Stefan Ruhland verfügbar

Stefan Ruhland

Senior Projekt- und Transition Manager

verfügbar
Profilbild von Stefan Ruhland Senior Projekt- und Transition Manager aus FrankfurtamMain
  • 60528 Frankfurt am Main Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Media-System-Designer
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 08.05.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
KERNKOMPETENZEN
  • Projekt- & Programm Management
  • IT Transition und Business Transformation
  • Agile & hybride Management Methoden
  • IT Architektur
FACHLICHE SCHWERPUNKTE
  • Traditionelles Projektmgmt
  • Agiles Projektmgmt
  • Transition Management
  • Krisenmanagement
  • Softwareentwicklung
  • Requirements Engineering
  • Business Support Systems
  • IT Service Management
ZERTIFIZIERUNGEN
  • PMI Project Management Professional (PMP®)
  • PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP®)
  • Professional Scrum Master
  • ITIL v3 Foundation

AUSZUG TOOL KNOW-HOW
  • Microsoft Office (inkl. Project und Vision)
  • WIN/MAC OS
  • Atlassian Confluence
  • Atalssian JIRA
  • ARIS/Adonis/Visio
  • Planview
  • SAPS/4 HANA
PROJEKTHISTORIE
PROJEKT: Business Transformation Programm:  „Modulare Hardware Ziellösung“ – Elementarer Umbau sämtlicher BS/OS-Systeme
 
AUFGABENBESCHREIBUNG:
  • Programm Manager des BSS/OSS -Core Projekts und vier abhängiger Marketing Kampagnen  
  • Koordination und Steuerung von 14 verschiedenen Workstreams (Teamstärke >100 Personen)
  • Management über den vollständigen Softwareentwicklungszyklus hinweg 
  • Sicherstellung der Aufrechterhaltung des Finanzreportings & IFRS15 Konformität nach Go-Live
  • Intensives Stakeholder Management aufgrund Einbindung sämtlicher Bereichsleiter und Geschäftsführung 
  • Tagesaktuelles Reporting u.a. auch an Vorstand

PROJEKTBESCHREIBUNG:
Ziel des Projektes war die Flexibilisierung der individuellen Hardware-Bepreisung, um Geräte auch unabhängig vom Tarif anbieten zu können. Um dies zu erreichen mussten u.a. Tarifanlage-, Vertragsanpassungs- und Rechnungsprozesse sowie das Reporting angepasst werden. Begleitend mussten eine Reihe von Marketing Kampagnen (u.a. TV Werbung) zum Zieltermin  koordiniert werden.   
 
ROLLE: Senior Programm Manager IT

HIGHLIGHTS:
  • TOP1 Programm eines der größten Telekommunikationsunternehmen in Deutschland
  • Erfolgreiche Sanierung des Programms nach Übernahme in Schieflage 
  • Umsetzung und Kompensation von fünf elementaren Change Requests wie  HW-Rabattierung und Vertragsverlängerung in Realisierungsphase

DAUER: 6 Monate 
BRANCHE:  eCommerce / Softwareentwicklung
 

PROJEKT: Internationales IT Transition Programm:  „Freemove Enabling Layer“ – Customizing und Inbetriebnahme einer zentralen BSS Plattform für int. Geschäftskunden der freemove Alliance
(größter Mobilfunkverbund Europas)  
 
AUFGABENBESCHREIBUNG:
  • Gesamtheitliche IT-Verantwortung über 9 Projekte: o Core Projekt – zentrales BSS (Vendor Mgmt) o Connectivity Layer – SSt-Hub zwischen BSS&OSS o 7 Länderprojekte in AUT, CZ, PL, SLO, HU, RO, DE   
  • IT-seitige Validierung und Bewertung der fachseitig durchgeführten Anforderungsphase
  • Steuerung und Überwachung des externen Hosters inkl. Abnahme der Liefergegenstände
  • Vereinbarung von OLA/SLAs
  • Erstellen einer Demand- und Solution Spezifikation zur Implementierung einer internationalen Integrationsplattform „Connectivity Layer“
  • Koordination und Moderation internationaler Meetings in Abstimmung mit den Kooperations- Partnern und externen Softwareanbietern
PROJEKTBESCHREIBUNG:  
Anpassung, Integration und Überführung in eine fremdgehostete BSS-Plattform. Zielsetzung war die Bereitstellung europaweit einheitlicher Mobilfunktarife und einer Verkürzung der  time-to-market im übergreifenden Angebotsprozess.  Die Plattform wurde für multinationale Großkunden in insgesamt vierzehn EULändergesellschaften konzipiert.

ROLLE: Senior Programm Manager IT international

HIGHLIGHTS: 
  • Erfolgreiche Modifikation des zentralen BSS unter Berücksichtigung sämtlicher Anforderungen 
  • Budgetverantwortung i.H.v. 30 Mio€
  • Termine und Workshops in mehr als zehn Ländern
  • DTAG Counterpart der Orange IT

DAUER:  34 Monate
BRANCHE: Telekommunikation
 

PROJEKT: Transition-to-Production:  „Entertain LiveTV“ Operatives Channel- & Konfigurationsmanagement“
 
AUFGABENBESCHREIBUNG: 
  • Operative Koordination & Umsetzung sämtlicher LiveTV Anforderungen wie Kanalaufschaltungen, abschaltungen und vorzunehmender Konfigurationsänderungen 
  • Vor-Kunde Verantwortung (2 Mio+) bei jeglichen Änderungen an Plattform und Umsystemen
  • Erstellung, Steuerung und Überwachung der „Zentralen LiveTV Planung“ (bis zu 500 Tickets monatlich) - Versand an ca. 130 Stakeholder
  • Betreuung, Optimierung und (Neu-) Modellierung sowohl abteilungsübergreifender, als auch rein betrieblicher LiveTV Geschäftsprozesse
  • Risikomanagement und Qualitätskontrolle
  • Reporting an DT Ressortleiter bis oberes Management 
  • Festlegung Operational Level Agreements
 
PROJEKTBESCHREIBUNG:  
Koordination der Übergabe von Entwicklung in Betrieb - Umsetzung und Verantwortung sämtlicher LiveTV Changes und Weiterentwicklungen auf der erfolgreichsten IPTV Plattform in Deutschland

ROLLE: Senior Transition-to-Production Manager

HIGHLIGHTS: 
  • Aufschaltung von über 100 Kanälen in extrem kurzen Zeitraum (TOP3 Konzernprojekt)
  • Betriebliche Einführung von Entertain Produkten für neuen Kundensegmente wie Wholesale, Wohnungswirtschaft u.a.  Entwicklung eines einzigartigen TV Produktes auf dem deutschen Markt
  • Hohe strategische Relevanz für das Top Management 

DAUER:  39 Monate
BRANCHE: ICT / IPTV
 


PROJEKT: E2E Architektur Blueprint –  agile Konzeptionsstudie zur Bestätigung der IT-Machbarkeit  
 
AUFGABENBESCHREIBUNG:
  • Leitung und Betreuung der Studie des Geschäftskundensegments zur Bestätigung der technischen Machbarkeit
  • Training und Coaching agiler Methoden und im Rahmen zahlreicher Workshops und Meetings bis auf Geschäftsführungsebene
  • Durchführung Ende-zu-Ende Schreibtischtests der geplanten Zielarchitektur mit bis zu 30 Stakeholdern
  • Unterstützung des Product Owners bei Sammlung, Bewertung und Priorisierung von Anforderungen im Product Backlog
  • Anleitung, Erstellung und Qualitätssicherung von Epics, Features und User Stories

PROJEKTBESCHREIBUNG:
  • „Proof of Concept“ verschiedener E2E- Integrationsszenarien anhand definiertem „Minimal Viable Product“ für eine zukünftige neue GK-Architektur. Berücksichtigung unterschiedlicher Anbieter bei divergierendem  Leistungsportfolio 
  • Handlungsempfehlung und Bestätigung der techn. Machbarkeit.
 
ROLLE: Scrum Master / agiler Coach

HIGHLIGHTS: 
  • Schnelle Überführung in Performing Phase trotz stark heterogener Teamzusammensetzung und sehr hoher fachlicher Komplexität 
  • Erfolgreiche konzeptionelle E2E-Verprobung (techn. Durchstich) für die Geschäftsfälle Bereitstellung und Änderung
  • Annahme der Handlungsempfehlung durch die Geschäftsführung/oberes Management 

DAUER:  6 Monate 
BRANCHE: Telekommunikation
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vier Tage vor-Ort bundesweit möglich.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: