Jörg Albrecht verfügbar

Jörg Albrecht

Organisationsprogrammierer Mainframe (Cobol)

verfügbar
Profilbild von Joerg Albrecht Organisationsprogrammierer Mainframe (Cobol) aus BadBramstedt
  • 24576 Bad Bramstedt Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Geophysiker
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 15.09.2020
SCHLAGWORTE
SKILLS
Hardware:

IBM Großrechner / Mainframe / Host
UNISYS


Betriebssysteme:

IBM z/OS
UNISYS OS2200


Programmiersprachen:

Cobol
ECL
JCL
Basic/VBA
Cool:Gen / CA Gen
Java
CSP
Delta
Fortran
Perl
QMF
Rexx
Shell


Datenbanken:

DB2
SQL
Adabas/Datacom/CA-Star
Access
DMS
ISAM
Oracle
RDB
VSAM


Datenkommunikation:

CICS
TIP
MQ


Produkte:

IPF
QLP
SPUFI
SQLGEN
TSO/ISPF
UltraEdit
Abend Aid
Animator
Beta 92/93
BOS-Help
CA Clarity PPM
CCF
Datavantage
DBTS
Demand
DIALOGplus
Edifact
EJES
File Aid
FORMGEN
Host on Demand
HP ALM
IBM Personal Communications
I-QU
IDz
ITP-Panorama
Librarian
Micro Focus Cobol
Micro Focus NetExpress
Micro Focus Workbench
PL/SQL-Developer
Platinum
PROBA
Problem Determinations Tool Studio
RCS
SCLM
SDFII
Serena Dimensions
SlickEdit
soapUI
SubVersion (SVN)
TOAD
UEStudio
UNIS
UTS eXpress Plus
VMware Horizon
Webservices
WinCvs
WinSCP
Xinfo
Xpediter


Methoden/Erfahrungen:

Konzepterstellung
Strukturierte Anwendungsprogrammierung
Datenbankdesign
Schnittstellenprogrammierung
Analyse komplexer Anwendungssysteme
Entwicklung neuer Anwendungssysteme


Branchen:

Versicherung:
- Pflege und Erweiterung des elektronischen Dokumentenmanagements
- Vorbereitende Analysen zur Umstellung des Zentralinkassos auf SAP FS-CD
- Umstellung der Dokumentenerstellung von ASF/DCF auf M/Text
- Einführung SEPA für Zentralinkasso
- Restschuldversicherung
- Erweiterungen wegen der Öffnung der Krankenkassen (freie Kassenwahl)
- Neues Beitragssystem
- PC-Angebotssystem für Kfz-Versicherungen

Logistik:
- Migration aller Anwendungen (Dialog, Masken, Batch, Jobs) vom Mainframe auf eine Client/Server-Umgebung
- Anpassung bestehender Anwendungen (Batch und Online) an neue Schnittstellen / Datentransfer zwischen Host und Java
- Entwicklung von Schnittstellen (u. a. Edifact)
- Entwicklung einer Anwendung zur Trucker-Selbstabfertigung für die Lkw-Container-An- und -Auslieferung
- Wartung und Pflege aller landseitigen Prozesse

Chemische Industrie:
- Produktionsplanungssysteme

Bankennahe Aktivitäten:
- Bonitätsprüfung der Kunden, Obligobehandlung für Kunden und Lieferanten
- Datenaustausch mit Banken (Scheckdruck, Lastschriftverfahren (DTAUS))
- Datenaustausch mit Lieferanten und Kunden (EDIFACT)
- Kreditberechnungsverfahren für Finanzleasingraten (Zinsrechnung u. ä.)
- Kalkulation von Versicherungsprämien
- Provisionsabwicklung

Leasing:
- Berechnung aller Leasingratenbestandteile
- Migration
- Schnittstellen
- Zentralisierung
- Ist-Kosten-Abrechnung für Technikservice
- Kfz-Steuerabwicklung
- Berechtigungssystem
- Reorganisation von Datenbeständen
- Planzahlenverwaltung

Großhandel
- Werbekalkulation
- Rückvergütungssystem
PROJEKTHISTORIE
Zeitraum: 07/2016 bis heute
Branche:Versicherung
- Pflege und Erweiterung des elektronischen Dokumentenmanagements

Zeitraum: 07/2012 bis 06/2016
Branche: Versicherung
- Umstellung des Briefsystem von ASF/DCF auf M/Text
- Anpassungen für SEPA im Bereich Zentralinkasso


Zeitraum: 06/2010 bis 06/2012
Branche: Automotive
- analyse eines Altsystems zur Teile-Stammdatenverwaltung, Konzeption und Realisierung eines neuen Systems für die Verwaltung des Teile-Stammdaten


Zeitraum: 11/2006 bis 12/2009
Branche: Logistik
- Migration aller Anwendungen (Dialog, Masken, Batch, Jobs) vom Mainframe auf eine Client/Server-Umgebung
- Anpassung bestehender Anwendungen (Batch und Online) an neue Schnittstellen / Datentransfer zwischen Host und Java
- Entwicklung von Schnittstellen (u. a. Edifact)
- Entwicklung einer Anwendung zur Trucker-Selbstabfertigung für die Lkw-Container-An- und -Auslieferung
- Wartung und Pflege aller landseitigen Prozesse


Zeitraum: 06/2006 bis 09/2006
Branche: Chemische Industrie
- Pflege und Erweiterung eines Produktionsplanungssystems (Entwicklung)


Zeitraum: 01/2001 bis 06/2005
Branche: Leasing
- Kreditrisiko/Bonitätsprüfung:
Konzeption, Realisierung
- Datenaustausch für den Zahlungsverkehr mit Banken:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Schnittstellen:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Kalkulation von Finanz- und sonstigen Leasingraten:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Migration auf eine neue Systemumgebung:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Ist-Kosten-Abrechnung:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Kfz-Steuer (Steuerbefreiungen und -änderungen):
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- System für Userberechtigungen:
Konzeption
- Produktionssicherung und Wartung:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Provisionsabwicklung mit externen Partnern:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Abrechnungsverfahren und Reportingarten für spezielle Kunden:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Einführung eines mandantenfähigen Systems:
Aufgaben: Konzeption
- Reorganisation des Adressbestandes:
Konzeption


Zeitraum: 09/2000 bis 12/2000
Branche: Großhandel
- Euro:
Realisierung, Test, Einführungsbetreuung


Zeitraum: 01/1998 bis 08/2000
Branche: Leasing
Projekte:
- Zentralisierung:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Produktionssicherung/Wartung:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Y2K:
Konzeption, Test, Einführungsbetreuung
- Erstellung eines Revolvingsystems (Automatisierung der Erstellung und
des Versands von Erinnerungsschreiben kurz vor Ablauf der Leasingverträge):
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung


Zeitraum: 08/1997 bis 12/1997
Branche: Lebensversicherung
- Restschuldversicherung:
Konzeption, Realisierung, Test


Zeitraum: 01/1997 bis 07/1997
Branche: Leasing
- Übernahme einer anderen Leasinggesellschaft:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung


Zeitraum: 11/1996 bis 12/1996
Branche: Großhandel
- Unterstützung bei diversen Programmieraufgabe:
Realisierung, Test


Zeitraum: 07/1996 bis 10/1996
Branche: Leasing
- System zur Erfassung und Auswertung von Planzahlen für Gebietsleiter im
Bereich Grossabnehmer:
Konzeption, Realisierung, Test
- Verwaltung und Pflege von Objektdaten:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung


Zeitraum: 11/1995 bis 07/1996
Branche: Krankenkasse
- Öffnung der Krankenkassen (freie Kassenwahl):
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Erneuerung des Beitragssystems:
Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung


Zeitraum: 06/1992 bis 06/1995
Branche: Großhandel
- Rückvergütungssystems:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung
- Werbekalkulationssystems (Werbungen, Messe-, Industrie-, Zuteilungs- und
Sonderverkäufe):
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test, Einführungsbetreuung, Anwenderschulung


Zeitraum: 09/1991 bis 06/1992
Branche: Versicherung
- Entwicklung eines PC-Angebotssystems für Kfz-Versicherungen:
Realisierung, Test


Zeitraum: bis 08/1991
Firma/Institut: Institut für Geophysik der TU Clausthal
- Erstellung verschiedener Auswerteprogramme für seismische Daten aus
dem Projekt "Kontinentale Tiefbohrung" (KTB) und DEKORP:
Koordinierung, Konzeption, Realisierung, Test
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab sofort zu 100%
Vor-Ort-Einsatz 100% möglich
SONSTIGE ANGABEN
Die Tätigkeit in meinen letzten Projekten war gekennzeichnet durch folgende Merkmale:

Die wechselnden Aufgaben erforderten stets die Bereitschaft, sich schnell in neue fachliche Prozesse einzuarbeiten.
Meine Tätigkeiten in Projekten unterschiedlichster Branchen erforderten die Fähigkeit, sich schnell in bestehende Teams zu integrieren.
Dabei pflege ich einen selbständigen, kundenorientierten Arbeitsstil.
Meine Aufgabe ist es immer wieder, alte Systeme zu analysieren, weiterzuentwickeln und neue Systeme zu Konzipieren.
Die Zusammenarbeit mit Fachbereichen und anderen Abteilungen ist immer fester Bestandteil meiner Arbeit gewesen.
Dass man solche Dinge nicht allein, sondern im Team erledigt, ist für mich selbstverständlich. Die Eigenverantwortlichkeit gehört ebenfalls dazu.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.01.2015

Versicherungsende:
01.01.2019

Zum exali-Profil »