Senior Consultant Prozess-Steuerung / Operational Excellence teilweise verfügbar

Senior Consultant Prozess-Steuerung / Operational Excellence

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant Prozess-Steuerung / Operational Excellence
  • 50733 Köln Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Kaufman
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 22.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant Prozess-Steuerung / Operational Excellence
SKILLS
  • Prozess-Steuerung
  • Customer Experience Management
  • Prozessmanagement
  • Projektleitung
  • Business Analyse & Methoden
  • Operational Excellence
  • Bankkaufmann
  • Zertifizierter Börsenhändler (Eurex)
  • Zertifizierter Financial Risk Manager (GARP)
  • Zertifikat in Quantitative Finance (CQF)
  • Senior Compliance Officer 
PROJEKTHISTORIE
Solutworks GmbH (7 Jahre)
Geschäftsführer

Mittelständler, Köln (12 Monate)
Projektbeschreibung: Projektmanager Digitalisierung
Beitrag: Umsetzung der vorhandenen Prozesse in digitale, darunter Einführung einer Dokumentenverwaltung, Buchhaltung und Controlling. Anpassung der Systeme durch eigenentwickelte API Schicht. Zum Projektmanagement gehörte auch die Steuerung der Entwicklungsteams in Singapur und Australien. Erweiterung der bestehenden Systeme durch zusätzliche Webservices, die über API angebunden wurden.   

Zentralbank, Düsseldorf (13 Monate)
Projektbeschreibung: Business Analyst, MiFID II
Beitrag: Detallierung der Analyse der Anforderungen zu Soll- und Ist-Situationen zur Umsetzung von MiFID II. Die in der ersten Phase ermittelten Umsetzungslücken wurden weiter detailliert und in Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachbereichen Lösungen erarbeitet, die anschließend umgesetzt werden konnten. Besonderes Augenmerk galt den rechtlichen Details der EU-Vorgaben im Hinblick auf die Transparenz, Anlegerschutz sowie Handelsplätzen.

Zentralbank, Düsseldorf (7 Monate)
Projektbeschreibung: Projektmanager, MiFID II
Beitrag: Analyse der Anforderungen Soll- und Ist-Situation zur Umsetzung von MiFID II. Die Analyse erfolgte mit einer Reihe von Workshops, die entsprechend vorbereitet werden mussten und die anschließend mit den Experten aus den betroffenen Fachbereichen durchgeführt wurden. Das Ziel war aus den gewonnenen Erkenntnissen erste Grobkonzepte für die Vorbereitung auf die Implementierungs- und Umsetzungsmaßnahmen zu erstellen.

Investmentbank, Frankfurt (6 Monate)
Projektbeschreibung: Business Analyst, Clean PL für Marktrisiko
Beitrag: Analyse verschiedener Ansätze zur Clean PL Berechnung und Konzeption zur Harmonisierung dieser Ansätze. Ziel war am Ende eine konsistente Berechnung für die Clean PL zum Backtesting des VaR für das Marktrisiko zu erstellen. Beteiligte Abteilungen waren hier Front Office, Handel, Treasury, Risikomanagement und Finance.
Zentrale Aufgaben:
  • Analyse von Geschäftsprozessen
  • Erstellung fachlicher Testfälle und geeigneter Abnahmekriterien für die vom Projekt durchzuführenden Modifikationen
  • Kommunikationsschnittstelle zwischen Anwendungsentwicklern und Fachabteilung zur Sicherstellung der Lieferqualität
Investmentbank, Frankfurt (2 Monate)
Projektbeschreibung: Business Analyst, Validierung Marktrisikomodell
Beitrag: Zur Behebung von Feststellungen einer Bundesbanksonderprüfung (§44KWG) war meine Aufgabe die Validierung des internen Marktrisikomodells zu harmonisieren. Dies beinhaltete die Analyse sämtlicher Frontoffice Systeme, sowie Abstimmung mit den beteiligten Stakeholdern, insbes. Finanzcontrolling, Risikomanagement, Frontoffice, Treasury und IT. Das Ergebnis war eine Spezifikation, für die beteiligten IT Abteilungen, um die Lösung umzusetzen.

Investmentbank, Frankfurt (12 Monate)
Projektbeschreibung: Business Analyst, Weiterentwicklung Financial Control System
Beitrag: Als Business Analyst und Projektleiter kannte ich bereits die eingesetzten Finance Systeme. In diesem Projekt ging es um die Weiterentwicklung um neue Berechnungslogiken und die Optimierung und Customizing des Systems. Wesentliche Komponenten wurden von Grund auf neu konzipiert und implementiert. Das System ist eine Eigenentwicklung des Hauses, das auf einer Sybase IQ Datenbank aufbaut. Für die Analysen waren intensive Gespräche mit dem Fachbereich weltweit notwendig sowie eine direkte Analyse des SQL Codes. Die Analyseergebnisse mussten aufbereitet und vor einem internationalen Team präsentiert werden. Während der Implementierung waren weitergehende Beratungen und Analysen zu den Themen PL Berechnung, Finanzprodukte der Systeme Kondor+, Summit, Murex, Martini sowie Clean PL und regulatorisches Reporting meine Aufgaben. Eine intensive Betreuung der Anwender des Systems während und nach dem Produktionsstart gehörte ebenfalls dazu. Beteiligte Abteilungen waren Front Office, Handel, Treasury, Risikomanagement und Finance.

IT Dienstleister, Darmstadt
Projektbeschreibung: Fachliche Schulungsreihe
Beitrag: Ich habe für die IT-Berater eine bankfachliche Schulungs-/Workshop-Reihe durchgeführt.
Die Schulung war modular aufgebaut und bestand aus sechs ganztägigen Veranstaltungen mit folgenden Themeninhalten:
  • Abgrenzung Investment Banking, Risikomanagement, Finanzprodukte, Finanzmathematik
  • Investment Banking: Aufbau, wesentliche Abteilungen, Front Office Produkte, Handelssysteme
  • Investment Banking: PL, regulatorische Anforderungen, Risikomanagement
  • Risikomanagement: Risikoarten, Risikokennzahlen
  • Risikomanagement: Value-at-Risk und Nebenkennzahlen, Bewertungsverfahren
  • Risikomanagement: regulatorische Anforderungen, Basel III
Rhineland Rhetoric Retreat (öffentlich)
Projektbeschreibung: Kommunikationsvortrag
Beitrag: Zum Thema Public Speaking/Präsentieren vor Gruppen habe ich einen öffentlichen Vortrag gehalten. Schwerpunkt war Kommunikation und die Wirkung auf das Publikum: Wie stelle ich die Inhalte so dar, dass sie vom den Zuhörern besser verstanden werden?
Vortragssprache war englisch.

Finanzmakler, Köln
Projektbeschreibung: Finanzfachlicher Vortrag
Beitrag: Ich habe für die Mitarbeiter und Kunden eines großen Finanzmaklers einen Vortrag/Workshop zum Thema Risikomanagement durchgeführt. Schwerpunkt waren Finanzprodukte und deren besondere Risiken.

Investmentbank, Frankfurt (11 Monate)
Projektbeschreibung: Business Analyst IB Finance
Beitrag: Es handelt sich um eine Business Analyse für das Investment Banking Finance Reporting System. Es sollen die PL Berechnungen von einem year-to-date Ansatz auf einen life-to-date Ansatz umgestellt werden. Betroffen sind davon insbesondere die Systeme Summit, Murex und Martini. Als Besonderheit kommt hinzu, dass die Änderung auch Auswirkungen auf bestehende Systeme hat, die zusammen in dem Reporting System abgebildet werden (darunter Kondor+, Bloomberg, u.a.). Meine Verantwortung liegt darin, die Abhängigkeiten zu analysieren und gemeinsam mit Fachbereich und IT ein Konzept zu entwickeln, das die Reportinganforderungen erfüllt. Analysen betrafen insbesondere das Finanzcontrolling sowie das regulatorische Reporting.

Investmentbank, Frankfurt (14 Monate)
Projektbeschreibung: Projektmanager für IB Finance (Post Merger)
Beitrag: Meine Verantwortung lag in der Leitung mehrerer Projekte. Für das bestehende Reporting System mussten neue Erweiterungen und Funktionen implementiert werden. Hierbei mussten hauptsächlich die Anforderungen mit dem Fachbereich diskutiert werden, um sie dann anschließend mit der IT zu analysieren. Als Projektleiter war ich verantwortlich für die Koordination sowie das Steuern und Überwachen der Implementierung in Budget und Zeit. Weiterhin gehörte zum Projektumfang Verbesserungen und Erweiterungen an der Clean PL Berechnung für das Risikoreporting (VaR Backtesting). Der dritte Aufgabenbereich beinhaltete Maßnahmen zur Stabilisierung und Performance Steigerung des Reporting Systems. Da die Anwendung in mehreren globalen Lokationen genutzt wird, musste eine stabile und performante Umgebung sichergestellt werden. Die Hauptaufgaben waren hierbei den Fachbereich zu unterstützen und an Hand der fachlichen Prozesse potentielle Schwachstellen zu identifizieren und Lösungen dafür zu entwickeln. Diese wurden dann zusammen mit der IT Entwicklung umgesetzt.

Investmentbank, Frankfurt (9 Monate)
Projektbeschreibung: Projektmanager im Teilprojekt IB Finance (Merger)
Beitrag: Meine Aufgabe lag darin, das zentrale Reportingsystem an internationale Lokationen anzubinden. Dazu gehörten u.a. New York, Moskau und Singapur. Das Projekt wurde in mehreren Phasen eingeführt, um die aktuelle Produktionsumgebung nicht zu gefährden. Meine Hauptaufgaben waren zunächst die Konzeptionierung der Anpassungen des Systems an die internationalen Anforderungen und anschließend die Koordination der Umsetzung. Das System nimmt die Positionen und Geschäfte der Front Office Systeme auf und bereitet die Daten für das Managementreporting, regulatorisches Reporting und Risiko auf. Während des Projektes war eine enge Abstimmung mit den betroffenen Lokationen und Abteilungen des Kunden notwendig, um andere Projekte und insbesondere die Produktion nicht zu gefährden.

IBM Deutschland GmbH (3 Jahre)
Managing Consultant

Investmentbank, Frankfurt (10 Monate)
Projektbeschreibung: Projektmanager für die Anbindung des Front Office Systems Kondor+ an die bestehenden Finance Systeme (Merger)
Beitrag: Meine Verantwortung lag darin, sämtliche Finance Systeme an das neu eingeführte Frontoffice System Kondor+ anzubinden. Dazu gehörten insbesondere die P/L Berechnung, das globale FX Positions System und das System zu unabhängigen Preisbestimmung (IPV). Es waren mehrere neue Schnittstellen zu implementieren. Zu meinen Aufgaben gehörte die Unterstützung des Fachbereichs, die Koordination des IT Bereichs und die Kooperation mit anderen Teilprojekten, insbesondere IB Back Office, IB Front Office und Risiko, damit alle Systeme zusammen fehlerfrei funktionieren konnten.

Investmentbank, Düsseldorf (12 Monate)
Projektbeschreibung: Ablösung des Wertpapierabwicklungssystems WVS durch WP2.
Beitrag: Meine Aufgabe war die Neuplanung und -spezifizikation der Frontoffice Schnittstellen zum Backoffice System WP2. Vorgabe war eine möglichst einfache Umsetzung von den alten Schnittstellen zu den neuen, die Systeme rund um das Abwicklungssystem sollten möglichst keine Änderungen erfahren. Die Schnittstellen waren Online- und Batchschnittstellen. Onlineschnittstellen wurden als XML-Nachrichten über MQ Series erstellt, Batchschnittstellen als EBCIDIC Dateien über Connect:Direct. Betroffene Frontoffice Systeme waren Kondor+ und Murex. Meine Aufgabe bestand darin in Abstimmung mit den Fachbereichen die Spezifikation, Detailspezifikation, DV-Konzeptionierung zu erstellen und anschließend die Entwickler bei Tests zu unterstützen.

Investmentbank, Düsseldorf (6 Monate)
Projektbeschreibung: Unterstützung der Abteilung "Organisation" für Weiterentwicklung, Support und Schulungen der Kundenmitarbeiter (Application Management Service).
Beitrag: Unterstützung der Mitarbeiter vor Ort. Weiterentwicklung von Reports für das Frontoffice System Kondor+. Beratung und Unterstützung bei der Einführung des Kondor+ Financial Servers. Dabei handelt es sich um ein Modul zu Kondor+, mit dessen Hilfe komplexe finanzmathematische Berechnungen durchgeführt werden können. Diese wurden in die bestehenden Reports integriert um ein performantes System für die Anwender zur Verfügung zu stellen.
 
Postbank Systems AG (3 Jahre)
Business Analyst
  • Administration und Management der Reuters Applikationen Kondor+ und Global Limits, Flexserver, Global Risk Manager. Dazu gehören nahezu alle Instrumente, die von Kondor+ abgedeckt werden, insbesondere, Geldmarkt, Fremdwährungen, Derivate und Wertpapiere.
  • Analyse von Anwenderspezifikationen im Zusammenhang mit technischen sowie fachlichen Anforderungen, z.B. Entwicklung einer Lösung für MiFID und Unterstützung der Entwickler und Händler während der Entwicklungs- und Implementierungsphase.
  • Aktive Kooperation in Projekten der Abteilung Financial Markets, z.B. Entwicklung von neuen Schnittstellen und Unterstützung bei der Implementierung von neuen Produkten.
  • Eigenverantwortung von Projekten, z.B. Erweiterungen der Kondor+ Datenbanken. Dies beinhaltete das Design für die Datenbankreorganisation, um eine bessere Anwendungsperformance zu erreichen und auf der anderen Seite ein selbst entwickeltes Backupkonzept. Das Ziel lag dabei auf der Entwicklung einer optimalen Datenbank: Schnell, fehlerfrei und zuverlässig bei minimalen Kosten.
  • Weiterhin habe ich eine neue Schnittstelle auf Basis einer Java API entwickelt, um Geschäfte von einem externen Handelssystem automatisch nach Kondor+ zu importieren. Ich habe die funktionalen Spezifikation in Abstimmung mit dem Frontoffice Team erstellt und auch einen Teil der technischen Realisierung durchgeführt. Die Planung und Entwicklung beinhaltete das funktionale Mapping der Kondor+ bzw. externen Felder.
  • Anwendersupport und Beratung in allen Fragen rund um Kondor+ sowie den angrenzenden Systemen, darunter auch die Entwicklung von neuen KSQL oder OpenReports. Business Analyse und Implementierung von IT Konzepten, z.B. die Implementierung des Reuters Flexservers für konsolidierte Marktpositionen von Kondor+.
  • Verantwortung für einen Teil des Doppelupgrades von Kondor+ 2.0 auf Kondor+ 2.6. Dies beinhaltete den Test und die Koordination von Anwendertests durch den Handel sowie des Rechnungswesens und des Risikomanagements.
  • Entwicklung und Analyse von Schnittstellen und KSQL sowie OpenReports. Die Reports bestanden aus SQL Prozeduren, Unix Skripten und Perl Skripten, die Schnittstellen wurden auf Basis von FIX und XML sowie einfachen ASCII Dateien entwickelt.
  • Ein Projekt war die Einführung von neuen SQL Entwicklungsumgebungen, wobei ich mit der gesamten Projektarbeit betraut wurde. Dazu gehörten die Vorauswahl von verschiedenen Anwendungen, der Test und die Implementierung. Ich habe Erfahrungen mit Embarcadero SQL Werkzeugen (RapidSQL, DBArtisan und E/R Studio) genauso wie die gesamte Microsoft Office Palette.
 
Westdeutsche Genossenschaftzentralbank eG (3 Jahre)
Produktmanager
  • Fachliche Betreuung von Reuters Anwendungen insbesondere Kondor+ und KreditNet, Eigenverantwortung für Kondor+ und angrenzende Systeme.
  • Eigenverantwortung für Releasewechsel und Roll out, dazu gehörte sowohl der Test als auch die Koordination von Abteilungen zum Test von Schnittstellen, Reports und der Datenbank.
  • Management der CityNetworks Applikation TRAM, einem Matchingsystem für Fremdwährungs-geschäfte.
  • Anwendersupport und -beratung bezüglich aller Aspekte von Kondor+ und den angrenzenden Systemen wie Marktdaten und Infrastruktur.
  • Entwicklung von Schnittstellen und KSQL sowie OpenReports. Diese bestanden aus SQL Prozeduren, Unix Skripten und Perl Skripten.
  • Projektmanagement innerhalb der betreuten Applikationen. Beim Roll out von Kondor+ Release 2.5 hatte ich eine Projektteam zu führen, das aus 20 Personen aus allen beteiligten Abteilungen bestand.
  • Ich war eigenverantwortlich für den gesamten, jährlichen Planungszyklus von Budget, Release-, Load- oder Fix-Wechseln sowie die kontinuierliche Kontrolle der Einhaltung dieser Planwerte.
 
Westdeutsche Genossenschaftzentralbank eG (1 Jahr)
Produktbetreuer
  • Fachliche Betreuung und Administration des Reuters Portfolio Management Systems (RPMS) und WVS II, einem Wertpapierabwicklungssystem der Geno Gruppe.
  • Anwender- und Kundensupport für die betreuten Applikationen.
  • Projektmanagement bei Releasewechseln der betreuten Anwendungen.
Volksbank Hamm eG (5 Jahre)
IT Organisator
  • Administration aller IT Systeme (z.B. Lotus Notes, OS/2, Windows, Geldautomaten, Auszugsdrucker)
  • Erneuerung der gesamten IT Infrastruktur, inklusive aller 16 Filialen von Terminal Server Technologie mit Token Ring Architektur nach Client/Server Technik mit Ethernet Infrastruktur. Ich hatte Verantwortung für einen Teil der Filialen. Zusammen mit 2 weiteren Mitarbeitern haben wir die gesamte Änderung innerhalb eines halben Jahres erfolgreich durchgeführt. Dazu gehörte die Planung von Hardwarelieferungen, Ablaufplänen für die Umstellung während des laufenden Geschäftes sowie der Anwenderschulungen.
  • Prozeß- und Ablauforganisation
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
flexibel im Raum D/A/CH
SONSTIGE ANGABEN
Ich biete ausschließlich Projektmanagment und ggfls Business Analyse. Ich habe ein hohes Verständnis für IT suche aber ausdrücklich keine IT Projekte. Bitte sehen Sie von Anfragen als IT Experte (Programmierer, SAP, Testmanagement, reine Datenanalyse) ab.
YOUTUBE - VIDEO
YouTube Profil YouTube
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: