Jörg Bausch verfügbar

Jörg Bausch

Softwareentwicklung – Datenbankentwicklung - Projektmanagement

verfügbar
Profilbild von Joerg Bausch Softwareentwicklung – Datenbankentwicklung - Projektmanagement aus Fehmarn
  • 23769 Fehmarn Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 13.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Joerg Bausch Softwareentwicklung – Datenbankentwicklung - Projektmanagement aus Fehmarn
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Programmiersprachen
----------------------------------------------------
- C/C++ Qt, MFC, ATL, STL, ACE, Boost, MS Visual Studio 2014
- C# .NET 2.0/3.5
- SQL MS-SQL Server, MySQL, MS Access
- XML/XSLT/XPath TinyXML, MS-XML Parser
- HTML, PHP, Apache, Wamp
- JavaScript DHTML, Ajax

Bibliotheken
----------------------------------------------------
- Qt Sehr gute Kenntnisse (15 Jahre)
- .NET 2.0/3.0 Sehr gute Kenntnisse (6 Jahre)
- STL Sehr gute Kenntnisse (9 Jahre)
- ATL Sehr gute Kenntnisse (8 Jahre)
- COM/DCOM Sehr gute Kenntnisse (10 Jahre)

Tools
----------------------------------------------------
- Versionierung SVN, CVS, ClearCase, MKS, MS Source Safe
- Dokumentation Doxygen, DOORS, MS-HTML-Help, Visio, Jira
- MS-Office Word, Excel, Access, MS-Project
- Open-Office Writer, Calc
- Deployment Orca, WIX, Upgrade/Patch, Ant
- Debugging cppunit, CxxTest, log4cxx, WinDBG, ApplicationVerifier
- Code-Analyse PC-lint, Code Reviews

Skills
----------------------------------------------------
- HTTP, FTP, TCP/IP, COM/DCOM, Sockets, Multithreading, CAN-Bus
- Bildverarbeitung, Neuronale Netzwerke, Verteilte Anwendungen
- Kryptographie (MD5/RSA)

Plattformen
----------------------------------------------------
- Windows
- Windows Mobile WinCE 6.0
- Linux Ubuntu, Knoppix
PROJEKTHISTORIE
09/2017 – 09/2018 Buhl Data Service GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Neuentwicklung einer Ribbon-Bar für Windows/Mac.
Anpassung sowie Neuentwicklung von Gui Elementen.
Darstellung einer Buchungsliste für das Bearbeiten/Hinzufügen von Buchungen.
Transformieren von Datenbeständen aus Datenbanken, XML sowie über eine Rest Schnittstelle.

DV-Umfeld       C++, Qt 5.9.1, Visual Studio, Perforce, Jira


01/2017 – 09/2017 JENOPTIK AG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erweiterung sowie Stabilisierung des bestehende IPC Framework (Publish-Subscribe) für das Mautsystem sowie Mauterfassung.
Serialisierung der Nachrichten in verschiedene Ausgabeformate.
Erweiterung auf MultiNodes mit mehreren Daemon.
Implementierung einer Reconnect Funktionalität für die Daemons sowie Clients.
Den bestehenden Editor für das Anzeigen sowie Ändern von komplexen Datenstrukturen erweitert.
Zusätzliche Attribute für die Nachrichtentypen, um das Publizieren sowie Weiterleiten von Nachrichten sowie Metainformationen einzuschränken (Performance).
Umbau der Nachrichtentypen auf Topics. Jedes Topic hat einen eindeutigen Nachrichtentyp. Die Containerklassen speichern nicht mehr den Nachrichtentyp, sondern die Daten eines Topictypen (Performance).

DV-Umfeld       C++, Qt 4.8, Boost, Eclipse, Jira, Ubuntu, Oracle VM


07/2016 – 12/2016 GSP Sprachtechnologie GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Integration von mehreren GPRS Modem für die Backoffice (DB) Anbindung.
Umstellung der Terminal UKR/VKR von SMS auf GPRS. Erweiterung der bestehenden Protokollschicht über https.
Anstatt wie bisher die einzelnen SMS Nachrichten anzufordern, werden jetzt die Nachrichten über einen gemeinsamen Proxy mittels TCP-Socket geschickt, der die Daten dann über https an die DB weiterleitet und die Antwort als eine gesamte Nachricht empfängt und auswertet.
Hierfür wurde der bestehende Backoffice Simulator für die neuen Anforderungen erweitert.
Implementierung der Nachtabsenkung für die Lautsprecheransagen.
Dafür wurden die Hardware-Eingänge eingelesen und nach einem Regelwerk die entsprechenden Ausgänge gesetzt. Außerdem wird die Information über die Zugbus Schnittstelle an alle anderen Wagen versendet.
Die Terminal Eingabe wurde um eine zusätzliche Dialogmaske erweitert um Einstellungen für die Uhrzeit sowie Lautstärke einzustellen.
Für das Einlesen der Fis Konfigurationen wird jetzt ein Mapping eingelesen, welches alle Baureihen sowie Varianten abbildet.
Jenkins Installationsscripte für die Installation erweitert, um weitere Baureihen zu generieren.
            Umfangreiche Erstellung von Unit Test.

DV-Umfeld       C++, Qt 5.4, MS Visual Studio 2006/2013, SVN, Jira, Jenkins


11/2015 – 07/2016 Wolters Kluwer Deutschland GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Umbau des vorhandenen Belegmanager.
Anbindung und Synchronisierung an die Cloud.
Umstellung der Speicherung von Daten vom Dateisystem auf eine SQLite Datenbank.

C++, Qt 5.4, MS Visual Studio 2013, Team Foundation Server, SQLite, Jira, Jenkins


01/2015 – 10/2015 CEWE Stiftung & Co. KGaA Oldenburg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erweiterung der Fotobuchsoftware.
Erstellung einer neuen Kalenderansicht mit zusätzlichen Erweiterungen, wie das Editieren von Feiertagen, Farben, Schriften sowie Bildern.
Umbau der Dialoge sowie Widgets um alles über CSS zu gestalten und entsprechend für jeden Keyaccount eine individuelle Darstellung zu ermöglichen.
Programmierung neuer GUI Elemente wie Button, Checkbox, Combobox usw. für eine einfachere Umstellung verschiedener Keyaccounts.
Überarbeitung der CEWE Fotoschau für eine konsistente Bedienoberfläche.
Anbindung an die CEWE eigenen Webdatenbank für Bilder, mit Hilfe der REST Api.
Fehlerbehebung sowie Erweiterung der Tests.

DV-Umfeld       C++, Qt 5.4, MS Visual Studio 2013, SVN / Git, Jira / Scrum


01/2014 – 12/2014 Raytheon Anschütz GmbH, Kiel
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Versorgung aller Segmente mit Konfigurationen aus einer zentralen Datenquelle.
Erstellung einer neuen grafisch konfigurierbaren Startumgebung für alle Applikationen.
SNMP Integration für externe Geräte (Switch, Router…). Die vorhandene SNMP Bibliothek wurde für die neuen Anforderungen (Parsen von Bäumen usw.) erweitert. Darstellung der SNMP Daten in das bestehende "Conning" System.

Anbindung eines neuen Radar Gerätes an das bestehende System.
Kommunikation über Sockets um die Steuerdaten zu empfangen/senden.
Erweiterung des Service-Tools für die neuen Radar Funktionalitäten. Hierfür wurden neue Dialog für die Anzeige/Eingabe der Radardaten benötigt.

Migration von XML Dateien mithilfe von XSLT auf Basis der Qt Bibliothek.

DV-Umfeld C++, Qt 4.8.3 (QML), Boost/ACE/POCO, XML/XSLT, MS Visual Studio 2008, SVN, DOORS, CAN-Bus, Jira / Scrum, Jenkins


10/2012 – 12/2013 Swisslog Munich GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Erweiterungen der Statistik sowie der Kommunikation zu den bestehenden autonomen Fahrzeugen. Anbindung an ein SAP System zur Warenrückverfolgung. Optimierung des Jobmanager für eine effizientere Auslastung der Fahrzeuge.

DV-Umfeld C++, Qt 4.5.3, .NET C#, CMake, Boost, TCP/IP, MS Visual Studio 2008, Git, WinCE 6.0


11/2010 – 09/2012 Rheinmetall AG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Erstellen einer neuen Protokollschicht für die Anbindung verschiedenster UBoot -Simulatoren.
Umsetzung eines Gateways für die Datenverbindung von alten und neuen Segmenten.
Unterstützung und Betreuung einer Koreanischen Subfirma, um deren Simulatoren mit den Simulatoren von Rheinmetall zu verbinden.

Sprachen / Tools: C++, Qt 4.7.3, CMake, Boost, TCP/IP, MS Visual Studio 2008, Eclipse, Linux, SVN/CVS, Enterprise-Architect


01/2010 - 09/2010 Berner & Mattner Systemtechnik GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Umsetzung einer hochdynamischen Script Engine, die in einer Datenbank gespeichert ist und zur Laufzeit mithilfe eines Compilers übersetzt wird. Die Scripte bestimmen das Regelwerk sowie das Verhalten der Software.
- Einbindung eines Silverlight Plug-in welches die errechneten Daten per XML mithilfe einer bidirektionalen Socket Verbindung entgegennimmt und entsprechend Grafisch aufbereitet.


Sprachen / Tools: C#, MS-SQL Server, MS Access, MS Visual Studio 2008, SVN, Enterprise- Architect, NUnit


03.2009 - 07.2009 Entwickler für die Firma L3-Communications ELAC Nautic GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weiterentwicklung und Erweiterung neuer Funktionalität für die vorhandene Sonar Software.
- Unterstützung bei der Erstellung und Auslieferung verschiedener Kundenprojekte.
- Qualitätssicherung durch Code Reviews.

Sprachen / Tools: C++/Qt. Boost, MKS, MS Visual Studio 2005, Doxygen.


10.2008 - 03.2009 Programmierer für die Firma Raytheon Anschütz GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Entwicklung einer neuen Generation eines Autopiloten für die Schifffahrt auf Basis von Windows CE embedded.
- Anforderungs – und Bedarfsanalyse einer automatisierten Testumgebung sowie Umsetzung
und Entwicklung für die Systeme Win32 und WinCE 6.0.
- Erstellung der Module: „Alert Mangers“, „Debug Interface“ sowie „Sensor Simulation“.
- Entwicklung einer Anwendung für das Überwachen, Freischalten und Aktualisieren der Software.
- Qualitätssicherung auf Basis von PC-lint, DOORS sowie Code Reviews.

Sprachen / Tools: C++/C#, Boost, XML, MS Visual Studio 2005, SVN, cppunit, PC-lint, DOORS, objectiF, Doxygen.


01.2008 - 09.2008 Programmierer für die Firma CeWe Color AG & Co. OHG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erweiterung der Photobuchsoftware „HPS“ mit Hilfe der C++ Qt-Bibliothek.
- Verbesserung der Performance des Fotoschau Editors sowie zahlreiche neue Funktionen.
- Erstellung eines neuen Konzept, sowie Umsetzung der HPS Update / Download Funktionalität.
- Anbindung der Foto / Geo Suche an die Web-APIs von Flickr, locr und Geonames. Verwaltung der Bilder und Alben mit Informationen wie GPS, tagging sowie weiteren Benutzerspezifischen Informationen.

Eingesetzte Tools: MS Visual Studio 2005, CVS, Open Office, Jira. Apache Ant.
Eingesetzte Bibliotheken: Qt, Pegasus, Curl.


02.2007-12.2007 Programmierer bei der Firma Nero AG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Entwicklung und Programmierung eines unabhängigen Betriebssystemlademechanismus für alle Nero COM/DLL Applikationskomponenten.
- Registrierung und Installation von Side-by-Side Assemblies.
- Analyse und Entwicklung eines Deploymentsystems für die Distribution von Software-Produkten der Firma Nero AG.
- Design der Komponenten mit OOA, OOD und UML.
- Realisierung eines DownloadManagers zum Durchführen von Online Updates der installierten und neuen Nero Produktfamilien mit Hilfe von Sockets für die Protokolle HTTP / FTP / Gopher und File.
- Erstellen von PHP Server Scripten zum Auswerten und Antworten von HTTP Requests der Client Installationen.

Eingesetzte Tools: MS Visual Studio 2005, CVS, MS Office
Eingesetzte Bibliotheken: MFC, STL, log4cxx, Nero API


07.2007-11.2007 Projektverwaltung für die Firma Steinbach GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Entwicklung einer Projektverwaltung als Webanwendung.
- Umfangreiche Möglichkeiten für die Eingabe von Projektsprezifischen Inhalten in Abhängigkeit der Firmen sowie dem Projekttyp.
- Eingabemasken für Personen, Firmen, Schiffe, Einzelteile, Kalkulationstabelle, Rechnungswesen, Lagerliste sowie die Verknüpfung von Dateien zu den einzelnen Projekten.
- Ausgabe der Daten durch verschiedene Ansichten wie Listen und Reports.
- Programmierung einer C# Anwendung für den Zugriff zum Webserver.

Eingesetzte Tools: MS Visual Studio 2005, Dreamweaver.
Eingesetzte Bibliotheken: C# .NET 2.0, MySQL, PHP, HTML, JavaScript.


07.2006-11.2006 Programmierer bei der Firma CeWe Color AG & Co. OHG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Erstellung / Erweiterung der Photobuchsoftware „HPS“ für die Firma CeweColor mit Hilfe der C++ Qt-Bibliothek.


07.2005-12.2007 Programmierer für die Firma Partners Software GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Programmierung von Buchungssystemen für die Reise- und Touristik-Branche.
- Entwicklung von Webanwendungen für die Eingabe von Agenturdaten, sowie die Auswertung von Statistiken von den einzelnen Fluglinien mit Hilfe von PHP sowie C++ (Qt) mit Zugriff auf verteilte MS-SQL Datenbanken.
- Tool in C# .NET 1.0 für die Portierung von Datenbankinhalten aus einer MS-Acess Datenbank in eine ACT-Datenbank.


07.2004 – 07.2005 Programmierer bei der Firma IMS in Lübeck
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Entwicklung von Applikationen zum Verkauf digitaler Produkte wie Musik, Fotos sowie mobiles Entertainment an den Endkunden.·Realisierung der Projekte mit Hilfe der Qt-Bibliotheken und dem Microsoft VC++ Compiler.
- Einbinden von Multimediakomponenten (Active X)
- Programmierung von Robotiksteuerungen
- Datenaustausch mit XML über Socket Verbindungen
- PDA Programmierung mit C# für das Vorhören sowie Bestellen der Musikdaten
- Datenbankprogrammierung / Entwurf mit dem MS SQL Server


10.2001 – 06.2004 Programmierer / Projektleiter bei der Firma TraDaV GmbH
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Programmierung und Projektleitung des Programm „Kodiss“.
“Kodiss“ ist eine Software zur Kooperativen Disposition und Stärkung des Schienenverkehrs.
- Realisierung des Systems unter Windows mit dem Microsoft C++ 6.0 Compiler mit Hilfe der MFC sowie den Stingray Bibliotheken
- Planung und Umsetzung des Internetportal „NeLoC“.Es bietet verschiedenste Applikationen für den einfachen Datenaustausch, über die Kommunikation bis zu einem „Tracking&Tracing“ System, mit dessen Hilfe Transporte über ein GPS System lokalisiert werden können.Realisierung des Portals mit Hilfe von PHP und der MySQL Datenbank


07.1998 – 09.2001 Programmierer / Projektleiter bei der Firma PLATO AG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Programmierung und Projektleitung verschiedener Programme und Tools für das Erstellen von FMEA Diagrammen.
- Programmierung eines DCOM Objektes für das Programm „FIS“
- Programmierung eines DCOM Objektes für die Kommunikation zwischen den Applikationen und der Datenbank
- Erweiterung der PLATO „FMEA Software“
- Erstellung der beiden Programme „Prozessflowcharter“ sowie das „Blockdiagram“ für die graphische Unterstützung und Darstellung der FMEA Kundendatenbank
- Programmierung eines DCOM Objektes zur Überwachung von Applikationsprozessen


09.1995 - 07.1997 Programmierer bei der Firma Bobach GmbH & Co. KG
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Konzipierung und Realisierung eines Systems zur Steuerung von Bühnen / Theatersteuerungen.
- Erstellung einer graphischen Bibliothek unter DOS mit dem Borland C++ Compiler
- Erstellung der Bühnensoftware für das Musical „Les Misérables“ in Duisburg
- Treiberprogrammierung für den CAN-BUS
- Treiberprogrammierung für Touch-Screens
- Treiberprogrammierung für die Funk-Verbindung über die Serielle Schnittstelle· Erstellung der Bühnensoftware für das Musical „Joseph“ in Essen mit Hilfe von Delphi
- Softwareerstellung für die Mehrzweckhalle in Oldenburg
- Erweiterung der Echtzeitbibliothek RT-Kernel
- Erstellung der Bühnensoftware für das Theater in Lübeck
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor-Ort Einsätze sind Bundesweit jederzeit möglich.
SONSTIGE ANGABEN
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin IT-Consultant und suche ab dem 10.September.2018 ein interessantes Folgeprojekt.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Bausch
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: