Vitali Minor verfügbar (1 Bewertungen)

Vitali Minor

Senior Software-Architekt / -Entwickler / Berater, DevOps, AWS

verfügbar (1 Bewertungen)
Profilbild von Vitali Minor Senior Software-Architekt / -Entwickler / Berater, DevOps, AWS aus Rodgau
  • 63110 Rodgau Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Inf. (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 26.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Vitali Minor Senior Software-Architekt / -Entwickler / Berater, DevOps, AWS aus Rodgau
DATEIANLAGEN
Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Portfolio

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Seit 15 Jahren berate ich in unterschiedlichen Projekten als technischer Architekt bei der Umsetzung von Enterprise Java, SOA und Microservices
Projekten. Zu meinen Aufgaben zählen unter anderem Analyse und Konzeption der Software-Architekturen, Erstellung von Fachkonzepten
und Pflichtenheften, sowie die Umsetzung der Konzepte in tragfähige Lösung mittels unterschiedlicher Java Technologien.

Meine Qualifikationen:
IREB Certified Professional for Requirements Engineering,
iSAQB Certified Professional for Software Architecture, Foundation Level
Professional Scrum Master I
Professional Scrum Product Owner I
SAFe 4.0 Practitioner
iSAQB - SOFT Softskills für Software-Architekten (AL)
iSAQB - IMPROVE Evolution und Verbesserung von Softwarearchitekturen (AL)
iSAQB - FLEX Flexible Architekturmodelle

Ich biete:
Technischer Architekt, Software Development, Agile Softwareentwicklung, Microservices Architekturen, AWS Amazon Cloud, Kubernetes, Service Orientierte Architekturen, JEE Entwicklung, Konzeption, Docker, SpringBoot, CI/CD mit Jenkins und GitLab CI, Oracle SOA Suite, OSB 11g / 12c, EJB3, JPA,
Hibernate, Struts, JSP, JSF, Angular, JavaScript, CSS, XML/XSL, PHP, Oracle 10g, Oracle 11g, IBM WebSphere
PROJEKTHISTORIE
  • 08/2017 - bis jetzt

    • Deutsche Bahn - DB Vertrieb
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Technischer Architekt, Senior / Lead Software-Entwickler
  • Ziel: Neuimplementierung des Vertriebssystems (Ticket Verkauf)

    • Teamarbeit nach SCRUM
    • Konzeption und Implementierung von fachlichen Services (Warenkorb, Buchung, Auftrag) in einer Microservice-Architektur auf AWS EKS Plattfrom mit REST, mit Anbindung an AWS RDS, Amazon MQ, AWS S3
    • Domain-Driven-Design, Architektur-Konzeption
    • CI/CD Pipeline Entwicklung mit Jenkins, Helm, GitLab CI
    • Umsetzung und Test der Fachlichkeit mit SpringBoot, SpringData, AWS Services, JUnit, Cucumber, Lasttest mit JMeter etc.

    Tools & Methodik:
    Scrum, Microservices, EAI, SpringBoot, Docker, AWS Cloud, AWS EKS, AWS RDS, AWS S3, MongoDB, AWS RDS PostgreSQL, Amazon ActiveMQ, Enterprise Architect, GIT, GitLab CI, JEE, JUnit, Cucumber, Swagger, JIRA, Confluence, Groovy, Jenkins, Angular, JMeter


  • 01/2017 - 07/2017

    • Deutsche Bahn - DB Cargo
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Neukonzeption und -implementierung des Monitoring-Systems:
    • Teamarbeit nach SCRUM
    • Neuimplementierung des Altsystems auf Basis von AKKA Framework
    • Umstellung des JMS Messaging von Weblogic auf KAFKA
    • Integration des Altsystem-Frontends in die neue Lösung

    Tools & Methodik:
    Scrum, SOA, EAI, Oracle Service Bus (OSB), Weblogic JMS Messaging, Enterprise Architect, Subversion, JEE, JUnit, Akka, Kafka, Weblogic

    Projektsprache:
    Zum Teil Englisch (Dokumentation und Kommunikation im Team)

  • 06/2016 - 12/2016

    • Deutsche Bahn - DB Cargo
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Erweiterung des OSB Systems
    • Teamarbeit nach SCRUM
    • Konzeption und Umsetzung von fachlichen Services auf der OSB Plattform
    • Konzeption und Umsetzung eines fachlichen Monitorings auf Basis von OSB und JEE auf WebLogic
    • Änderung des Kommunikationprotokolls des Monitoring Systems von Filesysten auf JMS Messaging
    Tools & Methodik:
    SOA, EAI, Konzeption, Oracle Service Bus (OSB), WebLogic JMS Messaging, Enterprise Architect, Subversion, JEE, EJB 3.0, Weblogic
    Projektsprache:
    Zum Teil Englisch (Dokumentation und Kommunikation im Team)

  • 01/2016 - 05/2016

    • BMW Financial Services
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Solution Architekt
  • Solution Architekt, Konzeption der Ablösung des Vertragsverwaltungssystems:
    • Aufnahme des IST-Zustands des Altsystems, sowie der Legacy-Systeme
    • Konzeption einer SOA Architektur
    • Konzeption einzelner Services mit entsprechendem kanonischem Datenmodel
    • Durchführung der Workshops für Datentransformation Mappings
    • Dokumentation der Schnittstellen, mit UseCase- und Klassendiagrammen für die anschließende Entwicklungsphase
    Tools & Methodik:
    SOA / EAI, IBM Service Bus, MagicDraw, Microsoft Office Applikationen, Citrix Virtual Machine,
    Projektsprache:
    Englisch

  • 03/2014 - 12/2015

    • Union Asset Management Holding AG
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Migration einer Cobol-Anwendung auf JEE Webapplikation
    • Konzeption von Back- / Frontend-Services hauptsächlich aus COBOL-Code
    • Erstellung der fachlichen UML Modelle in Magic Draw
    • Generierung von Services und Frontend-Templates aus dem UMLModel
    • Implementierung der Java-Services im Backend und entsprechende Frontend Masken in JSF2
    Tools & Methodik:
    JEE, SOA mit ServiceMix auf JBoss 4, DB2 auf IBM-Host, JSF 2 und RichFaces auf Tomcat 7, Jenkins, Maven, Jira, Unix

  • 07/2011 - 02/2014

  • Sowtwareentwickler
  • Sowtwareentwickler, Konzeption und Weiterentwicklung des Internet Vertrieb-Portals
    • Analyse und Design der geforderten Funktionalitäten
    • Umsetzung im Frontend-Bereich mit den eigenentwickelten unternehmensinternen Frameworks unter Verwendung von JSP, eigenentwickelten Tag-Libraries, Servlets, CSS, JavaScript und JQuery, so wie JEE nach MVC-Pattern
    • Umsetzung der speziellen Version der Anwendung für die unterschiedlichen mobilen Endgeräte
    Tools & Methodik:
    Anforderungsanalyse, Apache Ant, BEA Weblogic, CSS, Eclipse, Java EE, JavaScript / jQuery, Java Server Pages (JSP), Oracle 11g, SQL, UML, Web Services, XML, Confluence, Hudson, Sonar

  • 06/2011 - 07/2011

    • Deutsche Bahn - DB Vertrieb
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Konzeption einer HTML-Mail Lösung
    • Konzeption und Bereitstellung eines Prototyps zum Versand von HTML-Mails auf Basis der bestehenden Text-basierten Mail-Versand Lösung.
    • Als Ansatz wurde eine XSLT-basierte Generierung der Mail-Texte aus XML-Vorlagen ausgewählt.
    • Dabei wurde aus einer XML-Vorlage mit Platzhaltern, mit Hilfe von zwei unterschiedlichen XSLT-Stylesheets je ein Text- und HTMLAbschnitt der Mail generiert und zur Laufzeit zu einer Multi-Part-Mail zusammengefügt. Die Lösung sollte einfach in die bestehenden Prozesse der Fachabteilung integrierbar sein, so dass diese nicht mehr Aufwand bei der Bereitstellung der E-Mail-Vorlagen haben würde.
    Tools & Methodik:
    Anforderungsanalyse, UML, XML, XSLT, Aufbau von PoC und Integration in das bestehende System

  • 04/2011 - 05/2011

    • Deutsche Bahn - DB Cargo
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Softwareentwickler
  • Softwareentwickler, Konzeption und Erweiterung einer Logging-Komponente für OSB 11g
    • Analyse und Design der geforderten Funktionalitäten
    • Umsetzung des Logging-Konzeptes auf Basis von OSB 11g
    • Unterstützung bei Produktivsetzung eines neuen Releases
    • Machbarkeitsstudie zum Transport von Dateien über OSB
    Tools & Methodik:
    Oracle Service Bus (OSB 11g), Weblogic 10.3.3, JBoss

  • 08/2010 - 03/2011

    • PricewaterhouseCoopers AG WPG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Vorbereitung der Migration des Abonnement- / Bezahl-Bereichs des Portals auf Sharepoint
    • Dokumentation des bestehenden Systems, der Schnittstellen und der UseCases
    • Unterstützung des Projektmanagements bei der Vorbereitung und Teilnahme an den Workshops mit internen Kunde und externen Lieferanten
    • Unterstützung des Projektmanagements bei der Entscheidungsfindung in Bezug auf die Ziel-Technologie für die Migration und der Möglichen Umsetzung der Schnittstellen mit Web Services
    Tools & Methodik:
    BM WebSphere Portal, Microsoft Sharepoint, Confluence, Enterprise Architect

  • 06/2010 - 11/2010

    • PricewaterhouseCoopers AG WPG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Umbau des Internet-Auftritts im Zuge der Migration auf eine Globale-Hosting Lösung:
    • Redesign des kompletten Internet-Portals
    • Herauslösung des Abonnementen-Systems und Bereitstellung dieses als eigenständige Portal-Applikation
    • Änderung der Navigation- und Seiten-Struktur (Themes und Skins), Anpassung der CSS-Styles nach vorgegebenem Corporate Design
    • Umbau von Portlet- in Java-Applikationen und Umzug dieser von der Portal- auf die Application-Server Infrastruktur
    • Anpassung der Web Services nach aufgetretenen Fehlern, sowie Dokumentation und Test der umgesetzten Änderungen.
    Tools & Methodik:
    IBM WebSphere Application Server, IBM WebSphere Portal Server, JEE, Java Server Pages (JSP), Apache Struts, Lasttest, Rational Application Developer, WebServices

  • 06/2009 - 05/2010

    • PricewaterhouseCoopers AG WPG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Migration der Portal-Software
    • Anpassung des Build-and-Deployment Prozesses auf die neue Systemumgebung (Sun Solaris)
    • Anpassung und Umbau der Themes-Skins und Seitendeployments und der Software Komponenten an die neue Version der Middleware
    • Integration des neuentwickelten CMS-Systems in die Portal-Umgebung
    • Umfangreiche System- und Performance-Tests
    • Teilnahme an der Task-Force zur Behebung der Performance-Probleme
    Tools & Methodik:
    IBM WebSphere Portal, Sun Solaris, Subversion, Rational Application Developer, Rational Performance Tester, JEE, Web Services, Frontend-Technologien

  • 06/2008 - 05/2009

    • PricewaterhouseCoopers AG WPG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Technischer Architekt
  • Technischer Architekt, Einführung, Weiterentwicklung und Betrieb eines Abonnement-Systems:
    • Design, Anforderungsaufnahme und Aufwandschätzung für die Umsetzung der neuen Anforderungen
    • Weiterentwicklung und Fehlerbehebung an den bestehenden Komponenten
    • Überführung der neuen Komponente in den Regelbetrieb
    • Definition der Prozesse für das Problem-, Change- und Release-Management
    • Anpassung der Importschnittstellen zu den CMS-Systemen, wie z.B. Notes-Datenbanken, Sharepoint und SAP, mit Hilfe von Web Service
    Tools & Methodik:
    IBM WebSphere Portal, Rational Application Developer, SuSE Enterprise Server, Oracle DB, Subversion, JIRA, JEE, Web Services, Hibernate / Spring, Frontend-Technologien

  • 12/2006 - 05/2008

    • PricewaterhouseCoopers AG WPG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Softwareentwickler
  • Softwareentwickler, Einführung, Weiterentwicklung und Betrieb des Internet- Auftritts des Unternehmens mit CMS-System:
    • Design und Entwicklung der Benutzer-Oberflächen und Portlets mit Java, JSP / Struts und deren Integration in die Oberflächen des Portals mittels XML-Seitendeployments
    • Implementierung der Datenhaltungsschicht mit Hilfe von Hibernate und Spring,
    • Implementierung einer Web Service Consumer-Anwendung für den Import der Veranstaltungen.
    • Kontinuierliche Integration neuer Funktionalitäten auf Wunsch der Fachabteilung (z.B. Social Bookmarking oder Kommentierungsfunktionen)
    • Entwicklung eines komplexen Workflow- und Berechtigung-Konzeptes, da das Portal in mehrere thematische Bereiche aufgeteilt ist
    Tools & Methodik:
    IBM WebSphere Portal, Rational Application Developer, SuSE Enterprise Server, Oracle, Subversion, JIRA, JEE, Web
    Services, Hibernate / Spring, Struts, JSF, JavaScript, CSS

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ich suche Projekte überwiegend im Raum Frankfurt am Main oder > 90% Remote.
BEWERTUNGEN

DB Vertrieb GmbH

Agile Product Developer ( Awraam Deligiannis )

Ich habe mit Vitali Minor 2 Jahre in einem komplexen Microservice-Projekt gearbeitet. Im Bereich Software-Entwicklung und Architektur hat er sehr gute Kenntnisse, die er auch gerne weitergegeben hat. Er hat sich immer eingebracht und auf mögliche Probleme hingewiesen. Auch bei komplexen Problemstellungen war er immer hilfreich und konnte durch seine analytischen Denkweise zum Lösen des Problem beitragen. Ich würde mit ihm sehr gerne wieder zusammenarbeiten. Vielen Dank für deine geleistete Arbei

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ