Engelbert Jäntsch teilweise verfügbar

Engelbert Jäntsch

Counselor / Surveyor

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Counselor / Surveyor
  • 26835 Hesel Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 23.07.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Counselor / Surveyor
DATEIANLAGEN
EJäntsch-Projektbewertung_TSG_PSM_MPC.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

EJäntsch-Projektbewertung_Helvetia Patria_MPC.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

EJäntsch-Projektbewertung_DELL_Managed Service.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

EJäntsch-Projektbewertung_DELL_BPI.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

EJäntsch-Projektbewertung_dagama_MPO_MPC.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Bewertung AXA_MPO.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

MSITS

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Audit-CLAIM Mgt-Training

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

NAG - MPC

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

BP CH - MPC

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Engl. eSkillprofil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Bewertung Deutsche Bank

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

eSkillprofil EJ

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Unternehmensberatung
Servicemanagement
Procurement (Einkauf)
Consulting: Insourcing / Outsourcing / Outtasking / Nearshore /
Offshore / Farshore / Best Shore / BPO
- von der Vision
- unter Einbeziehung des Zukunftsmanagements
- über die Erstellung eines auf die Bedürfnisse und Belange des Kunden zugeschnittenen Konzeptes
- Anfertigung einer Ausschreibung
- die transparente Auswahl eines geeigneten Servicegebers
- der Definition von SLA´s mit der nötigen Flexibilität für die Zukunft
- der versierten Vertragsgestaltung mit der für den Auftraggeber notwendigen Sicherheit durch Ausschluss ungewollter Freiräume (monetäre Nachforderungen) für den Auftragnehmer
- die Realisierung des Outsourcings in der Due Diligence und Transitionphase
- bis hin zum Controlling im Daily Business.
Procurement / Einkauf
Ganzheitliches Multi-Projektmanagement
auf internationaler Ebene auf Basis des ADBEX Projektframeworks
mit den Teildisziplinen: Ressourcen-, Problem-, Change-, Qualitäts-, Configuration- und Risikomanagement
sowie Coaching des Projektleiters
Krisenmanagement auf Basis der von der ADBEX entwickelten „AMBERG“ Methode
Prozessoptimierung (BPI / SPI) in der gesamten Wertschöpfungskette
Contract Management und Contract Fulfilment
Fachautor:
- In-/Outsouring
- Outsourcingmodelle
- Managed Professional Outsourcing
- Contract Management in der IT
- PRIME Service Management
Mitglied in diversen Expertengremien und -portalen zum Thema Outsourcing
PROJEKTHISTORIE
10.2018 - aktuell
REGENT – Optimierung des strategischen Einkaufs / Outsourcing von 2 Leuchten-Produktionslinien nach Polen
Optimierung des strategischen Einkaufs wie folgt:
  • Ausführung einer Due Diligence
  • Begleitung der Einführung der REGENT Einkaufsstrategie
  • Erstellung von zukunftsorientierten modularen Vertrags-Templates wie z.B. NDA, AEB, Rahmenvertrag, Liefervertrag, Werkzeugherstellungsvertrag, Werkzeugüberlassungsvertrag, Qualitätssicherungsvereinbarung, Leistungsscheinen
  • Einführung eines Tools zum Vertragsmanagement
  • Durchführung von Trainings
  • Coaching des strategischen Einkaufs bei Vertrags-verhandlungen
Ausführung des Outsourcings von 2 Leuchten- Produktionslinien nach Polen als agiles Projekt mit einem Volumen von > 20 Mio CHF in der Rolle als Coach des Projektleiters und des strategischen Einkäufers mit folgenden Disziplinen
  • Entwickeln eines Outsourcingkonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der REGENT einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider
  • Erstellung eines modularen zukunftsorientierten Rahmen(liefer)vertrages einschließlich Exit Management
  • Beschreibung der vollumfänglichen Services inkl. SLAs
  • Erstellung von Leistungsscheinen je Produktionslinie
  • Erstellung und Verhandlung des Gesamtvertrages im Auftrag der REGENT
  • Analyse des Business Case
06.2018 - aktuell
EnBW / EnKK  - Procurement und Contract Management
Ausführung des Procurement- und Contract Management in der Rolle als Einkäufer und Vertragsmanager wie folgt:
  • Erstellung und Abstimmung von Templates für
    • Beraterverträge
    • IT-Rahmenvertrag mit Leistungsscheinen für IT Dienstleistungen, Hardware- und Softwarekauf und Application Management
    • Vertriebspartnervereinbarung (Kooperationsvertrag)
  • Erstellung und Verhandlung von 11 Beraterverträge für Full KRITIS Services (FKS)
  • Erstellung und Verhandlung von 9 Kooperationsverträgen
  • Erstellung und Verhandlung von 12 IT Rahmenverträgen mit Leistungsscheinen für IT Dienstleistungen, Hardware- und Softwarekauf und Application Management
  • Erstellung und Verhandlung eines Vermittler- und eines Resellervertrages
  • Ausführung des Contract Change Managements zur Ergänzung von Leasing- und Dienstleistungsverträgen
  • Optimierung der Einkaufsprozesse
  • Unterstützung des Vertriebs (Proposal Management)
12.2017 - 03.2018
TALANX AG - Outsourcing des Betriebs des Leitstands und der Monitoring Tools
Ausführung des Outsourcings als agiles Projekt mit einem Volumen von > 8 Mio EUR in der Rolle als Projektleiter und Coach des Einkaufs mit folgenden Disziplinen
  • Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der TALANX einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider
  • Durchführung eines RfI (Request for Information) zur Marktanalyse
  • Erstellen einer Ausschreibung auf Basis von Leistungsmodulen für die Services „Betrieb des Leitstands“ und „Betrieb der Monitoring Tools (Basis- und E2E Monitoring, Event Management, Daten Analyse (Big Data) sowie Dashboards und Views)“ einschließlich SLAs und KPIs
  • Optimierung und Aktualisierung des Rahmenvertrages einschließlich Exit Management
  • Erstellung des Business Case
  • Durchführung der Vertragsverhandlungen bis zur Vertragsunterschrift
04.217 - 12.2018
Deutsche Bank - Outsourcing der Services „Fraud Management, Service Desk, SB Control Center und Field Services“
Ausführung des Outsourcings als agiles Projekt mit einem Volumen von > 20 Mio EUR in der Rolle als Projektleiter, Counselor, Solution Architect und Einkäufer mit folgenden Disziplinen
  • Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der Deutschen Bank einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider
  • Durchführung eines RfI (Request for Information) zur Marktanalyse
  • Erstellen einer Ausschreibung auf Basis von Leistungsmodulen für die Services „Fraud Management, Service Desk, SB Control Center und Field Services“ einschließlich SLAs und KPIs
  • Optimierung und Aktualisierung des Rahmenvertrages einschließlich Exit Management
08.2017 - 12.2017
Medicall AG - Projekt- und Service-Audit des “Data Center” Outsourcings inkl. CLAIM Management
Ausführung des Audits als agiles Projekt mit einem IT Volumen > 5 Mio EUR als Projektleiter und Surveyor mit folgenden Disziplinen:
  • Planung, Initiierung und Durchführung des Audits
  • Abstimmung des Scopes und Vorgehensweisen im Audit
  • Interview der Prozessowner, Beteiligten und Rollenverantwortlichen auf allen Ebenen
  • Ausführung eines Service Audit beim IT Provider auf Basis der vertraglich vereinbarten Rahmenbedingungen inkl. CLAIM Management
  • Analyse der Services, Dokumentationen (z.B. BHB und Prozessdokumentationen) und eingesetzte Tools
  • Identifizierung von vertraglichen Abweichungen im Rahmen des Contract Fulfilments (Minder-/ Schlechtleistung, Prozess- und/oder Serviceabweichungen)
  • Erarbeitung und Bewertung des Reifegrads der implementierten Prozesse
  • Dokumentation und Präsentation der Auditergebnisse
05.2017 - 10.2017
Drägerwerk AG & Co. KGaA - Erstellung einer Ausschreibung (RfP)
Outsourcing der IT Endgeräte und Back Office Services weltweit für das Head Quarter in Lübeck sowie der weltweiten Dräger Standorten auf Basis eines Grob-entwurfs des Kunden als agiles Projekt in der Rolle als Counselor mit einem Volumen > 20 Mio EUR
  • Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der Dräger einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider
  • Durchführung einer Mini Due Diligence und Bedarfsanalyse in Workshops mit der Dräger
  • Erstellen einer Ausschreibung auf Basis von Leistungsmodulen für die Services Beschaffung, Deployment, IMAC-D, Break Fix sowie der Backend Services einschließlich SLAs und KPIs
07.2017 - 09.2017
A.T. Kearney - Contract Management Darmstadt
Auswertung eines Großkundenvertrages als Zulieferung für einen weltweiten Mega-Tender für einen globalen IT Dienstleister als agiles Projekt (Volumen > 70 Mio EUR):
  • Analyse und Validierung des Vertrages und der Contract Changes
  • Abstimmung der zu erfassenden Services, Servicezeiten, SLAs, Preise, Volumen etc.
  • Erstellung eines SOW mit mehr als 10.000 Service Lines
  • Qualitätssicherung des SOWs mit dem Account Team des globalen IT Dienstleisters
04.2017 - 06.2017
msg services AG - Audit des unternehmensweiten Projekt-, Portfolio- und Programm Managements
Ausführung des Audits in der Rolle als Surveyor mit folgenden Disziplinen:
  • Planung, Initiierung und Durchführung des Audits
  • Abstimmung des Scopes und Vorgehensweisen im Audit
  • Interview der Prozessowner, Beteiligten und Rollenverantwortlichen auf allen Ebenen
  • Begleitung der jeweiligen Prozessschritte im Projekt-, Portfolio- und Programm Managements sowie der entsprechenden Schnittstellen
  • Analyse der Prozessdokumentationen und eingesetzten Tools
  • Identifizierung von vertraglichen Abweichungen im Rahmen des Contract Fulfilments (Minder-/ Schlechtleistung, Prozess- und/oder Serviceabweichungen)
  • Erarbeitung und Bewertung des Reifegrads der implementierten Prozesse
  • Dokumentation und Präsentation der Auditergebnisse
04.2015 - 03.2017
Techem Energy Services GmbH - Coaching des Provider Managements und Ausführung einer zukunftsweisenden Optimierung der outgesourcten internationalen IT Services als agiles Projekt in der Rolle als Coach des Projektleiters und Einkäufers, Solution Architect und Surveyor und (Volumen > 80 Mio EUR)
Ist-Analyse und Optimierung der bestehenden Outsourcingverträge für folgende Bereiche:
  • Client Services (national)
  • WAN Services (international)
  • Data Center-, Cross Functional-, Managed OS- und Managed Application-Services
Ausführung eines Service Audits
Erstellung und Verhandlung eines Exit Managements zum bestehenden Outsourcingvertrag
Erstellung und Verhandlung eines Client Services mit dem Bestandsdienstleisters (international)
Optimierung des Contract Change Managements
Entwicklung eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der Techem einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider für die Bereiche:
  • Client Services (national)
  • WAN Services (international)
  • Data Center-, Netzwerk-, Housing-, IaaS-, Managed OS-,  PaaS-, Storage-, Backup/Restore-, Managed Application-, TK-Services, Lizenz Mgt., Security Mgt. und ca. 1.500 Applikationen (von z.B. SAP bis hin zu marktdifferenzierenden Appl. wie Heiztec) auf Basis ITIL
Erstellen einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für Beschaffung, Deployment, IMAC-D , Betrieb und Break Fix Services mit perfomanceorientierten SLAs, KPIs und Pönalenregelungen
Analyse der Angebote und Erstellung einer Vergabeempfehlung

10.2013 – 10.2017
Deutsche Bank – Procurement und Contract Management
Contract- und CLAIM Management für folgende Projekte:
  1. Studie bezgl. Bombenexplosionen in Gebäuden
  2. Paketversand mit deutschem Vendor
  3. ID Cards Migrationstudie
  4. Modellwechsel im IT RZ Betrieb
  5. Rechnungs-Auditierung des an 4 Tier 1 Partnern vergebenen Facility Management Services (Catering, Reinigungs-Services und Sicherheitsdienstleistungen) in Frankfurt, Milano, London und Singapur
  6. Novation bestehender Outsourcingverträge zu:
    • Datenträgervernichtung
    • Miete und Full Service zu Kaffeeautomaten und Wasserspender
Zusammenlegung von 2 Business Bereichen an einem neuen Standort – Real Estate
  1. RfP / Contract Mgt. Nach HOAI und AHO für Projektsteuerung / -management, div. Generalplaner (Architektur, Bau- und Raumakkustik, Brandschutz, Konzept Flächenplanung, techn. Ausrüstung, EMV Schutzkonzept, Renovierung Leerstandsflächen und einzelne Mietflächen, Aus- und Umzüge, Rückbau bei zurückzugebenden Mietflächen)
  2. Cost Controlling
Outsourcing des nationalen und internationalen Briefversands, Presse Services und Direkt Marketing
  1. Durchführung einer Due Diligence und Bedarfsanalyse
  2. Entwicklung eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der DB
  3. Beschreibung der vollumfänglichen Services inkl. SLAs
  4. Erstellung der Leistungsscheine für den RfP
  5. Benchmarking der Service Provider auf internationaler Ebene
  6. Durchführung der Ausschreibung mit Bewertung und Auswahl des geeigneten Service Providers
  7. Erstellung und Verhandlung eines Gesamtvertrages im Auftrag der DB
Audit des Ausschreibungsbewertungs-Reportings
  1. Audit der Budgetplanung, erreichten Einsparungen, Einhaltung des Auswahl- und Bewertungsprozesses sowie vollständige Freigabe und Unterzeichnung durch die Stakeholder
Durchführung einer Ausschreibung mit e-Auction und Vertragsverhandlung eines Projektmanagements für die Konsolidierungsmaßnahmen der DB Gebäude einschließlich erforderlicher Rückbauverpflichtungen in Luxemburg
Coaching: Einkauf eines Erfüllungsgehilfe für die DB im Bereich Projektmanagement und technischer Due Diligence für die DB Lokation in Budapest (Ungarn) zur "Sanierung und Ausbau der bestehenden mechanischen und elektrischen Anlagen und Infrastruktur der belegten Flächen, um die der Anforderungen an Komfort, Gesundheit und den DB Standards zu erreichen". Die Ausführung erfolgt während des laufenden Bürobetriebs.
Claim Mgt. zu diversen Verträgen 


07.2014 – 12.2014
WMF Geislingen – Outsourcing “IT Endgeräte” und Data Center”
Outsourcing der IT Endgeräte europaweit sowie das Head Quarter Data Center in Geislingen sowie die europaweiten Satelliten-Data Center von der Vision bis zur Realisierung mit einem Volumen > 20 Mio EUR
  1. Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der WMF einschließlich Transition und Transformation zum neuen Service Provider
  2. Durchführung einer Mini Due Diligence und Bedarfsanalyse in Workshops mit der WMF
  3. Erstellen einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für Beschaffung, Deployment, IMAC-D und Break Fix Services sowie der ITIL-, Data Center-, Netzwerk-, Server- und Storage Services auf Basis des CMO mit Hardware und OS, SLAs und KPIs europaweit.
  4. Benchmarking der Service Provider auf nationaler / internationaler Ebene
  5. Durchführung der Ausschreibung mit Bewertung und Auswahl des / der geeigneten Service Provider/-s
  6. Erstellung und Verhandlung eines Werkvertrages nach deutschem Recht im Auftrag der WMF
  7. Projektleitung mit den Disziplinen: Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement
Coaching des Projektleiters der WMF
Ausführung der Einkäuferrolle im RfP Prozess


10.2012 - 10.2013
DBFPS Frankfurt / Halle - RZ Outsourcing
- Projektleitung für das RZ Outsourcing auf Basis des DB RfP Prozesses inkl. Vertragsverhandlung, Einführung eines Service Delivery Managements inkl. Tools und ITIL Prozessen sowie der Transition und Transformation zum neuen Service Provider
- Durchführung einer Due Diligence und Bedarfsanalyse
- Entwicklung eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der DBFPS
- Entwicklung eines Servicekatalogs inkl. SLAs, KPIs und Pönalen
- Erstellung der Leistungsscheine für den RfP mit den Anforderungen an ein RZ, die Infrastruktur mit aktiven Netzwerkkomponenten, Hardware, OS, OS nahe Tools, Middleware, Datenbanken, Storage sowie den diversen Services vom Housing, PaaS, Hosting bis hin zur Application Operation
- Benchmarking der Service Provider auf nationaler Ebene
- Durchführung der Ausschreibung mit Bewertung und Auswahl des geeigneten Service Providers
- Erstellung und Verhandlung eines Werk- und Dienstleistungs-vertrages im Auftrag der DBFPS mit dem lokalen Service Provider
- Transitionplanung des RZ Outsourcings (Erstellung High Level Design, Fachkonzepte, Migrations-, Cutover- und Testplan)
- Einführung eines Service Delivery Managements
- Definition der Abnahmekriterien
- Abnahme „hands over to operate“


01.2012 - 03.2013
Media Saturn Ingolstadt / RedBlue München - RZ Outsourcing
Transition Stream Lead für das RZ Outsourcing der Media Saturn Tochter RedBlue:
- Erstellung der Leistungsscheine für den RfP mit den Anforderungen an die Infrastruktur, Hardware, OS, OS nahe Tools, Middleware und Datenbanken
- Transitionplanung des RZ Outsourcings (Erstellung High Level Design, Fachkonzepte, Migrations-, Cutover- und Testplan
- Begleitung des Insourcing des Applikationsbetriebs
- Definition der Abnahmekriterien


05.2012 - 11.2012
NAG / Basel
a) Coaching zur Evaluierung der geeigneten Servicestrategie für Development / Betrieb Xpert-Line
Durchführung von Workshops und Coaching Sessions zur Evaluierung der geeigneten Servicestrategie
- Evaluierung der Erwartungen und Anforderungen der NAG
- Definition der Ausgangslage auf Basis einer Ist Analyse
- Festlegung des Scopes und not in scope
- Definition der Hemm- versus Antriebskräfte
- Bewertung eines durchgeführten Audits
- Definition der Anforderungen an das Produkt / an die Services
- Erarbeitung der geeigneten Servicestrategie

b) Durchführung eines Marktscreenings - IAM Dev.
Durchführung eines Markscreenings für die Bereitstellung eines Novell Identity and Access Management Developments
- Definition der Anforderungen an das Novell Identity and Access Management Development
- Definition der Ausgangslage auf Basis einer Mini Due Diligence
- Ausführung eines Marktscreenings im Bereich Freelancermarkt und professioneller Service Provider (D, A, CH, PL)
- Ausführung des regelmäßigen Reportings und Erstellung eines Abschlussberichts

10.2011 - 04.2012
Ausschreibung von Sicherheitsdienstleistungen
Erstellung einer bundesweiten Ausschreibung der Sicherheitsdienstleistungen auf Basis von Services und SLAs von der Vision bis zur Realisierung mit einem Volumen ? 100 Mio. Euro
- Ausführung der Rolle des Einkäufers und Projektleiters im Auftrag des Konzernvorstands zur Abwicklung der revisionssicheren Ausschreibung, Vergabe und Vertragsverhandlung
- Durchführung einer Due Diligence und Bedarfsanalyse
- Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der Fluggesellschaft
- Entwicklung eines Servicekatalogs inkl. SLAs, KPIs und Pönalen
- Erstellung einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für die unterschiedlichen Sicherheitsdienstleistungen:
o Empfangs-, Tor-und Präsenzdienste
o Ausgangskontrollen
o Interventions- und Abrufdienste
o Luftfahrzeug-Durchsuchung
o Tätigkeiten Sicherheitszentrale
o Personen- und Warenkontrollen
o Begleitung von Fahrzeugen, Wertfracht
o Schließ- und Streifendienste
o CO2-Kontrollen und ETD-Kontrolle
- Benchmarking der Sicherheitsdienstleister auf nationaler Ebene
- Erstellung und Verhandlung umfassender Verträge pro Standort mit den neuen lokalen Servicegebern


04.2011 -09.2011
BP Switzerland AG / Zug / Silent running im operativen IT Betrieb
Operative Durchführung des Qualitätsmanagements in einem laufenden Projekt für eine Systemmigration der gesamten Plattform (vom Client bis einschließlich der zentralen Systeme / Applikationen und Akquierer)
- Durchführung einer Due Diligence
- Spezifizierung von allgemein gültigen Vorgaben (Qualitätsplan) bis hin zur Abnahme (hands over to operate)
- Implementierung eines QM-Prozesses / Pflege des QM-HB
- Definition der Key Performance Indikatoren, Messkriterien und Tools einschließlich Reporting
- Beschreibung und Durchsetzung von Service- und Business Prozess-Standards und deren Dokumentation
- Durchführung von Schwachstellenanalysen
- Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in den Bereichen:
- Incident Management (u.a. mit SLA Matrix, Elementenkettenmatrix, KPI, u.w.)
- Providerübergreifendes Availability Management
- Ganzheitliches Business Continuity Management
Durchführung von Audits im Service
- Planung, Initiierung und Durchführung von Audits im Bereich „Incident-, Problem-, und Change Management (Service Desk, Onsite Maintenance und Third Level Support)
- Abstimmung des Scopes und Vorgehensweisen im Audit
- Identifizierung von vertraglichen Abweichungen (Minder-/ Schlechtleistung, Prozess- und/oder Serviceabweichungen)
- Dokumentation und Präsentation der Auditergebnisse
- Initiierung und Überwachung von erforderlichen Maßnahmen zur Beseitigung der vertraglichen Abweichungen
Durchführung von Contract Management Trainings
- Erläuterung der Terminologie zu den bestehenden Outsourcingverträgen und schneller Suchmechanismen
- Darstellung der relevanten organisatorischen und juristischen Inhalte und deren Anwendung aus den Rahmenverträgen (z.B. Haftung, Kündigung, Pönalen, Exit Mgt.)
- Erläuterung des Leistungsscheinaufbaus, der vereinbarten Services einschließlich der SLAs
- Darstellung der zentralen Funktion des Service Delivery Managements (Prime Service)
Aufbau eines Claim Management für die BP CH
- Einführung eines CLAIM Mgt. Prozesses inkl. Zuweisung der Verantwortlichkeiten und Bereitstellung von Templates
- Training / Coaching des Service Managements bei der
- Identifizierung potenzieller oder eingetretener Leistungsdefizite
- rechtssicheren und detaillierten Aufbereitung sowie Dokumentation der potenziellen Claims
- Bewertung der Auswirkungen in finanzieller und zeitlicher Hinsicht
- Prüfung und Bewertung von Gegenforderungen / Abwehr fremder Claims
- effizienten und zeitnahen Durchsetzen der eigenen Claims gegenüber den Kontraktoren in Zusammenarbeit mit der internen Rechts- / IT Einkaufsabteilung
- Monitoring von Verfristung und Verwirkung


03.2011 – 12.2011
Schweizerische National Versicherungs-Gesellschafts AG (Schweiz) NAG / Basel / Outsourcing Endgeräte Services
Outsourcing des Endgeräte- und Netzwerkservices in der IT und TK sowie der Klimaanlagen von der Vision bis zur Realisierung mit
- Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der NAG
- Erstellen einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für Beschaffung, Deployment, IMAC-D und break fix Services
- Benchmarking der Service Provider auf nationaler Ebene
- Erstellen und verhandeln eines Dienstleistungsvertrages im Auftrag der NAG mit dem neuen lokalen Servicegeber
- Projektleitung mit den Disziplinen: Risiko-, Qualitäts-, Ressourcen- und Krisenmanagement
- Coaching des Projektleiters der NAG


08.2010 – 04.2011
BP / div. europ. Standorte und TSG / Köln Outsourcing und Contract Management
Erstellung von Request for Proposal (RfP) auf Basis eines versierten Outtaskingvertrages (Rahmenvertrag) mit eigenständigen Leistungsmodulen für den Support der Tankstellen-Systeme (POS, BOS, OPP/OPT, ADMIN PCs, Cash- und Loyalty Terminals) sowie Verhandlung mit den jeweiligen Service Providern für die nachfolgenden europäischen Länder:
Österreich, Schweiz, Niederlande, Polen, Frankreich, Spanien und Portugal)
- Entwicklung eines Outtasking-Servicekonzeptes mit Kosten- und Leistungstransparenz auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der BP in den jeweiligen Ländern
- Ausarbeitung der Strategie und Taktik auf Basis von Machtverhältnissen und Beziehungen die Grundlage während der Vertragsplanungphase
- Erstellung zukunftsorientierten und modularen Gesamtvertrages nach den Bedürfnissen der BP während der Vertragsdesignphase mit eigenständigen Leistungsmodulen für:
o Deployment (Rollout von RAP, TMS XP, Cash Terminals und Unmanned Sites)
o Onsite Maintenance (RAP, TMS XP, Unmanned Sites, ADMIN PCs, Cash- und Loyalty Terminals)
o Service Desk
- Coaching der BP während der Vertragsverhandlung unter Maßgabe der vereinbarten Ziele der BP unter Berücksichtigung der psychologischen Faktoren, den strategischen Modellen und dem jeweilig anzuwendenden Verhandlungsstil, der professionellen Verhandlungs-organisation und der versierten Verhandlungsregie.
- Projektmanagement u.a. mit den Teildisziplinen: Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement


04.2010 - 08.2010
MediaMarkt (Shanghai) Consulting Service Co., Ltd. / Contract Management zum Outsourcing der zentralen Applikationen
Erstellung und Verhandlung der Leistungsscheine mit den Service Providern für die nachfolgenden zentralen Applikationen und Services:
- Service Desk
- Service Management (ITIL Prozesse)
- Security Management
- Infrastructure Services (Middleware, Backup - Restore - Recovery, Storage, Job Scheduling und Datenbanken)
- Oracle Retail (RMS, SIM, ReIM, RPM, RDW, RESA, ORS, RIB) und UC4
- Point of Sale (Wincor TP.net (TP.net POS, TPStore Server, TP.Admin, TX Collector, TP.Stock, TP.Loyalty)
- Web Application (Prestige Enterprise von Online Software AG und ZIR-online von ZES)
- Governance und Kundenzufriedenheit
Anpassung des Standard Rahmenvertrages an die Bedürfnisse des Outsourcings in China einschließlich Verhandlung mit den Service Providern


01.2010 – 04.2010
BP / Zug (CH) u. TSG / Köln Contract Management zum Outsourcing der Tankstellen Services
- Erstellung und Verhandlung eines versierten Outtaskingvertrages (Rahmenvertrag) mit eigenständigen Leistungsmodulen für den Support der Tankstellen-Systeme (POS, BOS, OPP/OPT) in der Schweiz mit den bestehenden Service Providern
- Entwicklung eines Outtasking-Servicekonzeptes mit Kosten- und Leistungstransparenz auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der BP in der Schweiz
- Ausarbeitung der Strategie und Taktik auf Basis von Machtverhältnissen und Beziehungen die Grundlage während der Vertragsplanungphase
- Erstellung zukunftsorientierten und modularen Gesamtvertrages nach den Bedürfnissen der BP während der Vertragsdesignphase mit eigenständigen Leistungsmodulen für Service Desk Services, Onsite Maintenance, SW Pflege Services und vollumfänglicher Betrieb der zentralen Applikation „Central Delta Pro“
- Entwicklung von Security Policies für die BP
- Coaching der BP während der Vertragsverhandlung unter Maßgabe der vereinbarten Ziele der BP unter Berücksichtigung der psychologischen Faktoren, den strategischen Modellen und dem jeweilig anzuwendenden Verhandlungsstil, der professionellen Verhandlungs-organisation und der versierten Verhandlungsregie.
- Projektmanagement u.a. mit den Teildisziplinen: Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement


01.2009 - 08.2010
Media Saturn / Ingolstadt / Contract Management RZ Outsourcing
Im Rahmen der RZ Outsourcing Joint Verification: Erstellung und Verhandlung der Leistungsscheine mit dem Service Provider für die nachfolgende Services:
- Service Desk
- Service Management (ITIL Prozesse)
- Security Management
- Infrastructure Services (Data Center Infrastruktur, HW, Server, OS, Middleware, Backup – Restore - Recovery, Storage, Job Scheduling, Datenbanken (Oracle, SQL, DB2)
- Internet (Plattform 4, MySQL, PHP, Coldfusion, Solid DB, MS Sharepoint Technology)
- Intranet (Indentity Mgt., Infothek, Infomanager (Hyperwave))
- VoIP, DWH, SAP, ARIS, Warenwirtschaftssysteme, Facility Mgt., SW Mgt., CITRIX NewMediaNet und weitere 160 Applikationen


02.2009 – 04.2009
Allianz Global Corporate & Specialty AG / München / BPO HR Payroll
Business Process Outsourcing der nationalen AGCS Entgeltservices sowie verbundener Systeme (ePA & Travel Expenses) mit nachfolgenden Tasks:
- Feststellung des Status Quo
- Erstellung einer Nutzen & Risikoanalyse
- Definition der Projektmanagement Methodology
- Erstellung eines detaillierten Projektplans
- Analyse der Ausgangssituation (Currant Mode of Operation - CMO) einschließlich interner und externer Schnittstellen
- Future Management (Marktentwicklung HR Payroll)
- Erstellung eines qualifizierten Servicekatalogs
- Sondierung des nationalen Markets nach professionellen Servicegebern
- Entwicklung von Vorgehensmodellen und Lösungsoptionen einschließlich Redesign des Projektscopes
- Erarbeitung der entsprechenden business cases
- Projektmanagement u.a. mit den Teildisziplinen: Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement


12.2008 – 02.2009
Helvetia Versicherung/ Basel – St. Gallen (CH) / Contract Management iECM
Projekt- und Contract Management zum Abschluss eines Servicevertrages für die Integration Enterprise Content Management Plattform DOXiS mit dem Hersteller:
- Projektmanagement mit allen Teildisziplinen, u.a. Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement
- Analyse projektspezifischer Kundenanforderungen für das Archivierungssystem und deren Workflows sowie Sicherstellung der Kommunikation auf allen Ebenen
- Evaluierung der Standard- und NON Standards sowie Optimierungspotentiale der DOXiS Plattform einschließlich des Integrationlayers
- Entwickeln eines Outtasking-Servicekonzeptes mit Kosten- und Leistungstransparenz auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der Helvetia
- Erstellung eines Rahmenvertrages und eigenständigen Leistungsscheinen für die Services DOXiS Basis und eKreditoren
- Verhandlung des modularen Outtaskingvertrages im Auftrag der Helvetia mit dem Hersteller
- Einführung eines Fulfilment- und Claim Management bei der Helvetia


06.2008 - 11.2008
Fujitsu Siemens Computers GmbH (FSC) / Düsseldorf - Bad Homburg - Stuttgart - München / Proposal Management
Durchführung des Proposal Managements gemäß Prozessbeschreibung der FSC mit den nachfolgenden Aufgaben:
- Analyse projektspezifischer Kundenanforderungen und Sicherstellung der Kommunikation auf allen Ebenen
- Erarbeitung von Individual- und Standard Proposals zur Beantwortung von RFPs (Request for Proposal)
- Planung, Steuerung und Kontrolle des Proposalteams sowie der Zulieferungen durch Service Provider der FSC (Supplier Management)
- Sicherstellung des Wissenstransfers sowie des Dokumenten Managements innerhalb der FSC
- Durchführung des Risiko- und Qualitätsmanagements
- Durchführung von Trainings und Workshops in den Fachbereichen sowie Präsentationen im Management Board
- Übernahme der Projektplanung und -leitung sowie des Projektcontrollings (Projektbudgets und -zeitrahmens) innerhalb der Transitionphase
- Managen von Eskalationen und priorisierten Prozessen


06/2007 - 06/2008
TSG / Köln / Multiples Service- und Projektmanagement
Einführung eines Service Delivery Managements (SDM)
- Aufbau des SDMs mit Schnittstellen- und Aktivtätenmatrix, Ablaufplan sowie Prüfung auf Realisierung und Qualität der vertraglich vereinbarten Services
- Aufbau des Service Level- und Claim Managements
- Evaluierung der Beschwerde-, Service Development-, Continuity-, Availibility-, Capacity-, Financial-, Incident-, Problem- und Change Managementprozesse, des Reportings sowie des Vertragsmanage-ments (Planung, Steuerung und Kontrolle der ext. Service Provider)
Einführung eines Business Process Improvements (BPI)
- Ausbau des Qualitätsmanagements mit Schnittstellen- und Aktivtätenmatrix einschließlich involvierter ext. Service Provider
- Entwicklung von kundenspezifischen Service Auditierung Templates
- Durchführung von Business und Service Prozess Audits zur kontinuierlichen Verbesserung
- Aufbau eines systematischen Service Provider Benchmarks und Future Managements
Überführung der bestehenden Services und Verträge mit europä-ischen Kunden auf zukunftsweisende modulare Standardverträge
Vertragsmanagement bei Serviceweiterungen und Neuverträgen

03/2007 - 05/2007
Dell / Frankfurt / Dell Integrated Go To Market
Übernahme von spezifischen Projektmanagementaufgaben zur Einführung des Dell Integrated Produktes
- Übernahme der Funktion des Qualitäts- und Risikomanagements im Rahmen des Projektmanagements
- Coaching der Teilprojektleiter zur Realisierung des Produkt-Engineerings in den Bereichen
o Sales Process
o Marketing / Electronic Order Process mit New Premiere Page
o Delivery mit CFI, Deployment Database, Logistik, Installationsprozess und PMO
o Statement of Work-Template für Kundenangebote
o Leistungsbeschreibung für die Serviceerbringung durch Dell Partner
- Durchführung von regelmäßgen Meetings und Reviews

02/2006 - 05/2007
BP / Bochum / Projektleitung und Solution Architecture zur Einführung eines professionellen „Service Level Management“
Entwickeln und realsieren eines Service Level Management Konzeptes mit allen relevanten Schnittstellen, Prozessen, Tools und Organisationsstrukturen zugeschnitten auf die Bedürfnisse der BP
- Identifikation der Services basierend auf den Retail-Geschäftsprozessen und Erarbeitung eines Servicekataloges
- Entwicklung eines SLM-Konzeptes auf Basis eines europäischen Ansatzes mit dedizierten SLA´s und OLA´s
- Erstellen eines Master Service Agreements sowie der modularen Statement of Work für die Services „PRIME“, „Steuerung der involvierten Dienstleister der BP“, „Automatische Dieseltank-stationen“, „Betrieb eines Service Desks / Incident-, Problem- und Changemanagements für den Retail Netzwerkbereich Forecourt, Site Systeme, Communication (LAN, WAN) und Central Systems / Front End Processing“, „ROSIplus“, „End-to-end Monitoring Services“ mit einem versierten SLA-Reporting und einer kundenspezifischen Bonus-/ Malusregelung
- Evaluierung eines professionellen globalen end to end Monitoring Tools mit Cockpit / Dashboard und Drilldown Funktion zur Überwachung der Geschäftsprozessleistungen und Service Level Agreements. Unterstützung bei der Einführung des Systems.

06/2006 - 09/2006
daGama / Hennef / Projektleitung und Contract Management „Outtasking von Rechenzentrumsleistungen“
Erstellung und Verhandlung eines versierten Outtaskingvertrages mit eigenständigen Leistungsmodulen für den Betrieb eines Rechenzen-trums zur Sicherstellung der Services „Application Service Providing“ (ASP) mit „Integrierter Contact-Center-Funktionalität“ (IPCC)
- Entwickeln eines Outtasking-Servicekonzeptes mit Kosten- und Leistungstransparenz auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der daGama
- Erstellen einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für Beschaffung, IMAC, Service Desk und Betrieb der Rechenzentrumsleistungen
- Transparente Auswahl eines Servicegebers auf nationaler Ebene
- Erstellen und verhandeln eines dynamischen Outtaskingvertrages im Auftrag der daGama mit dem neuen Servicegeber
- Projektmanagement u.a. mit den Teildisziplinen: Risiko-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement
- Coaching des Auftraggebers bei der Vertragsverhandlung

02/2006 - 02/2007
BP / Bochum / Projektleitung und Solution Architecture zur Einführung eines professionellen „Service Level Management“
Entwickeln und realsieren eines Service Level Management Konzeptes mit allen relevanten Schnittstellen, Prozessen, Tools und Organisationsstrukturen zugeschnitten auf die Bedürfnisse der BP
- Erstellen eines versierten Servicekonzeptes mit dedizierten SLA´s und OLA´s
- Design eines versierten vertraglichen Service Level- und systemischen end to end Monitoring im Bereich Retail (Site Systeme, WAN, FEP-DMZ).
- Evaluierung eines professionellen globalen end to end Monitoring Tools mit Cockpit / Dashboard und Drilldown Funktion
- Optimierung der Prozesse Incident- und Changemanagement auf Basis von ITIL
- Entwicklen einer zukunftsweisenden Organisationsstruktur beim externen IT Dienstleister als „primary servicer provider“ mit dedizierten Schnittstellen zu den Subprovidern, Kunden und BP
- Optimierung und Anpassung des Ticketing Systems Remedy an die zukünftige Organisationsstruktur
- Design der relevanten Daten für ein Reporting und optimieren des eingesetzten datawarehouses und des Crystal Enterprise Systems

11/2005 - 03/2006
DELL / Frankfurt / Budgetary Proposal Audi
Erstellung eines versierten Budgetary Proposal „Managed Professional Outsourcing“ der Clients für die Audi in Ingolstadt und Neckarsulm im Auftrag der DELL in der Funktion als Solution Architekt und Project Manager
- Analyse und Bewertung des Request for Proposal (RFP) der Audi
- Abstimmung über den Freiheitsgrad in der Beantwortung des RFP´s durch Serviceoptimierungen, -weiterungen und optionale Services
- Darstellung und Bewertung der aktuellen Services, Prozesse, Strukturen und Organisation (Verwaltung) der Audi
- Erarbeitung einer Strategie sowie Erstellung eines fundierten
Servicekonzeptes für die erfolgreiche Realisierung des Budgetary Proposals „Managed Professional Outsourcing“ inkl. Transition-phase für die Audi unter Berücksichtigung des Blue Print der VW
- Präsentation des Budgetary Proposals inkl. Business Case der Audi

11/2005 - 12/2005
DELL / Frankfurt / Blue Print Volkswagen
Erstellung eines Blue Print „Managed Professional Outsourcing“ der Clients für die Volkswagen Group global im Auftrag der DELL in der Funktion als Solution Architekt
- Analyse der aktuellen Situation der Volkswagen in Deutschland
- Darstellung und Bewertung der aktuellen Services, Prozesse, Strukturen und Organisation (Verwaltung)
- Illustration der Optimierungspotentiale mit Chancen und Risiken
- Erarbeitung einer Strategie und Erstellung eines fundierten
Konzeptes für die erfolgreiche Realisierung des eines Blue Print „Managed Professional Outsourcing“ inkl. Transitionphase für die Volkswagen Group Deutschland, EMEA und weltweit

06/2005 - 01/2006
Versicherung / Basel Schweiz / Coaching der Insourcingstudie
Coaching des Projektleiters bei der Erstellung einer „Managed Professional In-/Outsourcing“ Studie auf Basis des gegenwärtigen Outsourcings des Rechenzentrumbetriebs und den aktuellen Anforderungen der Versicherung:
- Analyse der vorhandenen Services, Technologien, Prozesse, Strukturen und Dienstleistungsverträge auf neue Schnittführungs-potentiale (von 100% Outsourcing bis hin zu 100% Insourcing) auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing
- Auditierung der aktuellen Serviceerbringung
- Erarbeitung mehrerer Strategien und Grobkonzepte zur Bewertung eines Insourcings des Rechenzentrumbetriebes mit Outtasking nicht
zweckmäßiger Services unter Berücksichtigung zukunftsorientierter Servicestrategien mit größtem Nutzen, optimalen Anwendersupport, Kostenoptimierung sowie einer Serviceexpansion auf Basis Value Base Pricings
- Anwendung des ADBEX® MPO- und PPM-Framework

05/2005 - 11/2005
DELL / Frankfurt / Durchführung eines BPI-Projektes
Durchführung eines Business Process Improvement Projektes zur Optimierung der Servicequalität und gleichzeitiger Senkung des Servicepreises als Projektleiter und Solution Architekt
- Auditierung und Benchmark der aktuellen Serviceerbringung in den Bereichen Beschaffungsmanagement, Standard Work Requests, Service Desk (IT & TK), User Profil Administration, Onsite Support, Gewährleistungsabwicklung, Lagerverwaltung, Technikersteuerung und Non Standard Work Requests inkl. Tools, Prozesse, Strukturen und Organisation
- Erarbeitung eines zukunftsorientierten Servicekonzeptes in den vorgenannten Bereichen
- Erstellung und Verhandlung eines Contract Changes unter Sicherstellung der bestehenden Service Level Agreements und Vertragsvereinbarungen
- Qualitätssicherung der Transitionphase
- Anwendung des ADBEX® MSC-, MPC- und PPM-Framework

10/2004 - 06/2005
Siemens / Salzburg Österreich & Bratislava Slowakische
Republik / Coaching eines Lotus Notes Offshoringprojektes
Coaching der Projektleitung bei der Abwicklung eines Offshoringprojektes mit der Verlagerung des Services von München nach Bratislava und Betreuung der globalen Niederlassungen. Die Services sind Help Desk, Adminstration und Support.
- Analyse der aktuellen Situation
- Darstellung des Optimierungspotentials mit Chancen und Risiken
- Erarbeitung einer Strategie und Erstellung eines fundierten Konzeptes für die erfolgreiche Realisierung der Transitionphase
- Begleitung der Transitionphase unter Einbindung eines technischen und personellen Assessments sowie der Durchführung von Abnahmetests mit realen Geschäftsvorfällen
- Bereitstellung des Analyse- und Projektmanagement Framework
der ADBEX® GmbH mit den Disziplinen: analyze-, benchmark-, problem-, change-, risc-, catastrophe-, preventative-, ressourcen-,
configuration, controlling- und quality management.

07/2003 - 04/2005
DELL / Langen / Sitemanagement
Sitemanagement (Servicemanagement) mit den Disziplinen:
- Planung und operativen Realisierung des anstehenden Service-Engineerings;
- Sicherstellung der vertraglichen Service Level Agreements und Vereinbarungen (Contract Fulfilment)
- Durchführung von Business Reviews bzw. Prozessreviews
- Coaching und Controlling des Aufbaus eines Dokumenten- und Wissensportals im I&K Service
- Erkennen von Kundenbedürfnissen, Leitung und Vorbereitung der regelmäßigen Servicequalitätsmeetings
- Kundenkommunikation auf allen Ebenen (Customer Relationship Management)
- Beschwerdemanagement mit anschließender Qualitätsverbesserung
- Eskalationsmanagement
- Umsetzung der national und global gültigen Prozess- und Verfahrensanweisungen
- Risikomanagement
- professionelle Ausarbeitung von Lösungskonzepten und Angebots-Präsentationen in Service-Projekten
- Beobachtung der Kunden- / Wettbewerbs- und Marktsituation
- Generierung von Neukundengeschäft

09/2003 - 12/2003
Helvetia Patria Versicherung / Basel Schweiz / Outsourcing
inkl. Contractmanagement
Erstellung eines versierten Outsourcingrahmenvertrages mit eigenständigen Leistungsmodulen für den Betrieb eines Rechenzentrums
- Definition von SLA´s
- Durchführung der Vertragsverhandlung mit dem neuen Servicegeber
- Anpassung des Dienstleistungsvertrages
- Projektmanagement mit den Teildisziplinen: Risiko-, Qualitäts-, Ressourcen- und Krisenmanagement
- Coaching des Projektleiters des Auftragsgebers

01/2003 - 05/2003
AXA / Köln / Ressourcenmanagement
Coaching des Projektleiters in dem AXA Multi-projekt „Ressourcenmanagement“ mit den Teilprojekten
Budget Control, Demand Planning und Capacity Management.
- Übernahme der Projektmanagementdisziplinen Ressourcen-, Problem-, Change-, Qualitäts- und Risikomanagement.
- Entwickeln von kundenspezifischen Prozessen und Strukturen im Capacity Management.
- Entwurf eines nationalen Planungshandbuchs im Bereich Budget Control mit Schnittstellen zu der Elementenkettenmatrix und den globalen workstreams.

04/2002 - 11/2002
AXA / Köln / diverse kleinere Projekte
a) Qualitätssicherung von Konzernprojekt-Steckbriefen
b) Begleitung des Business Case Controlling sowie der Budgetplanung der AXA
c) Unterstützung bei der Auswahl von professionellen Servicepartnern und Erstellung einer Ausschreibung für das Outsourcing des Server-Supports
d) Engineering des zentralen Controllings im Bereich Planning and Steering mit
- Entwickeln von Controllingkonzepten in enger Zusammenarbeit mit den Managementeinheiten der AXA inkl. Soll- / Ist-Analyse, Auslastungsübersicht, Drill-Down-Funktion, etc.
- Definition der Controllingprozesse und -regeln
- Methoden und Instrumente des Controlling
- Identifikation von Schnittstellen zu vorhandenen Management-informationssystemen
e) Aufbau eines internen und externen Human Ressource-Managements (interne Ressourcen als Pool / externe Ressourcen vom Markt) mit Etablierung des Anforderungs-
und Dispositionsprozesses. Steuerung und Controlling der Entwicklung eines kundeneigenen Tools.

08/2001 - 12/2002
AXA / Köln / ITC-SD (Service Desk)
Outsourcing des Endgeräteservices in der IT und TK von der
Vision bis zur Realisierung im Service Desk mit
- Entwickeln eines Outsourcing-Servicekonzeptes auf Basis der Symbiose aus In- und Outsourcing zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Belange der AXA
- Erstellen einer Ausschreibung mit Rahmenvertrag und eigenständigen Leistungsmodulen für Beschaffung, Installation, Entstörung und UHD
- Auswahl eines Servicegebers auf globaler Ebene
- Erstellen und verhandeln eines Dienstleistungsvertrages im Auftrag der AXA mit dem neuen globalen Servicegeber
- Begleitung der Due Diligence und Transitionphase
- Projektleitung mit den Disziplinen: Risiko-, Qualitäts-, Ressourcen- und Krisenmanagement
- Coaching des Projektleiters der AXA
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsatz: Deutschland, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Lichtenstein, Polen
SONSTIGE ANGABEN
Zertifizierung / Methoden / Tools

ITIL , ISO/IEC 20000 (BS 15000)
Chestra®
PMI®
DIN ISO 9000
EFQM
Six Sigma
CobiT
IT-Grundschutz
Business Excellence
Advanced IT-Support Management
ADBEX PPM - Projektmanagementframework©
ADBEX MPO - Outsourcingframework©
ADBEX MPC - Contractmanagementframework©
ADBEX MSC - Serviceauditierungsframework©
Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP) gemäß §7 Luftsicherheitsgesetz
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: