Steffen Eisenhut verfügbar

Steffen Eisenhut

IT-Business Architekt | IT-Projektmanager

verfügbar
Profilbild von Steffen Eisenhut IT-Business Architekt | IT-Projektmanager aus Heidelberg
  • 69120 Heidelberg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 14.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Steffen Eisenhut IT-Business Architekt | IT-Projektmanager aus Heidelberg
DATEIANLAGEN
Skillprofil Eisenhut

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
BERATUNGSSCHWERPUNKTE als zertifizierter IT-Business Architektur                               

Kundenprojekte | Kundenumfeld
  
  •    Entwicklung IT-Strategien
  •    Entwicklung IT-Service Continuity Management (inkl.  
  •    Business Continuity Management)
  •    Erarbeitung von strategischen Management-   
  •    Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung von   
  •    TOGAF; ITIL, BSI IT-Grundschutz
  •    Strukturierte Analyse von Organisationseinheiten, 
  •    Geschäftsprozessen und IT-Infrastruktur (Ist-
  •    Architektur) Analyse und Bewertung anhand von
  •    Kennzahlen und Reifegraden
  •    Analyse und Auswertung von Wertschöpfungsketten
  •    Leitung von Experten- und Stakeholder-Interviews
  •    Organisationseinheiten und Geschäftsprozessen
  •    Erarbeitung von Soll-Architekturen

TÄTIGKEITSUMFELD als IT-Projektmanagement gemäß Prince 2
  •    Planung und Durchführung von nationalen und
  •    internationalen Projekten
  •    Agiles Projektmanagement nach SCRUM
  •    Führen von Projektteams
  •    Konzeption und Durchführung von IT-Rollouts
  •    Konzeption und Durchführung von IT-Migrationen
  •    Projektcontrolling und Contract Change-   
  •    Management
  •    Risikomanagement
  •    Qualitätsmanagement
  •    Übernahme und Durchführung von
  •    Eskalationsprojekten

eRFAHRUNGEN IM üBERBLICK
BRANCHEN / INDUSTRIEN
  • Chemie & Rohstoffe
  • Pharma
  • Banken
  • Energieversorger
  • (Rechts-)Dienstleistung
Qualifikationen
  • Zertifizierter IT-Business-Architekt
  • IT-Systemkaufmann
  • 12 Jahre IT-Erfahrung
Business erfahrungen
  • Projektmanagement
  • Business Consulting
  • Digital & Strategie
  • Fachbereiche
  • Technologien
Management Erfahrung
  • Abteilungsleitung
Zertifiakte | Schulungen
  • IT-Business Architekt
  • ITIL v3 Foundation
  • PRINCE 2 Foundation
  • TOGAF
  • Geschäftsprozessmanagement (ADONIS)
  • Asset Management (DocuSnap)
PUPLIKATIONEN
  • Bechtle update 04 | 2017: Was macht ein IT-Business-Architekt? Einblicke in die Praxis.
  • Computerwoche 02 | 2017: Wer permanent Feuerwehr spielt, hat keinen Freiraum für Digitalisierung.
PROJEKTHISTORIE
02 | 2017 – 01 | 2019Leitung Business Architecture and Project Management
 
  • Festlegung der Ziele pro Teamressource
  • Kommunikation der Ziele und zyklische Prüfung der Zielerreichung
  • Planung, Zuweisung (Koordinieren) von Kundenprojekten
  • Mitarbeitermotivation- und Entwicklung (Mentoring)
  • Mitarbeiterbegleitung bei Projektkonflikten
  • Zyklische Teammeetings und Mitarbeitergespräche (Mitarbeiterentwicklungsgespräche | Zielgespräche)
  • Etablierung des Bereichs im Unternehmen (Einführung von Prozessen)
  • Vorbereitung, Durchführung und Pflege von AUDIT-relevanten Parameter (Dokumentation, Prozesse, Zertifizierungen). Durchführung von Auditierungen als verantwortlicher Bereichs-/Teamleiter.
Rolle
Bereichs-/Teamleiter

Berichtslinie
> Dienstleistungsleiter

seit 05 | 2016Zertifizierter IT-Business Architekt

 
  • Eigenverantwortliche Entwicklung, Weiterentwicklung und Durchführung eines Frameworks für Dienstleistungen „IT-Landkarte | IT-Business Navigator“
  • Keynote Speaker Vertriebsleiter-/ Dienstleistertagung 2017 zum Thema IT-Business Navigator - Kundengewinnung | Cross- und Up-Selling.
  • Speaker Bechtle Competence Days 2016 | 2017 zum Thema IT-Business Navigator - Framework
  • Speaker IT-Tag Saarland 2017 zum Thema IT-Business Alignment
Rolle
Zertifizierter IT-Business
Architekt

Berichtslinie
> Geschäftsführung

05 | 2018 – 01 | 2019Transition & Transformation Core-Services

 
  • Unterstützung bei der Durchführung für die T&T-Phase von
geschäftsrelevanten Core-Services, sowie die Migration von
800 Clients auf Windows 10 und Office 365.
  • Entwicklung und Umsetzung eskalativer Maßnahmen zur
Wiederaufnahme der regulären Projektdurchführung
  • Überwachung des Projektbudgets
  • Aus- und Einsteuerung von Projektressourcen
  • Überarbeitung des Projektplans | Runbooks
  • Implementierung von Berichtsprozessen
  • Zyklisches Reporting an das Top-Management und Geschäftsführung
Rolle
Eskalationsmanager |
Stellvertretender
Hauptprojektmanager

Berichtslinie
> Service Director |
Geschäftsführung

Branche | Kennzahlen | Einsatzort
  • Energieversorger (Unterliegt
  • den Regularien der BNetzA)
  • ~1,58 Mrd. EUR (1.100 Mitarbeiter)
  • Ludwigshafen am Rhein
07 | 2017 – 05 | 2018Migration Core-Services in die Microsoft-Welt inkl. Client-Rollout

 
  • Verantwortlich für die Migration von 800 Clients von IBM Lotus Notes zu Microsoft Exchange Online (inkl. Hornet Security), Skype for Business (Microsoft Teams), Windows 10 und Office 365 an 9 europäischen Lokationen.
  • Verantwortlich für die Implementierung von SharePoint Online und Microsoft Hubs
  • Betreuung der Vorprojekte: Implementierung Microsoft
System Center Configuration Manager (weltweit) und
Durchführung eines weltweiten Cloud-Readiness-Checks.
  • Projektkalkulation, Planung- und Durchführung
Entwicklung, Durchführung und Optimierung der
Rolloutprozesse
  • Entwicklung, Durchführung und zyklische Optimierung   
eines Schulungskonzeptes für 900 User (Windows 10 | Office 365 | Outlook 2016).
  • Staffing und Steuerung der Teilprojektleiter | Rolloutteams und Schulungsleiter
  • Steuerung von Subunternehmen
Rolle
Hauptprojektmanager

Berichtslinie
> Dienstleistungsleiter

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Lebensmittel
  • ~600 Mio. (2.500 Mitarbeiter)
  • Heidelberg

04 | 2017 – 01 | 2018Strategische IT-Unternehmensberatung

 
  • Verantwortlich für die unabhängige Aufnahmen und Analyse der gesamten unternehmensweiten IT-Infrastruktur.
  • Verantwortlich für die anschließende Analyse und Bewertung (Kennzahl und Reifegrade), sowie Ausarbeitung von Optimierungsansätzen und Handlungsempfehlungen für die zukünftige Globalisierung der IT zu schaffen (Make-or-Buy-Entscheidungen).
  • Analyse der Abhängigkeiten der primären IT-Business Services (Business-Impact-Analyse)
  • Erfassung der operativen IT-Management-Prozesse
  • Erarbeitung einer visuellen Darstellung der gesamten IT-Infrastruktur
  • Erarbeitung der Schwachstellen und Optimierungsansäte für eine zukunftsorientierte IT
  • Erarbeitung der SLA-Anforderungen für eine globale IT-Infrastruktur
  • Konsolidierungs-/Harmonisierungschancen auf Applikationsebene
  • Erarbeitung (Durchführung Experten-Interviews) von Betriebsverfügbarkeitsanforderungen
Rolle
IT-Business Architekt

Berichtslinie
> Geschäftsführung

Branche | Kennzahlen | Einsatzort
  • (Rechts-)Dienstleistung
  • ~2.8 Mrd. USD  (4.700 Mitarbeiter)
  • Frankfurt am Main
07 | 2017 – 05 | 2018IT Service Continuity Management (ITSCM) und K-Fall-Planung

 
  • Verantwortlich für die unabhängige Analyse und Bewertung des  Disaster Recovery Plans für die deutschen Produktionsstandorte des Kunden.
  • Bewertung des DRPs | ITSCM unter Berücksichtigung von BSI IT-Grundschutz und ITIL.
  • Verantwortlich für die abschließende Erarbeitung eines offiziellen Abschlussberichts zur Vorstellung von Optimierungsansätzen und zur Diskussion von potentiellen Schwachstellen zur Beeinflussung strategischer Unternehmensziele.
  • Fokusbetrachtung zur Erarbeitung eines Soll-Konzepts:
  • Lagezentrum & Notfallarbeitsplätze
  • Komponententotalausfälle: Vereinbarungen bezgl.
  • Ersatzlieferungen von Hardware
  • Wiederanlaufplanung der Core IT-Services
  • Koordination der Wiederherstellung und Rückkehr in den  
Normalbetrieb
  •  Sichtung und Analyse der Rechenzentrumsinfrastruktur
  •  Planung und Durchführung K-Fall-Szenario und Übung.
Rolle
IT-Business Architekt

Berichtslinie
> Geschäftsführung

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Landmaschinenbau
  • ~29,0 Mrd. USD  (60.000 Mitarbeiter)
  • Mannheim | Bundesweit

01 | 2016 – 11 | 2016TK-Clientrollout

 
  • Durchführung des Projekt-Kickoffs
  • Planung bzw. Erstellung Projektplan und PSP
  • Teilnahme an Planungs- und Lenkungskreisen
  • Durchführung von internationalen Calls
  • Durchführung von Meilenstein-Abnahmen
  • Verantwortung über das Projektcontrolling und somit über eine korrekte Rechnungsstellung
  • Durchführung des Projektabschlusses
Rolle
Projekt Management Office

Berichtslinie
> Dienstleistungsleiter

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Banken
  • 472,3 Mrd. EUR (6.000 Mitarbeiter)
  • Frankfurt am Main
05 | 2015 – 10 | 2015Asset-Analyse / Datenaufbereitung

 
  • Überwachung von definierten Servicezeiten / Service Level
  • Koordination von Maßnahmen zur Einhaltung der Service Level
  • Konzeption & Implementation von QS-Methoden
  • Initiierung und Koordination von Inventuren
  • Prozessoptimierung & Überwachung von internen Prozessen
  • Modellierung & Implementierung von neuen Prozessen / Workflows
  • Einführung von SLA-Prozessen und Messmethoden
  • Konzeption & Erstellung von über individuellen Reports und graphischen Auslastungsverläufen
  • Dokumentation aller Prozesse und Workflows
Rolle
Projekt Management Office

Berichtslinie
> Dienstleistungsleiter

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Banken
  • 472,3 Mrd. EUR (6.000 Mitarbeiter)
  • Frankfurt am Main
07 | 2017 – 05 | 2018Ausrichtung der IT-Aktivitäten auf die Unternehmensziele und
Geschäftsprozesse

 
  • Verantwortlich für die Aufnahmen der gesamten IT-Infrastruktur, Organisationsstrukturen, sowie Haupt- und unterstützende Geschäftsprozesse im Headquarter Heppenheim.
  • Verantwortlich für die anschließende Analyse und Bewertung (Kennzahl und Reifegrade), sowie visuelle Darstellung der analysierten Wertschöpfungsketten.
  • Ausarbeitung von Optimierungsansätzen und Handlungsempfehlungen hinsichtlich strategischer Make-or-Buy-Entscheidungen.
  • Fokussierung auf IT-Sicherheitsthemen (Penetrationtests) Herausarbeitung der Schwachstellen und Optimierungsansätze für eine zukunftsorientierte IT.
Rolle
IT-Business Architekt

Berichtslinie
> Geschäftsführung

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Pharma
  • ~100 Mio. EUR (200 Mitarbeiter)
  • Heppenheim (BW)
06 | 2014 – 12 | 2014IT-Business Alignment

 
  • Verantwortlich für die Aufnahmen und Analyse der gesamten IT-Infrastruktur, Organisationsstrukturen, sowie Haupt unter unterstützende Geschäftsprozesse im Headquarter Karlsruhe.
  • Verantwortlich für die anschließende Analyse und Bewertung (Kennzahl und Reifegrade), sowie visuelle Darstellung der analysierten Wertschöpfungsketten.
Rolle
IT-Business Architekt

Berichtslinie
> Geschäftsführung

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Versicherungen |
Finanzdienstleistungen
  • ~300 Mio. EUR (1.000 Mitarbeiter)
  • Karlsruhe
11 | 2013 – 06 | 2014Europaweiter Client-Rollout

 
  • Unterstützend verantwortlich für den Rollout von 5.800 Clients an 150 europäische Lokationen.
  • Projektplanung und Durchführung
  • Entwicklung, Überwachung und Optimierung der Rolloutprozesse
  • Staffing und Steuerung des Rolloutteams Planung und Durchführung K-Fall-Szenario und Übung.
Rolle
Project Management Office

Berichtslinie
> Hauptprojektmanager

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Handel
  • ~3,0 Mrd. € (19.500 Mitarbeiter)
  • Bornheim bei Landau
06| 2013 – 12 | 2013Implementation Kollaborationsplattform (Microsoft SharePoint)

 
  • SharePoint Farm-Installation & Konfiguration
  • Durchführung Projekt-Kick-Off
  • Teamstaffing
  • Konzeption und Erarbeitung von Projekt-Design sowie Aufwandsabschätzungen
  • Planung bzw. Erstellung Projektplan und PSP
  • Ansprechpartner für alle Projektrelevanten Angelegenheiten
  • Verantwortung für die Erreichung der Projektziele
  • Erstellung und Pflege aller im Projekt anfallenden Dokumenten
  • Interne sowie externe Berichterstattung/Reporting des Projekts an das Management
Rolle
Project Management Office

Berichtslinie
> Hauptprojektmanager

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Automotive
  • ~ 380 Mio. Euro (4.000 Mitarbeiter)
  • Stuttgart
04 | 2013 – 05 | 2013Asset-Analyse / Datenaufbereitung

 
  • Planung und Koordination von internen Ressourceneinsätzen
  • Kommunikation und Koordination von Kunden, Lieferanten und leistungserbringenden Dienstleistern
  • Koordination aller im Projekt beteiligten Stakeholder und Projektmitarbeiter
  • Teilnahme an Planungs- und Lenkungskreisen
  • Durchführung von internationalen Calls
  • Durchführung von Meilenstein-Abnahmen
  • Verantwortung über das Projektcontrolling und somit über eine korrekte Rechnungsstellung
  • Durchführung des Projektabschlusses
Rolle
Projekt Management Office

Berichtslinie
> Dienstleistungsleiter

Branche | Kennzahlen |?Einsatzort
  • Banken
  • 472,3 Mrd. EUR (6.000 Mitarbeiter)
  • Frankfurt am Main



 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vorhanden. Projekte vorzugsweise im 300 Kilometerradius um Mannheim und Heidelberg.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: