Abdelaziz Abouassam verfügbar

Abdelaziz Abouassam

Java Entwickler

verfügbar
Profilbild von Abdelaziz Abouassam Java Entwickler aus FrankfurtamMain
  • 60435 Frankfurt am Main Freelancer in
  • Abschluss: Ingenieur-Informatik (B.Eng.)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: arabisch (Muttersprache) | deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 26.02.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Skills

Programmiersprachen                        Assembler, C/C++, Java, Groovy, RESTful, JavaScript, TypeScript, Angular 6, HTML5, CSS3, SCSS, XML, SQL, MySQL
Frameworks & Methoden                  Spring Boot, Spring Security Spring Data, Spring Integration, Spring REST, Spring Cloud, Spring Web MVC, SCRUM, Agile Software, UML, Behaviour Driven Design, Apache maven & Tomcat, Project Tracking, Continuous Integration
Testing                                               Junit, Selenium, Cucumber
Standards/Protokolle                         JPA, JDBC, JMS, HTTP
Tools                                                  Microsoft Office: Word, Excel, PowerPoint und Publisher, Microsoft Outlook, Microsoft Visio, VM, SSH, Putty, RabbitMQ, Enterprise Architect, StarUML, Docker, Vagrant, Confluence, JIRA, IntelliJ, Eclipse
Datenbanken                                      PostgreSQL, Riak, MongoDB
Betriebssysteme                                 Windows 7 & 10, Linux, Mac OS X
CI-Systeme                                        GitLab, JenkinsSkills

Programmiersprachen                        Assembler, C/C++, Java, Groovy, RESTful, JavaScript, TypeScript, Angular 6, HTML5, CSS3, SCSS, XML, SQL, MySQL
Frameworks & Methoden                  Spring Boot, Spring Security Spring Data, Spring Integration, Spring REST, Spring Cloud, Spring Web MVC, SCRUM, Agile Software, UML, Behaviour Driven Design, Apache maven & Tomcat, Project Tracking, Continuous Integration
Testing                                               Junit, Selenium, Cucumber
Standards/Protokolle                         JPA, JDBC, JMS, HTTP
Tools                                                  Microsoft Office: Word, Excel, PowerPoint und Publisher, Microsoft Outlook, Microsoft Visio, VM, SSH, Putty, RabbitMQ, Enterprise Architect, StarUML, Docker, Vagrant, Confluence, JIRA, IntelliJ, Eclipse
Datenbanken                                      PostgreSQL, Riak, MongoDB
Betriebssysteme                                 Windows 7 & 10, Linux, Mac OS X
CI-Systeme                                        GitLab, Jenkins
PROJEKTHISTORIE
Relevante Berufs- / Projekterfahrung
Reisendeninformation der Zukunft
 Projekteinsatz / IndustrieSXRIS / DB Station & Service
 ProjektdauerOktober 2015 – Mai 2018
 RollenSoftware-Entwickler, Tester
Im Projekt SXRIS der DB Station & Service übernam ich die Rolle des Software-Entwicklers und Tester innerhalb eines Scrum-Teams zur Realisierung einer Microservice-basierten Architektur. Meine fachlichen Schwerpunkte dort waren die Verwaltung von Geräten und Abonnements.
Ich stellte des Weiteren die Software-Qualität meines eigenen und eines weiteren Teams sicher, in dem ich eigene Testfälle spezifiziert, Abnahmetestfälle des Fachteams validiert und beide Arten von Testfällen gegen die Implementierung ausgeführt habe. Darüber hinaus habe ich Erfahrung im Bereich Testautomatisierung durch die Implementierung von Unit-/Integrationstests und Modultests gesammelt.
Aufgaben
  • Konzeption und Software-Design (UML).
  • Software-Entwicklung nach Scrum mit fachlischem Schwerpunkt Geräte- und Abonnementverwaltung, Publikation von Reisendeninformationen.
  • Testmanagement: Spezifikation von fachlichen Testfällen für das „Traveler Information Control Center“ (TICC) und Testdurchführung / Testautomatisierung.
  • Validierung und Ausführung von fachlichen Abnahmetestfällen
  • Defectmanagement

Technologien & Tools
Java 8, Spring Boot, HTML5, JavaScript, TypeScript, CSS3, Bootstrap,Thymeleaf, Messaging(RabbitMQ), Spring Integration, Spring Data,  Spring Web MVC, Elasticsearch, AWS, IntelliJ, Eclipse, Gradle, Docker, Junit, Mockito, PostgreSQL, Riak, Kubernetes, Flyway, REST, Microservices, Atlassian Confluence/JIRA, Selenium, Cucumber, Docker, Gitlab, Jenkins, JPA, JDBC, JMS, HTTP, Jboss


GUI für Photovoltaik-Simulator
 Projekteinsatz / IndustrieBosch Power Tect GmbH
 ProjektdauerJanuar 2015 – April 2015    
 RollenSoftware Entwickler (Bachelorand)
Im Rahmen des Praktikums habe ich eine LabVIEW Benutzeroberfläche entwickelt, um entfernt von verschiedenen Laboren aus, den zu entwickelnden Wechselrichter testen zu können. Hierfür hat National Instruments ein Funktionsverbund im LabVIEW Programm integriert, das dem Entwickler ermöglicht, das Frontpanel über einen Web-Browser zu steuern.
Die Kommunikationsschnittstelle hat dem Benutzer anhand von Anzeigeelementen Informationen über die Zustände des Simulators geliefert und war bei der Ansteuerung der Maschine mit Bedienelementen behilflich. Anschließend habe ich eine Webschnittstelle entwickelt, bei der die Benutzeroberfläche mit Hilfe eines Webbrowsers anderen Systemen zur Verfügung gestellt wurde. Dieser sollte eine Remote-Zugriff Funktion auf den Simulator bereitstellen. Die Benutzeroberfläche soll eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zwischen Benutzer und dem Simulator gewährleisten. Der Zugriff auf den
Simulator erfolgt eüber die Webschnittstelle, welche von allen Rechnern der Firma Bosch PowerTec abrufbar wurde. Dieser ermöglicht Tests für die Entwicklung eines Wechselrichters mit einer maximalen Leistung von 500 kW durchzuführen.
Aufgaben
  • Konzeption und Erstellung einer Bedienoberfläche als Mensch-Maschine-Interface
  • Bereitstellung dieser Bedienoberfläche als Web-Applikation

Technologien & Tools
C, HTML, Grafische Programmiersprache ‘G’, VHDL, CAN, LabVIEW, TopJTAG, Eclipse


Planung und Umsetzung eines Bedieninterfaces für einen PV-Solargenerator-Simulator
 Projekteinsatz / IndustrieBosch Power Tect GmbH
 ProjektdauerMai 2014 – Oktober 2014 
 RollenSoftware Entwickler (Praktikant)
Im Rahmen der Bachelorarbeit habe ich für die Ansteuerung des Solargenerator- Simulators eine Kommunikationsschnittstelle zwischen Mensch und Maschine entwickelt. Das Ziel der Simulation war es das Verhalten eines realen Solargenerators durch eine in der Software implementierte Solarkennlinienvorgabe nachzubilden.
Aufgaben
  • Einarbeitung in das Projekt Solargeneratorsimulator 600KW (Hardware, Software, Systemsteuerung)
  • Anpassung und Optimierung der Betriebsführung des Solargeneratorsimulators
  • Ergänzung des CAN-Protokolls um den indizierten Transfer

Technologien & Tools
C, VHDL, CAN, TopJTAG, AVR Studio, Eclipse


Analyse und Dokumentation einer Software für einen Blutzuckermessgerät
 Projekteinsatz / IndustrieSanofi-Aventis Deutschland GmbH
 ProjektdauerSeptember 2012 – Dezember 2013 
 RollenSoftware Analyst (Werkstudent)
Im Rahmen dieser Tätigkeiten habe ich den Programmablaufplan einer Software für einen neuen Blutzuckermessgerät analysiert. In Abstimmung mit Designern und Softwareentwicklern habe ich die realen Testwerte der Patienten mit dem Resultat der algorithmischen Operationen abgeglichen und dokumentiert.
 
Aufgaben
  • Einarbeitung in das Verständnis der komplexeren, algorithmischen Operationen des Endgerätes
  • Durcharbeiten eines algorithmischen Programmablaufplanes mit Hilfe von realen und fiktiven Patientendaten
  • Abgleich eines erwarteten medizinischen Ergebnisses mit dem softwarebasierten Resultat eines Insulin-Dosishelfers vor dessen tatsächlicher Programmierung
  • Unterstützung bei der Informationsverarbeitung, u.a. durch die Dokumentation unter Zuhilfenahme von Microsoft Excel

Technologien & Tools
Microsoft Word, Microsoft Excel, Enterprise Architect


Weitere Berufserfahrungen

Juni 2018 – heute                               Sabbatical
August 2015 – Okt. 2015                   Accenture Technology Solutions GmbH
                                                           Java Intensivschulung
April 2013 – Juli 2013                       FH - Frankfurt am Main
                                                           University of Applied Scinces
                                                           (Tutor im Modul Echtzeitsysteme)
Dez. 2012 – Nov. 2013                      United Limousines AG
                                                           Personenbeförderung
                                                          
Sep. 2010 – August 2012                  Millward Brown GmbH
                                                           Call Agent
März 2010 – Juni 2010                      Loy & Hutz AG
                                                           (C++ Programmierung)                    
Februar 2009 – Okt. 2009                  August-Stunz-Zentrum
                                                           Altenheim, Zivildienst (Hauswirtschaft)
Nov. 2007 – Januar 2009                   Juli-Roger-Haus
                                                           Altenheim, Ehrenamtlich (soziale Betreuung)
7.Augt 2006 – 18.Augt 2006             Societe General
                                                           Bank, Administrative Aushilfe
_________________________________________________________

Praktika                       
                                                          
Dez. 2013 – März 2014                     MI-IT-Remarketing UG
                                                           Lifecycle und Remarketing
Okt. 2003 – Nov. 2003                      Fielmann (Augenoptik)
Abteilung: Service
_________________________________________________________
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: