Filippo Fronterre verfügbar

Filippo Fronterre

Interim Manager in Bereich Finanzen-Controlling-Planung mit internationaler Einsatzfähigkeit

verfügbar
Profilbild von Filippo Fronterre Interim Manager in Bereich Finanzen-Controlling-Planung mit internationaler Einsatzfähigkeit aus Heilbronn
  • 74081 Heilbronn Freelancer in
  • Abschluss: BWL Studium + italienische Steuerberater Ausbildung
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Es hängt von dem Auftrag ab. Ab 900,00 Euro/Tag + Spesen
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Muttersprache) | italienisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 17.04.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Filippo Fronterre Interim Manager in Bereich Finanzen-Controlling-Planung mit internationaler Einsatzfähigkeit aus Heilbronn
DATEIANLAGEN
Lebenslauf 2019

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Fronterre - Interim- CV English 2019

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Fronterre - Interim- Zeugnisse/References & Zertifikate

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Jahrelange Erfahrung in multinationalen (auch börsennotierten) Unternehmen des Mittelstands in Automotive, Telekommunikation Elektroindustrie und Luftreinigung Anlagenbau und bei Familienunternehmen in Transporte-Logistik. Breite internationale und interkulturelle Erfahrung in Deutschland, in der Schweiz, in Frankreich, in Italien und in Süd-Korea, bei besten Sprachkenntnissen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch. Projektleitungen. Buchhaltung nach HGB/IFRS/US GAAP/SWISS GAAP FER/ Italian GAAP und French GAAP. Kostenrechnungs- Kostenträgersystemaufbau ; Produkt- und Projekt-Deckungsbeitrag; P.O.C. Methode, Kennzahlen (KPI), Budget, Aussicht- und Rolling Forecast, Geschäftsmodellierung, Business Plan, Management Information System, Liquiditätssteuerung, proaktive Risikosteuerung. SAP R/3 FI/CO; SAP Business One; SAP S4 HANA; MICROSOFT DINAMICS (AXAPTA); SAGE; INFOR. Einsatzfelder: Effizienzsteigerung, Kostenreduktion, Verschmelzungen (Planung und Führung), Post Merger Integration, Start-up, Turnaround, ERP Wechsel, Börsengang, Due Diligence, Internationalisierung. Einsatzgebiet: deutschlandweit und international.
Stammdaten bearbeiten
PROJEKTHISTORIE
5 verfügbare Referenzen auf Anfrage.

***********************************************************************

BERUFLICHE ERFAHRUNG

JUL 2014 – FEB 2019 ENDURANCE AMANN GMBH, MASSENBACHHAUSEN, DEUTSCHLAND
                                     Chief Financial Officer, Mitglied der Geschäftsführung
€ 62 Mio. Umsatz; 295 Mitarbeiter - Aluminium Druckguss- und Zerspanungsindustrie, Motor- und Getriebe-Bauteile für Automobilhersteller - Tier 1 - Deutsche Tochtergesellschaft der indischen börsennotierten Gruppe Endurance Ltd.
  • Führung und Koordination der kommerziellen und produktionsbezogenen Planungsprozesse (Budget, Forecast, Erwartungsrechnung sowie Mehrjahresplanung).
  • Monatliche, vierteljährliche und jährliche Abschlüsse (HGB/IFRS) nach Vorschriften der Börse
  • Auswertungen (soll/ist) durch das Controlling- und Kostenrechnungssystem für die Überwachung von einzelnen Auftrags- und Produkt-Margen, sowie des geplanten Nutzungsgrads von Produktionsfaktoren (Metall, Energie, Arbeitskraft, Maschinenanlage, usw.) unter Verwendung der unternehmensrelevanten Kennzahlen
  • Liquiditätsplan: Optimierung der Kapitalkosten und Zahlungsströme, sowie Sicherung der finanziellen Flexibilität
  • Börsengang und Einhaltung der Vorschriften für börsennotierte Unternehmen
  • Fusions-, Spaltungs- und Akquisitionsgeschäfte
  • Personalführung: Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Rekrutierung & Einsatz, disziplinarische Maßnahmen, Karrierepläne, Anreizsysteme, Fortbildung, Teamentwicklung, Flexibilisierung der Belegschaft
  • Ansprechpartner des Betriebsrats und Durchführung der Haustarifverhandlungen
  • Risikosteuerung: Insbesondere Kapitalmarkt, Produkt- und Produzentenhaftung, Devisen; Abfassung und Anwendung des Ethik- und Verhaltenskodex.
  • Strategisch relevanter Einkauf (Steuerung der bezogenen Einkaufsprozesse, Entwicklung der Einkaufsstrategien für die verschiedenen Warengruppen, Verhandlungen von Konditionen und Rahmenverträgen, Bestandsreichweite)
  • IKT: Projektleiter Einführung SAP S/4 HANA – Partner All in One Steeb GmbH
  • IKT: Projektleiter Einführung digitales Behälter Management – Partner Reply AG
  • IKT: Projektleiter Erweiterung QS System – Partner Böhme & Weihs GmbH
  • IKT: Projektleiter Digitale ferne Erhebung Maschinenleistungen und Produktionsstückzahlen   – Partner Datex srl
  • IKT: Projektleiter „Management Cockpit" Reportings- und Controllingsystem in Echtzeit – Partner Datex srl
  • Direkte Führungsverantwortung für 8 Mitarbeiter
APR 2010 – JUL 2014         CAMFIL ITALY S.P.A., - MAILAND (ITALIEN)
                                      Chief Financial Officer
€ 20 Mio. Umsatz; 42 Mitarbeiter - Luftfilter- und Luftreinhaltungsmaschinenbau - Italienische Tochtergesellschaft der Schwedischen Gruppe Camfil AB
  • Finanz- und Rechnungswesen / Controlling, Rechts- und Personalwesen
  • IKT: Projektleiter Einführung Microsoft Axapta – Gruppe Anwendung
JUL 2005 – MÄR 2010       ONEPOST S.P.A., - ALESSANDRIA (ITALIEN)
                                      Chief Financial Officer
Privater und nationaler Dienstleister für Brief- und Paketversand und 3P-Logistik. Umsatz € 49 Mio., 104 Mitarbeiter
  • Budgeting und Business Modelling für Start-up
  • Investitions-, Akquisitions-, Vertriebs- und Einkaufssteuerung sowie -controlling
  • Finanz- und Rechnungswesen, Controlling
  • Rechtswesen und Lobbying (Liberalisierung eines monopolisierten staatlichen Markts).
JUN 1997 – JUN 2005         PROMELIT S.P.A – DEUTSCHE TELEPHONWERKE - MAILAND (ITALIEN)
                                      Chief Financial Officer
€ 60 Mio. Umsatz; 64 Mitarbeiter. Herstellung von Telekommunikationsgeräten - Italienische Tochtergesellschaft der deutschen Gruppe De.Te.We. AG
  • Finanz- und Rechnungswesen nach italienischen Accounting Standards und nach HGB
  • Implementierung Controlling
  • Vertrauensperson des deutschen Corporate CFO in der Matrix-Struktur der Gruppe. Mitglied des Verwaltungsrats
  • Vorbereitung des IPO an die Mailändische Börse, das IPO wurde zurückgezogen (2001: Krise Internet-Economy)
         2000 – 2005      PROMELIT A.G. (DE.TE.WE. GRUPPE), ZÜRICH, SCHWEIZ
                                      Vice President Finanzen
  • Implementierung von Rechnungswesen und Controlling nach Swiss GAAP. Fortbildung über Swiss GAAP FER im Jahr 2010.
   JAN – APR 2000      LG ELECTRONICS, SEOUL, SÜD-KOREA
Prozessen Erhebung der Werke in Kuala Lumpur, Hong Kong, Taipei, Bangkok, und Manila im Rahmen des Joint-Venture LG-De.Te.We
JUN 1996 – JUN 1997 ALSCO GROUP S.P.A., MAILAND (ITALIEN)
                                      Finance Manager
 € 40 Mio. Umsatz, 420 Mitarbeiter. Textil-Management im Bereich Berufsbekleidung, Italienische Tochtergesellschaft der amerikanischen Gruppe ALSCO
  • Group Report nach US- GAAP, konsolidierte Bilanz
MAR 1992 – JUN 1996 GROUP SCHNEIDER ELECTRIC S.P.A.  BERGAMO (ITALIEN)
                      Buchhalter
€ 250 Mio. Umsatz, 2.000 Mitarbeiter. Italienische Tochtergesellschaft der Gruppe Schneider Electric
           1994 – 1995    MERLIN GERIN S.A. GRENOBLE – FRANKREICH
  • Mitglied eines internationalen Projekts zur Reform betriebsinterner Abschlussverfahren anlässlich des IPOs der Schneider Gruppe 1998
  • Auditing der Niederlassungen in Frankreich und in Nürnberg

WEITERE BERUFLICHE VERPFLICHTUNGEN

NOV 2001 – OCT 2004       PARTELL S.P.A. LECCO, (ITALIEN)
                                      Vorsitzender des Verwaltungsrats
Kommunalunternehmen im Bereich Wasser-, Abwasser-, Gas-, Strom- und Müllmanagement
  • Restrukturierung und Konsolidierung von 90 Kommunalunternehmen der Stadt Lecco
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
deutschlandweit und international
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: