Thomas Hopp verfügbar

Thomas Hopp

Senior Projektleiter (Agil/Klassisch)

verfügbar
Profilbild von Thomas Hopp Senior Projektleiter (Agil/Klassisch) aus Langenhagen
  • 30853 Langenhagen Freelancer in
  • Abschluss: Master of Business Administration (MBA)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 26.06.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Hopp Senior Projektleiter (Agil/Klassisch) aus Langenhagen
DATEIANLAGEN
CV Thomas Hopp

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Steuerung von Projektgruppen zur Sicherstellung eines Termin- und kostengerechten
Projektablaufs 
Steuerung der Konzept- und Umsetzungsphase 
Kommunikation und Abstimmung mit Kunde 
Moderation, Mediation, Dokumentation und Präsentation von Projektstatus und
Zwischenergebnissen gegenüber Kunde und Geschäftsleitung 
Durchführung und Controlling von Budget, Termin- und Zeitmanagement 
Durchführung des Anforderungsmanagements 
Internationale Projektleitungs-Erfahrung 
Durchführung von Risikoanalysen 
Definition des Projektplanes sowie Abstimmung mit dem Kunden
Führung und Weiterentwicklung von Cross-funktionalen Teams 
Kenntnisse in der Durchführung von technischen und softwarenahen Entwicklungsprojekten 
Controlling von Budget, Termin- und Zeitmanagement 
Aufnahme und Bewertung von Kundenanforderungen 

Eingesetzte Technologien
Allgemein: MS Office (Outlook, PowerPoint, Excel, Word, Project, Visio), Adobe (Illustrator, Photoshop, FrameMaker, InDesign), Gimp

Projektmanagement: Mindjet Mindmanager, Atlassian JIRA, MS Project, Trello, ALM (Application Lifecycle Management), IBM PCWorld

Automotive: ODIS, ETKA, Teramess, VAS-Tester, KPM, System 42, ECMs (Steuergeräte)

T: CMS: SAP Hybris, WordPress, Joomla, Typo3, HTML, CSS, PIM, IBM, Cloud-Services (Dropbox, Amazon S3)

Sprachkenntnisse: Englisch (Verhandlungssicher) 
PROJEKTHISTORIE
Kunde: springer nature • Berlin/London • Seit August 2019 
  • Informationsvermittler (Kommunikator) zwischen Projektleitung (London) und externen Entwicklungsteams (Berlin)
  • Konfliktmanagement zur Erhaltung des Entwicklungsbetriebs und Vermeidung von Grabenkämpfen innerhalb der Projektteams
  • Optimierung der Kommunikation zwischen den Teams
  • Coaching der Entwicklungsteams in Selbstorganisation
  • Optimierung agiler Methoden
  • Optimierung des agilen Mindsets auf Managementebene
  • Präsentation des Status gegenüber Auftraggeber


Kunde: Innogy SE • Essen/Prag • Dezember 2018 bis April 2019  
  • Informationsvermittler (Kommunikator) zwischen Projektleitung (Essen) und externen Entwicklungsteams (Prag)
  • Konfliktmanagement zur Erhaltung des Entwicklungsbetriebs und Vermeidung von Grabenkämpfen innerhalb der Projektteams
  • Feelgood-Management um Team-Zusammenarbeit zu optimieren, fördern und langfristig zu stärken
  • Coaching von 2 Scrum-Mastern und deren multinationalen Teams in Prag (Tschechien)
  • Optimierung der Kommunikation zwischen den Teams
  • Coaching der Entwicklungsteams in Selbstorganisation
  • Optimierung agiler Methoden
  • Optimierung des agilen Mindsets auf Managementebene
  • Präsentation des Status gegenüber Auftraggeber

Kunde: Kisters AG (Seit 08/2018) SCRUM Master/Agile Coach  • Organisation und Moderation des Daily-Scrum Meetings o Schützen des Entwicklungsteams vor unnötigen Einflüssen von außen o Coaching von Product Ownern, Stakeholdern und Management in agilen Vorgehensweisen o Beseitigung von Hindernissen (impediments) o Coaching der 4 Entwicklungsteams in Selbstorganisation

Kunde: E.On Energie Deutschland GmbH (06/2018 – 08/2018) SCRUM Master/Agile Coach  • Organisation und Moderation des Daily-Scrum Meetings o Schützen des Entwicklungsteams vor unnötigen Einflüssen von außen o Coaching des Marketingteams in Selbstorganisation o Beseitigung von Hindernissen (impediments)


Kunde: ÖRAG Versicherung AG (04/2018 – 05/2018) Hybrides PM  • Gesamtverantwortlich für das Konzernschadensystem IT-seitig o Leitung des Entwicklungsteams bestehend aus 10 Entwicklern o Moderation, Mediation, Dokumentation und Präsentation von Projektstatus und Zwischenergebnissen o Verantwortlich für Budget, Time und Quality o Erstellung von JIRA-Tasks und deren Verfolgung 


Kunde: Köttermann GmbH & Co. KG (11/2017 – 01/2017) Agiles PM • Betreuung des Entwicklungsteams als Scrum-Master o Organisation und Moderation des Daily-Scrum Meetings o Schützen des Entwicklungsteams vor unnötigen Einflüssen von außen o Coaching des Entwicklungsteams in Selbstorganisation o Beseitigung von Hindernissen (Impediments)

Kunde: amec GmbH (09/2017 – 11/2017) Agiles PM • Betreuung des Entwicklungsteams als Scrum-Master o Organisation und Moderation des Daily-Scrum Meetings o Schützen des Entwicklungsteams vor unnötigen Einflüssen von außen o Coaching des Entwicklungsteams in Selbstorganisation o Beseitigung von Hindernissen (Impediments)

Kunde: Phoenix Contact Deutschland (01/2017 – 09/2017) Klassisches PM • Steuerung von Projektgruppen zur Sicherstellung eines Termin- und kostengerechten Projektablaufs • Steuerung der Konzept- und Umsetzungsphase • Kommunikation und Abstimmung mit Kunde • Moderation, Mediation, Dokumentation und Präsentation von Projektstatus und Zwischenergebnissen

Kunde: Wago Kontakttechnik (08/2016 – 10/2016) Klassisches PM • Beratung und Unterstützungsleistung im Aufbau der neuen Webpräsenz als Contentmanager • Design-Beratung im Bereich User Experience • Entwicklung neuer Webseiten (Mittels SAP Hybris) für die Wago Corporate Webseite mit Hands-On Mentalität

Kunde: Porsche Engineering / Volkswagen (2012 – 2014) Klassisches PM Versuchsträgerkoordinator zur Koordination, Aufbau, Nutzung, Einsatzbereitschaft, Aktualisierung und Abgabe von Versuchsträgern. • Begleitung, Koordination und Steuerung von Auf-, und Abbau von Versuchsträgern • Teilnahme VTT & Einbaurunden, Begleitung FB-Durchlauf • Sicherstellung von Einsatzbereitschaft der Versuchsträger • Zulassungen, Saisonbereifung, Organisation, Service • Dauerlaufkoordination der Versuchsträger • Abnahme von Dauerlauf und Dauerlauf-Ende Versuchsträgern, Schnittstelle zum PG-Ehra, Weiterleitung und Koordination von Fehlerbauteilen zur FA

Kunde: Volkswagen (2010 – 2012) Erprobungsleiter zur Durchführung von Straßenerprobungen mit Versuchsträgern. • Planung von Erprobungen zur Freigabe von Steuergeräten (SW-Versionen) für PVS, 0-Serie und SOP • Koordination der Systemintegration zum Einsatz in Versuchsträger • Durchführung und Leitung von Straßenerprobungen; Projektübergreifend • Moderation, Dokumentation und Präsentation von Projektstatus und Zwischenergebnissen gegenüber Kunde und Geschäftsleitung.

Kunde: Volkswagen (2010 – 2012) Klassisches PM Technischer Projektleiter im Kundenprojekt „Performance-Test von Diagnosesystemen“: Projektziel: Entwicklung und Etablierung eines geeigneten Verfahrens zur Messung der Performance eines Offboard-Diagnosesystems. • Steuerung der Projektgruppe zur Sicherstellung eines Termin- und kostengerechten Projektablaufs. • Steuerung der Konzept- und Umsetzungsphase. • Kommunikation und Abstimmung mit dem Kunden. • Moderation, Dokumentation und Präsentation von Projektstatus und Zwischenergebnissen gegenüber Kunde und Geschäftsleitung. • Budget, Termin- und Zeitmanagement. • Durchführung des Anforderungsmanagements

Kunde: Volkswagen (2009 – 2010) Klassisches PM Projektleiter für den Aufbau einer Abteilung zur Erstellung von Stromlaufplänen im Bereich Kundendienst. • Kommunikation und Abstimmung mit dem Kunden. • Steuerung des externen Dienstleisters. • Steuerung des Freigabeprozesses. • Mitarbeiterakquisition und Durchführung von Bewerbergesprächen

Geschäftsführung (Seit 2011) • Gründung und Aufbau einer eigenen Medienagentur mit Schwerpunkt Webentwicklung, Mediendesign, Technischer Dokumentation und Projektmanagement • Hauptverantwortlich für die kaufmännische Geschäftsführung • Akquise von Projektaufträgen für die genannten Geschäftsbereiche • Durchführung von Kundenberatungen • Kundenpflege und Kundenverwaltung • Durchführung von Personalplanung, Personaleinstellung und Personalabsetzung • Durchführung von Web-Projekten (Projektmanagement) Klassisch / Agil

Technische Redaktion Kunde: TSM GmbH (2008 – 2009) • Recherche und Entwicklung von Fehlersuchstrategien und deren Umsetzung durch Programmierung im Autorensystem, sowie die Validierung am Fahrzeug. • Konzeptionierung und Umsetzung eines Redaktionsleitfadens. • Analyse bestehender Prozesse und Prozessabläufe der Dokumentationserstellung und deren Optimierung. • Optimierung von Dokumentenarten auf Syntaxebene.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
D0, D1, D3, D4, D5, D6, D7, D8, D9, Bundesweit

100 % Verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ