Simon-Daniel März verfügbar

Simon-Daniel März

CEO bei ProjectMakers

verfügbar
Profilbild von SimonDaniel Maerz CEO bei ProjectMakers aus Immenhausen
  • 34376 Immenhausen Freelancer in
  • Abschluss: Elektriker – Energie- und Gebäudetechnik
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 22.01.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von SimonDaniel Maerz CEO bei ProjectMakers aus Immenhausen
DATEIANLAGEN
ELO ECM Suite 10 Installation Grundlagen und Konfiguration

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Erfolgreich Konzepte erstellen und entwickeln

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Moderne Architekturen in der Praxis

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Sicher in der neuen Führungsrolle

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Scrum mit dem Team Foundation Server 2017

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

ProjectMakers - Daniel März CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Herzlich willkommen bei ProjectMakers!

ProjectMakers ist ein Software-Entwicklung Unternehmen, mit Sitz in Immenhausen, Deutschland.

Als Team von Experten, sind wir darauf spezialisiert, Web-, Desktop- und Mobile-Applikationen in .NET / C# zu entwickeln.
Wir besitzen ebenfalls langjährige Erfahrung in der professionellen Entwicklung von Spielen mit Hilfe von Unity3D.

Unter Anwendung von gängigen User Experience Praktiken sichern wir die Gebrauchstauglichkeit des zu entwickelnden Produktes und wahren dabei gleichzeitig Ihre Firmeninteressen und Ziele.

Spezifikation Ihrer Anforderungen
Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen die Ziele der umzusetzenden Applikation, um ein genaues Profil der Anforderungen zu erhalten. Dabei stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt.
Mit Blick auf Ihre Ziele, sind wir in der Lage die Software so umzusetzen, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht und dabei leicht und angenehm anwendbar bleibt.


Erstellung von Prototypen und frühes Testen der Gebrauchstauglichkeit
Wenn die Entwicklung gestartet ist, starten wir damit, das bereits Umgesetzte zu testen. Da wir früh mit der Evaluation beginnen und von Ihnen wertvolles Feedback bekommen, können wir Änderungen an der Applikation frühzeitig vornehmen und sparen Ihnen Zeit und Geld, indem unnötige Projektverzögerungen vermieden werden.
Als Kunde sind Sie in den Design Prozess mit unseren Experten direkt involviert. So können wir sicher stellen, Ihre Ziele gut umzusetzen.
Wir führen gemeinsam mit Ihnen aufgabengestütztes Testen der Applikation durch, damit die Software einfach in der Handhabung bleibt. Unser zertifizierter User-Experience Spezialist leitet Sie dabei an.

Qualitätssicherung
Das fachliche Testen der Software wird bei uns unter Einhaltung hoher qualitativer Ansprüche durchgesetzt, um die technische Funktionalität zu sichern.

KickOff Meeting
Wenn Sie uns persönlich kennen lernen möchten, kommen wir gerne bei Ihnen vorbei, um Anforderungen an das zu entwickelnde Produkt zu klären.

Unsere Werte
Unter dem Einsatz unserer Firmenwerte, bringen wir Sie zielstrebig und organisiert ans Ziel. Ihre Projekte werden von uns kreativ und zuverlässig umgesetzt. Wir sind Teamarbeiter, die analytisch und motiviert ans Werk gehen, um Ihre Anliegen kosteneffizient und effektiv zu realisieren. Wir begegnen unseren Kunden mit Menschlichkeit und Wertschätzung, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der wir gemeinsam zusammenarbeiten.
PROJEKTHISTORIE
  • 04/2020 - 11/2020

    • SFM-Bikes
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • ERP-System Entwicklung und Erweiterung
  • Rolle
    Projektleitung (AN), Entwicklung, Design

    Einsatzort
    Immenhausen, Hessen, DE(Remote)

    Kunde
    SFM-Bikes

    Projektziele

    Durch die Entwicklung eines Kundenspezifischen ERP-Systems auf Basis von JTL-Wawi soll der interne Aufwand aller digitalen Abläufe deutlich vereinfacht werden.

    Die Zuverlässigkeit bei der Synchronisation mit dem Webshop und den Einzelhändlern ebenso wie die Anbindung der Support Software Zendesk standen im Fokus der Entwicklung.

    Entwicklungsschritte

     

    Die Kundin kontaktierte uns mit dem Wunsch der Anpassung des aktuellen ERP-Systems. Nach erster Analyse und einigen Beratungsgesprächen teilte uns die Kundin mit, dass Sie sich ein anderes ERP-System wünscht, da das zu diesem Zeitpunkt genutzte zu viele Einschränkungen beinhaltete.

     

    Um den Wünschen der Kundin gerecht zu werden, wurde sich für ein Basissystem von JTL entschieden, welches dann von uns genau nach Wunsch der Kundin angepasst wurde.

     

    Ebenso sollte das aktuelle Supportsystem (Zendesk) in das System eingebunden werden.

    Der Server der Telefonanlage sollte ebenfalls mit dem Supportsystem arbeiten.

     

    Arbeitsschritte:

    • Grundlegende Installation und Entwicklung des ERP-Systems sowie die initiale Einrichtung.
    • Tool zum Migrieren der Daten aus dem Altsystem.
    • Einrichtung des Webservers.
    • Erstellung eines Webshops nach Kundenwunsch.
    • Erstellung eines Händlerportals nach Kundenwunsch.
    • Anbindung des Webshops und Händlerportals an das ERP-System.
    • Sale / Support Anbindung an das ERP-System.
    • Einrichtung und Anbindung des VoIP Servers an das System.
    • Einrichtung der API – Schnittstellen zur Synchronisation von Webshop und Einzelhändlern
    • Einrichtung und Automatisierung des Backups für die verschiedenen Bereiche des Systems.
    • Entwicklung von Zusatzmodulen:
      • Lagerhaltung
      • Versand
      • Inventur
      • Gewährleistung
      • Barcode
      • DATEV

     

    • Code Dokumentation.
    • Lehrmaterial und Lehrvideos zu jedem Teilbereich.
    • Schulung der Mitarbeiter in den einzelnen Modulen.
    • Übergang von dem Bestandssystem in das neue System.
      • - Liveschaltung des neuen Systems.
      • - Abschaltung des alten Systems.
      • - Archivierung des alten Systems.
      • - Betreuung und Einarbeitung in das neue System und alle Module.
         

    Eingesetzte Technologien und Techniken

    ERP System

    • JTL
    • C#

    Support System

    • Zendesk
    • 3CX

    Webshop/Händlerportal

    • HTML 5
    • CSS
    • JavaScript
    • MySql
    • PHP
    • WordPress
    • REST

  • 09/2020 - 09/2020

    • GROB-WERKE GmbH & Co. KG
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Messe Game - Instandhaltungs-Champion
  • Rolle
    Projektleitung (AN), Entwicklung, Design

    Einsatzort
    Immenhausen, Hessen, DE (Remote)

    Kunde
    GROB-WERKE GmbH & Co. KG

    Projektziele

    Durch die Entwicklung des Spiels, soll der Verbraucher spielerisch dazu verleitet werden,

    sich über die Produkte der Kundin und dessen Einsatzgebietes Gedanken zu machen.

    Entwicklungsschritte

     

    Die Kundin kontaktierte uns mit dem Wunsch die eigenen Produkte auf einer virtuellen Messe besser an den Verbraucher Übermitteln zu können.

    Die Idee der Kundin war ein Spiel, in welchem man den Nutzen der Produkte spielerisch dem Verbraucher näherbringen kann.

    Nach der gemeinsamen Findung des passenden Genres, wurde das Design in enger Absprache mit der Kundin entwickelt.

    Im Laufe der Entwicklung wurden noch einige Anpassungen vorgenommen, um den Spielfluss zu optimieren.

     

    Arbeitsschritte:

    • Erarbeitung und Umsetzung des Designs anhand des Kundenwunsches
    • Core Entwicklung des Spiels
    • Polishing
       

    Eingesetzte Technologien und Techniken

    • HTML 5
    • CSS
    • JavaScript
    • Web Assembly
    • MySql
    • PHP

  • 02/2020 - 03/2020

    • Messtex UG
    • < 10 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Erstellung interaktive Homepage
  • Projektleitung (AN), Entwicklung

    Einsatzort
    Immenhausen, Hessen, DE(Remote)

    Kunde
    Messtex UG

    Projektziele

    Die Entwicklung dieser Website, soll dem Endverbraucher von Wasser- / Gasanbietern das Übermitteln der Zählerdaten erleichtern.

    Der Wasser- / Gasanbieter soll möglichst automatisiert die Zählerdaten erhalten.

    Die Zählerdaten sollen validiert werden um die Fehler- / Betrugsquote möglichst gering zu halten.

    Entwicklungsschritte

     

    Der Kunde kontaktierte uns mit dem Wunsch das Ableser von Wasser- / Gaszählern zu digitalisieren. Nach einer ausgiebigen Beratung wurde festgelegt, die Website mit dem gängigen CMS – WordPress umzusetzen, um eine einfache Bedienung im Nachhinein durch den Kunden zu gewährleisten.

     

    Das Verwalten der User- / Zählerdaten wird über ein eigens für den Kunden erstelltes WordPress Plug-In gelöst.

     

    Arbeitsschritte:

    • Setup des Servers und der Domain
    • WordPress Installation und Konfiguration
    • Umsetzung des Designs anhand des Kundenwunsches
    • Content Erstellung der einzelnen Seiten
    • Datenerfassung‘s Plug-In erstellen
    • Datenbank Connector Plug-In erstellen
    • Polishing
       

    Eingesetzte Technologien und Techniken

    • HTML 5
    • JavaScript
    • CSS
    • Bildbearbeitung – Photoshop
    • PHP
    • MongoDB
    • WordPress
    • jQuery
    • Ubuntu
    • MySql

  • 01/2020 - 03/2020

  • iOS – Formularscanner
  • Rolle
    Projektleitung (AN), Entwicklung

    Einsatzort
    Immenhausen, Hessen, DE

    Projektziele

    Durch die Entwicklung dieses Formularscanners, soll dem Kunden die Auswertung spezieller Fragebogen erleichtert werden.
    Hierzu ist es nötig, ein Dokument mit der Kamera zu erkennen und die ausgefüllten Checkboxen auszuwerten.

     

    Werden Checkboxen nicht erkannt, oder sind diese Doppelt / Nicht ausgefüllt, kann das Ergebnis angepasst werden.

     

    Nach der Auswertung der Checkboxen und dessen Validierung wird ein Score berechnet und dem Nutzer angezeigt.

    Entwicklungsschritte

     

    Der Kunde kontaktierte uns zunächst mit dem Wunsch eines „MVP“ (minimal überlebensfähiges Produkt) welches nur Checkboxen erkennen sollte.
    Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prototypen, wurde auch direkt die Weiterentwicklung beauftragt.

     

    Arbeitsschritte:

    • Core Entwicklung Dokumenterfassung
    • Erfassung der Checkboxen und dessen zustand
    • Zuordnung der Checkboxen zu den jeweiligen Antworten
    • Auswertung der Antworten und Validierung der Eingaben
    • Umsetzung des Designs anhand des Kundenwunsches und des iOS Ci
    • Polishing
       

    Eingesetzte Technologien und Techniken

    • C# .NET
    • OpenCV
    • Unity
    • Bildbearbeitung - Photoshop

  • 12/2019 - 01/2020

    • Pepe Berlin
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Marketing, PR und Design
  • Umsetzung von drei Spielideen
  • Rolle
    Projektleitung (AN), Entwicklung

    Einsatzort
    Immenhausen, Hessen, DE(Remote)

    Kunde
    Pepe Berlin

    Projektziele

    Durch die Entwicklung dieser Spiele, soll der Endkunde unter anderem spielerisch dazu verleitet werden, sich über die Umwelt und den Verbrauch von Fossilen Rohstoffen, Gedanken zu machen.

    Entwicklungsschritte

     

    Der Kunde kontaktierte uns mit dem Wunsch drei verschiedene Spielideen für eine Website umzusetzen. Hier spielten vor allem ein klares Design und ein auf jedem Endgerät nutzbares Spielerlebnis die Hauptrolle.

     

    Arbeitsschritte:

    • Core Entwicklung der Spiele
    • Umsetzung des Designs anhand des Kundenwunsches
    • Polishing
       

    Eingesetzte Technologien und Techniken

    • HTML 5
    • JavaScript
    • Web Assembly
    • Bildbearbeitung - Photoshop

  • 06/2019 - 09/2019

    • Wipak
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Web-Applikation zum statistischen Vergleich von Verpackungsmaterialien
  • Rolle:
    Projektleitung (AN), Entwicklung

    Einsatzort:
    Bomlitz, Niedersachsen, DE

    Projektziele:
    Durch die Entwicklung einer "Sales-App", sollte es dem Kunden möglich sein, aktuell in Verwendung befindliche Verpackungsmaterialien unterschiedlicher Lebensmittel- und Medizinprodukte Hersteller untereinander zu vergleichen, um den daraus resultierenden CO-2 Fußabdruck zu ermitteln.
    Der ermittelte Wert sollte als Verkaufsargument dienen. Die entwickelte Applikation sollte dabei auf möglichst vielen Endgeräten verwendet werden können.

    Entwicklungsschritte:

    Der Kunde kam mit einer Problemstellung auf uns zu.
    Er möchte im Bereich der umweltfreundlichen Verpackungen deutlich höhere Absatzzahlen.

    Um den Sales-Mitarbeiter des Kunden, den Vertrieb der neuen Materialien zu erleichtern, haben wir gemeinsam mit dem Kunden eine App entwickelt, welche das aktuelle Verpackungsmaterial, mit dem meines Kunden vergleicht.

    Hierzu gibt es dann eine grafische Auswertung und es kann nach Bedarf direkt aus der App per Mail mit einer oder mehreren Auswertungen Versand werden.

    Meine Aufgabe dabei, war es mit dem Kunden ein Konzept für die App zu entwickeln.
    Hier habe ich darauf geachtet, dass die App alle kundenspezifischen Wünsche erfüllt und dabei dennoch die technische Machbarkeit, sowie die User-Experience berücksichtigt werden.

    Nach der Freigabe des Konzeptes (sowie Lasten-/Pflichtenheftes), habe ich mit der Entwicklung eines schnellen Prototyps begonnen, da auch das Design durch die interne Designabteilung des Kunden abgenommen werden musste.

    Auf dem Prototyp aufgebaut, wurden dann in regelmäßigen abschnitten MVPs erstellt und dem Kunden zur Abnahme überreicht.

    Nach Abschluss der Arbeiten (inklusiv eines Folgeauftrages, welcher während der Entwicklung entstand) wurde die Dokumentation überreicht.

    Ebenso wurde Mitarbeiter meines Kunden mit einer live Schulung in die Software eingearbeitet.

    Arbeitsschritte:
    •    Core / UI Entwicklung des Frontend (Testumgebung)
    •    Datenbankanbindung (Testumgebung)
    •    Core / UI Entwicklung Backend (Testumgebung)
    •    Entwicklung der Datenbankverwaltung im Backend (Testumgebung)
    •    Installation & Konfiguration des Servers inkl. Module
    •    Installation & Konfiguration der App
    •    Polishing

    Eingesetzte Technologien und Techniken:
    •    MongoDB
    •    .NET / C#
    •    .NET Core
    •    Unity Web GL
    •    Web Assembly
    •    UNIX Scripting/Shell
    •    Screen Design
    •    Heuristische Evaluierung
    •    Gestaltprinzipien

  • 04/2019 - 06/2019

    • MS Zweiradteile und Handelswaren UG
    • < 10 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Magento-Webshop mit automatischer Datensynchronisation
  • Rolle:
    Projektleitung (AN), Entwicklung

    Einsatzort:
    Thalmässing, Bayern, DE

    Projektziel:
    Ein Webshop mit automatischem Datenabgleich und automatisierter eBay Anbindung.

    Entwicklungsschritte:
    Der Kunde hatte den Wunsch einen bestehenden Webshop neu zu entwickeln, da in diesem alle Produkte, sowie deren Verfügbarkeit noch manuell angepasst werden mussten.
    Nach Aufnahme der Kundenbedürfnisse haben wir einen Magento2 Shop erstellt, welcher voll automatisiert aus einer vorhandenen "Datenbank" des Teileherstellers die Produkte aktualisiert und auch neu einstellt, wenn diese noch nicht vorhanden sind.
    Ebenso hat der Magento2 Shop eine Automatisierte Ebay Anbindung.
    Da der Kunde den Wunsch hatte, seinen Shop selbst verwalten zu können, wurden im Zuge der Entwicklung einige Erweiterungen für Magento2 geschrieben, um die Bedienung zu erleichtern.

    1.    Installation Server und Webshop inkl. optischer Anpassung
    2.    Datenbankanbindung inkl. automatisierter CSV-Import (Datenbank des Herstellers)
    3.    Testen der technischen Funktionalität
    4.    Backup des Shops und Servers
    5.    Monitoring des Servers / des Produktimportes und der eBay syncronisation

    Eingesetzte Technologien und Techniken:
    •    HTML & CSS
    •    JavaScript
    •    CSV
    •    Magento2
    •    UNIX Scripting/Shell
    •    Responsive Webdesign
    •    Administration von Linux-Servern

  • 07/2018 - 04/2019

    • ProjectMakers
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Mercator – Inhouse App Entwicklung
  • Rolle
    Projektleitung, Entwicklung

    Einsatzort
    Kassel, Hessen, DE

    Projektziel
    Mercator ist eine liebevoll gestaltete App, die Adventure- und Aufbau-Elemente zu einem klassischen „Klicker-Game“ verbindet, das monatelange Spannung garantiert.

    Entwicklungsschritte

    1. Planung und Erstellung einer Mindmap
    2. Marktforschung und Analyse von Wettbewerbern
    3. Erstellung eines Konzeptes mit Machbarkeitsprüfungen für bestimmte Technologien
    4. Entwicklung des ersten Prototyps mit Alpha Status
    5. An YouTube - Community Mitglieder verteilt und Alphaberichte ausgewertet
    6. Konzept und Planung anhand neuer Erkenntnisse angepasst und ausgearbeitet
    7. Beta Release als „MVP“ entwickelt und veröffentlicht
    8. Weitere Features entwickelt und Version 1.0 fertiggestellt
    9. Vor endgültigem Release Polishing betrieben, um ca. 60 FPS (dauerhaft) zu gewährleisten
    10. In Zukunft sollen noch weitere Updates folgen…

  • 07/2018 - 04/2019

    • ProjectMakers
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Unity Editor Extensions - Inhouse
  • Rolle
    Projektleitung, Entwicklung

    Einsatzort
    Kassel, Hessen, DE

    Projektziele

    Den Unity Editor schneller, einfacher und sicherer bedienen.
    Funktionen von Unity erweitern und automatisieren.

    Erweiterungen

    1. AutoSave
      Speicher automatisch in einem beliebig einstellbarem Zeitfenster die aktuelle Scene. Ist die Backup-Funktion aktiviert, wird die aktuelle Scene mit einem Zeitstempel in einem beliebigen Backup-Ordner gespeichert.
       
    2. PmPrefs
      Erweitert die „PlayerPrefs“ Speicherfunktion von Unity um alle .Net Objekte inklusive optionaler Verschlüsslung und Editor GUI zum anzeigen / verändern der Speicher-Variablen
       
    3. PostIt
      Erlaubt es direkt aus dem Editor E-Mails mit Screenshot und Text (HTML) zu versenden.
       
    4. AutoVersion
      Aktualisiert die Version des Projektes nach jedem Build automatisch
       
    5. ToDo
      Eine ToDo-Liste für den Editor
       
    6. Scene-Switcher
      Ermöglicht es schnell und bequem durch Scenen des aktuellen Projektes zu switchen, ohne diese im Projektverzeichnis suchen zu müssen.

  • 01/2017 - 07/2018

    • BCIS
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Abteilungsleiter Produkt und Lösungsmanagement / Softwareentwicklung
  • Rolle
    Abteilungsleiter

    Einsatzort
    Kassel, Hessen, DE

    Projektinhalte

    • Leitung der Softwareentwicklung (10 MA) inkl. Budgetverwaltung
    • Product Owner in der Softwareentwicklung und im Marketing
    • Aufbau, Leitung und Inhalt der BCIS Akademie Online (E-Lerning)
    • Leitung technisches Marketing

  • 01/2018 - 06/2018

    • BCIS
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektleitung "Quickzone for Scanners"
  • Rolle
    Projektleitung / Product Owner

    Einsatzort
    Kassel, Hessen, DE

    Projektinhalte

    • Leitung des SCRUM Teams bei der Entwicklung der Xamarin-Applikation "Quickzone Scanners for ELO".
    • Unterstützung bei Design- und Entwicklungs-Entscheidungen 
    • Anforderungsaufnahme und Aufbereitung von Entwicklungsaufgaben als Product-Owner
    • User Experience

    Eingesetzte Techniken

    • SCRUM
    • Product Owner
    • Konzeptionierung
    • Screen-Design
    • Mockups
    • Heuristische Evaluierung
    • Usability Testing
    • .NET / C#
    • Xamarin / XAML

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Wenn Sie unser Team persönlich kennen lernen möchten, sind wir gerne bereit, Sie im Rahmen eines Kick-Off-Meetings zu besuchen, um erste Anforderungen zu klären und Ihre Arbeitsweise kennen zu lernen und sind zu einer Einarbeitung vor Ort bereit.

Gerne führen wir in diesem Zuge auch vor Ort Analysen aus, um den Nutzungskontext des zu entwickelnden Systems zu erfassen. Dies dient hauptsächlich dazu, möglichst genaue Anforderungen an Ihre Projekte zu erarbeiten, um die zu erreichenden Ziele möglichst genau umsetzen zu können.
YOUTUBE - VIDEO
YouTube Profil Ein Früher Tutorial Kanal, aus der Zeit in welcher Unity noch mehr Hobby als Beruf war.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: