Murat Aciöz nicht verfügbar bis 21.12.2020

Murat Aciöz

Softwareentwickler

nicht verfügbar bis 21.12.2020
Profilbild von Murat Acioez Softwareentwickler aus Kelsterbach
  • 65451 Kelsterbach Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: arabisch (gut) | deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | türkisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 10.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Murat Acioez Softwareentwickler aus Kelsterbach
DATEIANLAGEN
Video Owner Manual (DE)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Publisher Manual (DE)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

techn. Profil Projektliste

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Qualifikation/Funktionen

Softwarearchitekt, Systementwickler, Softwareentwickler, Softwaretesting, Schulungen, Fehlerbehebung, Dokumentation, Netzwerkadministrator,
1st/2nd/3rd Level-Support,
DB Design/Architekt/Entwicklung
Multimedia/Internet Experte

Skills
Programmiersprachen
C, C++, Java, JavaScript, J2SE, HTML, XML, DHTML, Turbo Pascal, Perl, Visual Studio, CSS, PHP, Assembler, Scripting unter Windows

Datenbanken
MySQL – SQL – Oracle – MongoDB – Access – PostGres – DynamoDB

Betriebssysteme
Linux (Ubuntu, SuSE, RedHat) Windows (7, 8, Server2012, Mobile2003), Mac OS X

Methoden/Tools
Ext JS –  Ecmascript 6 –  AngularJS – NodeJS – Jenkins – Symfony – Spring – Hibernate –  ES6 –  ORM –  Doctrine 2 –  Grails –  Groovy – Apache - Amazon AWS – S3 – Dynamodb – Redshift –
Cloud-Technologien – AWS – Amazon Management Console 
Video – VAST –  VPAID – Git – Eclipse – Tomcat – Git – SourceTree – Stash – NAS – Scrum

Netzwerke
FTP – VPN – DHCP – Firewall – Routing – Ethernet – LAN – IPSec VPN – Proxy/Reverse Proxy – Encryption


Beispiel > Programmierung Videoplayer
  • Vanilla Javascript Entwicklung für Clipkit Video Player
  • Mit grunt, cli tools, WebStorm, Testumgebungen Protractor und Selenium gearbeitet
  • Design, Implementierung und Verbesserung des Clipkit Ads Platform
  • Design und Implementierung des Flowplayer Ad Plugin mit VAST und VPAID Unterstützung
  • Angular JS basierende Dashboard und UI Implementierung und Testing
  • Verantwortlich für Testing und Release Management
  • Ext JS basierende Implementierung des Analytics Dashboard und der Filtering Engine
  • Mit git und stash für Versionskontrolle gearbeitet
  • Java basierende Backend Server Software Programmierung mit Spring, Eclipse und Tomcat
  • Feature Programmierung für Symfony 1.4 basierende Webapplikation
  • Mit AWS Management Konsole gearbeitet
  • In einem internationalen Team gearbeitet
PROJEKTHISTORIE
Publisher Manual (DE)
Inhaltsverzeichnis:
Publisher Startseite
1. clipSnap
1.1. clipSnap Player Übersicht
1.2. clipSnap Player anlegen
1.2.1. clipsnap Embed Code Parameter
1.3. clipsnap Player designen
2. Single Video
2.1. Channel Übersicht
2.2. Video Übersicht
2.3. Video Detailansicht
2.4. Video bearbeiten
3. Single Video Player
3.1. Single Video Player Übersicht
3.2. Single Video Player anlegen
4. Playlisten
4.1. Playlisten Übersicht
4.2. Playlist anlegen
4.3. Playlisten bearbeiten
5. Multi Video Player
5.1. Multi Video Übersicht
5.2. Multi Video Player anlegen
Publisher Startseite
Die Publisher Startseite siehst du nach dem Einloggen in unserer Applikation. Über diese Seite erhältst du kurze Informationen zu den
weiteren Möglichkeiten unserer Applikation, du kannst unser Kontaktformular und dieses Manual aufzurufen.
1. clipSnap
clipSnap, der kontextsensitive Videoplayer von clipkit. Mit Hilfe eines einzelnen Embed Codes erhältst du immer die passenden Videos zu
jedem Artikel – kontextsensitiv und automatisch. Einsatzbereit in nur wenigen Sekunden.
Über den clipSnap Bereich kannst du neue Player anlegen sowie bereits bestehende bearbeiten.
Zurück
1.1. clipSnap Player Übersicht
In dieser Übersicht kannst du nach bestimmten clipSnap Playern suchen. Außerdem kannst du die Player nach Name oder
Datum (Voreinstellung) sortieren und die Anzahl der Player pro Seite auf 10, 20, 50 oder 100 festlegen. Nach jeder Auswahl einer Option, ist
es erforderlich die Suche über den "Suche starten" Button zu starten.
Detailinformationen zu den jeweiligen Playern, sowie die Möglichkeit diese zu bearbeiten, bekommst du, wenn du auf einen Playernamen
oder auf "bearbeiten" klickst.
Wenn der Player gelöscht werden soll, setze ein Häkchen vor die betreffenden Player und wähle unten "Ausgewählte Player löschen".
Zurück
1.2. clipSnap Player anlegen
Erstelle einen neuen clipSnap Player:
Player Name: Möglicher Name des Players, der auch in der Player Übersicht gelistet wird.
Max. Videos: Wieviele Videos sollen maximal in der kontextsensitiven Playliste angezeigt werden.
Wähle ein Layout aus: Du hast die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Layouts. Diese werden sichtbar, wenn du mit dem Mauszeiger
über "Layout 1" oder "Layout 2" fährst. Bei Layout 2 kannst du außerdem bestimmen, ob der Video-Beschreibungstext mit angezeigt werden
soll.
Bestimme die Gesamtgröße des Players: Bestimme die Breite des Players. Die Höhe des Players passt sich je nach Layout- und
Breitenangabe automatisch, in einem optimalen Seitenverhältnis an.
oder wähle eine flexible Größe: Bei der Wahl einer flexiblen Größe passt sich die Breite des Players automatisch dem umliegenden HTML
Element an. Die Höhe richtet sich Anhand des Layouts und der Breite aus.
Nach dem Ausfüllen der Pflichtfelder muss du nur noch auf den "Speichern" Button klicken und der erstellte clipSnap Embed Code wird
sichtbar. Dieser kann nun beliebig auf Artikeltseiten oder direkt ins Template deiner Website eingesetzt werden.
Zurück
1.2.1. clipsnap Embed Code Parameter

data-gs="true" data-keywords="" data-content-area="">
src="http://api.clipkit.de/embed/dist/clipkit-embed.js">
Über die data-content-area kannst du optional den relevanten Content Bereich(e) deiner Artikelseite angeben.
Folgende Parameter werden unterstützt: h1, h2,..., h6, p, und tags mit ids: #block1,#block2
Über die data-keywords kannst du direkt die relevanten Keywords zu deiner Artikelseite angeben; kommagetrennt, manuell oder via Script: c
lipSnap with meta keywords
Zurück
1.3. clipsnap Player designen
In diesem Bereich kannst du das Aussehen und die Eigenschaften des clipSnap Players anpassen.
Bei den Player Eigenschaften stehen drei Einstellungen zur Verfügung:
Abspielmodus: Legt fest, wann der Player starten soll.
Automute: Stellt die Lautstärke automatisch beim Start auf 0.
Schriftart: Legt die Schriftart für den Multi Video Player fest.
Es stehen drei vordefinierte Designs zur Verfügung sowie die Möglichkeit individuell das Design via HEX Codes anzupassen.
Beim individuellem Design stehen folgende Einstellungen zur Verfügung:
Video Vorschau: Hier können die verschiedenen Bereiche innerhalb der Playlist angepasst werden.
Player: Lege die gewünschte Hintergrundfarbe des Players fest.
Steuerleiste: Hier können die verschiedene Bereiche der Steuerleiste angepasst werden.
Zurück
2. Single Video
Im Single Video Bereich werden die dir zur Verfügung stehenden Videos aufgelistet.
2.1. Channel Übersicht
Über die Channel Übersicht kannst du die Videos nach Themenbereichen filtern. Hierfür setzt du bei einem oder mehreren gewünschten
Channel ein Häkchen und startest die Suche über das Lupen-Symbol.
Zurück
2.2. Video Übersicht
Du kannst neben der Filterung der Channels auch zusätzlich nach bestimmten Stichworten suchen. Gebe hierfür einen Begriff in das
Suchtextfeld ein. Außerdem können die Videos nach Datum (Voreinstellung) oder Titel sortiert werden ebenso kann die Anzahl der Video pro
Seite von 10, 20, 50 und 100 ausgewählt werden. Nach jeder Auswahl einer Option ist es erforderlich die Suche über das Lupen-Symbol zu
starten.
Zurück
2.3. Video Detailansicht
In der Detailansicht wird der Titel sowie der Video Content Owner angezeigt. Du gelangst hier auch zurück zur Video Übersicht.
Unter Eigenschaften sind alle Informationen zum Video:
Titel: Videotitel, der im Player / in den Playlisten als Videotitel angezeigt wird
Beschreibung: Kurztext zum Video
Tags: unter welchen Stichworten das Video gefunden wird
Channels: Zuordnung zum Themenbereich (Channel)
Dauer: Zeitspanne des Videos
Datum: Datum des Uploads
Uhrzeit: Uhrzeit des Uploads
Geo-Einschränkungen: Listung der Geo-Einschränkungen (Länder), sollte die Ausstrahlung des Videos geografisch eingeschränkt
sein.
Du kannst das Abspielverhalten des Videos bestimmen.
Player: wähle den gewünschten Player aus (Auswahl entspricht der Player Übersicht)
! - Alle Einstellungen müssen über den Button 'Speichern' gespeichert werden.
Zurück
2.4. Video bearbeiten
Wenn die gewünschten Einstellungen in der Video Bearbeitungsmaske vorgenommen wurden und gespeichert sind, ist das Video sowie der
Embed Code bereit für die Einbindung.
Mit Klick auf den Embed Code wird dieser markiert und kann in die Zwischenablage kopiert und über den Quelltext Ihrer Webseite
eingebunden werden.
Embed Code: Javascript Embed (empfohlener Code unterstützt HTML5 und Flash)
Wenn das Vorschaubild des Videos geändert werden soll, kannst du dies über das Thumbnail Auswahl Tool selbst bestimmen.
Bild als Thumbnail hochladen: wähle ein eigenes Bild als Vorschaubild für das Video. Mit Datei auswählen kannst du eine Bilddatei
auswählen und speichern.
Zurück
3. Single Video Player
Über den SIngle Video Player Bereich kannst du neue Single Video Player anlegen sowie bereits bestehende bearbeiten.
3.1. Single Video Player Übersicht
In dieser Übersicht kannst du nach bestimmten Playern suchen. Außerdem kannst du die Player nach Name (Voreinstellung) oder Datum
sortieren und die Anzahl der Player pro Seite auf 10, 20, 50 oder 100 festlegen. Nach jeder Auswahl einer Option ist es erforderlich die Suche
über das Lupen-Symbol zu starten.
Detailinformationen zu den jeweiligen Playern bekommst du wenn du auf einen Playernamen klickst.
Wenn der Player gelöscht werden soll, setze ein Häkchen vor die betreffenden Player und wähle unten Ausgewählte Player löschen.
Zurück
3.2. Single Video Player anlegen
Allgemeine Einstellungen Player:
Name: möglicher Name des Players der auch in der Player Übersicht gelistet wird.
Breite x Höhe: Breite und Höhe des Players in Pixel. (Anzeigebereich des Videos)
Player Vorlage: ein bereits vorgefertigter oder selbst angelegter Player kann als Vorlage genutzt werden, sämtliche Einstellungen
werden übernommen.
Player Hintergrund: die Hintergrundfarbe des Players kann über die direkte Eingabe des HEX Codes oder die Farbauswahlbox
geändert werden.
Playbutton Deckkraft: der im Player zentrierte Playbutton kann in seiner Deckkraft eingestellt werden. (%)
Player Play Option:
Click to play: das Video startet erst nach einem aktiven Click auf den Playbutton.
On Mouseover play: das Video startet erst, wenn die Maus über den Player bewegt wird.
On Focus play: das Video startet erst, wenn der Websitebesucher auf den sichtbaren Bereich des Players kommt.
On Start autoplay: das Video startet automatisch ohne einen aktiven Click auf den Playbutton.
Auto mute: die Lautstärkeeinstellung des Videos steht automatisch auf stumm, wenn das Häkchen gesetzt ist.
TIPPS:
WICHTIG: Beachte unbedingt, dass der Player nicht kleiner als 300 x 250 px sein darf!
Achte beim Angeben der Breite und Höhe auf ein Verhältnis von 16:9 oder 4:3.
Als Standard Abspielverhalten gilt bei clipkit Click to play. Wenn dein Player ein anderes Abspielverhalten enthalten soll, müssen bestimmte
Richtlinien eingehalten werden. Bitte informiere dich hierfür vorher bei uns.
! - Alle Einstellungen müssen über den Button 'Speichern' gespeichert werden.
Du kannst den Player optisch und farblich anpassen. In der nachfolgenden Grafik sind die einzelnen Einstellungspunkte veranschaulicht:
Die Farben kannst du mit Hilfe der Eingabe des jeweiligen HEX Codes, des Cursor über das Farbfeld sowie über die Werte in RGB festgelegt
werden. Somit stehen viele Möglichkeiten zur Farbauswahl zur Verfügung.
Um die Steuerleiste übersichtlicher darzustellen, lass bestimmte Elemente wie z.B. den Stop Button oder Buttons, die nicht unbedingt
benötigt werden, weg. Gebe als Deckkraft-Wert mindestens 80% ein.
Jeder Player kann mit einem Logo versehen werden. Nach dem Upload kann die Position und Deckkraft definiert werden.
! - Alle Einstellungen müssen über den Button 'Speichern' gespeichert werden.
Zurück
4. Playlisten
Im Playlistbereich unter Multi Video kannst du Playlisten anlegen sowie bereits bestehende einsehen und bearbeiten.
4.1. Playlisten Übersicht
In dieser Übersicht kannst du neue Playlisten anlegen sowie bereits angelegte Playlisten für die Detailansicht anwählen. Weiterhin kannst du
nach einer Playlist suchen. Gebe hierfür einen Begriff in das Suchtextfeld ein und klicke auf Suche starten.
Die Suche kann nach "Angelegt am" (Voreinstellung) oder "Video-Name" sortiert werden. Ebenso kann die Anzahl pro Seite bestimmt
werden.
Zurück
4.2. Playlist anlegen
Um eine Playlist anzulegen wähle den gewünschten Typ und bestätige mit Liste anlegen. Anschließend gelangst du in die Detailansicht.
Manuelle Playlist:
Unter Eigenschaften können die ersten Faktoren der Playlist definiert werden:
Name: Name der Playlist, der auch in der Playlist Übersicht gelistet wird
Beschreibung: kurze Beschreibung des thematischen Inhalts der Playlist, die Angabe ist optional
Channel auswählen: wähle einen oder mehrere Channels für die Playlist. Die Channelauswahl bestimmt den Inhalt der Videos.
TIPPS:
Benenne die Playlist mit einem kurzen und knappen, zum Content passenden Namen. Wähle wenn möglich immer einen Channel aus, um
passende Videos zu bekommen
! - Alle Einstellungen müssen über den Button 'Speichern' gespeichert werden.
Automatische Playlist:
Unter Eigenschaften können die ersten Faktoren der Playlist definiert werden:
Name: möglicher Name der Playlist, der auch in der Playlist Übersicht gelistet wird
Beschreibung: kurze Beschreibung des thematischen Inhalts der Playlist, die Angabe ist optional.
Tags: Filterung der Videos über Tags (Stichwörter), die Tags stehen in Bezug auf Titel und Tags der Videos. Es werden nur Videos
mit diesen Tags in Ihre Playlist eingespielt
Anti-Tags: Filterung der Videos über Anti-Tags (Stichwörter), die Anti-Tags stehen in Bezug auf Titel und Tags der Videos. Es
werden keine Videos mit diesen Tags in Ihre Playlist eingespielt
Clip Anzahl: bestimme die Anzahl der Videos, die in der Playlist gelistet sein sollen
Sortierung: sortiere die Videos innerhalb der Playlist nach Datum oder Name
Channel auswählen: wähle einen oder mehrere Channels für die Playlist, die Channel Auswahl bestimmt den Inhalt der Videos.
TIPPS:
Benenne die Playlist mit einem kurzen und knappen, zum Content passenden Namen.
Wähle wenn möglich immer einen Channel aus, um passende Videos zu bekommen
! - Alle Einstellungen müssen über den Button 'Speichern' gespeichert werden.
zurück
4.3. Playlisten bearbeiten
Unter Playlist kannst du die derzeitigen Videos der Playlist einsehen. Bei der manuellen Playlist hast du zusätzlich die Möglichkeit die
Reihenfolge der Videos zu verändern. Hierfür kannst du die Videos per Drag & Drop an eine Stelle setzen oder die Position manuell
eingeben.
Videos hinzufügen (nur manuelle Playlist)
Bei der manuellen Playlist sind Anfangs keine Videos enthalten. Du kannst unter Videos hinzufügen die gewünschten Videos zu der
aktuellen Playlist hinzufügen. Des weiteren kannst du einen Suchbegriff eingeben und die Ergebnisse nach "Video-Name" (Voreinstellung),
"Angelegt am" und nach "Änderung" sortieren. Die Anzahl pro Seite ist via das Drop-Down-Menü veränderbar. Weitere Videos werden
entsprechend auf den folgenden Seiten angezeigt, klicke hierfür auf eine der Zahlen. Um nun die ausgewählten Videos zu der Playlist
hinzuzufügen, klicke auf Ausgewählte Videos hinzufügen.
Playlist Vorschaubild
Dieses Tool dient dazu, das Vorschaubild der Playlist manuell zu ändern und ein eigenes gewünschtes Bild zu wählen und hochzuladen.
Dies ist sinnvoll, damit der User zum Klick des Videos angeregt wird.
Über den Durchsuchen-Button kann man das gewünschte Bild auswählen und öffnen.
Der Upload startet nach Klick auf Hochladen.
Das Vorschaubild wird entsprechend in der Playlist angezeigt und das originale Video Thumbnail ersetzt.
Zurück
5. Multi Video Player
Unter Multi
Video kannst du einzelne oder mehrere Playlisten zusammen mit einem Player verknüpfen. Die Playlisten für den Multi Video Player werden
unter der Rubrik Playlist erstellt.
5.1. Multi Video Übersicht
In dieser Übersicht kannst du neue Player anlegen sowie bereits angelegte Player für die Detailansicht anwählen. Weiterhin kannst du nach
einem Player suchen. Gebe hierfür einen Begriff in das Suchtextfeld ein und klicke auf Suche starten.
Die Suche kann nach Angelegt am (Voreinstellung), oder Video-Name sortiert werden. Ebenso kannst du die Anzahl pro Seite bestimmen.
Zurück
5.2. Multi Video Player anlegen
Schritt 1 – Playlisten
Im ersten Schritt zum Multi Video Player ist der Name des Players zu definieren sowie die gewünschten schon vor-definierten Playlisten
auszuwählen. Es können eine oder mehrere Playlisten ausgewählt werden. Unter Sichtbarer Playlist Name kann bei Bedarf der Name der
Playlist angepasst werden, auf den gewünschten Text innerhalb des Players.
Nachdem alle gewünschten Einstellungen vorgenommen wurden, klicke auf Weiter.
Schritt 2 – Layout & Größe
Im zweiten Schritt zum Multi Video Player werden das Layout und die Größe definiert. Du hast die Auswahl zwischen zwei verschiedenen
Layouts:
Layout 1:
Layout 2:
Bei Layout 2 steht Layoutdetails zur Verfügung, in denen bestimmt werden kann, ob der Video-Beschreibungstext mit angezeigt werden soll.
Zusätzlich zur Layoutauswahl kann die Größe des Players inklusive Playlist festlegt werden. Wenn alle Einstellungen wie gewünscht
vorgenommen wurden, wähle Weiter um zum dritten Schritt zu gelangen.
Schritt 3 – Design
In diesem Bereich kannst du das Aussehen des Multi Video Players anpassen. Du kannst die Reihenfolge der Playlisten ändern und Player
Eigenschaften definieren. Auch die Farbgebung kann verändert werden. Die Reihenfolge der Playlisten kann via Drag&Drop geändert
werden. Dafür klicke einfach auf die betroffene Playlist und ziehe diese mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position.
Bei den Player Eigenschaften stehen drei Einstellungen zur Verfügung:
Abspielmodus: Legt fest wann der Player starten soll.
Automute: Stellt die Lautstärke automatisch beim Start auf 0.
Schriftart: Legt die Schriftart für den Multi Video Player fest.
Es stehen drei vordefinierte Designs zur Verfügung sowie die Möglichkeit individuell das Design anzupassen. Beim individuellem Design
stehen folgende Einstellungen zur Verfügung:
Designauswahl: Hier kann eine Vorlage aus den drei Standarddesign bestimmt werden.
Player Navigation: Hier können die verschiedenen Bereiche innhalb des Playernavigation angepasst werden. Informationen zur Farbauswahl
gibt es weiter unten bei Farbanpassung.
Video Vorschau: Hier können die verschiedenen Bereiche innhalb der Playlist angepasst werden. Informationen zur Farbauswahl gibt es
weiter unten bei Farbanpassung.
Player: Lege die gewünschte Hintergrundfarbe des Players fest.
Steuerleiste: Hier können die verschiedenen Bereiche der Steuerleiste angepasst werden. Informationen zur Farbauswahl gibt es weiter
unten bei Farbanpassung.
Farbanpassung
Im Folgenden sind die Möglichkeiten der Farbanpassungen aufgezeigt:
Du kannst den Hex Code der gewünschten Farbe eingeben. Neben der direkten Eingabe des HEX Codes – z. B. FFFFFF für weiß, FF0000
für rot – im Textfeld, kann die gewünschte Farbe auch über die Farbauswahlbox gewählt werden.
Mit dem Cursor kann die Farbe im Farbfeld gewählt werden, der Farbbereich kann über die Farbspalte reguliert werden. Über die Werte in
RGB kann auch die Farbe mittels RGB Werte festgelegt werden.
Schritt 4 – Embed Code
Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, erscheint der Embed für den gewünschten Player. Diesen kannst du anwählen, kopieren
und in deiner Seite einbauen. Von hier aus gelangst du auch zur Übersicht aller Multi Video Player.
Schritt 4 - Widget
Du hast die Möglichkeit für jeden Multi Video Player einen Teaser zu erstellen. Diesen Teaser kannst du auf der Startseite und/oder
Artikelseiten einbauen, um direkt auf den Multi Video Player zu verlinken.
Um einen Teaser für unseren Player zu erstellen, kannst du folgenden Code verwenden:

Beispielsweise könnte der Code dann wie folgt aussehen:

Beachte bitte, dass die URL der Playerseite sowie der Link zum Bild auch außerhalb deines Netzwerkes aufrufbar ist. Andernfalls können
Webseitenbesucher den Teaser nicht einwandfrei verwenden.
Vorschau
Während der Erstellung eines Multi Video Players hast du ab Schritt zwei Layout & Größe sich eine Vorschau des von dir definierten
Players.


1.
2.
3.
4.
Video Owner Manual (DE)
Inhaltsverzeichnis:
1. Erläuterung zu den Uploadmöglichkeiten
2. Manueller Upload einzelner Videos
2.1. Video Bearbeitungsmaske
2.2 Formate
2.3 Thumbnail Auswahl Tool
3. Manueller Upload mehrerer Videos via CSV
3.1 Aufbau einer CSV-Datei
3.2 Übersicht der bereits hochgeladenen csv-Dateien
4. Automatischer Upload
4.1 Media RSS Upload (XML-Feed)
4.2 API Upload
5. Videoübersicht
5.1. Suchen eines Videos
5.2. Löschen eines Videos
6. Content Logo
1. Erläuterung zu den Uploadmöglichkeiten
Um den Video Content in die clipkit Applikation zu laden und diesen für unsere Publisher bereit zu stellen, stehen die folgenden Upload
Möglichkeiten bereit:
Manueller Upload einzelner Videos über die clipkit Applikation
Manueller Upload mehrerer Videos via CSV über die clipkit Applikation
Automatischer Upload via Feed-URL (XML-Feed)
Upload über eine API-Schnittstelle (Application Programming Interface)
Die optimalen Spezifikationen für Videos und Thumbnails:
Video
H.264-Codierung im AAC-Format
Container / file format mp4
1080p (Full HD) , Format 16:9
Video bitrate 8 Mbps, Audio Bitrate 384 kbps
Maximalgröße 1,5-2 GB
Um die Videos so schnell wie möglich in unsere Applikation zu integrieren, sollten sie mit einer ausreichenden Bandbreite angeliefert werden
(min. 2MB/s).
Video Thumbnails
Thumbnail Größe 1080p, Format 16:9
PNG oder JPG
Das Thumbnail sollte sich qualitativ nicht unterscheiden in kleiner und großer Ansicht.
Wichtig ist die aussagekräftige Abbildung des Inhalts.
Zurück
2. Manueller Upload einzelner Videos
Der manuelle Upload ist besonders geeignet wenn nur wenige Videos hochzuladen sind. Innerhalb der Applikation erfolgt der manuelle Upload
über das Menü „Neues Video“.
Titel: Es empfiehlt sich einen prägnanten nicht allzu langen Titel zu vergeben. Dieser wird in der Video Übersicht gelistet und dem Publisher und
User angezeigt.
Quellvideo: Über den Durchsuchen-Button kann die Videodatei, die hochgeladen werden soll, ausgewählt werden.
Channel: Für jedes Video muss ein Channel angegeben werden, auszuwählen aus dem Drop-Down Menü.
Beschreibung: Eine kurze Beschreibung des Videos kann angegeben werden. Idealerweise besteht diese aus mindestens einem Satz. Die
Zeichenanzahl ist auf 2000 Zeichen beschränkt. Die Beschreibung ist für den Publisher und User sichtbar.
Nachdem alle Einstellungen wie gewünscht vorgenommen wurden, mit Speichern bestätigen.
Zurück
2.1. Video Bearbeitungsmaske
Nachdem der Upload beendet wurde, erscheint automatisch die Video Bearbeitungsmaske.
Unter Eigenschaften kann nochmals der Titel und die Beschreibung bearbeiten werden sowie das Datum der Veröffentlichung bestimmt werden,
bevor die Encdoings für das Video generiert werden.
Außerdem müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:
Tags: geben Sie prägnante Schlagwörter (Tags) an, die das Video beschreiben.Bitte geben Sie mindestens 5-10 oder mehr Tags an. Die Angabe
von Tags ist Voraussetzung für die Generierung Ihrer Videos und das Sichtbarmachen der Videos für Publisher. Über einen Klick auf das
Stift-Symbol werden die Tags übernommen.
Channels: wählen Sie einen Channel für Ihr Video aus. Der Channel gibt die übergeordnete Kategorie des Videos an. In der Regel gehört ein
Video nur zu einer Kategorie. Die Angabe des Channels ist Voraussetzung für die Generierung Ihrer Videos.
1.
2.
Geo-Einschränkungen: wählen Sie ob Ihr Video eine Geo-Einschränkung erhalten soll oder nicht, also ob Ihr Video nur in bestimmten Ländern
ausgestrahlt werden darf
keine – weltweit ausliefern
nur in den folgenden Ländern zeigen: Klicken Sie auf ein Land um dieses auszuwählen, oder fahren Sie mit dem Mauszeiger über eine
Auswahl an Ländern um diese auszuwählen oder wählen Sie diese einzeln mit gedrückter STRG-Taste Ihrer Tastatur aus.
Ihre Video ID: Wenn es eine interne Video ID Ihrerseits gibt, kann diese hier eingegeben werden.
Nachdem alle Einstellungen wie gewünscht vorgenommen wurden, mit Speichern bestätigen. Das Video wird nun in die verschiedenen Formate
konvertiert. Erfahrungsgemäß nimmt dieser Prozess je nach Größe des Videos 5-30 Minuten in Anspruch. In Ausnahmefällen kann es mehr Zeit
in Anspruch nehmen.
Zurück
2.2 Formate
Unter Formate sind die Größenangaben (Größe in Pixel, Speichergröße in MB) des Videos für die vier verfügbaren Formate Flash 7, Flash 7
Premium, Flash 9 SD und Flash 9 HD.
Über die Löschen Funktion, können einzelnen Formate gelöscht werden. Diese stehen dann den Publishern ebenfalls nicht mehr zur Verfügung.
Das gängigste Format ist Flash 9SD.
Zurück
2.3 Thumbnail Auswahl Tool
Wenn das Vorschaubild des Videos geändert werden soll, können Sie dies über das Thumbnail Auswahl Tool selbst bestimmen.
Bild als Thumbnail hochladen: wählen Sie ein eigenes Bild als Vorschaubild für das Video. Mit Datei auswählen können Sie eine Bilddatei
auswählen und speichern.
Es können folgende Vorschaubild Dateiformate importiert werden: .png, .jpg
Bild aus dem Video verwenden: Starten Sie den Player und maximieren Sie auf die volle Bildschirmgröße. Drücken Sie an der gewünschten
Stellen Pause und drücken dann auf das Kamerasymbol oben rechts. Anschließend minimieren Sie den Player und laden das Bild hoch.
Wichtig!
Es wird die Größe und Qualität des Livebildes genommen, daher empfehlen wir das Bild im Vollbildmodus auszuwählen. Nicht alle Browser
unterstützen die Funktion Bild aus dem Video verwenden. Bitte nutzen Sie hierfür Firefox oder Google Chrome.
Zurück
3. Manueller Upload mehrerer Videos via CSV
Der CSV-Upload ist besonders geeignet, wenn Sie mehrere Videos auf einmal hochladen wollen. Wir unterstützen hierfür FTP, http und https
Protokolle.
Wählen Sie die entsprechende CSV Datei aus und bestätigen Sie mit Upload.
Über die CSV-Upload Liste, können Sie bereits hochgeladene CSV-Dateien und deren Status einsehen.
Zurück
3.1 Aufbau einer CSV-Datei
Über folgenden Link können Sie die Beispiel CSV-Datei einsehen:
http://cdn.clipkit.de/templates/csv/videoimport-template.csv (Link ist in Bearbeitung, denn ab sofort kann die Thumbnail-URL beim CSV Upload
direkt mit angeben werden. Stand 01.06.2015)
Speichern Sie sich die Beispiel CSV-Datei ab, indem Sie über den rechten Mausklick Speichern unter wählen. Die Datei können Sie dann mit
einem geeigneten Programm, wie z. B. Excel, öffnen.
Die Beispiel CSV-Datei gibt Aufschluss darüber wie die Metadaten der Videos angeordnet sein müssen.
Füllen Sie die Tabellenfelder wie folgt aus:
Wichtig!
Alle Spalten/Feldnamen müssen vorhanden sein, alle außer "Thumbnail URL" müssen Werte enthalten. Alle Tabellenfelder müssen in “ “ gesetzt
und durch ein Komma getrennt sein. Verwenden Sie bei der .csv Ausgabe die UTF-8 Kodierung. Es ist erforderlich die genauen Bezeichnungen
der Channels wie oben angegeben zu verwenden, da andernfalls die Zuordnung nicht erfolgen kann. Die VideoID ist die bei Ihnen intern gewählte
VideoID. Diese ist Unique und darf somit nur einmal je Content Owner Account vorkommen, bzw genau ein mal vergeben werden. Die Dateien
müssen vom Server mit Wget aufrufbar sein.
Zurück
3.2 Übersicht der bereits hochgeladenen csv-Dateien
Die bereits hochgeladenen Dateien sowie deren Status können über "Zur CSV-Upload Liste" eingesehen werden:
Der Dateiname ist hierbei ein von uns generierter Name. Das Importdatum wird unter Importiert am dargestellt, gefolgt vom Status. "Anzahl imp."
stellt die Anzahl der importierten Videos dar und die "Anzahl Ges" die gesamte Anzahl der Videos in der csv-Liste.
4. Automatischer Upload
Der Automatische Upload ist besonders geeignet, wenn Sie zahlreiche und/oder sehr oft Videos hochladen möchten. Sie können via Media RSS
(XML-Feed) oder API den automatischen Upload nutzen.
4.1 Media RSS Upload (XML-Feed)
Ein Video-Feed (oder XML-Feed) ist eine Datei, die alle Informationen über die von Ihnen vertriebenen Videos enthält.
Die verschiedenen Metainformationen zu Ihren Videos werden in Attributen beschrieben, damit clipkit Ihre Videos finden, kategorisieren und
syndizieren kann.Im Folgenden sind alle Attribute aufgelistet, die Sie für Ihre Videos angeben müssen, damit diese in die clipkit Cloud
hochgeladen werden können.
Einige Attribute sind für alle Videos erforderlich, andere Attribute wiederum sind optional. Wenn ein erforderliches Attribut nicht übergeben
wird,wird das Video möglicherweise nicht in die clipkit Cloud geladen. Bitte stellen Sie daher sicher, dass die erforderlichen Attribute in Ihrem
Feed enthalten sind.
Media RSS
Weiter Informationen zum Hintergrund von Media RSS finden Sie unter folgenden Links:
http://www.rssboard.org/media-rss
http://en.wikipedia.org/wiki/Media_RSS
Wir unterstützen erweiterte Versionen von RSS 1.5.1 und Atom 1.0. Sie können diese Dateien mit einem beliebigen Texteditor (z. B.
Windows-Editor, SimpleText) erstellen und bearbeiten. Auf alle Video-Dateien muss über HTTP zugegriffen werden können.
4.1.1 Aufbau des XML-Feeds


Ihr Media RSS Feed
http://URLdesXML-Feeds.de



Mon, 05 Nov 2012 16:08:56 MEZ



Altersfreigabe
Länderkürzel
66403





4.1.2 Beschreibung der Media RSS Attribute
Im Folgenden finden Sie eine clipkit spezifische Definition des für den Import in die clipkit Videodatenbank genutzten Media RSS Feeds. Weitere
Informationen zu den Elementen und der Struktur finden Sie unter http://video.search.yahoo.com/mrss.
Der Videotitel. Erforderliches Attribut.
Kurze Beschreibung des Videos, idealerweise ein Satz. Die Zeichenanzahl ist auf 2000 Zeichen beschränkt. Die
Beschreibung ist für den User sichtbar. Erforderliches Attribut.
Vorschaubild des Videos, es
können mehrere Vorschaubilder hochgeladen werden.Die Vorschaubilder sollten im gleichen Pixelverhältnis geliefert werden wie das
Video, für die Größe der Vorschaubilder gibt es keine Beschränkungen. url gibt die URL des Thumbnail an. Erforderliches Attribut. width
gibt die Breite des Thumbnail an. Optionales Attribut. height gibt die Höhe des Thumbnail an. Optionales Attribut.
Prägnante Schlagwörter (Tags), die das Video beschreiben. Bitte geben Sie mindest 3 oder mehr Schlagwörter an.
Erforderliches Attribut.
Übergeordnete Kategorie des Videos (siehe Channels). In der Regel gehört ein Video nur zu einer Kategorie.
Erforderliches Attribut.
Verweist auf das zu importierende Quellvideo. Es wird nur ein Quellvideo je akzeptiert. Erforderliches Attribut.
Videoidentifikationsnummer, einmalig vergeben pro Video
Eine Liste der Länder, in denen das Video abgespielt werden darf oder nicht. Falls keine Eintragungen oder ein Tag
vorhanden ist, wird angenommen, dass das Video in allen Gebieten wiedergeben werden darf. Optionales Attribut.
Optionen: relationship="allow"; relationship="forbid"
Eine Übersicht der Länderkürzel nach ISO 3166 finden Sie hier. (Aktueller Link wird benötigt, der alte Link http://www.metatab.de/meta_tags/laen
derkuerzel.htm funktioniert nicht mehr.)
Altersfreigabe des Videos. Falls keine Eintragungen vorhanden sind, wird angenommen, dass für dieses Video keine
Einschränkungen bestehen. Optionales Attribut.
Datum der Veröffentlichung des Videos. Optionales Attribut.
Definiert ob das Video GEMA-pflichtig ist. Falls keine Eintragungen vorhanden sind oder
value="no" gesetzt ist, wird angenommen, dass dieses Video nicht GEMA-pflichtig ist. Optionales Attribut.
Optionen: value="yes"; value="no"
4.1.3 Channel
Folgende Channels sind bei clipkit definiert. Wählen Sie für das Attribut einen dieser Channel
Auto & Motor
Business & Finanzen
Comedy
Games & Computer
Gesundheit
Kino
Kochen & Food
Kunst & Kultur
Lifestyle & Mode
Musik
Nachrichten & Politik
Reise & Natur
Sport
Webserien & TV
Wissen & Doku
Zurück
4.2 API Upload
Eine API (Application Programming Interface) ist eine Programmierschnittstelle, die es Entwicklern mit Hilfe dieser zur Verfügung gestellten
Schnittstelle erlauben, bereitgestellten Content dynamisch in das eigene Programm zu integrieren. Eine API dient also zum Austausch und der
Weiterverarbeitung von Daten und Inhalten zwischen verschiedenen Webseiten, Programmen und Content-Anbietern.
Wenn Sie über die nötigen technischen Voraussetzungen für eine automatisierte Übertragung Ihres Video Contents via API Schnittstelle
verfügen, stellen wir Ihnen gerne die nötigen Zugänge und technischen Informationen bereit.
Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung und teilen Sie uns Ihre API Daten mit: product@clipkit.de. Gerne lassen wir Ihnen dann eine
ausführlichere API Dokumentation zukommen und kümmern uns um die technische Verknüpfung.
Wichtig!
Alle Informationen, die Sie bei einem manuellen Video Upload in der Video Bearbeitungsmaske manuell eingeben, sollten auch beim
Automatischen Upload mitgeliefert werden um eine ausführliche Kennzeichnung und Beschreibung Ihrer Videos zu gewährleisten.
Zurück
5. Videoübersicht
In der Video Übersicht werden Ihnen all Ihre hochgeladenen Videos mit Videotitel, Datum und Formaten gelistet. Indem Sie auf ein Video
klicken, gelangen Sie zur Video Bearbeitungsmaske, über die Sie die Videos pflegen und aktualisieren können.
Zurück
5.1. Suchen eines Videos
Über die Channel Übersicht können Sie die Videos nach Themenbereichen filtern. Setzen Sie hierfür bei einem oder mehreren gewünschten
Channel ein Häkchen und starten Sie die Suche über das Lupen-Symbol.
Sie können neben der Filterung der Channels auch zusätzlich nach bestimmten Stichworten suchen. Geben Sie hierfür einen Begriff in das
Suchtextfeld ein.
Weiterhin können Sie die Videos nach Datum (Voreinstellung) oder Titel sortieren und sich 10, 20, 50 oder 100 Videos pro Seite anzeigen lassen.
Nach jeder Auswahl einer Option muss die Suche über das Lupen-Symbol gestartet werden.
Zurück
5.2. Löschen eines Videos
Wenn Sie ein oder mehrere Videos löschen wollen, setzen Sie hierfür das Häkchen vor dem Video und klicken Sie auf gewählte löschen. Über
Alle auswählen können Sie alle Video zum Löschen markieren.
Das Video wird dann nach 7 Tagen gelöscht und steht nicht mehr zur Einbindung zur Verfügung.
Zurück
6. Content Logo
Über den Video Logo-Upload haben Sie die Möglichkeit Ihre Videos mit einem eigenen Logo (Branding) zu versehen. Das Logo wird nach dem
Upload in all Ihren Videos angezeigt.
Klicken Sie auf den Durchsuchen-Button und wählen Sie Ihre Bilddatei aus. Klicken Sie auf Öffnen, der Dateipfad wird dann im Textfeld
hinterlegt. Über Upload wird das Hochladen der Datei gestartet.
Ihr Logo wird Ihnen nach dem Upload angezeigt und ist in alle Ihren Videos hinterlegt. Das Logo wird in der oberen linken Videoecke positioniert.
Wichtig!
Ihr Logo darf eine maximale Breite von 120px, und eine maximale Höhe von 40px haben. Es können folgende Dateiformate hochgeladen
werden: .png, .jpg
 
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft 100%
deutschlandweit
SONSTIGE ANGABEN
Arbeitsproben gerne auf Anfrage.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: