Dietmar Berg verfügbar

Dietmar Berg

Consulting

verfügbar
Profilbild von Dietmar Berg Consulting aus Niedernhausen
  • 65527 Niedernhausen Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Mathematiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 05.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Dietmar Berg Consulting aus Niedernhausen
SKILLS
Zeitliche Einordnung der Erfahrungen:

Projektmanagement Entwicklung/Infrastruktur    +++ 
Scrum                                                                    ++
Release-Management                                         +++
Anforderungsmanagement                                  +++
SLA  Management                                                 ++
Providersteuerung                                               +++
Testmanagement                                                 +++
Systemarchitektur                                                +++
Administration Unix-Systeme und Middleware    +++
DB-Administration                                                +++
(+ = weniger als ein Jahr Erfahrung; ++ = 1-3 Jahre Erfahrung; +++ = mehr als 3 Jahre Erfahrung)

Erfahrung in
der Rolle als
  • Projektleiter, Anforderungsmanager, Release Manager, Service Level Manager, Testmanager, Systemarchitekt, Unix-Administrator, Windows-Administrator, DB-Administrator
der Durchführung von 
  • Softwareentwicklungsprojekten (Java, Tomcat, JBoss)
  • Infrastrukturprojekten (Umzüge, Virtualisierung, Konsolidierung, Insourcing, Rollout von Hardware und Applikationen) 
  • Administrationsprojekten (Unix, Windows, Informix)
der Erstellung von 
  • Schätzungen von Softwareprojekten, Function-Point-Analysen, Sizing von Hardwareanforderungen  
  • Betriebskonzepten, Testkonzepten, Handbücher, Release-Begleitschreiben, Anforderungsbeschreibungen, IT-Konzepten, Fachkonzepten, Leistungsbeschreibungen, Projekthandbüchern, SLA-Vereinbarungen, ...
  • Shellscripten zur Datensicherung, Überwachung oder Installation von Applikationen
den Branchen 
  • Energieerzeuger, Werbung, Medien, Öffentlicher Dienst, Telekommunikation, Logistik, Tourismus, IT-Dienstleister, Luftfahrt
Kenntnisse in
den Frameworks
  • ITIL (Expert zertifiziert), GPM (zertifiziert), COBIT, Prince2, SCRUM
den Betriebssystemen
  • MS Windows, SUN Solaris, HP-UX, Linux, AIX, Reliant Unix, Sinix, OSX
den Datenbanken und Dialogsysteme
  • Oracle, SAP-R/3, Informix, MS?Access, MySQL, PySQL, SQLite
den Middleware-Produkten
  • BEA Weblogic, JBoss, Apache, Veritas Foundation Suite, Exceed on Demand, Veritas Cluster, Observe, SubVersion, CVS
den Programmiersprachen
  • PERL, Phyton, Shell, C, ESQL/C, Visual Basic for Application
der Datensicherung
  • OmniBack, HiBack, Veritas Net Backup, SUN SDS, Tivoli Storage Manager (TSM)
der Anwendersoftware
  • Lotus Notes, MS Project, MS Office, Mind Manager, Carmen, Enterprise Architect, HP-ITO, BMC-Patrol, HP Service Center, HP Quality Center, Trac, Jira, TransICT, AVB
Ausbildung
Zertifizierungen:            ITIL-Expert, GPM-Projektmanagement, Veritas Cluster, Veritas Foundation Suite, SAP Basisadmin
Weiterbildung:               PRINCE2, COBIT, AIX pSeries IBM – Workshop, SCRUM 
PROJEKTHISTORIE
May 2017 – September 2018 
IT-Dienstleister (DB Systel GmbH) 
  • Scrum – Coach für das Betriebsteam (RIS) und Release-Manager für mehrere Verfahren
  • Coachen des Teams während der Migrationsphase in die agilen Arbeitsweisen 
  • Abstimmung von Release inhaltlich, terminlich und kalkulatorisch mit Kunden, Projekten, Betrieb, Plattformen, Umgebungsbereitstellern
  • Migration von Verfahren in die Cloud
  • Erstellen von Risikobewertungen und deren Abstimmungen mit den Kunden
  • Durchführen der Architekturgenehmigung, Ableitung von Maßnahmen zu den Ergebnissen der Architekturgenehmigung, Abnahme von Architekturgenehmigungen 
  • Fachliche Beratung bei der Erstellung von Leistungsscheinen (technische Mengen, Aus-
    schlüsse)
  • Einbringen der betrieblichen und technischen Anforderungen - Build 2 Run Verantwortung
  • Zuarbeiten zum Umgebungsdesign, Sizing von Umgebungen
  • Einführen von Jira und dessen Arbeitsweise innerhalb des Betriebsteams
  • Weiterbildung SCRUM
Umgebung: HP Service Center (TransICT), JBoss, Tomcat, Apache, Oracle, MS Projekt, MS Office, MindManager, Lotus Notes, MS Outlook, AWS Cloud, JIRA 

Januar 2014 – Mai 2017
  • Weiterbildung: COBIT, PRINCE 2
  • unerwartete Auszeit aus familiären Gründen 
September 2013 - Dezember 2013
Aus- und Weiterbildung
  • Zertifizierung ITIL – Expert 
Juli 2013 - Dezember 2013
IT-Dienstleister (DB Systel GmbH) 
  • Testmanager und Systemarchitekt für die Umgebung MyPlan
  • Planung, Dokumentation und Aufbau der Schnittstellen zu Carmen
  • Automatisieren der Datenbereitstellung mittels Shell-Script
  • Qualitätssicherung der bereitgestellten Serverumgebungen 
  • Organisation und Durchführung von Testworkshops
  • Erstellen von Tests und Testplänen 
  • Qualitätssicherung über die erstellten Defects
  • Klärung der Defects mit dem Hersteller der Software und den Verfahrensverantwortlichen
  • Erstellen von Testfällen für das Quality Center 
  • Prüfung und Dokumentation der fachlichen Betriebsführbarkeit der Applikation
Umgebung: HP Quality Center (TMT), JBoss, Apache, Oracle, Korn-Shell, Trac, MS Projekt, MS Office, Lotus Notes, Linux

Mai 2012 – Juni 2013 
IT-Dienstleister (DB Systel GmbH) 
  • Projektleiter Entwicklungsprojekt LuVF-IT (Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung) 
  • Das Projekt setzt das notwendige Reporting für die Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung des Bundes mit der Bahn um. Hierbei geht es um die Verwendung der Gelder für die Instandhaltung der Infrastruktur der Bahn. Als Architekturgrundlage wurde der Baukasten der DB Netz AG ausgewählt. Dieser besteht aus den Komponenten Masterdatamanagement (MDM), Business Process Management System (BPMS) und einem Datawarehouse (SAP – BI).
  • Erstellung von Leistungsvereinbarungen und deren Abstimmung mit dem Kunden
  • Erstellen von Function Point Schätzungen zu den Konzepten   
  • Erarbeiten von Vertragsinhalten für den LuFV-II – Vertrag, Abstimmung mit den Fachabteilungen.
  • Mitarbeit in der Erstellung des Fach- und IT-Konzeptes 
Umgebung: SubVersion, Enterprise Architekt, Function-Point-Analyse, TiBCO MDM; SAP- BI, BPMS, Jira, WIKI, MS Projekt, MS Office, Lotus Notes
 
Juli 2010 -  Mai 2012 
Sabbatical
  • Bewusst kein neues Projekt angenommen um einfach das Leben zu genießen 
Februar 2006 – Juni 2010 
Logistik (DB Fernverkehr AG) 
  • Projektleiter für das Projekt TOSCA(Carmen) mit dem Ziel der Konsolidierung und Zusammenführung der beim Dateneingangsmanagement zum Verfahren Carmen angewandten Tools und Applikationen 
  • Konsolidierung der Systemarchitektur Carmen; Unterstützung der technischen Betriebsführung Carmen, Sicherstellung des erforderlichen Sizings der technischen Umgebungen
  • Testmanager für die Regressions- und Integrationstest, Einführung von SubVersion/Maven zur Softwarepflege und Qualitätssicherung
  • Anforderungs-/Releasemanagement für die Zusatzapplikation  ZA(Carmen) als Dateneingangsschnittstelle für die Module zur Schicht- und Einsatzplanung  (PAC und CAS). 
  • Anforderungs-/Releasemanagement für den Applikationsteil Komfort zur Planung von Bildungsmaßnahmen der Triebfahrzeugführer; Koordination und Durchführung von Systemtests, Einführung in die Produktion; Budgetcontrolling
  • Sicherstellung der Einhaltung des SLAs mit dem IT-Dienstleister, Anpassung der Leistungsscheine/SLA an die neuen Umgebungen
  • Einführung und Betrieb der Software TRAC zur Unterstützung des Anforderungsmanagements bei der Umsetzungsverfolgung von Anforderungen
  • Coaching des internen Mitarbeiters in den Bereichen Anforderungsmanagement, Releasemanagement, Datenstrukturen und Verfahren der Bahn sowie der Selbstorganisation 
  • Third Level Support für die Betriebsführung Carmen 
Umgebung: HP Service Center, Linux, Solaris, TRAC, SubVersion, CVS, Oracle, SQL/Plus, MS Project, Lotus Notes, Carmen-Module (TOSCA, ZA , DBIDM, TTRail) Carmen-Schnittstellen (PPSFR, ETime, PeopleSoft, Edith, HAFAS), BEA WebLogic, JBoss, MindManger, Exceed on Demand, Enterprise Architekt, Function-Point-Analyse

Februar 2002 – Dezember 2006
IT-Dienstleister (DB-Systel GmbH)
  • Systemarchitektur und Projektmanagement für die Umsetzung von Infrastrukturprojekten (Verfahrensumzüge, Auflösung von Rechenzentren, Serverkonsoldierung)
  • Kapazitätsplanung und -management für Server und Projekte im konsolidiertem Serverumfeld 
  • Erstellung und Pflege von SLA’s, Leistungsscheinen und Projektdokumentationen
  • Planung/Realisierung von neuen Diensten innerhalb des RZ-Betriebes (SUN-Serverblades, Net Appliance NAS-Server, Grid-Engines, SUN Provisioning Server)
  • Performance-Analysen für Solaris, Oracle und SAP
  • Planung und Umsetzung von Netzwerkstrukturen zum gesicherten Betrieb von Unix-Servern und deren Backup
  • SAP/Oracle – Clusteraufbau/-test 
  • Trouble Shooting des Installservers
  • Third Level Support für die Betriebsführung
Umgebung: Solaris, Vertias Filesystem, Veritas Volumemanager, Veritas Cluster, SDS, Jumpstart – Installserver, SAP, Oracle, Apache; Bea WebLogic, LSF-GridEngine, SAN, HDS, Sun Fire Systeme (incl. Blade-Server), TeamQuest, SUN Provisioning Server

2000 – 2002 
Tourismus (Quivive)
  • Technische Projektleitung für den Aufbau eines Internet Portals. Dies beinhaltet die Erstellung von Kostenplänen, das Einholen von Angeboten und deren Prüfung sowie das Erstellen von Projektplänen 
  • Systemarchitektur der Produktions-, Test- und Entwicklungsumgebungen für die Entwicklung und den Betrieb des Internet Portals
  • Design einer Netzwerkstruktur für den getrennten Betrieb der drei Umgebungen
  • Aufbau und Dokumentation von Veritas Clustern incl. des Plattenlayouts mit dem Volume Manager 
  • Aufbau eines Installservers zur Installation von WebServer und den EIS - Gateways
  • Installation und Konfiguration der Informix - Datenbankinstanzen
  • Erstellung von Betriebskonzepten für das Internet Portal und die Applikation EuroStart
  • Administration von Observe – Clustern
  • Durchführung von Performance – Tests und deren Auswertung
  • Datenbank – Optimierung für die Applikation EuroStart
Umgebung: Solaris, Vertias Filesystem, Veritas Volumemanager, Veritas Cluster, SDS, Jumpstart – Installserver, RM6, Informix, ATG Dynamo, Linux, Zope, Apache, Patrol, VPO, Big Brother, Reliant Unix, Observe, Informix, Perl, Shellscript

1999 – 2000 
IT-Dienstleister(Lufthansa-Systems)
  • Technischer Projektleiter für die Einführung und Übernahme von Rechnerlandschaften in den Rechenzentrumsbetrieb
  • Planung und Realisierung der Überwachung von Servern und Applikationen mittels ITO, PATROL und CGI-Programmierung
  • Planung und Aufbau einer Backup - Umgebung im DMZ-Bereich des Rechenzentrums
  • Ausbauplanung, Beschaffung, Installation und Inbetriebnahme von neuer Hardware
  • Performance – Analysen bzgl. Informix, Oracle und den Betriebssystemen SOLARIS und RELIANT UNIX
  • Datenbankadministration Informix
  • Entwicklung einer Applikation zur Verwaltung von Serverkonfigurationsdaten mit MYSQL, PERL und MS-Access
  • Konfiguration von EMC-Symmetrix Disk Arrays
  • Dokumentation der Projekte
  • Trouble Shooting für die Applikationen 
Umgebung: Solaris, SDS, Veritas Foundation Suite, Veritas Cluster, Reliant Unix, Observe, Informix, Oracle, MySQL, MS-Access, NetBackup, HP-ITO, Patrol, Netscape Suitspot, Apache, Perl, CGI, HTML

1999 – 2000 IT-Dienstleister(Lufthansa-Systems)
  • Projektleitung für die Einführung und Übernahme von Rechnerlandschaften in den Rechenzentrumsbetrieb
  • Planung und Realisierung der Überwachung von Servern und Applikationen mittels ITO, PATROL und CGI-Programmierung
  • Planung und Aufbau einer Backup - Umgebung im DMZ-Bereich des Rechenzentrums
  • Ausbauplanung, Beschaffung, Installation und Inbetriebnahme von neuer Hardware
  • Performance – Analysen bzgl. Informix, Oracle und den Betriebssystemen SOLARIS und RELIANT UNIX
  • Datenbankadministration Informix
  • Entwicklung einer Applikation zur Verwaltung von Serverkonfigurationsdaten mit MYSQL, PERL und MS-Access
  • Konfiguration von EMC-Symmetrix Disk Arrays
  • Dokumentation der Projekte
  • Trouble Shooting für die Applikationen 
Umgebung: Solaris, SDS, Veritas Foundation Suite, Veritas Cluster, Reliant Unix, Observe, Informix, Oracle, MySQL, MS-Access, NetBackup, HP-ITO, Patrol, Netscape Suitspot, Apache, Perl, CGI, HTML

1998 
Telekommunikation (Arcor)
  • Planung für das Outsourcing des Rechenzentrums
  • Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration von 34 HP-UX-Servern
  • Performance - Analysen von HP-Systemen
  • Konfiguration von EMC-Symmetrix Diskarrays
  • Trouble Shooting der Hardware, HP-UX, Oracle, Omniback und der Billing - Anwendungen
  • Dokumentation
Umgebung: HP-UX, Oracle, Omniback

1996 – 1998 
Telekommunikation (Telekom)
  • Administration von 64 HP-UX-Servern
  • Basis - Administration von 50 SAP-R/3-Installationen
  • Erstellen einer Arbeitsumgebung für die Administration der Systeme
  • Entwicklung von Tools mittels ESQL/C für die Fehleranalyse von Informix-Systemen
  • Aufbau einer Oracle-Datenbank für einen WEB-Server
  • Entwurf und Implementierung von Tools mittels Shellprogrammierung für die Überwachung der HP-UX-Server
  • Konzeption und Realisierung von Programmen zur Generierung und Darstellung von Manpages für hauseigene Shellscripte im Intranet
  • Trouble Shooting für Informix Online und HP-UX.
  • Erstellung eines Konzeptes für die Organisation und Verwaltung von Shellscripten.
  • Schulungen zu den Themen Informix, Unix und Standardsoftware
  • Dokumentation
Umgebung: HP-UX, Informix, HP-ITO, SAP-R/3, Oracle, Hiback/Hibars

1996 
Werbung
  • Installation und Konfiguration eines Novell-Netzwerkes (Version 3.11)
  • Installation der Clients mit Windows 3.1 und Standardsoftware.
  • Anpassung firmeneigener Software an das neue Betriebssystem.
Umgebung: Novell-Netz, Windows 3.1

1996 
Energieerzeuger (BeWAG)
  • Entwicklung von Datensicherungsroutinen für SINIX-Server.
  • Durchführung der Datensicherung von SINIX-Servern.
  • Update, Installationen der Betriebssystemsoftware und Systemkonfiguration von SINIX-Servern
Umgebung: SINIX, WINDOWS-NT

1995-1996 
Energieerzeuger (BeWAG)
  • Projektmanagement
  • Entwicklung verschiedener Installationsverfahren für Clients mit Windows NT 3.51.
  • Ermittlung des Zeitbedarfs und der Fehleranfälligkeit für diese Installationsverfahren.
  • Installation und Konfiguration eines Client/Server-Netzwerkes.
    (Clients: Windows NT-Workstation, Fileserver: RM400 mit SINIX 5.42)
  • Test von Standardanwendungen in dieser Umgebung
    (z.B.: AutoCAD, CADy, Teamworks, MS OFFICE und Safeguard)
Umgebung: WINDOWS-NT, SINIX

1994-1995 
IT-Dienstleister (Siemens Nixdorf)
  • Projektmanagement für den Einsatz von Projektmitarbeitern in den Dienststellen.
  • Installation und Konfiguration von SINIX 5.41 und HP-UX für Client/Server Netzwerke.
  • Programmierung von Backup/Restore-Routinen für UNIX-Server einschließlich der Datenbank Informix.
  • Installation und Konfiguration von Informix-Online 
  • Installation und Test der Workflowsoftware SoViA.
  • Durchführung von Schulungen zum Thema DX-UNION 
  • Controlling und Teststellung für einen Archivserver.
  • Troubleshooting
Umgebung: SINIX, HP-UX

1993-1996 
Schulungsleiter
  • Durchführung von Seminaren und Workshops zu den Themen UNIX-Grundlagen, -Systemverwaltung und -Entwicklung, Novell-Netze, Informix und die Programmiertechniken und –sprachen (C, C++, Shell, SQL).
1991-1993
IT-Dienstleister (Linear GmbH) - Festanstellung -
  • Entwurf und Implementierung von Funktionen für eine Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung und Kostenrechnung mit dem Datenbanksystem ADAD9.
  • Installation und Pflege von NovelI-Netzwerken auf Ethernet und Arcnet Basis.
  • Schulungen im Bereich der Standardsoftware wie MS-DOS, Windows, WinWord und Novell-Netzen
  • Schulungen in den Programmiersprachen PASCAL, xBase und C.
Umgebung: Novell-Netze, ADAD9-Datenbank

1989-1991 
Dienstleister (Büroservice Lehnart)
  • Systemanalyse und Design, Realisierung, Integration eines Systems zur Gagenabrechnung.
  • Pflege und Wartung der Hard- und Software.
Umgebung: WINDOWS, CLIPPER

1989-1990 
Medien
  • Systemanalyse und Design, Realisierung, Integration eines Systems zur Verarbeitung von Synchronisationsbüchern und der Disponierung von Synchronsprechern.
  • Pflege und Wartung der Hard - und Software.
Umgebung: WINDOWS, CLIPPER

1988-1989 
Werbung
  • Entwicklung eines Programms zur Verwaltung von Werbeflächen mit dem DatenbankcompilerClipper.
Umgebung: WINDOWS, CLIPPER
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: