Jens Thieme verfügbar

Jens Thieme

Sicherheitsingenieur; Fachkraft für Arbeitssicherheit; HSE Manager; Brandschutz

verfügbar
Profilbild von Jens Thieme Sicherheitsingenieur; Fachkraft für Arbeitssicherheit; HSE Manager; Brandschutz aus StVeit
  • 9300 St. Veit Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Ing.
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | russisch (gut)
  • Letztes Update: 01.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Jens Thieme Sicherheitsingenieur; Fachkraft für Arbeitssicherheit; HSE Manager; Brandschutz aus StVeit
DATEIANLAGEN
CV Jens Thieme

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß den Bestimmungen nach § 3 und § 6 ASiG -Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2
  • SCC zertifiziert
  • Durchführung von Arbeitsplatzanalysen
  • Erarbeitung von präventiven Konzepten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Beurteilung von Arbeitsbedingungen und Beratung sowie Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach § 5 Arbeitsschutzgesetz
  • Analyse von Arbeitsunfällen, Entwicklung von Maßnahmen anhand von Schutzzielen, Überwachung der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung arbeitsorganisatorischer Maßnahmen
  • Regelmäßige, stichprobenartige und gefährdungsorientierte Begehungen sowie Kontrolle der Arbeitsplätze
  • Präsentation des Geschäftsbereiches bei Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
  • Ausarbeitung und Erstellung von bisher über 100 RAMS (Risk Analysis Method Statement (DE/ EN)
  • Täglicher Toolbox Talk - Tägliches Koordinations-Meeting
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes in Laborbetrieben, Brennstoffzellen-Produktion sowie auf Industrie Großbaustellen (HGÜ)
  • Brandschutzbeauftragter
  • Schulungen zu Themen Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
PROJEKTHISTORIE
  • 12/2019 - bis jetzt

    • ABB
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Leitender HSE Site Manager ABB - HVDC Kriegers Flak
    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz)
    • Schulung/ Unterweisung
    • Projektbegleitung als HSE Manager
    • Schulung/ Unterweisung/ Toolbox
    • Erstellen von Risk Analysis
    • Erstellen von Method Statements
    • PTW
       

  • 06/2018 - bis jetzt

    • kraftwerk TUBES GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • HSE Manager Brennstoffzellen-Produktion
    • Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß den Bestimmungen nach § 3 und § 6 ASiG -Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2
    • Durchführung von Arbeitsplatzanalysen
    • Erarbeitung von präventiven Konzepten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen und Beratung sowie Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach § 5 Arbeitsschutzgesetz
    • Analyse von Arbeitsunfällen, Entwicklung von Maßnahmen anhand von Schutzzielen, Überwachung der Umsetzung
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung arbeitsorganisatorischer Maßnahmen
    • Regelmäßige, stichprobenartige und gefährdungsorientierte Begehungen sowie Kontrolle der Arbeitsplätze
    • Präsentation des Geschäftsbereiches bei Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen
    • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung

  • 09/2019 - 12/2019

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • EHS Adviser Siemens - HVDC Converter-Station
    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz)
    • Schulung/ Unterweisung
    • Projektbegleitung als HSE Advisor
    • Schulung/ Unterweisung/ Toolbox
    • Erstellen von Risk Analysis
    • Erstellen von Method Statements
    • PTW

  • 12/2018 - 12/2019

    • SEAR GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • HSE Advisor SEAR GmbH HVDC Kriegers Flak
    • Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß den Bestimmungen nach § 3 und § 6 ASiG - Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2

    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz)

    • Schulung/ Unterweisung/ Toolbox

    • Projektbegleitung als HSE Advisor

    • Erstellen von Risk Analysis und Method

      Statements


  • 06/2017 - 04/2019

    • kraftwerk TUBES GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • HSE LAB and Production Advisor kraftwerk TUBES GmbH
    • Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß den Bestimmungen nach § 3 und § 6 ASiG -Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2
    • Durchführung von Arbeitsplatzanalysen
    • Erarbeitung von präventiven Konzepten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen und Beratung sowie Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach § 5 Arbeitsschutzgesetz
    • Analyse von Arbeitsunfällen, Entwicklung von Maßnahmen anhand von Schutzzielen, Überwachung der Umsetzung
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung arbeitsorganisatorischer Maßnahmen
    • Regelmäßige, stichprobenartige und gefährdungsorientierte Begehungen sowie Kontrolle der Arbeitsplätze
    • Präsentation des Geschäftsbereiches bei Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen
    • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
    • Ausarbeitung und Erstellung von RAMS (Risk Analysis Method Statement (DE/ EN)

  • 06/2016 - 04/2017

    • Kraftwerk Tubes GmbH
    • < 10 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • HSE LAB and Production Advisor - kraftwerk TUBES/ Boing
    • Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß den Bestimmungen nach § 3 und § 6 ASiG -Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2
    • Durchführung von Arbeitsplatzanalysen
    • Erarbeitung von präventiven Konzepten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Beurteilung von Arbeitsbedingungen und Beratung sowie Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach § 5 Arbeitsschutzgesetz
    • Analyse von Arbeitsunfällen, Entwicklung von Maßnahmen anhand von Schutzzielen, Überwachung der Umsetzung
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung arbeitsorganisatorischer Maßnahmen
    • Regelmäßige, stichprobenartige und gefährdungsorientierte Begehungen sowie Kontrolle der Arbeitsplätze
    • Präsentation des Geschäftsbereiches bei Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen
    • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
    • Ausarbeitung und Erstellung von RAMS (Risk Analysis Method Statement (DE/ EN)

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Kurzfristig im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) sowie Niederlande, Belgien Russland.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ