ETL- und Scheduling-Entwickler mit weitreichender Erfahrung in Business Analyse verfügbar

ETL- und Scheduling-Entwickler mit weitreichender Erfahrung in Business Analyse

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, ETL- und Scheduling-Entwickler mit weitreichender Erfahrung in Business Analyse
  • 63075 Offenbach Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 03.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, ETL- und Scheduling-Entwickler mit weitreichender Erfahrung in Business Analyse
DATEIANLAGEN
Profil Niels Roßmy Stand 10/2019

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Kernkompetenzen

Methodische Kompetenz
  • Projektmanagement
  • Anforderungsmanagement
  • Dokumentationsmanagement
  • Entwicklung nach Design Patterns
  • Entity Relationship-Modellierung

Business Intelligence
  • ETL
  • Data Warehousing
  • Business Intelligence
  • Customer Data Quality


Technisches Qualifikationsprofil

Betriebssysteme
  • Windows 10
  • Windows Server 2008 R2
  • Red Hat Enterprise Linux 7
  • Solaris 9
  • z/OS 2.2

Datenbanken
  • Oracle 12c
  • SQL Server 2012
  • Sybase 12
  • DB2 z/OS 12 und DB2 LUW 11

Big Data
  • Hortonworks Data Platform 2.6

Programmierung
  • C/C++
  • Java 8
  • Datenabfrage: SQL, HiveQL
  • Scriptsprachen: Perl, Bash, VBScript
  • Webentwicklung: JavaScript
  • Sonstige: Automic Script, Connect Direct Script

DWH/BI-Tools
  • Informatica PowerCenter 10.2
  • Sagent Solution ETL 6.8

Sonstige
  • MS Office 2016
  • Automic 10
  • Opalis Automation 4.1
  • Connect Direct 4.6
  • WinSCP 4.3
  • MobaXterm 8.5
  • SQL Developer 4.2
  • DbVisualizer 10
PROJEKTHISTORIE
04/2014 – heute             FREIBERUFLICHE TÄTIGKEIT ALS IT-SYSTEMBERATER


10/2018 – heute                     Wertpapier-Service Helaba Integrationsschicht (WSH-IS)
  • Kunde: Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach
  • Weiterentwicklung der zentralen Datendrehscheibe für handels- und abwicklungsrelevante Daten
  • Einsatz von Informatica PowerCenter 10.1 und DB2 z/OS 12
  • Entwicklung von ETL-Prozessen zur Beladung des Datenpools
  • Testmanagement
  • Erstellung Dokumentation
  • Unterstützung Produktionsbetrieb und 3rd-Level-Support
  • Vorbereitung der Produktionseinsätze
  • Bereitstellung von Ad-hoc-Auswertungen auf den Datenbestand
        Rolle: Softwareentwickler, Business Analyst


05/2018 – 07/2018                 Anbindung Sagent an Hadoop
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Aufbau eines Hadoop-Systems und Anbindung von Sagent via ODBC im Rahmen eines Proof of Concept
  • Einsatz von Red Hat Enterprise Linux 7, Hortonworks Data Platform 2.6, Sagent 6.8
  • Installation eines VM-Systems
  • Installation und Konfiguration des Ambari-Servers
  • Erstellung eines Testdatenbestandes auf dem HDFS
  • Einrichtung Zugriff Sagent via ODBC auf Hadoop-System
        Rolle: Systemadministrator


09/2016 – 09/2017                 Foreign Units Actimize (FUA)
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Konzeption, Planung und Entwicklung eines Systems für die Belieferung eines Systems zur Geldwäsche-Bekämpfung
  • Einsatz von Informatica PowerCenter 10.1, Automic 10 und SQL Server 2012 R2
  • Hauptansprechpartner für die technische Umsetzung der ETL-Prozesse und der Ablaufsteuerung
  • Unterstützung Produktionsbetrieb und 3rd-Level-Support
  • Bereitstellung von Ad-hoc-Auswertungen auf den Datenbestand
  • Konzeption einer Zeitscheiben-Aufhol-Strategie für den Produktionsbetrieb
  • Unterstützung einer externen Firma bei der Anbindung neuer Auslandseinheiten
                                                    Rolle: Softwareentwickler, Business Analyst


10/2015 – 07/2018                 Berechtigungsmanagement International (BMI)
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Konzeption, Planung und Entwicklung des Teilsystems „CoBeTra“ (Commerzbank Betreuungsdaten-Transformator)
  • Einsatz von Informatica PowerCenter 10.1, Automic 10 und Oracle 12c
  • Konzeption einer Schnittstellenanforderungsdokumentation
  • Überarbeitung IT-Feinspezifikation
  • Administration Firewall-Freischaltungen
  • Anforderungsmanagement
  • Testmanagement
  • Hauptansprechpartner für die technische Umsetzung der ETL-Prozesse und der Ablaufsteuerung
  • Unterstützung Produktionsbetrieb und 3rd-Level-Support
  • Vorbereitung der Produktionseinsätze
  • Durchführung von Ad-hoc-Auswertungen für Fachabteilungen
  • Bereitstellung von Bestands-Abfragen für Business Analysten
  • Erstellung von Aufwandsschätzungen
  • Konzeption der Historisierung von Quell- und Zieldaten
                                         Rolle: Softwareentwickler, Business Analyst


04/2014 – 06/2017                 Finanz-Transaktions-Monitoring (FITRAMON)
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Weiterentwicklung der Belieferung eines IT-gestützten Systems zur Analyse von SWIFT-Transaktionen
  • Einsatz von Sagent 5.5/6.8 und Opalis Automation 4.1
  • Testmanagement
  • Hauptansprechpartner für die technische Umsetzung der ETL-Prozesse und der Ablaufsteuerung
  • Unterstützung Produktionsbetrieb und 3rd-Level-Support
  • Vorbereitung der Produktionseinsätze
  • Qualitätsprüfung und Überarbeitung von Schnittstellendokumenten
  • Erstellung von Aufwandsschätzungen
  • Durchführung von Ad-hoc-Auswertungen auf die Quelldaten für Fachabteilungen
  • Durchführung von Performance-Analysen auf zentrale ETL-Verarbeitungen
  • Implementierung einer Datenqualitätsprüfung für die ein- und ausgehenden Daten
                                                    Rolle: Softwareentwickler



11/2007 – 03/2014            COMMERZBANK AG, FRANKFURT
                                               Senior Software Engineer im Bereich Data Warehouse

05/2010 – 08/2012                 DaFi
  • Weiterentwicklung eines Systems zur Erstellung von Rechnungen an Fremdbanken für den SWIFT-Zahlungsverkehr über die Commerzbank
  • Einsatz von Sagent 5.5 und Opalis Automation 4.1
  • Implementierung einer Datenqualitäts-Prüfung für die Stammdaten aus der Fachabteilung
  • Anpassung der PDF-Reports
  • Modularisierung der Ablaufsteuerung
  • Durchführung von Ad-hoc-Auswertungen für die Fachabteilung
        Rolle: Softwareentwickler

12/2007 – 06/2008                 Zinsüberschuss-Datamart (ZDM)
  • Entwicklung von ETL-Prozessen zur Belieferung des ZDM
  • Einsatz von Sagent 5.5 und Opalis Automation 4.1
  • Ansprechpartner Anwendung Sagent
  • Unterstützung von Fachabteilungen mit Ad-hoc-Reportings
        Rolle: Softwareentwickler

03/2006 – 10/2007            BANKEN-INFORMATIK UND CONSULTING GMBH
                                                  Informatiker

12/2006 – 07/2018                   IT-Support von Fachabteilungen (Risk, Finance, Compliance, Audit)
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Konzeption und Entwicklung verschiedener Zuliefersysteme für Reporting-Anwendungen im Fachabteilungs-Umfeld
  • Einsatz von Informatica PowerCenter 9.51, Sagent 5.5/6.8, Opalis Automation 4.1, Automic 8 und DB2 z/OS
  • Entwicklung von ETL-Prozessen zur Erstellung von Datenauswertungen und Reportings
  • Konzeption und Erstellung der Ablaufsteuerung
  • Erstellung Dokumentation
  • Schulung von Mitarbeitern im Tool Sagent
  • Wartung und Betrieb von Reporting-Anwendungen
  • Bereitstellung von Ad-hoc-Auswertungen
        Rolle: Berater, Softwareentwickler

08/2006 – 07/2018                   Data Warehouse „Nutzerorientierte Schicht“ (NOS)
  • Kunde: Commerzbank AG, Frankfurt
  • Aufbau und Betrieb eines dispositiven Datenpools für die Ermittlung von Risikokennzahlen der BASEL II-Anforderungen
  • Einsatz von Informatica PowerCenter 9.51/10.1, Sagent 5.5/6.8, Opalis Automation 4.1, Automic 8/10, DB2 z/OS, Sybase 12 und SQL Server 2000/2005/2008 R2/2012
  • Entwicklung von ETL-Prozessen zur Beladung des Datenpools
  • Konzeption und Migration der Ablaufsteuerung
  • Weiterentwicklung der Schnittstellenanforderungsdokumentation
  • Konzeption und Betrieb von Testsystemen
  • Aufbau der Hardware-Infrastruktur und Konzeption einer Clusterlösung für die Verarbeitung von Massendaten
  • Systembetreuer für die ETL-Cluster
  • Hauptansprechpartner für die ETL- und Ablaufsteuerungs-Tools
                                         Rolle: Berater, Softwareentwickler

03/2006 – 08/2006                   Weiterentwicklung des hauseigenen Web-basierten Reporting-Tools „Osiris“
  • Erweiterung der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit
  • Einsatz von Java 1.4
  • Erstellung einer Webseiten-Login-Komponente
  • Mitarbeit an der Implementierung einer mehrspaltigen Auswahlbox mit Swing
  • Entwicklung einer Verschlüsselungs-fähigen Archivierung
        Rolle: Softwareentwickler
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 01.01.2020 verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: