72406 Bisingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Betriebswirt (FH); Diplom-Exportwirt (EA)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 18.09.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
Profil DE

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profil EN

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Schwerpunkte
• Projectmanagement, Testmanagement, Qualitymanagement und Defectmanagement in SAP und Nicht-SAP-Projekten
• Projektmanagement und Testmanagement nach Sarbanes Oxley Act (SOX-Compliance)
• Automatisierung / Optimierung von Prozessen: Wirtschaftlichkeitsanalyse, Konzeption
Seminare und Zertifizierungen
• Konfliktmanagement
• SAP Solution Manager Operations and Configuration (SM100)
• PRINCE2 zert. Foundation Examination
• ITIL zert. Foundation Examination
• ISTQB Certified Tester Advanced Level, Foundation Level (zertifiziert)
• ARA: Adaptive Requirements Analysis
• SAP R/3 – Application Consultant SD (zertifiziert)
• mySAP SCM – Application Consultant Demand & Supply Planning (zertifiziert)

Erfahrungsbereiche
• Testmanagement, Defectmanagement, Projektmanagement
• ca. 20 Jahre SAP-Erfahrung
• Projektleitung, Testleitung im SAP-und Nicht-SAP-Umfeld mit Entwicklung vor Ort und Offshore (Indien)
• Datenschutz nach BDSG/TKG/EG-Richtlinie 95/46, Datenanonymisierung und Datenreduzierung
• Projektmanagement und Testmanagement nach Sarbanes Oxley Act (SOX-Compliance• Führung großer Projektteams, Führung gemischter Teams (Auftraggeber, verschiedene Auftragnehmer
• Aufwandschätzungen und Machbarkeitsstudien für Großprojekte
• Konzeption komplexer Prozessautomatisierungsprogramme inkl. Datenbankdesign für Dialog und Batchbetrieb
• Einsatz von Werkzeugen zur Projektplanung und –kontrolle
• Konzernerfahrung
• Geschäftsprozessanalyse und Geschäftsprozessdesign
• IT-Beratung, Technologieentscheidungen
• Durchführung moderierter Workshops mit Entscheidungs¬trägern des Kunden
• Abnahme von komplexen Client-Server-Systemen
• Erstellung von Konzepten und Datenmodellen
PROJEKTHISTORIE
04.2014 – 02.2015
Projekt: Harmonisierung der Geschäftsprozesse, Roll-out in USA
Branche/Firma: Pharmaausrüster/Sartorius AG


Aufgaben
• verantwortlicher Testmanager
• Testmanagementaktivitäten
o Entwicklung des Testkonzeptes für die Testphasen
? Migrationtest
? Integrationtest
? User Acceptance Test
o nach dem fundamentalen Testprozess ISTQB
o Reporting an das Projekt während der gesamten Projektlaufzeit
o Test Management Migrationstest in D
o Test Management Integrationstest in D
o Test Management User Acceptance Tests on-site in USA (60 Tester, 10 Entwickler)
o Defect Management während der Testphasen
• Besondere Aktivitäten
o Beratung des Managements zur Einführung und Aufbau eines Qualitätsmanagementssystems mit Qualitygates
o Bereitstellen des SAP Solution Manager zur Nutzung als alleiniges Test Management Tool
o Einführung Review-Prozess für Testfälle und Defect Management Process. Test, Schulung und Einführung im Projekt.
o Review aller Testfälle: SAP-Module CO, CS, EHS, FI, MDM, MM, PP, PS, QM, SD, WM
o Einführung Reporting aus Testaktivitäten (Testfortschritt, Fehlersituation)

Systeme: SAP-ECC 6.0, SAP Solution Manager 7.1

01/2014 – 03/2014
09/2014 – 12/2014
Funktion: Projektmanager/Fachliche Spezifikation
Branche/Firma: Dienstleistung/nn


Projekt: Erstellung einer Applikation für Mobilgeräte (Phase 1+2)

Aufgaben
• Projektleitung und – steuerung
• Aufnahme der fachlichen Anforderungen
• Erstellung des Fachkonzeptes
• Review des technischen Konzeptes
• Koordinierung der Realisierung

Systeme: Java, Web-Applikation, IOS, Android


05.2013 - 10/2013
Funktion: Testmanager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE

Projekt: Umstellung manuelles Anmeldeverfahren „Werksausweis-erstellung für Kontraktoren“ auf ein DV-gestütztes Verfahren, Roll-out in Ludwigshafen
Aufgaben
• Erstellung Testplan und Erarbeitung der Teststrategie
• Erstellung der Testfallkataloge
• Abstimmung Workflow mit Entwicklung zur Defect-Behandlung mit Defect Management Tool MANTIS
• Begleitung des UAT als Testmanager
• Reporting
• Besondere Herausforderung: Hohes Sicherheitsrisiko

Systeme: JAVA, Web-Applikation, MANTIS


09.2012 – 09.2013
Funktion: Testmanager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Umstellung des manuellen Lieferscheinverfahrens zur Torpassage auf ein DV-gestütztes Verfahren (WEB-Projekt

Aufgaben
• Erstellung Testplan und Erarbeitung der Teststrategie
• Erstellung der Testfallkataloge
• Abstimmung Workflow mit Entwicklung zur Defectbehandlung mit Defect Management Tool MANTIS
• Begleitung Pre-UAT und UAT als Testmanager
• Reporting
• Besondere Herausforderung: Hohes Sicherheitsrisiko

Systeme: JAVA, Web-Applikation, MANTIS


04.2012 – 10.2013
(regelmäßig wiederkehrend)
Funktion: Defectmanager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Begleitung der jährl. 4 Hauptreleases und 8 Neben-releases der SAP-Systemlandschaft, Tester weltweit
Aufgaben
• Koordination des Offshore Defect Management
• Überwachung der definierten KPIs, definierte Reaktions- und Servicezeiten
• Teilnahme an den internationalen Status Calls
• Abstimmung ausgewählter kritischer Tickets mit Fachseite und Entwicklung

Systeme: SAP Solution Manager

04.2012 – 08.2012
Funktion: Projektleiter
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Outsourcing von Defect Management Aktivitäten nach Offshore für SAP-SAP-Projekte mit gleichzeitigem Einführen eines verbesserten Ticket-Tracking
Aufgaben
• Eruierung und Validierung der auszulagernden Tätigkeiten
• Definition der KPIs für Dispatching und Tracking in Abstimmung mit fachlichen und technischen Projektleiter
• Erstellung des Konzeptes zur Abwicklung Dispatching und Tracking in SAP-Solution Manager für SAP-Projekte
• Erstellung der Mengengerüste
• Erstellung der Schulungsunterlagen
• Durchführung der Offshore-Schulungen
Systeme: SAP Solution Manager, IBM Rational

01.2012 - 07.2012
Funktion: Testmanager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Umstellung manuelles Anmeldeverfahren „Werks¬ausweis-erstellung für Kontraktoren“ auf ein DV-gestütztes Verfahren, Roll-out in Belgien, weitere Standorte in Planung (WEB-Projekt)

Aufgaben
• Erstellung Testplan und Erarbeitung der Teststrategie
• Review der Testfallkataloge
• Abstimmung Workflow mit Entwicklung zur Defect-Behandlung mit Defect Management Tool MANTIS
• Begleitung des UAT als Testmanager
• Reporting
• Besondere Herausforderung: Hohes Sicherheitsrisiko

Systeme: JAVA, Web-Applikation, MANTIS


11.2011 – 01.2012
Funktion: Testmanager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Upgrade von SAMETIME (IBM) 7.5 nach SAMETIME 8.5.2 (Infrastruktur-Projekt)
Aufgaben
• Erstellung Testplan und Erarbeitung der Teststrategie
• Erarbeitung und Abstimmung des Testfallkatalogs mit der Fachseite und Aufbereitung für den Upload in das Test Management Tool IBM RATIONAL
• Ausarbeitung des Workflow zwischen IBM RATIONAL und Defect Management Tool MANTIS
• Testorganisation weltweit, Durchführung gleichzeitiger Tests in mehreren Kontinenten
• Begleitung von Pre-UAT, UAT, Pilottest und Go-live
• Reporting
• Besondere Herausforderung: Einführung > 100.000 PCs

Systeme: SAMETIME, Rational, MANTIS

04.2011 – 10.2011
Funktion: Project/Defect Manager
Branche/Firma: Chemie/BASF SE


Projekt: Aufbau eines Central Defect Management Teams für Integration Test, User Acceptance Test und GoLive im SAP-Umfeld

Aufgaben
• Konzeptionelle Ausarbeitung der Aufgaben und Definition der Schnittstellen; Umsetzung in der bestehenden Systemlandschaft und Integration in die bestehenden Prozesse
• Weiterentwicklung bestehender Prozesse
• Outsourcing von Aufgaben nach Asien
• Unterstützung der weltweiten Projekte und zyklischen Business Releases in der Test- und Produktivsetzungsvorbereitung
• Dispatching und Tracking von Tickets in SAP Solution Manager (für Testsysteme) und gAHD von CA (Produktivsysteme)
• Sicherstellung zugesagter Service- und Reaktionszeiten

SAP-Systeme: ERP, BW, SRM, SCM, APO, Solution Manager, gAHD


12.2010 – 03.2011
Funktion: Testleiter SAP
Branche/Firma: Telekommunikation/Telekom AG


Aufgaben
• Einsatzplanung der Testmanager (15 MA)
• Budgetplanung
• Weiterentwicklung der Prozesse
• Koordination aller CRs, Bugfix-CRs, Projekte und interner Releases
• Reporting an Management
• Nachweis der SOX-Compliance
• Erstellung von Statistiken
• Enge Abstimmung mit Designern und Entwickler vor Ort und Offshore (Indien)
• Koordination sämtlicher SAP-Aktivitäten im Systemverbund

SAP-Systeme: ERP, IS-T, SC-FS, CRM, BW, APO

07.2008 – 11.2010
(regelmäßig wiederkehrend)
Funktion: Projektleiter / Testmanager
Branche/Firma: Telekommunikation/T-Mobile GmbH


Projekt : Koordination der jährlich 4 internen Releases für die SAP-Systeme im Rechnerverbund
Aufgaben
• Koordination der Release-Testmanager
• Releasereporting
• Nachweis der SOX-Compliance
• Erstellung von Statistiken
• Enge Abstimmung mit Entwicklung vor Ort und Offshore (Indien)
• Enge Abstimmung mit IT-Projekten, Change Requests und Bugfixing
• Koordination sämtlicher Aktivitäten im Systemverbund

SAP-Systeme: SAP ERP 6.0, IS-T, SC-FS, CRM, BW

06.2008 – 03.2011
(regelmäßig wiederkehrend)
Funktion: Projektleiter
Branche/Firma: Telekommunikation/T-Mobile GmbH
Projekt : Regelmäßig wiederkehrender Neuaufbau der SAP-Testsystemlandschaft als Produktionsabzug, Anonymisierung der Testdaten nach BDSG/TKG, Reduzierung von Testdaten


Aufgaben
• Projektleitung Business Side
• Enge Abstimmung mit Konzernsicherheit und Bundesamt für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI)
• Erstellung des realisierungsfähigen Konzeptes Anonymisierung und Datenreduzierung
• Anonymisierung von ca. 16 Mrd. Datenfeldern, Reduzierung des Datenvolumens > 50%
• Sicherstellung der Datenkonsistenz über die SAP-Testsysteme sowie aller externer Partnersysteme
• Toolauswahl zur Anonymisierung und Reduzierung
• Aufbau einer 2. Testlinie zur relevanten Verkürzung von Systemauszeiten bei Neuaufsetzen der Testsysteme

SAP-Systeme: SAP ERP 6.0, IS-T, SC-FS, CRM, BW

10.2006 – 05.2008
Funktion: Testmanager
Branche/Firma: Telekommunikation/T-Mobile GmbH


Mehrere Projekte: Testmanagement im Bereich Quality Assurance im Rechnerverbund (SAP-und Non-SAP-Systeme) unter Berücksichtung des Sarbanes Oxley Act (SOX)
Aufgaben
• Quality Assurance und Testmanagement in nationalen und internationalen Projekten
• Teststatusreporting + Teilprojektreporting
• Erstellung von Teststrategien
• Defecttracking
• Risikobewertungen und Moderierung von Go-Live-Entscheidungen
• Führung und Koordination von Testteams
• Schnittstelle zwischen Fachabteilungen, Entwicklung und Basis (Indien)

Projekte (Auszug)
• Vendor Managed Inventory (VMI), lieferantengesteuerter Bestand
• Einbindung einer rechtlich selbständigen Zweitmarke in bestehende Logistikkanäle und Abrechnung im Verbund
• Upgrade SAP-HR V.4.5C nach mySAP ERP2005
• Betreuung interner Releases und Weiterentwicklungen von Bestandsthemen

Tools
• HP Quality Center
• IQReP – International Quality Reporting Portal
• IBM Rational DDTS - Distributed Defect Tracking System

SAP-Systeme: SAP ERP 6.0, IS-T, SC-FS, CRM, BW


04.2006 – 07.2006
Funktion: Senior Consultant
Branche/Firma: Elektronik/Siemens AG


Projekt: Weiterentwicklung, Wartung und Pflege eines SAP-Systems V4.7 im Bereich Service/Reparatur/Ersatzteil
• Anpassung des Systems an geänderte Prozesse
• Fehleranalyse bei Prozessstörungen
• Konzeption Anpassung der Automatisierungsprogramme

SAP-System: SAP R/3 V4.7, Module SD, CS, MM, LE


09.2004 – 04.2006
Funktion: Senior Consultant
Branche/Firma: Elektronik/Siemens AG


Projekt: ISAR3, Zusammenführung von 4 SAP-Systemen V4.5B in 1 gemeinsames SAP-System V4.7 mit Prozessharmonisierung im Bereich Service/Reparatur/Ersatzteil

• Prozessanalyse, Prozessredesign und Prozessharmonisierung im Bereich Service, Servicemeldung, Serviceauftrag, Schnittstelle SD/CS, Verwendung von Equipments, Serialisierung, Vertragsprüfung
• Abwicklung Kundenreparaturen mit Reparatur in eigener Werkstatt und Fremdinstandsetzung
• Abwicklung Eigenreparaturen mit Reparatur in eigener Werkstatt und Fremdinstandsetzung
• Abwicklung Advance Replacement und Ersatzteilversorgung;
• Customizing
• Dokumentationserstellung im Solution Manager
• Konzeption der Automatisierungsprogramme im Bereich Service
• Abnahme der Automatisierungsprogramme
• Beratung der TPL Service/Reparatur
• Produktivsetzung (04/2006)
SAP-System: SAP R/3 V4.7, Module SD, CS, MM, LE

07.2004 – 05.2006
Funktion: Senior Consultant
Branche/Firma: Elektronik/Siemens AG


Projekt: Wartung, Pflege und Support der bestehenden Anwendung (SAP V4.5B) im Bereich Service/Reparatur/Ersatzteil
• Weiterentwicklung des Systems
• Anpassung des Systems an geänderte Prozesse
• Fehleranalyse bei Prozessstörungen
• Konzeptionelle Anpassung der Automatisierungsprogramme
SAP-System: SAP R/3 V4.5B, Module SD, CS, MM, LE

07.2000 – 06.2004
Funktion: Senior Consultant
Branche/Firma: Elektronik/Siemens AG


Projekt: Betreuung und Weiterentwicklung von SAP-R/3 V4.5B bei Siemens AG; Schwerpunkt Automatisierung in der Reparatur
• Automatisierung des CheckIn für Reparaturannahme (Ratio je Baugruppe von 17 Min. auf 2. Min.)
• Automatisierung der Kontrakt- und Preisfindung: Einspielen von
Preisen und automatisches Anlegen von Kontrakten aus Excel, Aufbau einer komplexen Preisfindung mit Bonus und Rabatten
• Automatisierung der Defektenreparatur;
• Automatisierung Return Deliver (RMA)
• Automatisierung Advance Replacement (2- und 4-Stunden-Lieferungen on-site beim Kunden)
• Komplexe Vorgaben für Entwicklungen im Bereich Performance Monitoring und Reporting
• Automatisierung zur Verrechnung von innerbetrieblichen Leistungen
• Anbindung von Local Companies mit elektronischer Bestellabwicklung (EDI)
• Realisierung von Regionaldepots (2- und 4-h-Lieferungen)
• Erweiterung des SAP-Systems und der Eigenentwicklungen um einen weiteren eigenen Reparatur-Standort
SAP-System: SAP R/3 V4.5B, Module SD, CS, MM, LE

05.1999 – 06.2000
Funktion: Senior Consultant
Branche/Firma: Elektronik/Siemens AG


Neueinführung SAP-R/3 V4.5B im Bereich Reparaturabwicklung und Ersatzteillogistik

• Prozessanalyse und Prozessdesign in den Bereichen Reparaturabwicklung und Customer Service
• Customizing in den Modulen SD und CS, Preisfindung, Bonus, Rabatte
• Dokumentationserstellung
• Anwenderschulung
• Dokumentationserstellung
• Datenübernahme Altsysteme

SAP-System: SAP R/3 V4.5B, Module SD, CS, MM, LE
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit:
ab 01.03.2019: 100%
Deutschland, Österreich, Schweiz
SONSTIGE ANGABEN
Systemerfahrung Testmanagement
• SAP Solution Manager 7.0/7.1
• JIRA
• HP Quality Center
• MANTIS
• gAHD
• IBM Rational
• IQRep
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ