Jürgen Haid nicht verfügbar bis 30.06.2021

Jürgen Haid

SAP Senior Consultant - Logistics

nicht verfügbar bis 30.06.2021
Profilbild von Juergen Haid SAP Senior Consultant - Logistics aus Friesenheim
  • 77948 Friesenheim Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Techn. Betriebswirt (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 17.03.2021
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Juergen Haid SAP Senior Consultant - Logistics aus Friesenheim
SKILLS
Skills und Erfahrungen
  • Erfahrung mit SAP-Erfahrung seit 2002 entlang der logistischen Prozesskette inkl. der Integration zu Finance/Controlling.
  • Arbeit als SAP Senior Consultant als auch Projektleiter für SAP Gesamteinführungen, Roll-Outs und Optimierungsprojekte.
  • Realisierung von Prozessoptimierungen, insbesondere in den Bereichen Vertrieb Versand, Quality Management, Einkauf, Warehouse Management, Versand, Transportmanagement, Handling Unit Management, Außenhandel, Sales, Einkauf und Produktion und Service.
  • Langjährige Erfahrungen in den integrativen Themen, wie z. B.: ATP-Prüfung, Bedarfssteuerung, Chargenverwaltung, Terminierung, Serialnummernverwaltung, Equipments, Bestandsbewertung, Intercompany, ...
  • Umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung mit SAP ABAP und SAP ABAP/OO (eigene Entwicklung oder in Zusammenarbeit mit Entwicklungsteam).
  • Anbindung externer Systeme an SAP (mit verschieden Technologien, wie IDOC, XML, e-Mail, ...), wie z. B. Paketdienstleister, Speditionen, Packstraßen, externe Lagerverwaltungen.
  • Schwerpunkt auf Unternehmen der Produktionsindustrie, Maschinenbau und dem technischen Handel.
  • Projekterfahrung im In- und Ausland (z. B. USA, UK, CZ, CH, HU).
  • Erfahrung mit SAP S/4 Hana und SAP Fiori
PROJEKTHISTORIE
Arbeítshistorie

08/2000 - 04/2007
Kieninger GmbH, Lahr (LMT-Gruppe)
  • Assistent der Geschäftsführung
  • Aufbau eines Vertriebscontrollings.
  • Mitarbeit an der Gründung der LMT Deutschland GmbH.
  • Gesamtprojektleitung für die SAP-Einführung am Standort Lahr
  • ab 2005: Mitglied des SAP-Teams der LMT-Unternehmensgruppe

05/2007 - 06/2012
ITML GmbH, Pforzheim


SAP Senior Consultant beim SAP Systemhaus ITML GmbH mit den Schwerpunkten:
  • Gesamtprojektleitung von SAP-Einführungen.
  • Teilprojektleitung in den Bereichen SD, MM, LE/WM.
  • Produktmanager für die Produkte ITML>LES (Packtisch, Anbindung von Paketdienstleistern, mobile Scanner im Lager und Versand).
  • Interner Ansprechpartner für Fragen zu SAP WM und im Außenhandel.

07/2012 – 09/2012
cormeta AG, Karlsruhe

Fachbereichsleiter Logistik bei dem SAP-Beratungshaus cormeta AG mit den Schwerpunkten:
  • Fachliche Ansprechpartner für Fragen zu den Logistikmodulen in SAP ERP.
  • Weiterentwicklung der Zusatzentwicklungen der cormeta AG.

10/2012 – 05/2015
ITML GmbH, Pforzheim

Fachverantwortlicher SAP Logistik und Produktmanager für die SAP-Zusatzprodukte ITML>LES bei der ITML GmbH mit den folgenden Schwerpunkten:
  • Fachlicher Ansprechpartner für die Bereiche Vertrieb-, Versand- und Lagerlogistik sowie Außenhandel.
  • Fachliche Führung eines 3-köpfigen Teams, speziell für die Implementierung der ITML>LES-Produkte.
  • Weiterentwicklung der LES-Produkte.
  • Gesamtprojektleitung von SAP-Einführungen.

06/2015 – 08/2018
Hydro Systems KG, Biberach

Teamleiter des SAP/ERP-Teams mit folgenden Schwerpunkten:
  • Disziplinarische Führung des 6-köpfigen SAP-Teams.
  • Koordination aller Projekte am Standort Biberach sowie allen ausländischen Produktions- und Servicestandorten.
  • Überführung des bisherigen Key-User-Konzepts in die Betreuung der Fachbereiche durch ein SAP-Beratungsteam.
  • Projektleitung verschiedenster SAP-Projekte.
  • Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft.
 


Projektliste

SC = SAP Consultant, TP = Teilprojektleitung, PL = Gesamtprojektleitung


01/2001 – 04/2002: Kieninger GmbH, Lahr, DE (Metallverarb. Industrie) -> PL


Projektliste
  • Entwicklung und Einführung eines eigenen Vertriebsinformationssystems mit Lotus Notes.

10/2002 – 02/2003: Kieninger GmbH, DE-Lahr (Metallverarb. Industrie) -> TP
  • Einführung der Module MM und SD zur Abwicklung von Kundenaufträgen in der neu gegründeten Vertriebsgesellschaft LMT Deutschland GmbH.

04/2005 – 09/2005: Kieninger GmbH, DE-Lahr (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Gesamtprojektleitung für die SAP-Einführung und Übernahme aller Aufgaben für die Einführung der Module SD, LE und MM.

10/2005 – 04/2007:  Fette GmbH; DE-Schwarzenbek ((Metallverarb. Industrie), Maschinenbau) -> TP
  • Teilprojektleiter „Vertrieb/Logistik“ bei der SAP-Gesamteinführung der Fette GmbH in Schwarzenbek/Hamburg.

05/2007 – 08/2007: Bosch, CZ-Mikulov (Handel) -> SC
  • Einführung der Customer Service Prozesse für SAP ERP  bei der der neu gegründeten Serviceniederlassung in Tschechien.

08/2007 – 10/2007: Harman u. Becker GmbH, DE-Karlsbad (Elektroindustrie) -> SC
  • Einführung/Optimierung von Service Prozessen zur Reparaturabwicklung.

11/2007 – 02/2008: JMA, CZ-Hodonin (Metallverarb. Industrie) -> SC
  • Einführung der Lagerverwaltung mit SAP WM in dem neu gebauten Logistikzentrum.
  • Einführung mobiler Scanner und  Abbildung mehrstufiger Kommissionierprozesse.

12/2007 – 11/2009; MSC Vertriebs GmbH, DE-Stutensee (Elektroindustrie, Handel) ->TP
  • Verantwortung für alle logistischen Prozesse bei der SAP-Gesamteinführung in der Unternehmensgruppe MSC.
  • Einführung SAP ERP an den Standorten Stutensee und Frankenthal.
  • Anbindung einer Packstraßensteuerung an SAP mit Schnittstellen zu DHL und UPS.

12/2008 – 03/2009: CTDI Nethouse, DE-Malsch (Elektroindustrie) -> PL
  • Einführung der gesetzlichen Produktkontrolle  mit der Export- Zollabwicklung von SAP SD-FT

03/2009 – 07/2009: Pharma Rottendorf, DE-Ennigerloh (Chemische Industrie) -> PL
  • Einführung einer kundenspezifischen Entwicklung für das Wiegen, Verpacken (HU im Fertigungsprozess) und den Labeldruck von pharmazeutischen Produkten.

06/2009 – 08/2009: MSC Vertriebs GmbH, DE-Stutensee (Elektroindustrie) -> PL
  • Einführung von SAP GTS.
  • Abwicklung von ATLAS-Ausfuhranmeldungen mit SAP GTS.

08/2009 – 05/2010 Entertainment Shopping AG, DE-München (Unterhaltungsindustrie) -> PL
  • Projektleitung der SAP-Gesamteinführung und Verantwortung für die Umsetzung aller logistischen Prozesse.
  • Einführung für die Niederlassungen in  Deutschland, Spanien, UK, Singapur und Frankreich.

04/2010 – 09/2010: C.Hafner, DE-Pforzheim (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Einführung einer Packtischanwendung und Anbindung der Paketdienstleister DHL, UPS, FEDEX und OPExx.

08/2010 – 11/2010: MSC Vertriebs GmbH, DE-Stutensee (Elektroindustrie) -> PL
  • Einführung des Compliance Managements im Außenhandel mit SAP GTS.

09/2010 – 01/2011: VAG Mannheim, DE-Mannheim (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Ablösung eines externen Lagerverwaltungssystems mit SAP WM und Einführung mobiler Scanner
  • Abbildung der Versandabwicklung mit dem SAP Transportmanagements

02/2011 – 07/2011: Hähl Walzen, DE-Kieselbronn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Aufbau eines Templates für die Gesamteinführung von SAP ERP
  •  Einführung von SAP ERP für den Stanort in China

09/2011 – 11/2011: Asahi Kasei, DE-Dormagen (Chemische Industrie) -> PL
  • Anbindung eines externen Lagerdienstleistern mit SAP WM und Anbindung von DHL Freight per Schnittstelle.
  • Verpackungssteuerung mit bestandsgeführten Handling Units

05/2011 –05/2012: Nolte Gruppe, DE-Germersheim (Holzverarb. Industrie) -> PL
  • Aufbau eines Templates für die SAP-Einführung in der Nolte-Gruppe.
  •  Realisierung des 1. Rollouts für Nolte Möbel, Germersheim.
  • Koordination der Templateprozesse mit 4 verschiedenen Beratungshäusern.

06/2012 – 08/2012: SPA System Partner, DE-Karlsruhe (Handel) -> TP
  • Verantwortlich für die Logistikprozesse im Vertrieb, Versand sowie der Disposition im Rahmen der SAP Gesamteinführung.
  • Koordination der Zusammenarbeit verschiedener Beratungshäuser.

10/2012 – 12/2012: SGL Carbon, DE-Bonn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Erstellung eines Blue Prints für die Ablösung bisheriger externer Softwarelösungen in der Lagerverwaltung und im Versand.

02/2013 – 05/2013: Diehl Ako, DE-Wangen (Elektroindustrie) -> PL
  • Einführung eines Frachtkostenmanagements und einer autom. Frachtkostenprüfung.

02/2013 – 10/2013: SGL Carbon. DE-Bonn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Ablösung der bisherigen Softwarelösungen zur Versand- und Verpackungssteuerung.
  • Einführung des Transportmanagements mit SAP.
  • Erweiterung der Schnittstellen zu SAP GTS.

03/2013 – 06/2013: VAG-Armaturen GmbH, DE-Mannheim (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Optimierung der Produktionsversorgung und Einführung von mobilen Scannern.

05/2013 – 11/2013: BHS Sonthofen, DE-Sonthofen (Maschinenbau) -> PL
  • Projekt „Papierloses Lager“ zur Automatisierung der Produktionsversorgung und der Ersatzteil-/Serviceabwicklung.
  • Anbindung der Liftsysteme an SAP.

05/2013 – 01/2014: Hähl Walzen, DE-Kieselbronn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Gesamteinführung von SAP ERP an drei Standorten und Ablösung der bisherigen Software zur Fertigungsplanung- und -steuerung.

01/2014: BHS-Sonthofen, DE-Sonthofen (Maschinenbau) -> PL
  • Roll-Out harmonisierter Logistikprozesse an den Standorten USA und Indien.

04/2014 – 06/2014: Avnet, DE-München (Handel, Elektroindustrie) -> PL
  • Integration aller logistischen Prozesse der MSC Stutensee GmbH in die Systemlandschaft von Avnet nach deren Zukauf der MSC-Gruppe.

07/2014 – 08/2014: SWG, CH-Grenchen (Metallverarb. Industrie) -> TP
  • Lagerverwaltung mit mobilen Scannern.

10/2014 – 04/2015: Diehl Aircabine, DE-Laupheim (Luft-/Raumfahrt) -> PL
  • Erstellung eines Blueprints zum Neuaufbau der Versand- und Transportprozesse sowie der Produktionsversorgung.
  • Konzeption eines Behälterverwaltungssystems mit Handling Units.

10/2014 – 03/2015: RUAG, CH-Luzern (Luft-/Raumfahrt) -> PL
  • Lagerverwaltung mit mobilen Scannern.
  • Automatisierung der Produktionsversorgung.

10/2014 – 04/2015: Heye International GmbH, DE-Obernkirchen (Maschinenbau) -> PL
  • Einführung SAP WM
  • Neukonzeption des Wareneingangs, der Produktionsversorgung und des Versands für den dezentralen Lagerstandort.

09/2015 – 10/2015: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Neuaufbau der SAP-Systemlandschaften (inkl. SAP APO und zugehörige Subsysteme) in Verbindung mit einem EHP-Udate.

10/2015 – 06/2016: Hydro Systems Inc., US-Auburn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • SAP Gesamteinführung in den beiden Niederlassungen Auburn/Seattle und Dullas/Washington DC in den USA.
  • Einführung von Rückmeldungen und Lagerbuchungen mit mobilen WLAN-Scannern.
  • Abbildung der US-Steuerfindung im SAP-System auf Basis von Tax-Jurisdiction Codes.

03/2016 – 09/2016: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Einführung der Produktionsversorgung mit KANBAN und Anbindung von mehreren Lieferanten zur automatisierten Bestellübergabe.
  • Einführung von mobilen Scannern zur Meldung von KANBAN-Ereignissen und der direkten Einlagerung mit Barcodes.

05/2016 – 08/2016: Hydro Systems Inc., US-Auburn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Aufbau eines neuen Konzepts zur weltweiten Serviceabwicklung mit Servicemeldungen und Start am Servicestandort Dullas, USA.
  • Automatisierung aller Serviceaktivitäten auf Basis von Folgeaktivitäten in der Servicemeldung.

10/2016 – 11/2016: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Umstellung der Produktionsversorgung zu einer baugruppenorientierten Kommissionierung zur Vereinfachung und Optimierung der Endmontage.

01/2017 – 02/2017: Hydro Systems Inc., US-Auburn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Optimierung der Kapazitätsplanung und des Fehlteilemanagements.

03/2017 – 02/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Projekt "Scheduling"
  • Integration der bis dato isolierten Terminierung von Bestellanforderungen und Fertigungsaufträgen mit SAP APO.
  • Aufbau einer neuen Montageplanung und Automatisierung der Produktionsversorgung.

05/2017 – 07/2017: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Anbindung eines externen Archivierungssystems mit OCR-Belegerkennung (Projektphase 1).
  • Erstellung der Schnittstelle an das SAP-System zur automatisierten Vorerfassung der Rechnungsbelege als Grundlage für einen unternehmensweiten Freigabeworkflow (Projektphase 2).

07/2017 – 08/2017: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Einführung der Intercompany-Abwicklung mit automatisierter Rechnungsverbuchung per IDOC.

07/2017 – 08/2017: Hydro Systems Inc., US-Auburn (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Einführung des Qualitätsmanagements mit Prüflosen am Standort Auburn, USA.

08/2017: Hydro Systems KG, UK-Castle Donington (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Rollout der neuen Serviceabwicklung am Servicestandort in UK.

10/2017Hydro Systems KG, AE-Dubai (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Rollout der neuen Serviceabwicklung am Servicestandort in Dubai.

10/2017 – 02/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Projekt „Visualisierung / Papierlose Fertigung“.
  • Darstellung aller Informationen (Zeichnungen, Arbeitsvorrat, Werkzeugdaten, …) direkt am Arbeitsplatz auf Basis einer SAP Webapplikation.

12/2017: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Rollout der neuen Serviceabwicklung am Standort Biberach.

12/2017 – 02/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Erstellung einer Serviceplattform mit SAP FIORI zur Verfolgung von Wartung- und Instandhaltungsplänen von Kunden.

04/2017 – 08/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Automatisierte Materialstammverteilung innerhalb der Unternehmensgruppe.

05/2017 – 07/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Autoamatisierte Archivierung von log. Dokumenten im Wareneingang und der Qualitätsprüfung.

06/2017 – 07/2018: Hydro Systems KG, DE-Biberach (Metallverarb. Industrie) -> PL
  • Konzept zur Anbindung der Lagerlifte an SAP.
  • Neukonzeption der Einlagerungs- und Kommissionierprozesse.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Schwerpunkt Süd-Deutschland. Grundsätzlich jedoch Einsatz im In- und Ausland möglich.
SONSTIGE ANGABEN

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: