Heiko Polenz nicht verfügbar bis 31.12.2020

Heiko Polenz

Software-Entwickler, Software-Architekt, C# / .NET / Angular / Azure

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Heiko Polenz Software-Entwickler, Software-Architekt, C# / .NET / Angular / Azure aus Berlin
  • 13055 Berlin Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 25.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Heiko Polenz Software-Entwickler, Software-Architekt, C# / .NET / Angular / Azure aus Berlin
DATEIANLAGEN
CV english

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV deutsch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

PORTFOLIO
SKILLS
Projektmanagement, Teamlead, Software Architektur, Strategisches Denken, zukunftsorientierte Lösungen.
Spezialgebiete: .NET Core / C#, Angular, Microsoft Azure, Micro-Services, Docker / Kubernetes, DevOps, SCRUM, Agile, Test Driven Development, Domain-Driven Design. SOLID, KISS, SOC 

.NET / .NET Core,  C# ,  Python, Typescript , Angular / AngularJS, JavaScript , JSON , HTML 5 , CSS 3 , SASS, ASP.NET MVC , Entity Framework , SQL , XML , LINQ , XHTML , Microsoft SQL Server, T-SQL
PROJEKTHISTORIE
  • 11/2018 - 04/2019

    • aveato
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Senior Developer / Architekt
  • aveato aService - Azure Migration einer bestehenden Inhouse Software Ziel dieses Projektes war die Bereitstellung einer neuen, modernen, skalierbaren und zukunftssicheren Web App für die aveato-Niederlassungen und zusätzlich für die neuen aveato-Partner-Standorte (die die bestehenden Inhouse-Lösung nicht hätten nutzen können).
    Dazu bedurfte es einer Migration einer bestehenden Inhouse-Anwendung (Teilen davon) aus einer monolithischen Software in eine Micro-Service-Architektur in Docker-Containern (Kubernetes/Azure).

    Die neuen Microservices umfassten (in je eigenem Service) die Produktionsaufgaben, die Tourenplanung (Lieferungen/Abholungen), die Retourenerfassung und die Bestellung von Servicekräften von ext. Personaldienstleistern zu bestimmten Aufträgen/Events.

    Die besondere Herausforderung hier war, dass die neuen Microservices parallel zur / in Verbindung mit der bestehenden "alten" Inhouse-Anwendung funktionieren müssen. Es bedurfte also einer permanenten Kommunikation zwischen den Systemen, was mittels EventBus (RabbitMQ) realisiert wurde.
    Dieser Eventbus wurde auch für die Kommunikation der neuen Services untereinander verwendet.

    Die Microservices wurden in .NET Core 2.1 umgesetzt und jeweils an eine Cosmos Dokumenten-Datenbank angebunden. Dazu bekamen die User ein neues Frontend als Web App (PWA) in Angular 7 (Typescript plus SignalR), mit Auth-Anbindung an das Azure Active Directory.

    Die neue App wurde per 01.03.2019 für alle aveato Niederlassungen und die neuen aveato Partner Standorte released, und bekam in direktem Anschluss noch weitere Verbesserungen.

  • 05/2017 - 09/2017

    • aveato
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Senior Developer / Architekt
  • aKitchen – die digitale Catering Küche
    aKitchen – die digitale Catering Küche wurde von aveato inhouse entwickelt, eine auf die Bedürfnisse und Abläufe von Catering Unternehmen zugeschnittene, cloudbasierte ERP Software. Eine Catering Küche lässt sich laut aveato derzeit nur unzureichend mit branchenfremder Software digital abbilden. aKitchen ist 100 % made for catering , easy to use und unterstützt alle Arbeitsschritte in der Catering Küche.

    „Wir sind stolz zum Branchenoskar der Catering Branche nominiert worden zu sein“ erklärt Alexander Schad Gründer und Vorstand von aveato. „Wir gehen neue Wege und digitalisieren konsequent. Wir haben in den letzten Jahren ein eigenes, 100 % auf die Bedürfnisse eines Caterers maßgeschneidertes ERP System von der Bestellung bis zum Kundenfeedback entwickelt. Als Teil dieses Projekts haben wir mit aKitchen die Küche tabletbasiert mit modernster Technologie digitalisiert und in die Cloud gebracht. Dadurch gelang es uns Qualität und Prozesssicherheit, Deckungsbeitrag und die Arbeitszufriedenheit nachhaltig zu steigern. Wir simplifizieren und automatisieren alle Prozesse rund um das Catering, um wieder leidenschaftlich und mit viel Zeit kochen zu können!“

    „Die Digitalisierung wird die Catering Welt komplett verändern. Die Chancen – auch die Risiken sind enorm. Diesen Wandel wollen wir mit innovativen Lösungen aktiv gestalten – als Deutschlands digitalster Caterer“ ergänzt Kaspar Althaus Gründer und Vorstand von aveato

  • 11/2016 - 05/2017

    • aveato
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Senior Developer / Architekt
  • Aveato Online Shop v3

    The subject of the project was to develop the aveato web shop as an AngularJS single page application, being able to run within any other website (in our case the wordpress website).

    The backend is a modern .NET 4.6 Web Api with REST interfaces.

    With this version, the whole shop UI and functions as well as all data comes from within our inhouse system which eliminated all those obstacles we had, when we were bound to external shop system, their databases, and the limited possibilities to add the features we want, as well as rather poor performance (in comparison).

    This version provides a way better performance and usability than any of the former versions. And ontop we were finally able to provide comfort features to our customers right from start of the shopping experience. For example the saturation calculator ("snack", "meal", etc) - or the equipment wizard (which recommends a pre-calculated amount of dishes / glasses etc, and ability to optionally add them to your cart).
    Futhermore now the customer has the ability to manage his profile (right as it is stored in the aveato CRM) and all his delivery addresses, as well as managing his orders and even being able to edit an order he already completed any day before.

    This is the 3rd version of the aveato webshop, where the former 2 versions where :
    v1: a custom OXID shop implementation that interacted with the aveato system by simple sync mechanisms between the databases.
    v2: an ASP.NET MVC application we had developed, and an Wordpress/WooCommerce-Site. This version featured more functionalities and a better connectivity between the shop and the aveato system. The whole checkout process was on our MVC app and brought more comfort and features to our customers.

  • 03/2004 - 12/2014

    • PowerNodes ApS
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Senior Developer / Architekt
  • PowerNodes Content Framework

    The first .NET CMS in a Windows application (at its time)

    The PowerNodes CMS is a powerful and versatile Content Management System (CMS) built on top of the Microsoft .NET framework and its ASP.NET dynamic web page environment and written in the C# programming language.

    Based on and implemented around the ASP.NET environment PowerNodes has an open architecture and does not lock the purchase of our CMS to a specific vendor.

    Expand the PowerNodes application by developing in house modules which can be integrated directly into the application.

    Modular design allows you to build as you grow. Thanks to our add-on modules, you only need to buy what you need when you need it.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
vorzugsweise Remote (Home-Office)
Planungsmeetings selbstverständlich vor Ort
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ