Joerg Diehl verfügbar

Joerg Diehl

IT Consultant

verfügbar
Profilbild von Joerg Diehl IT Consultant aus Mannheim
  • 68161 Mannheim Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 04.03.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Zertifizierungen:  VMware vSphere 6 Foundation MCSE - Microsoft Certified Solutions Expert: Productivity
Microsoft SharePoint 2016
MCSA - Microsoft Certified Solutions Associate
Windows Server 2012
MCTS - Microsoft Certified Technology Specialist
Microsoft Exchange Server 2010
SCS - Symantec Certified Specialist
Symantec NetBackup 7.5 for Windows Administrator
MCTS - Microsoft Certified Technology Specialist
Windows Server 2008
ITIL - IT Infrastructure Library
ITIL Foundation v2
MCSE - Microsoft Certified Systems Engineer
Windows Server 2000/2003
Security on Windows Server 2000/2003
Messaging on Windows Server 2000/2003
EDV Fachwissen:  
Betriebssysteme: Microsoft Windows XP bis Windows 10
Microsoft Windows NT bis Windows Server 2016
MacOS, Unix, Linux  Virtualisierung: VMware Infrastructure 3 bis vSphere 6.7
Microsoft Hyper-V Speichersysteme: NetApp FAS-Serie, Metrocluster, Nearstore
EMC² Clarrion, Celerra
Fujitsu Siemens Computers FibreCat SX80 Groupware: Microsoft Exchange 5.5 bis 2016
Office 365
IBM Notes/Domino 5.x bis 9.x Collaboration: Microsoft SharePoint 2013/2016 Datensicherung: Commvault v11      
Veritas NetBackup Version 5.x bis 7.x
Veritas NetBackup Appliances
EMC NetWorker 7.x, 8.x
Veeam Backup & Replication v9
EMC DataDomain, Centera   
Office: Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint, Project)
Office 365 Security-Lösungen: McAfee Web Gateway
McAfee Orchestrator
Sophos UTM/XG Firewall
TrendMicro OfficeScan, ScanMail Datenbanksysteme: MS-SQL Scriptsprachen: Powershell Netzwerktechnik: TCP/IP, Ethernet, WLAN, VPN Client/User Management: 8Man
DSM NetInstall
PROJEKTHISTORIE
11/2017 – dato, Dr. Willmar Schwabe (Unternehmensgruppe)
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Erstellen von Dokumentationen
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, Datensicherung, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support der IT Infrastruktur
  • User und Client Management
 05/2018 – 09/2018, Dr. Willmar Schwabe (Unternehmensgruppe)
  • Konzeption, Planung und Durchführung eines Upgrade der VMware vSphere 5.5 Infrastruktur auf vSphere 6.5 mit Anbindung an NetApp Metrocluster/Nearstore und Commvault
  • Analyse des Ist-Zustands
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Migration des vCenter 5.5 (Windows) nach vCenter 6.5 (Appliance)
  • Upgrade und Konfiguration der VMware ESXi 5.5 Server auf 6.5
  • Performance Optimierung und Analyse
 11/2017 – 05/2018, Dr. Willmar Schwabe (Unternehmensgruppe)
  • Teilprojektleiter für „Backup und Disaster Recovery“ im Großprojekt „Aufbau einer neuen, hybriden Cloud / OnPremise Infrastruktur“
  • Anforderungsanalyse für O365 (Exchange, OneDrive/SharePoint)
  • Matrix zur Produktauswahl und Risikobewertung erstellt 
  • Produkttests und Demonstrationen
  • Erstellung Konzept
  • Evaluierung der O365 Retention Policies
  • Rollout des Backup & DR Konzepts mit O365 Rentention Policies
  • Unterstützung in anderen Teilprojekten (Exchange Online, Windows 10)
 07/2017 – 10/2017, Gallinger Consulting GmbH
  • Administration der internen SharePoint-Farm
  • Implementierung von SharePoint «Best Practices» und Optimierungen
  • Schulung und Dokumentation für interne User
  • Installation und Konfiguration einer Datensicherung für SharePoint
 04/2017 – 06/2017, Gallinger Consulting GmbH
  • Konzeption und Implementierung einer Intranet Lösung mit SharePoint 2016
  • Bedarfsanalyse und Bedarfsanforderung
  • Installation und Konfiguration der SharePoint-Farm als  Hochverfügbarkeitslösung mittels SQL AlwaysOn, SharePoint MinRole Installation und Loadbalancer
  • Implementierung von Content Management, Enterprise Search und Social Features
 05/2014 - 03/2017, Elternzeit
 11/2013 – 04/2017, Gallinger Consulting GmbH
  • Vertriebsunterstützende Beratung zum Thema „Mobile Clients unter IBM Notes sowie Microsoft Exchange“ in Hinblick einer Migration
  • Erstellung einer Matrix der Mobile Clients unter IBM Notes sowie Microsoft Exchange
  • Aufbau einer Exchange/IBM Notes Testumgebung
 08/2012 – 10/2013, Siemens AG – Sektor Energie u. Industrie
  • Konsolidierung und Upgrade der Datensicherungsinfrastruktur (Großraum EMEA) auf Basis von Symantec NetBackup
  • Inventarisierung der bestehenden Datensicherungsinfrastruktur
  • Bestimmung der aktuellen Kapazitäts- und Performanceanforderung sowie Ermittlung des zukünftigen Bedarfs
  • Konzeption und Implementierung einer einheitlichen Datensicherungsinfrastruktur auf Basis von Symantec NetBackup
  • Hardware-Refresh der Datensicherungssysteme, unter anderem mit NetBackup Appliances und EMC² DataDomain
  • Update der Symantec NetBackup Server und Clients von 7.1 auf 7.5
  • Migration der Sicherungsdaten von verschiedenen Datensicherungslösungen nach Symantec NetBackup
  • Konfiguration von Deduplizierung, Bare Metal Restore (BMR) und Auto Image Replication (AIR)
  • 2nd/3rd Level Support der Datensicherungssysteme
 09/2010 – 07/2012, Siemens AG – Sektor Energie u. Industrie
  • Konzeption und Implementierung einer zentralen Administration für die unternehmensweiten Datensicherungssysteme (Großraum EMEA)
  • Analyse der bestehenden und unterschiedlichen Datensicherungslösungen
  • Konzipierung einer zentralen Administration unter Symantec NetBackup
  • Migration der lokalen Symantec Masterserver in das zentrale NetBackup OpsCenter
  • Anpassen der Konfigurationen an bestehende Datensicherungsanforderungen unter Einhaltung von definierten Qualitäts- und Leistungsstandards
  • Notfallmanagement gemäß BSI (Kontinuierliche Verbesserung)
  • Dokumentationen und Aufbau einer Wissensdatenbank (Wiki)
  • Planung und Durchführung von Schulungen
  • 2nd/3rd Level Support der Datensicherungssysteme
 07/2010 – 08/2010, Siemens AG – Sektor Energie
  • Migration einer Datensicherungslösung auf Basis von Symantec NetBackup
  • Konzeption, Planung und Durchführung einer Migration von Symantec NetBackup 6.5 nach 7.1
  • Planung und Durchführung von Tests
  • Installation und Konfiguration der Master- und Mediaserver
  • Update der Clients
  • Neukonfiguration der VMware-Sicherungen
01/2010 – 06/2010, Siemens AG – Sektor Energie
  • Upgrade einer VMware Infrastruktur
  • Konzeption, Planung und Durchführung eines Upgrades von VMware Infrastructure 3 nach VMware vSphere 4
  • Analyse des Ist-Zustands
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Planung und Aufbau einer Testumgebung
  • Installation und Konfiguration der VMware ESX Server
  • Performance Optimierung und Analyse
  • Erstellen von Dokumentation
06/2009 – 12/2009, Siemens AG – Sektor Energie
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, Datensicherung, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Notfallmanagement gemäß BSI (Kontinuierliche Verbesserung)
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support
  • Planung und Durchführung von Schulungen
02/2009 – 05/2009, Siemens AG – Sektor Energie
  • ReDesign und Upgrade einer VMware-Infrastruktur
  • Konzeption, Planung und Durchführung eines Upgrade von VMware ESX Server 3.0 auf ESX Server 3.5
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Aufbau und Betrieb einer Testumgebung
  • Installation und Konfiguration von VMware ESX Server 3.5 und Virtual Center Server 2.5
  • Konfiguration als Hochverfügbarkeitslösung
  • Implementation ins SAN (Storage Area Network)
  • Erarbeitung und Implementierung eines neuen Backupkonzepts mittels VMware Consolidated Backup und Symantec NetBackup 6.5
  • Erstellen von VM-Templates
  • Erstellen von Dokumentationen
12/2008 – 01/2009, Siemens AG – Sektor Energie
  • Migration einer Datensicherungsinfrastruktur auf Basis von Symantec NetBackup
  • Konzeption, Planung und Durchführung einer Migration von Symantec NetBackup 5.1 nach 6.5
  • Planung und Durchführung von Tests
  • Installation und Konfiguration der Master- und Mediaserver
  • Update der Clients
  • Update der Fibre-Channel Komponenten
10/2008 – 11/2008, Siemens AG – Sektor Energie
  • Migration einer Enterprise-Security-Infrastruktur
  • Konzeption, Planung und Durchführung einer Migration von TrendMicro ServerProtect nach TrendMicro OfficeScan
  • Anpassen der Security Policies
  • Erstellung einer Systemdokumentation
  • Schulung des 1st Level Supports
07/2008 – 09/2008, Siemens AG – Sektor Energie
  • Upgrade einer Datensicherungsinfrastruktur auf Basis von Symantec NetBackup
  • Analyse und Konzeption
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Installation und Konfiguration zusätzlicher Datensicherungsserver mit Symantec NetBackup 5.1
  • Upgrade der Quantum Scalar i2k mit LTO-3 Fibre-Channel Band-laufwerken
  • Implementierung der Fibre-Channel Technik in die Datensicherungsinfrastruktur
05/2007 – 06/2008, Siemens AG – Sektor Energie
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, Datensicherung, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Notfallmanagement gemäß BSI (Kontinuierliche Verbesserung)
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support der Exchange und Outlook Umgebung
  • Planung und Durchführung von Schulungen
01/2007 – 04/2007, Siemens AG – Power Generation
  • Implementierung einer VMware-Infrastruktur
  • Analyse und Konzeption
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Installation und Konfiguration von VMware ESX Server 3.0
  • Anbindung im SAN (Storage Area Network) an eine EMC² Clariion CX300
  • Erarbeitung und Implementierung eines Datensicherungskonzepts
  • Testinstallationen und diversen virtuellen Clients und Erstellung von VM-Templates
  • Konvertierung physischer Computer in virtuelle Maschinen

11/2006 – 12/2006, Siemens AG – Power Generation
  • Implementierung einer Speicherverwaltung
  • Analyse und Konzeption
  • Installation und Konfiguration von Quotas auf Dateiserver mittels Northern Storage Suite / Quota Server
  • Administration des Quota Server
  • Erstellen von Systemdokumentationen
08/2005 – 10/2006, Siemens AG – Power Generation
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, Datensicherung, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Notfallmanagement gemäß BSI (Kontinuierliche Verbesserung)
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support der Exchange und Outlook Umgebung
01/2005 – 07/2005, Siemens AG – Power Generation
  • Migration einer Exchange-Infrastruktur
  • Konzeption, Planung und Durchführung einer Migration von Exchange 5.5 nach Exchange 2003
  • Analyse des Ist-Zustands
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Installation und Konfiguration von Exchange 2003
  • Aufbau einer Testumgebung
  • Installation und Konfiguration von einem SAN (Storage Area Network) mittels EMC² Clariion und Brocade Fibre-Channel Switches
  • Implementierung in die Datensicherung
  • Migration der Postfächer nach Exchange 2003
  • Erstellen von Notfallplänen und Systemdokumentationen
11/2004 – 12/2004, Siemens AG – Power Generation
  • Migration einer Windows Server Netzwerkinfrastruktur
  • Konzeption und Migration einer Windows Server 2000 Netzwerkinfrastruktur nach Windows Server 2003
  • Analyse des Ist-Zustands
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Installation und Konfiguration von Windows Server 2003
  • Aufbau einer Testumgebung
  • Test der Applikationen auf W2k3 Kompatibilität
  • Integration in die Datensicherung mittels Veritas NetBackup 5.0
  • Erstellen von Notfallplänen und Systemdokumentationen

06/2004 – 10/2004, Siemens AG – Power Generation
  • Rechenzentrum Umzug in ein neues Gebäude
  • Anforderungsanalyse und Konzeption des neuen Rechenzentrums unter Berücksichtigung der Unternehmensentwicklung
  • Systematische Analyse und Dokumentation der geschäftsprozessabhängigen Komponenten, Anwendungen und Schnittstellen
  • Dimensionierung und Beschaffung neuer Hardware
  • Aufbau und Installation einer neuen Datensicherungslösung basierend auf Veritas NetBackup 5.0 und eines Bandroboters vom Typ ADIC Scalar i2k
  • Permanentes Changemanagement und Risikomanagement
  • Erstellen von Notfallplänen und Checklisten
12/2001 – 05/2004, Siemens AG – Power Generation
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, Datensicherung, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support für die gesamte Windows Server/Lotus Notes Infrastruktur
  • Planung und Durchführung von Schulungen
04/2001 – 11/2001, Siemens AG – Power Generation
  • Migration einer Windows Server/Lotus Notes Netzwerkinfrastruktur
  • Konzeption und Migration einer Windows Server NT4.0 Netzwerkinfrastruktur nach Windows Server 2000
  • Hardware Dimensionierung und Beschaffung
  • Installation und Konfiguration von Windows Server 2000
  • Aufbau einer Testumgebung
  • Test der Applikationen auf W2k Kompatibilität
  • Erstellen von Notfallplänen und Systemdokumentationen
  • Unterstützende Tätigkeit bei einer Migration von Lotus Notes nach Exchange
06/2000 – 03/2001, Siemens AG – Power Generation
  • Beratung und Administration im Rechenzentrum
  • Konzeption, Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support für die gesamte Windows Server/Lotus Notes Infrastruktur
  • Planung und Durchführung von Schulungen
  • Beratung der Fachabteilungen
03/2000 – 05/2000, Siemens AG – Power Generation
  • Migration einer Lotus Notes Infrastruktur
  • Konzeption und Migration von einer Lotus Notes 4.6 Infrastruktur nach Lotus Notes 5.0
  • Analyse des Ist-Zustands
  • Installation und Konfiguration von Lotus Domino 5.0
  • Erstellen von Schulungsunterlagen
12/1999 – 02/2000, Deutsche Post AG
  • Migrations- und Rolloutprojekt
  • Vorbereitung und Durchführung einer Migration von HP-UX nach Windows NT4
  • Erstellung einer automatisierten Installations-CD für die Migration
  • Rollout kundenspezifischer Software
10/1999 – 11/1999, Deutsche Post AG
  • Kundenspezifisches Projekt
  • Erstellen von SQL-Skripte für Datenbankabfragen
08/1999 – 09/1999, Siemens AG – KWU (Kraftwerk Union)
  • Projektübergabe
  • Einarbeitung von neuen Mitarbeitern in die IT-Infrastruktur für den späteren 2nd/3rd Level Support
01/1999 – 07/1999, Siemens AG – KWU (Kraftwerk Union)
  • Administration im Rechenzentrum
  • Implementierung und Betrieb neuer und bestehender IT-Systeme und Dienste (Netzwerk, Speicher, Server, …)
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Rollouts
  • Optimierung und Überwachung der betriebsrelevanten Systemprozesse
  • Technische Dokumentation und Prozessdokumentation
  • 2nd/3rd Level Support für die gesamte Windows Server/Lotus Notes Infrastruktur
  • Betreuung kundenspezifischer Applikationen
03/1998 – 12/1998, Siemens AG – KWU (Kraftwerk Union)
  • Migration einer Windows Server Netzwerkinfrastruktur
  • Vorbereitung und Durchführung einer Migration von Windows NT3.51 Infrastruktur nach Windows NT4
  • Aufbau und Pilotierung einer Windows NT4 Server/Workstation Testumgebung
  • Installation und Konfiguration von Windows NT4 Server
  • Installation, Konfiguration, Test und Dokumentation von kundenspezifischer Software
  • Planung und Durchführung von Schulungen
08/1997 – 02/1998, Dresdner Bank AG
  • Migrations- und Rolloutprojekt
  • Vorbereitung und Durchführung einer Migration von Unix nach Windows NT 3.51 in den Filialen der Dresdner Bank
  • Erstellen von Schulungsunterlagen und Dokumentationen
  • Installation und Konfiguration von kundenspezifischer Software
 08/1996 – 07/1997, Dresdner Bank AG
  • 1st und 2nd Level Support
  • Installation und Konfiguration von Windows NT 3.51 und Unix Server
  • Betreuung bankspezifischer Software
  • Planung und Durchführung von Kundenschulungen
  • Monitoring von Siemens-Nixdorf Server und Workstation
  • Störungsmanagement
03/1996 – 07/1996, Dresdner Bank AG
  • 1st Level Support
  • Störungsmanagement
  • Eskalationsmanagement
  • Technische Unterstützung
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: