Ralph B. Giese verfügbar

Ralph B. Giese

Interim Manager Procurement

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Interim Manager Procurement
  • 40724 Hilden Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 07.07.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Interim Manager Procurement
DATEIANLAGEN
Interim Manager Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Kurzprofil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Short profile

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
In meiner 15-jährigen Tätigkeit auf Führungsebene im internationalen Einkauf und anschließenden 13-jährigen Tätigkeit als Interim Manager und Berater habe ich In zahlreichen Projekten im Einkauf der Branchen Maschinenbau, Anlagenbau, Automotive, Elektronikindustrie, Konsumgüterindustrie, Metallerzeugende Industrie, Recycling, Erneuerbare Energien und Bauindustrie erhebliche Kostenreduzierungen realisiert und Konzepte zur strategischen Positionierung des Einkaufs entwickelt und umgesetzt.
PROJEKTHISTORIE
Automotive, Umsatz ca. 240 Mio. EUR (5 europäische Standorte):
Einkaufsberater, Potenzialanalyse im Einkauf für ein Beschaffungsvolumen von
160 Mio. EUR; Ableitung von Kostensenkungsmaßnahmen für direktes und indirektes Material (Interviews und Hebelworkshops) (2 Monate)
Automotive, Umsatz ca. € 450 Mio. EUR:
Interm Category Manager Metals, Strategie, Rfx, Verhandlung, ca. 30.000 to Stahl, (3,5 Monate)
Maschinenbau, Umsatz ca. € 900 Mio., weltweit 28 Standorte:
Interim Commodity Director Raw Materials and Semi-finished Products (9 Monate)
Anlagenbau/ Maschinenbau, Umsatz Teilkonzern ca. 1,4 Mrd. CHF:
Einkaufsberater, Potenzialanalyse im Einkauf (weltweit, 7 Produktionsstandorte); Imitierung und Umsetzung des Kostensenkungsprogramms für die Hauptwarengruppen (10 Monate)
Recyclingindustrie, Umsatz ca. € 1 Mrd.:
Einkaufsberater, Potenzialanalyse im Einkauf mit anschließender Umsetzung des Kostensenkungsprogramms (8 Monate)
Solarindustrie, Umsatz ca. € 400 Mio.:
Interim Head of Procurement, Restrukturierung des Einkaufs; Initiierung und Leitung des crossfunktionalen Kostensenkungsprogramms (32 Monate)
Konsumgüterindustrie, Umsatz am Standort ca. 100 Mio. EUR, im Konzern ca. 1 Mrd. € (20 Produktionsstandorte):
Interim Leiter Einkauf, Verantwortung für den Projekteinkauf und weltweit für den Einkauf von Rohstoffen; Initiierung und erfolgreiche Umsetzung des Kostensenkungsprogramms (13 Monate)
Konsumgüterindustrie, Umsatz ca. 160 Mio. EUR:
Interim Leiter Einkauf, Restrukturierung des Einkaufs: Neukonzeption und Umsetzung in den Bereichen Beschaffungsorganisation, Lieferantenmanagement und Einkaufscontrolling; Verhandlung sämtlicher A-Materialien sowie Investitionsgüter; 3 Produktionsstandorte weltweit (13 Monate)
Großanlagenbau, Umsatz ca. 350 Mio. €:
Einkaufsberater, Konzepterstellung für die Warengruppen Stahlrohre, Fittings und Stahlbau und Verhandlung von Rahmenverträgen und Standardisierung von Baugruppen (6 Monate)
Versorger, Beschaffungsvolumen ca. 1,5 Mrd. €:
Einkaufsberater, Machbarkeitsstudie Supply Chain Financing (4 Monate)
Maschinenbau, Umsatz ca. 85 Mio. €:
Einkaufsberater, Realisierung der Verbesserungspotenziale in einem gemeinsamen Projekt mit den Warengruppenmanagern für die Warengruppen Metallbau und Gussteile (12 Monate Shadow Management)
Anlagenbau, Umsatz ca. 170 Mio. €:
Einkaufsberater, Marktanalyse und strategische Neuausrichtung des Einkaufs in der Warengruppe Stahlrohre (3 Monate)
Bauindustrie, Umsatz ca. 1 Mrd. €:
Einkaufsberater/ Projektleiter, Potenzialanalyse im Einkauf: Lieferantenmanagement und Beschaffungsorganisation; Konzepterstellung für den Einkauf sämtlicher metallischer Rohstoffe, Verhandlung von Rahmenverträgen in der Warengruppe Stahl mit dem Ergebnis verbesserter Konditionen mit strategischen Lieferpartnern und technische Innovationen durch Weiterentwicklung der Spezifikationen (8 Monate)
Elektronikindustrie, Umsatz ca. 50 Mio. €:
Einkaufsberater, Realisierung der Verbesserungspotenziale aus eigener Analyse in den Warengruppen NE-Metalle und Stahl mit Einsparungen (3 Monate)
Maschinenbau Spezialmaschinen, Umsatz ca. 100 Mio. €:
Einkaufsberater, Marktrecherche und Projektmanagement für ein Großprojekt in den Warengruppen Sonderlegierungen und Metallbau (3 Monate)

Berufliche Stationen
 
13 Jahre Einkaufsberatung / 16 Jahre Linienfunktion
ab 2004        Interim Manager & Consultant
2003              Einkaufsleiter (Einzelprokurist), Metallhandel
1999-2002    NE-Metallhändler (Prokurist), Metallhandel
1996-1998    Geschäftsführender Gesellschafter, Metallhandel
1989-1995    Bereichsleiter und Einkaufsleiter, Kupferproduzent
1988-1989    Junior Metallhändler in London, Kupferproduzent
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Internationale Projekttätigkeit
5 Tage pro Woche
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ