Martin Winand verfügbar (1 Bewertungen)

Martin Winand

Scrum Master Coach, Agile Coach, Digital Business Model Coach, Führungskräfte &Teamentwicklung

verfügbar (1 Bewertungen)
Profilbild von Martin Winand Scrum Master Coach, Agile Coach, Digital Business Model Coach, Führungskräfte &Teamentwicklung aus Bonn
  • 53127 Bonn Freelancer in
  • Abschluss: Diplomkaufmann
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 26.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Martin Winand Scrum Master Coach, Agile Coach, Digital Business Model Coach, Führungskräfte &Teamentwicklung aus Bonn
SKILLS
Mein Angebot zum Thema "Agililtät"
  • Agiles und hybrides Projektmanagement
  • Begleitung von agilen Transformationsvorhaben
  • Coaching von Product Ownern
  • Coaching von Scrum Mastern
  • Coaching von Führungskräften zur "Agililtät"
  • Beratung zu agilen Grundlagenentscheidungen
  • Beratung zu digitalen Geschäftsmodellen
Eigene agile Kompetenzen
  • Praxiserfahrung als Scrum Master
  • Praxiserfahrung als Product Owner 
  • Praxiserfahrung als Agiler Coach
  • Praxiserfahrung in Scrum
  • Praxiserfahrung in Kanban
  • Praxiserfahrung in Design Thinking
  • Praxiserfahrung in Lean Startup
  • Praxiserfahrung in Safe
  • Praxiserfahrung in Less

Eigene Coaching-Kompetenzen
  • Zertifizierter, systemisch orientierter Coach
  • Zertifiziert als „Agile Coach“ und „Scrum Master“, Prince 2 Practitioner, ITIL
  • Weiterbildung "Scaled Agile" (SAFe)
  • Weiterbildung "Design Thinking" 
  • Weiterbildung in lösungsorientierte Beratung
  • Weiterbildung in Konfliktmanagement
  • Weiterbildung in Gesprächstherapie
  • Weiterbildung in Gestalttherapie
  • Weiterbildung in Acceptance and Commitment Therapie (ACT)
  • Weiterbildung in Mindfull Based Cognitive Therapie (MBCT/MBSR)
  • Fachgebiete: Agile Transformation, Scrum, Projektsanierung, Umsetzungsstärke, Teamentwicklung, Arbeitsbelastung, Stress und Burnout Prophylaxe, Berufliche Orientierung nach Kriesen,
Eigene informationstechnische Basiskompetenzen
  • Scrum, Kanban, SAFe
  • ITIL / ITCMM
  • Prince2
  • Jira, MS Project
  • Objektorientierte Entwicklung
  • Microservice Architektur
  • ERP, CRM Softwareentwicklung
  • Webshop Entwicklung
  • Workflow und Prozesssteuerung
  • Buchhaltungssoftware
  • Steuerfindung
  • Adressvalidierung
  • Compliance, Datenschutz, Ergonomie
Eigene logistisch-technische Basiskompetenzen
  • Tracking & Tracing, POD im Bereich KEP
  • Sortierung im Bereich KEP
  • Routenoptimierung und Tourendisposition im Bereich KEP
  • Dokumentation und Abrechnung komplexer logistischer Prozesse
  • Lagerverwaltung, Lager-/ Standortplanung
  • Netzwerkplanung / Zustellnetzwerk
  • Netzwerkplanung / Express-Overnight Netzwerk im Bereich KEP
Eigene Supply Chain Expertisen
  • Techniker Logistik und Einsatzsteuerung in verschiedenen High Tech Branchen
  • Ersatzteilversorgung für ITK und Maschinenbau
  • Reverse Logistik und Retouren Management im Bereich ITK, CE und Maschinenbau
  • Hochverfügbarkeits- Ersatzteillogistik im Bereich Energieversorgung, IT und Maschinenbau
  • Distributionslogistik im Bereich Media und IT
  • Beschaffungslogistik China / Nordafrika - Europa
  • Lagerverwaltung im Bereich Fertigungslager, Distributionslager und Ersatzteillager
PROJEKTHISTORIE
PROJEKTE IM ÜBERBLICK
  • Agile Coach (05/18- 08/2019 – Berater Thales Deutschland Ditzingen) Ganzheitliche Betreuung eines internationalen Großprojektes (ca. 1,5 Mio. h) mit agilen und klassischen Elementen. Betreuung der agilen Transformation des Projektteams bestehend aus 10 Scrum Teams (113 MA), 4 nicht agilen Teams (70MA) sowie weitere externe Dienstleister und Freelancer. Betreuung der Programebene und agile Beratung der Projektleitung.
    • Agile Evangelist
    • Coaching und methodische Betreuung der Projektleitung in Fragen agiler Methodik und agilen Projektmanagements
    • Coaching des Chief Product Owners
    • Beratung zu Weiterentwicklung der Safe 4.5 Implementierung und agiler Transformation
    • Weiterbildung von 13 Product Ownern und 10 Scrum Mastern im Projekt. Weiterentwicklung der Rollenverständnisse bei Product Ownern, Scrum Teams und Steakholdern.
    • Vermittlung eines agilen Werte- und Methodenverständnisses bei allen Stakeholdern.
    • Beseitigung von Methodenkonflikten zwischen Wasserfall und agiler Methodik, Vermittlung agiler Methodenkompetenz
    • Begleitung der „Communities of Practice“ von Scrum Mastern und Product Ownern im Konzern
    • Integration von zertifizierungsrelevanten Cenelec/Safety Normen in den agilen Ansatz
    • Skalierung des agilen Ansatzes, Implementierung Scrum of Scrums. 
    • Vermittlung eines agilen Werte- und Methodenverständnisses bei allen Stakeholdern.
Interim Scrum Master (01/17-04/18 – Freelancer Chronext Service Germany GmbH Köln) 2 interne Scrum Teams (13 MA) sowie weitere externe Dienstleister und Freelancer.
Aufgaben als Interim Scrum Master für Chronext Service Germany GmbH Köln
    • Vermittlung eines agilen Werte- und Methodenverständnisses bei allen Stakeholdern.
    • Weiterentwicklung der Rollenverständnisse bei Product Ownern, Scrum Teams und Steakholdern.
    • Beseitigung von Hindernissen (Impediments).
    • Anwendung agiler Metrik zur Qualität, Durchführung und Velocity.
    • Entwicklung von „Definition of Ready“ (DOR) und „Definition of Done“ (DOD) mit allen Beteiligten.
    • Sicherstellen der Aktivitäten und Artefakte.
    • Einführung von Swarming zur Verringerung von „Work in Progress“ (WIP) und technischer Schulden.
    • Unterstützung des Product Owners, Weiterentwicklung von Anforderungsmanagement und User Stories.  
    • Kreativ-Workshops nach Lean Startup und Design Thinking. 
      
  • Product Owner (07/16-12/16 - Festanstellung Chronext Service Germany GmbH Köln) Budget: 1.2 Mio. € - Entwicklung internationales ERP System mit multiplen Shop Frontenden. Betroffene Module: Faktura, Kundenstamm, Artikelstamm, Lagerbuchhaltung, Logistik & Versand, Anbindung Versanddienstleister, Buchhaltung (Haupt- und Nebenbücher), Zahlungswesen (mit Integration von Banken und Zahlungsprovidern), Controlling, Werkstatt und Produktion. Projektmethoden: Scrum, Kanban, Design Thinking.
  • Product Owner – (05/16-06/16 - Festanstellung Chronext Service Germany GmbH Köln) – Anbindung BI Lösung (Incuda) an ERP System, Methode: Kanban und Scrum.
  • Product Owner – (05/16-07/16 - Festanstellung Chronext Service Germany GmbH Köln) – Migration proprietäres CRM System in 3rd Party Cloud ERP Umgebung (Actindo). Methode: Kanban.
Aufgaben als Product Owner für Chronext Service Germany GmbH Köln
    • Erfassung aller Anforderungen und erstellen der User Stories entsprechend der Definition of Ready.
    • Definition der Akzeptanzkriterien.
    • Vertretung der Stakeholder im Scrum Prozess.
    • Abstimmung des Anforderungsnutzen und Koordination der Prioritäten in Abstimmung mit den Stakeholdern.
    • Bereitstellung und Koordination von Fachwissen.
    • Abnahme der Ergebnisse.    
  • Scrum Master (2014-2015 24 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) – Betreuung von digitalen und nicht digitalen Projekten mittels Scrum als Projektmanagementmethode. Begleitung von Changeprozessen zum agilen Mindset im TNT Konzern.
Aufgaben als Scrum Master für TNT Express GmbH
    • Entwicklung der Rollenverständnisse bei Product Owner, Scrum Teams und Steakholdern.
    • Vermittlung eines agilen Werte und Methodenverständnisses bei Teams sowie internen und externen Stakeholdern.
    • Sicherstellen agiler Prinzipien, der Scrum Aktivitäten und Artefakte.
    • Beseitigung von Hindernissen (Impediments).
    • Entwicklung und Anwendung von Messmethoden zum agilen Projektmanagement.
    • Unterstützung des Product Owners, Weiterentwicklung von Anforderungsmanagement und User Stories.
    • Mitwirkung an der Entwicklung von agilen Governance Strukturen.
    • Unterstützung von Changeprozessen zum agilen Mindset.
    • Konfliktmanagement im Changeprozess.  
  • Product Owner (2014 6 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) - Internationale Kundenportallösung für einen Maschinenbaukonzern zur Abwicklung von Retouren für Maschinenersatzteile unter Berücksichtigung besonders komplexer Zugriffs- und Freigabeberechtigungen. Methodenmix aus Projektmanagement (nach PMI) und agiler Elemente (Kanban mit wöchentlichen Refinements und Reviews). 
  • Product Owner (2014 12 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) – Internet of Things (IoT), Industrie 4.0 und 3D Druck. Strategie- und Innovationsprojekt zur Beurteilung der logistischen Relevanz digitaler Entwicklungen. PMI / TNT intern
  • Product Owner (2011-2013 36 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) (in verschieden Projektphasen auch in der Rolle Scrum Master) Budget 2,5 Mio. €) - Internationale ERP -Portallösung für TNT Express zur Annahme, Steuerung und Abwicklung von komplexen Dienstleistungsaufträgen. Steuerung von Servicedienstleistungen mit Workflows anhand von M2M Triggern. Entwicklungsumgebung: J2EE, Liferay, Vaadin. Integration in mehrere ERP Backend- (Oracle, SAP, IBM Mainframe) und Dokumenten-Management- Systeme. Integration in Kommunikationssysteme (Fon, Fax, Mail, Messenger). IBM Websphere Integration (Message Bus). Große, verteilte Systemarchitektur mit Rechenzentrumsbetrieb. Implementierung in TNT IT Governance- und Servicestrukturen (ITIL). Methodenmix aus Projektmanagement (nach PMI) und agiler Methoden (Scrum, Kanban mit wöchentlichen Refinements und Reviews).
Das System wird als „Best Practice“ derzeit konzernweit portiert und wurde durch das Systemhaus als „besonders erfolgreiches Kundenprojekt“ ausgezeichnet.
  • Product Owner (2010 9 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) – Migrationsmechanismus für ein dreistufiges ERP System. Methodenmix aus Projektmanagement (nach PMI) und agiler Elemente (Kanban mit wöchentlichen Refinements und Reviews).
  • Product Owner (2010 3 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) – Kundenportallösung zur Erfüllung umsatzsteuerrechtlicher Dokumentationsverpflichtungen (Gelangensbestätigung) bei Exportsendungen. PMI / TNT intern mit agilen Elementen (Kanban mit wöchentlichen Refinements und Reviews).
  • Project Manager (2009 3 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) für eine Android App zur bidirektionalen Kommunikation in Echtzeit mit Auslieferungsfahrern. PMI / TNT intern
  • Projektmanager (2009 12 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) Aufbau und Führung einer Overnight Express Netzwerk und Zustell-/ Service-Infrastruktur für TNT Express in DE im B2B & B2C. Projektmethode: PMI / TNT intern
  • Projektmanager (2006-2008 18 Monate - Festanstellung TNT Express GmbH) Leitung eines Rollouts von 35000 Kundenterminals / Shop in Shop Lösungen in Retail Organisationen europaweit. Projektmethode: PMI / TNT intern
  • Projektmanager (2005-2006 12 Monate - Festanstellung ICE GmbH) Anforderungsmanagement für die Internationalisierung eines ERP Systems. Projektmethode: intern
  • Projektmanager (2005 9 Monate - Festanstellung ICE GmbH) Campusprojekt mit 2 Technikerteams (15MA) zur Standardisierung und Erneuerung digitaler Arbeitsplätze bei einem Chemiekonzern im Auftrag von DELL Projektmethode: DELL/ UNISYS intern
  • Projektmanager (2003-2004 12 Monate - Freelancer TEEC GmbH) Aufbau und Führung einer B2B & B2C Overnight Netzwerk und Zustell-/ Service Infrastruktur für Maxdata in UK. Projektmethode: intern
  • Projektmanager (2003-2005 18 Monate - Freelancer TEEC GmbH) ERP System Entwicklung. Projektmethode: intern
  • Projektmanager (2003 6 Monate - Freelancer TEEC GmbH) Interne Einführung ITIL. Projektmethode: intern 
  • Projektmanager (2003 12 Monate - Freelancer TEEC GmbH) interne Einführung CMMI. Projektmethode: intern
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschland
Verfügbar auf Tages, Wochen und Monatsbasis.
Maximal 4 Tage vor Ort, (40h pro Woche)
SONSTIGE ANGABEN
https://focuslotsen.de/impressum-datenschutz
BEWERTUNGEN

Freiberufler

Software Developer ( Stefan Guse )

Ich habe in Teams gearbeitet, in denen Martin Winand sowohl als Product Owner, als auch Scrum Master agierte. In beiden Rollen überzeugte er, nicht nur durch seine fachlichen Kompetenzen und breit gefächertes Know-how, sondern auch immer wieder mit einer geradezu ansteckenden Ruhe, Gelassenheit und Übersicht. Er hat das Talent komplexe Abläufe zu analysieren, um daraus effiziente Prozesse zu entwickeln und die soziale Kompetenz diese dann auch allen Beteiligten verständlich zu vermitteln. Ich blicke durchweg positiv auf die Zusammenarbeit mit Martin zurück.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: