Thomas Arends verfügbar

Thomas Arends

Interim Manager

verfügbar
Profilbild von Thomas Arends Interim Manager aus Wernau
  • 73249 Wernau Freelancer in
  • Abschluss: Lehramt Chemie / Biologie SII / SI
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: chinesisch (Grundkenntnisse) | deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 09.03.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Arends Interim Manager aus Wernau
DATEIANLAGEN
Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Life History

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

02_ Marc Cain reference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

03_AAEPB Reference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

04 DAKS Reeference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

05 Northrop Grumman Reference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

06 Continental - Lutz Beste Reference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

07 Ixetic Reference

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Berufserfahrung seit 1987, von Macro ASM bis hin zu HW & Mechanik Entwicklung, Qualität.
Expertise in der Umsetzung von Prozessen & Methoden sowie Tools, ALM, PLM, ERP.
Von der Entwicklung bis zur Serienproduktion.
Interim-, Projekt- Qualitäts- und Prozessmanagement, National und International im Umfeld
  • Hardware
  • Software und
  • Mechanik
Branchen
  • Automotive
  • Luftfahrt
  • Medizin und
  • Industrie
Trainer für AGILE, SCRUM, SAFE®[1], LESS[2], V-Modell/Wasserfall
Entwicklung des
Logical Scaled Business® [LoScaBu]
[Single Integrated Operations Framework]  
[1] Scaled Agile Framework [2] Large Enterprise Scaled Scrum
Normen und Expertise Auszug

ASPICE, ISO15504, ISO16949, ISO 26262,  ISO 14971, IEC62304, ISO 61508, DO178, DO254, DO278, DO330, ALM, PLM, FTA
APQP, PPAP, FMEA, 8D, 5D, 6 Sigma, VDA6.3/6.5, RDB, BPM, V-Modell, Wasserfall Modell, Agile, Scrum, SAFE®
 
PROJEKTHISTORIE
Beruflicher Werdegang

02.2018- ongoing    SMR Automotive ADAS (Projektmanager HW, SW, & Serie)
Aktiver Projektleiter
Projektleitung Camera Mirror Replacement System (CMS)  hier Projektleitung Kalibration und HW Entwicklung Platformkamera mit verschiedensten Linsen, Serienbetreuung & Aufbau.
Normatives Umfeld ASPICE®, ISO 26262, VDA 6.3 (Zeitlimitierter Auftrag)
Erfolge:
Zusammenführung von Insellösungen zu einem System, Qualifizierung des Lieferanten gemäß VDA 6.3 .

05.2018-ongoing     Baidu Peking (Chinesisches Google)
Berater PMT (Prozesse Methoden Tools) bei der Umsetzung Autonomes Fahren SAE Level 4

12.2017-ongoing     Viettel VN Internationaler Luftfahrt und Mobilfunkkonzern
(Management Coach) Management Berater
Umsetzung der ISO 9001 / 33071, DO 178C und DO330.
Etablierung einer Platform für Industrie 4.0

10.2017-12.2017     Viettel VN (Interim Trainer)
Trainer
Gesamttraining und Umsetzung von DO 178C und DO254 in das Werkzeug codeBeamer.
Basistraining Logical Scaled Business®
(Zeitlimitierter Auftrag)
Erfolge:
Training vom Entwickler bis zum Vizepräsidenten erfolgreich, Rolloutplanung für die Installation und Integration ALM & PLM.



07.2016-09.2016          Interim COO @ SIO-Gmbh
                                     ASPICE Umsetzung (inklusive L1 bestanden)
09.2016-ongoing           Interim CPO @ Intland Software.
                                      Consulting umsetzng von Normativen Anforderungen in das Tool codebeamer
06.2016 – 09.2016        Task Force Management DO178C, DO 254, DO 330 für TC & ETSO Zertifizierung, (Embedded Software), inklusive Werkzeugeinführung ALM, Prozessgestaltung und Umsetzung


07.2015 – 5.2016           Einführung ASPICE® (Automobile Variante der ISO TS 15504) Beratung und Einführung bei einem Deutschen Tier1 Zulieferer (Batteriemanagementsysteme Embedded Software) , inklusive Werkzeugeinführung ALM


06.2013 – 06.2016           Entwicklung eines generischen Prozesshaus für ISO 9001, 9004, 14001
ASPICE®, ISO 15504 16262,26262 [61508]  inklusive Automatisierung – generischer Projektplan gemäß ISP 16326 -  

Erfolge:
SPICE Auditor Aussage: „:1 Umsatzung der Norm in das Werkzeug – Prozesse generisch implementiert“
Teilnehmer: Brillianter Vortrag und Umsetzung


06.2012 – 05.2016           Entwicklung eines generischen Prozesshaus für ASPICE® inklusive Automatisierung – generischer Projektplan gemäß ISO 16326 - in einem ALM Werkzeug (Nutzbar in jedem ReqIF fähigen Werkzeug) fertig gestellt.
 
11.2014  -7.2015             Eissmann Group Automotive, Bad Urach
                                                     Projektkoordinator China
  • Eissmann Group Automotive, Bad Urach.
    Belederung von Fahrzeugbauteilen
  • Sicherstellung der Verzahnung der Materialwirtschaft, Technik und Qualitätssicherung
  • Umsetzung Einkaufs-, Qualitäts- und Produktionsthemen in das JV nach China
  • BPM zwischen Deutschland & China /Optimierung der Schnittstellen
  • Optimierung Materialfluss, speziell des Invest
  • Reporting an das Steering Committe und die Geschäftsführer
 
07.2014-10.2014            Continental AG [ADAS], Lindau
                                                     Teamleiter Fehlervoranalyse ADAS
  • Continental AG [ADAS] Advanced Driver Assistent System
    Entwicklung von Fahrassistenzsystemen
  • Verantwortlich für den Aufbau und die Leitung eines Teams zur Fehlervoranalyse (QM/QS)
  • Gesamtstukturierung der Fehler nach Modulen, Untermodulen und Funktionen
  • Erweiterung & Aufbau S-FMEA
  • Review der Requirements
  • Schulung der Mitarbeiter
  • A-SPICE®
  • ALM
Erfolge:
  • Siehe Referenz
 
 
 
 
 
 
08.2013-06.2014            ebmpapst, St. Georgen
                                                     Projektleiter
  • mittelständisches Deutsches Unternehmen mit Focus auf industrielle Lüfter, sowie KFZ Applikationen: Lüfter , Fluid-pumpen & Antriebe
  • Technische Projektleitung in der Orbital-pumpe?(Membran-pumpe zur Förderung von geringen Mengen Harnstoff [AdBlue®])
  • Verantwortlicher Versuchsleiter & Konstruktionsleiter
  • Musterbau, Terminpläne, Testing

Erfolge:
  • Gesamtaufbau Test, Schaltungen, Testübersicht inkl. Querverbindung in die FMEA, sämtliche Parametrisierungen 
  • Aufbau von Querverbindungen aus der FMEA in die Zeichnungen
  • QM Vorbereitung für die Produktion P-FMEA /APQP …
  • Aufbau der K-FMEA
  • Referenz auf Anfrage
 
Seit 10.2012                        DAKS, Shanghai / China
                                                     Chief Advisory Board Project Management & Training
  • Deutsch-chinesisches Gemeinschaftsunternehmen, Fokus: Technologieentwicklung, Bildungsaustausch & Entwicklung von Industriegebieten
  • Projektleitung „Biologische Abfallverwertung in Shanghai (20T Biomüll täglich)
  • Technischer Vertrieb von berührungslosen (Ultraschall) Messverfahren von an Stahlunternehmen
  • Technischer Vertrieb an chinesische OEM's
  • „Übersetzung“ deutscher Technologie an chinesische Ingenieure
  • Ausbildung von Ingenieuren bezüglich der o.a. Technologie
  • Entwicklung und Implementierung des Entwicklungsprozesses
  • Lieferantenqualifikation und Entwicklung
     
Erfolge:
  • Siehe Referenz
    Abschluss einer strategischen Partnerschaft zwischen einem deutschen Lieferanten und dem chinesischen OEM, Projektstart
  • Projektleitung bei der Optimierung von ESP bei einem Chinesischen OEM inkl. ASPICE
  • Projektleitung bei der Einführung von EPS bei einem Chinesischen OEM inkl. ASPICE
  • Aufbereitung der entsprechenden Programme und Prozesse zur Adaption in den chinesischen OEM

 

 
05.2011 – 01.2013         Magna (ehemals ixetic GmbH), Shanghai / China
                                                     Direktor: Kunden- & zentrales Projektmanagement
  • weltweiter Anbieter für mechanische und elektrische Vakuum- und Ölpumpen für die Automobilindustrie
  • Verantwortlich für die Industrialisierung und Koordinierung der technischen Entwicklung von Pumpen beginnend ab dem ersten Kundenkontakt
  • Wirksame technische Lösungen und Beratung der Kunden
  • Koordination der Aktivitäten des deutschen R&D Teams und den chinesischen Kollegen, Lieferanten und Kunden bis hin zur Lokalisation und Etablierung neuer Projekte in China
  • Führung des lokalen chinesischen Teams sowie Sicherstellung, dass europäische Standards für Qualität, Einkauf, Industrial Engineering und Produktion erfüllt sind
  • Anlagenplanung/Produktionsplanung
  • Launch Management VW / Ford
Erfolge:
  • Siehe Referenz
    Umsatzsteigerung von mehr als 200% durch die exzellente technische Unterstützung
  • Beginn der Serienproduktion, Aufbau der lokalen Prozesskette und Montage
  • Aufbau Testfeld und Verbesserungen der lokalen R&D-Aktivitäten
  • Nachgewiesene Exzellenz im Bearbeiten von mehreren Bereichen und der strategischen Organisation durch die überaus erfolgreiche, gleichzeitige Bearbeitung von drei Aufgabenbereichen
     
 
2004-2011                  Managing Director Strat Con Ltd – London


 
04.2006 – 04.2011         Continental, Frankfurt
Stellvertretender Projektmanager – Projekt elektrische Vakuumpumpe
[EVP5, 5.01,5.1, 5.2, 3.0] im Bereich der Hydraulischen Bremssysteme
  • Weltweiter Anbieter für KFZ-Teile
  • Teilverantwortlich für die Entwicklung der elektrischen Vakuumpumpe (EVP5)
  • Einführung in die Serienproduktion
  • Projektentwicklung & -abschluss gemäß Qualitätsstandards [Ford, VW, Mercedes, BMW] innerhalb zeitlicher und budgetärer Vorgaben
  • Überwachung und Koordination von Aktivitäten inkl. Design, Tests, Industrial? Engineering, Anforderungsmanagement, FMEA, Kunden- & Lieferantenkoordination
Erfolge:
  • Einführung eines Anforderungsmanagement Werkzeugs in Koordination mit dem Risikomanagement, was zu einer Verkürzung der Entwicklungszeit führte
  • QVP
  • Einziger externer als Projektleiter bei Continental
    (über 5 Jahre)
 
2004 – 2008                                                           Projektleiter & Berater
  • Großprojekte:
    • Dynamisches Auswuchten von sich drehenden Wellen
    • Planung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit der Universität Cottbus, Deutschland
  • Erfindung eines mechanisches Systems, um eine rotierende Welle im Einsatz zu wuchten
    • Verantwortlich für Prototyp und Test ?
    • Erfolgreiche Übergabe des Projekts an die Universität zur weiteren Entwicklung
  • IMAS (Impulse Magnet System [E-Motor])
    • Rupprecht & Partner GbR, Glashütten, Deutschland
    • Erfindung und Entwickelung eines Elektromotor, welcher die EMF zum Vortrieb nutzt
    • Verantwortlich für Prototyp und Test
    • Übergabe an den Investor zur weiteren Entwicklung und Vermarktung
 
 
 
 
2002 – 2006       R. Schneid GbR, Friedberg
                                                     Projektmanager
  • ehemals IT-System-Entwicklungsunternehmen für kleine und mittlere Unternehmen
  • Führung des externen Entwicklungs-Teams für ERP, CMS und Internet Shops Systeme
  • Realisierung mehrerer Webseiten und Shops in Kombination mit ERP-Systemen
 
1993 – 2011       Inhaber eigener Firmen u.a. DV Profis GmbH:
                                                     Strategische Beratung
  • Diverse Dienstleistungen an Kunden
  • IT, Strategische Beratung, Planung und Realisierung
  • Human Ressource Consulting
 
 
 
1987 – 1993       Executive Software Deutschland GmbH, Hamburg
                                                     Technical Director (Software)
  • Unternehmen produzierte Software für VMS Betriebssysteme, um die Systemleistung zu verbessern?
  • Verantwortlich für die technische Entwicklung
  • Vertrieb & Implementierung von technischen Software-Änderungen?
  • Erhöhung des Umsatzwachstum von über 200%
 
1985 – 1987       Paul Lippke GmbH & Co. KG, Neuwied
                                                     Leiter der technischen Dokumentation (Software)
  • Erstellung der gesamten Dokumentation des Muttersystems und datenbankbasierter interne Handbücher
  • Kunden Handbücher
  • Schulungseiter PDP11 Assembler Programmierung und Macintosh (Apple)
 
Berufsaus- und Weiterbildung
 
1979 - 1984        Universität / Hochschule Duisburg, Duisburg
                                                     Lehramtsstudium Chemie & Biologie (alle Klassen 5. – 13.)
  • Sekundarstufe II Seminar Bocholt (Lehramtstraining), 1987
  • Referendariat Bocholt, 1984-1985
  • Erstes Staatsexamen (Chemie & Biologie), 1984
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Je nach Projekt International, auch langfristig
SONSTIGE ANGABEN
Refrenzen auf Anfrage
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: