Waldemar Masurek nicht verfügbar bis 31.03.2021

Waldemar Masurek

Testmanager, Anforderungsmanager, Projektmanager, Systemdesigner, Tester, Informatiker

nicht verfügbar bis 31.03.2021
Profilbild von Waldemar Masurek Testmanager, Anforderungsmanager, Projektmanager, Systemdesigner, Tester, Informatiker aus Dortmund
  • 44369 Dortmund Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | polnisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 01.12.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Waldemar Masurek Testmanager, Anforderungsmanager, Projektmanager, Systemdesigner, Tester, Informatiker aus Dortmund
DATEIANLAGEN
Aktueller CV vom 28. November 2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Kernpompetenzen:
  • Testmanagement, Testanforderungen, Testkonzepte/Testplanung, Testautomatisierung und manueller Test, Softwaretest und Qualitätssicherung Aufbau von Testumgebungen, Anonymisierung von Testdaten, Bereitstellung synthetischer Testdaten, Integrationstest, End-To-End-Test und User Acceptance Test
  • Anforderungsmanagement, Durchführung von Machbarkeitsstudien an der Schnittstelle zwischen Fachabteilungen und Technik
  • Überführung von Anforderungen in Sollkonzepte / Spezifikationen für Systemkomponenten und Schnittstellen, High-Level-Design von Lösungen
  • Projektmanagement, Lieferantensteuerung, Change Request Management
  • Ausschreibungen, Lieferantenauswahl, Vertragsverhandlungen
Fachliches Qualifikationsprofil
  • Umfassendes Informatik- und IT-technisches Fachwissen, breit gefächertes Wissen und Erfahrungen aus dem Test-Umfeld
  • Tiefgehende detaillierte Kenntnisse von Geschäftsprozessen, Anwendungen, Anwendungsbereichen und branchenspezifischen Problemstellungen in der
    Telekommunikation, speziell im Customer Care und Billing
    • Kundenstrukturen (Großkunden/Rahmenvertragskunden; Mittelstand, sog. SoHo, „Small office / Home office; Privatkunden/Konsumenten)
    • Produktstrukturen (Dienste und Tarife, Preispläne, Abrechnung)
  • Grundlegende Kenntnisse der typischen Prozesse und Anwendungen in der Inkasso-Branche, und der rechtlichen Grundlagen  (in Deutschland)
  • Langjährige Erfahrung in der Ableitung von Lösungsdesign und Anwendungsdesign aus fachlichen Anforderungen
  • Erfahrung im Umgang mit Anwendern, die wenig IT-technische Erfahrung haben, und als Teilnehmer von fachlichen Abnahmetests / User Acceptance Tests unterstützt, angeleitet und motiviert werden müssen
  • Erfahrung aus der Produktionseinführung von Systemen mit einer zeitweisen Betreuung / Unterstützung der Anwender (Hypercare), und dem Management von Problemen in dieser Phase
  • Erfahrung aus Projekten mit unterschiedlichen Methoden (Wasserfall versus Agile) und Systemwelten (Legacy oder SAP versus moderne Web- oder Cloud-Architekturen), und der Integration der Teilprojekte und Teilsysteme zu einer funktionierenden Anwendungslandschaft
Technisches Qualifikationsprofil
Telekommunikationsanwendungen
  • Amdocs CC&B Systeme („Enable“, „Ensemble“):
    - CSM (Customer Service Management) und Billing
  • BSCS (Billing-System von LHS, seit 2007 bei Ericsson)
  • PROVIS: Vodafone-Eigenentwicklung für Provisionszahlungen an den Vertrieb
  • Diverse Kundenportale (Vodafone) für Business-Kunden (z.B. Online-Billing) und Privatkunden (z.B. „self service“ bei Problemen, Buchung von Zusatzdiensten, Tarifwechsel, Verwaltung eigener Personendaten etc.)

Forderungsmanagement-Software (Inkasso)
  • phinAMV (Collenda)
  • WinkPC (Real-Soft Informatik GmbH)

Testmanagement, Projektmanagement, Problemmanagement, Dokumentation
Testmanagement:
  • MF ALM: Micro Focus Application Lifecycle Management (früher HP ALM, davor HP QC: Quality Center, davor Mercury TestDirector);
    praktische Erfahrung seit 2001
  • Xray (Jira-Plugin)
  • Adaptavist (Jira-Plugin)
  • Zephyr (Jira-Plugin)
Testautomatisierung:
  • MF UFT; Micro Focus Unified Functional Testing (früher HP UFT, davor HP QTP: QuickTest Professional, davor Mercury WinRunner);
    praktische Erfahrung seit 2001
  • JMeter (Last- und Performancetest)
Projektmanagement:
  • Jira, Methoden: Scrum und Kanban
  • MS-Project
Problem- und Fehlermanagement:
  • ARS Remedy
  • Jira
Dokumentation, Project Collaboration:
  • Confluence
  • Jira
  • Microsoft SharePoint
Testmethodik
  • ISTQB Certified Tester Foundation Level
  • Klassische Testmethoden (“Wasserfall-Projekte”)
  • Agile Testmethoden (Unit-, Component-, Integration-Test u.a.)
  • Integration zwischen Legacy-Systemen und agil entwickelten Komponenten
  • Integrationstest, End-to-End-Test (E2E)
  • User Acceptance Test (fachlicher Abnahmetest)
  • Explorativer Test
  • Risikobasierter Test
  • Last- und Performancetest
Protokolle (und Tools für Schnittstellentests)
  • REST, JSON (Postman)
  • RPC, gRPC (BloomRPC)
  • Markup Languages: XML, YAML (Tool: Swagger / OpenAPI)
  • SOAP, TIBCO
  • Gängige Netzprotokolle (Grundkenntnisse in der Netzanalyse mit Wireshark)
Programmierung
C, C++, diverse Skriptsprachen, XML, Grundkenntnisse in Cobol, SQL/PLSQL für Datenbankabfragen
Datenanalyse, Erfahrung mit DB-Produkten
Teradata, Oracle, PostgreSQL, jeweils mit SQL als Sprache;
Grundkenntnisse in Neo4J (Graphen-Datenbank) und Cypher als Sprache
Betriebssysteme (Anwenderwissen)
UNIX (verschiedene Versionen, z.B. System V oder BSD4.2)
Linux (verschiedene Derivate, z.B. Red-Hat oder Debian)
VMS (Digital Equipment Corporation)
Windows (alle Versionen seit 1.0 bis heute)
MSDOS
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2019 - 12/2020

    • Lowell Financial Services (DACH)
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Senior Testmanager auf Programm-Level eines strategischen Projektes für die Region D-A-CH der Lowell-Group (UK)
  • Aufgaben:

    o Finalisierung einer Teststrategie und Umsetzung dieser Strategie mit den einzelnen Teams
    o Steuerung von Offshore - und Nearshore Test-(Automation)- Teams
    o Sicherstellung von End-to-End-Tests bis in die Legacy-Systeme hinein
    o Sicherstellung der Test-Dokumentation
    o Vorbereitung und Durchführung von User Acceptance Tests mit Vertretern der Fachbereiche, Unterstützung beim anschließenden Produktionsstart von Komponenten und dem „Onboarding“ von Mandanten und Schuldnern
    o Zusammenarbeit mit dem Project Manager, den Product Ownern, Business Analysten und den Development Scrum Teams

    IT-technisches Umfeld / Toolstack
    • Microservice-Cloud-Architektur basierend auf Microsoft Azure, Kybernetes Clustern und Docker Containern (nur Anwender-Kenntnisse)
    • Codemanagement mit Bitbucket, GitHub und Azure DevOps
    • Deployment/Integration der Software mit Bamboo, mit automatisierter statischer Analyse des Sourcecode mittels SonarQube
    • Jira+Xray als Test Management System
    • Confluence (Dokumentation, Project Collaboration)

  • 08/2018 - 03/2019

    • Vodafone GmbH, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Teilprojektleiter und Testkoordinator (agiles Vorgehen) mit Fokus auf die Steuerung der Lieferanten
    • Ziel: Implementierung eines konvergenten Sales-Support-Systems für den Consumer-Markt, für alle Produktbereiche (Mobile, Festnetz und Kabel). Stufenweise Realisierung und Rollout für die jeweiligen Vertriebskanäle (Customer Operations, Shops/Retail etc.).
    • Planung und Überwachung der Umsetzung von Anforderungen in der Entwicklungs- und Testphase bis zur Übergabe an den End-to-End-Test und den Acceptance Test; Abstimmung aller Testfälle, Abnahme der Testergebnisse aus den Sprints; Bereitstellung von Testsystemen für Integrationstests und Schnittstellentests
    • Projektumfeld: international, mit Lieferanten aus Israel, Indien und den Niederlanden

  • 05/2017 - 07/2018

    • Vodafone GmbH, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Test-Analyst und User-Acceptance-Tester
  • Projekt „S15“, agiles Projekt

    • Ziel: Umsetzung der Anforderungen des IFRS 15 (International Financial Reporting Standard 15) innerhalb Vodafone Deutschland, in Zusammenarbeit mit der Vodafone Group. Project Owner: Abteilung Financial Operations.
    • Rolle / Tätigkeit: Test-Analyst und User-Acceptance-Tester
      • Abstimmung von End-to-End Testszenarien mit Vodafone Group UK
      • Analyse von Geschäftsvorfällen, Abbildung auf die Reporting Szenarien des IFRS 15, darauf basierend:
        • Beschreibung von User Stories in Jira und in Confluence
        • Erstellung von Testfällen in ALM
      • Vorbereitung von Testdaten (Recherche mit Teradata im Data Warehouse; Umsetzung in IFRS-15-konforme Datensätze im XML-Format)
      • Durchführung von Testszenarien (Austausch der Accounting-relevanten Informationen im XML-Format zwischen den SAP-Systemen bei Vodafone Deutschland und Vodafone Group UK, Auswertung der Ergebnisse, Bearbeitung von Defects)
    • Projektumfeld: international; Projektbeteiligte aus den europäischen Ländern mit Vodafone-Tochtergesellschaften; Entwickler und Tester aus Indien

  • 03/2014 - 04/2017

    • Vodafone GmbH, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Projektmanager
  • Projekt „PowerBuilder Upgrade“

    • Ziel: Migration aller Online-Applikationen mit rund 6.000 Benutzern von einer veralteten Windows-Version und Citrix-Farm auf eine neue Plattform.
      • Rolle / Tätigkeit: Projektmanager; Steuerung von Lieferanten, Verantwortung für den Integrationstest und Produktionseinführung migrierter Applikationen und für die Abstimmung mit betroffenen Fachbereichen

  • 12/2012 - 02/2014

    • Vodafone GmbH, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Projektmanager und Testkoordinator
  • Projekt „SEPA“
    • Ziel: Umstellung relevanter Systeme im Customer Service Management von Kontonummer/Bankleitzahl auf IBAN/BIC
    • Rolle / Tätigkeit: Projektmanager; Steuerung von Lieferanten von der Designphase bis hin zur Implementierung in Produktion

  • 11/2008 - 11/2012

    • Vodafone GmbH, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Mehrere Projekte; Anforderungsmanager, Testmanager, Projektleiter
    • 02/2011-11/2012: Vodafone Secure Device; als Anforderungsmanager
    • 02/2010-01/2011: Mobile Device Manager; als Anforderungsmanager
    • 07/2009-01/2010: neues Letter Management System; als Testmanager
    • 11/2008-06/2009: Customer Link Database (CLDB); als Projektleiter

  • 04/1999 - 10/2008

    • Mannesmann Datenverarbeitung , Mannesmann Mobilfunk (später Vodafone D2), Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Testmanager und Systemspezialist im Customer Service Management (CSM) und Billing
  • Testmanager und Systemspezialist im Customer Service Management (CSM) und Billing.

    Tätigkeiten:

    • Leitung des Acceptance-Tests des CSM (20 Onsite-Tester)
    • Abstimmung von Geschäftsvorfällen für den Acceptance Test mit den Fachabteilungen
    • Kommunikation mit Offshore-Testteams in Indien und Entwicklern aus Israel
    Design und Durchführung von Testfällen, Testautomatisierung

  • 05/1996 - 03/1999

    • RWE Telliance in Essen, die später im Joint Venture mit Vebacom aufgegangen ist: o.tel.o communications in Düsseldorf
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Anforderungsdefinition, Durchführung einer internationalen Ausschreibung, Lieferantenauswahl, Projektmanagement
    • Projekt : „Workforce Management System“
      • Zentrales Instandhaltungs- und Entstörungsmanagement des Festnetzes, mit Steuerung des technischen Außendienstes, Anbindung an SAP, Schnittstellen zum Problemmanagement und zur Netzdokumentation
      • Tätigkeiten: Anforderungsdefinition, Durchführung einer internationalen Ausschreibung, Lieferantenauswahl, Projektmanagement

  • 01/1992 - 04/1996

    • EDS in Dortmund (in 1992: mbp Software & Systems Gmbh, wurde 1993 von EDS übernommen)
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektleitung und Projektfortschrittskontrolle, Machbarkeitsstudien, Anforderungsdefinition, Softwareentwicklung
    • Projekte:
      • 09/1995-04/1996: Projekt „VUS-GK“ (Vertriebsunterstützungssystem für Geschäftskunden) im Auftrag der Deutschen Telekom
      • 07/1994-08/1995: Projekt „Patienten-Chipkarte“ mit Anamnese- und Medikationsdaten, im Auftrag eines Pharma-Unternehmens aus München
      • 01/1992-06/1994: Projekt „Security Management System“ fürs D1-OSS-Netz im Auftrag der DeTeCon (später T-Mobile)

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vollzeit verfügbar ab Januar 2021. Tägliche Arbeit vor Ort bis ca. 100 km rund um Dortmund möglich, ansonsten flexibel z.B. zwei bis drei tage vor Ort (zusammenhängend), Rest im Home Office.
SONSTIGE ANGABEN
Referenzen
aus den Projekten bei Lowell und Vodafone können auf Wunsch genannt werden.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: