Robert Konopka verfügbar

Robert Konopka

IT-Berater

verfügbar
Profilbild von Robert Konopka IT-Berater aus Dachau
  • 85221 Dachau Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing. Elektrotechnik
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 10.06.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Robert Konopka IT-Berater aus Dachau
DATEIANLAGEN
Profil Robert Konopka

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
IT Infrastructure Library (ITIL zertifiziert)
Prozessanalyse, Prozessdesign, Prozessoptimierung
Projektmanagement (PRINCE2 zertifiziert)
Agiles Projektmanagement (zertifizierter SCRUM Master)
Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Produkte
Intensive Kenntnisse der HP / Peregrine Produktpallette:(ServiceCenter / ServiceManager) - alle Module incl ChangeManagement, SCAutomate und RAD-Programmierung, AssetCenter / AssetManager, Get-It Connect-It, Knowlix, Get-Answers)
Datenbanken: SQL, Oracle, MS Access
Crystal Reports
MS Project
Programmiersprachen: C, Fortran,. Lisp, HTML
PROJEKTHISTORIE
- März 2017 – März 2018
Implementierung eines IT-Selfservice-Portals auf Basis des Service Managers bei der Arvato Systems (Bertelsmann) in Gütersloh
Produkt HPE / MicroFocus ServiceManager 9.50

- September 2015 – September 2016
Untersuchung und Optimierung der Supportprozesse der Rhenus Assets&Services in Dortmund
Ist-Analyse, Kundeninterviews, Stärken-Schwächen-Bewertung, Maßnahmenkatalog, Umsetzung der Maßnahmen

- Mai 2015 – September 2015
Change Koordinator bei der Migration eines B2B Handelssystem
Produkte: MS BizTalk
Change Management, agile Projektsteuerung nach SCRUM, Kunden Kommunikation, User Acceptance Test, Dokumentation

- Oktober 2012 – Dezember 2015
Migration diverser Einzelmailsysteme auf ein zentrales MS-Exchange-System bei der Fraunhofer Gesellschaft in München
Produkte: MS Exchange, MS Outlook, Dell Migration Manager, ActiveDirectory, Novel eDirectory
Entwicklung Migrationsstrategien, Risikoabschätzung, Projektmanagement, Koordination Service Provider und Betriebsabläufe

- Oktober 2014 – Februar 2015
Weiterentwicklung und Administration von ServiceManagement Prozessen und Tools bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg
Produkte: HP ServiceManager 9.33

- Februar 2011 – April 2012
Upgrade einer ServiceCenter 5 Installation auf ServiceManager 9 bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Produkte: HP ServiceManager 9.21, Connect-IT, AssetManager 5.2

- November 2011 – Dezember 2011
Umstellung der Service Desk Prozesse auf ITIL V3 bei der KfW-Bank in Frankfurt
Design und Umsetzung der Prozesse

- April 2010 – Juni 2011
Projekt zum konzernweiten Rollout und zur Qualitätssteigerung von definierten ITIL Standardprozessen bei den Delivery Einheiten der T-Systems
Behandelte Prozesse: IncidentMangement, ProblemManagement, ChangeManagement, ConfigurationManagement, ServiceLevelManagement und DeliveryOrderManagement
Prozeßanalyst und Prozeßmanager, Teilprojektleiter

- März 2010
Konzeption und Umsetzung End of Lifecycle des ServiceCenter Systems bei der Nürnberger Versicherung
Revisionssichere Aufbereitung der Produktivdaten

- November 2009 – März 2010
Implementierung eines Konfigurationsmanagement und einer CMDB bei der T-Systems in München
Integration von diversen Datenquellen
Produkte: HP Service Manager 7.11, Connect-IT, uCMDB

- September 2007 – Oktober 2009
Umsetzung eines Reorganisations- und Integrationsprojekt zweier verteilter internationaler Rechenzentren bei OMV in Wien und Bukarest
Implementierung der international verteilten Teams
Modellierung von gemeinsamen Prozessen, Workflows und Tools
Interkulturelles Teambuilding
Überwachung aller IT Kosten und Abgleich mit Budget und geplanten Savings
Business and IT Analyst

- März 2007 – August 2007
Machbarkeitsstudie für ein Reorganisations- und Integrationsprojekt zweier verteilter internationaler Rechenzentren bei OMV in Wien und Bukarest
Analyse der bestehenden getrennten Aufgabenverteilung und Prozessen
Modellierung von neuen verteilten Organisationsstrukturen
Kosten/Nutzenanalyse der geplanten Umorganisation, Kalkulation künftiger IT Kosten
Business and IT Analyst

- November 2006 – März 2007
Migrationsprojekt ServiceCenter auf Version 6 bei DB Systems in Frankfurt/Main
Ressourcenplanung und Überwachung
Abstimmung der Anforderungen der Fachabteilung mit den Entwicklern
Zeitplanüberwachung
Projektleitung

- September 2006 – März 2007
Erweiterungen an bestehenden ServiceCenter bei der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn
Etablierung Reporting
Erweiterung der bestehenden Implementierung
Produkte: Peregrine ServiceCenter, ReportCenter, CrystalReports

- August 2006 – Dezember 2006
Implementierung von Schnittstellen zwischen mehreren unterschiedlichen Problemmanagementtools bei Albert Heijn, Amsterdam
Dispatching von Tickets zwischen den Systemen
Produkte: Peregrine ServiceCenter, Connect.it

- April 2006 – Juli 2006
Consulting bei der Deutschen Post AG, SNL IT Brief
Entwicklungssteuerung, IT Betriebskoordination und Qualitätssicherung, Anforderungsmanagement, Querschnittsbereiche (Finanzen, Personal etc.) Projekte

- September 2005 – Februar 2006
Erweiterung TicketingSystem der Magdeburg City Com
Funktionserweiterung, Erweiterung Datenmodell
Einführung automatisiertes Reporting
Produkte: Peregrine ServiceCenter

- September 2004 - März 2006
ConfigurationManagement Projekt bei der T-Systems
Gestaltung und Optimierung der Prozeßabläufe nach ITIL
Weiterentwicklung der ConfigManagement-Architektur
Konzeption und Umsetzung von KPIs zur Qualitätsüberwachung
Konzeption von Funktionserweiterungen Peregrine AssetCenter
Überführung von Prozessen und Daten der Server Deutsche Post WorldNet
Produkte: Peregrine AssetCenter, ServiceCenter, Tivoli Inventory

- November 2003 – Dezember 2003
Migration auf neue Version und Funktionserweiterung eines Ticketing Systems bei Digital Playout Center
Produkte: Peregrine ServiceCenter

- November 2003
Erweiterung der Anbindung eines externen Webmoduls an Peregrine ServiceCenter bei der ETH Zürich

- August 2003 - Juli 2004
Erstellung und Umsetzung von ChangeManagement-Prozessen zur Umsetzung der innerbetrieblichen Abläufen bei einer Krankenkasse (AOK-Sachsen)
Erstellung und Durchführung von Benutzerschulungen
Produkte: Peregrine ServiceCenter ChangeManagement-Modul

- August 2003 - Januar 2004
Erstellung eines Terminverwaltungssystems für Versicherungsagenten
Produkte: MS Exchange, Peregrine ServiceCenter

- Januar 2003 - Dezember 2003
Einführung eines AssetManagement Systems bei der BG Phoenics
Qualitätssicherung und Oberprojektleitung
Produkte: Peregrine AssetCenter, Connect-It, Get-Resources und ServiceCenter

- Januar 2002 – Dezember 2002
Einführung von standardisierten Projektmanagementmethoden und Tools bei der sanitix AG
Entwurf von algemeinverwendbaren Projektmanagementprozessen
Entwicklung von Templates für Projektdatenerfassung und Reporting
Toolauswahl
Projektleitung

- Oktober 2002
Unterstützung Versionsmigration ServiceCenter bei der Sparda Datenverarbeitung
Projektleitung

- September 2002
Durchführung von Workshops und Konzeption der Umstellung der Geschäftsprozesse einer Versicherung auf ITIL-Standard

- März 2002 - Dezember 2003
Einführung einer Wissensdatenbank bei der Nürnberger Versicherung
Produkte: Peregrine Knowlix und Get Answers

- Dezember 2001 – September 2002
Einführung eines User Helpdesks und eines zentralen Assetverwaltungssystem bei SZM Studios (ProSiebenSat1 Media)
Projektleitung
Produkte: Peregrine AssetCenter, Connect-It, Get-It und ServiceCenter

- Januar 2002 – Juli 2002
Einführung eines User Helpdesks und eines zentralen Assetverwaltungssystem bei KirchMedia
Projektleitung
Produkte: Peregrine AssetCenter, Connect-It, Get-It und ServiceCenter

- Oktober 2001 - November 2001
Erstellung eines Peregrine Kurses und Trainer für Peregrine ServiceCenter 4.0 Systemadministration und Systemtailoring für die santix AG

- März 2001 – August 2001
Erstellung eines Implementierungskonzept für die Changemanagement Prozesse der DG BANK
Coaching bei der Umsetzung des Konzeptes in Peregrine SC Change
Produkte: Peregrine ServiceCenter

- Februar 2001 – März 2001
Implementierung einer vollautomatisierten Bearbeitung von Wartungsdaten in Peregrine SC ChangeManagement bei der Datev
Produkte: Peregrine ServiceCenter


- Asset Management Workshop bei der Bayer AG

- Tivoli Service Desk Workshop bei der HDI

- April 1999 – Juli 1999
Assessment der Systemmanagementprozesse bei der Credit Suisse Asset Management, Schweiz

- Oktober 1998
Analyse der IT-Infrastruktur bei der KirchGruppe

? März 1998 – Juli 1999
Erstellung eines Betriebskonzeptes für den Kundensupport bei der Sparda-Datenverarbeitung
Produktauswahl für ein Helpdesktool
Erstellung eines Implementierungskonzept für einen integrierten Helpdesk
Implementierung des Call- und Problemmanagements mit Peregrine ServiceCenter

? Oktober 1997 – April 1998
Modellierung der IT-Geschäftsprozesse bei der ERC Frankona
Ist-Analyse der IT-Prozesse
Modellierung des Prozesses Softwareverteilung

? April 1997 – April 1998
Erstellung eines Netz- und Systemmanagement Konzeptes bei der Schweizerischen Nationalbank
Erstellung einer Anforderungsanalyse an das Netz- und Systemmanagement
Entwicklung eines Architekturdesign für den Einsatz von Tivoli bei der SNB
Implementierung von TME 10 Inventory, SW-Distribution und Remote Control und Monitoring

? Juli 1996 - April 1997
Erstellung eines Betriebskonzeptes für das System- und Netzmanagement bei 7.sys für TME, der IT-Abteilung des Fernsehsenders Pro7
Einführung des Problemmanagement Werkzeugs Applix bei Pro7

? Januar 1996 - Juni 1996
Design einer einheitlichen System-Management-Plattform für das Unternehmensnetz der DG BANK, Frankfurt. Untersuchung und Evaluierung der Produkte Peregrine Service Center, Netfinity und Tivoli TME. Erstellung der DV-Konzepte Problemmanagement, Operations und Konfiguration.

? seit Januar 1996
Mitarbeiter der santix software GmbH, Unterschleißheim

? November 1990 - Dezember 1995
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Datenverarbeitung, TU-München:
Leiter der Forschungsgruppe für WIssensbasiertes LAN Management (WILMA).
? Entwicklung einer mehrschichtigen Architektur für das Netzmanagement mit SNMP zur Realisierung von verteilter Vorverarbeitung
? Entwicklung eines Expertensystems für die Konfiguration von LANs unter Beachtung der OSI-Normung.
? Spezifikation einer Mailbox für den Satellitenkommunikationsdienst INMARSAT-C, in Zusammenarbeit mit der MAN Technologie, Karlsfeld
? Entwicklung eines Tools zur Implementierung von SNMP-Managern und SNMP-Agenten
? Entwicklung eigener MIPs
Master MIB
UNIX-MIB zur Beschreibung UNIX-Spezifischer Daten
Meta-MIB zur Beschreibung einer Netzkonfiguration
SLHP-MIB Vorverarbeitungsagent für Statistik, Limitüberwachung, Historie und Prognose
MIB für Teleinformationssysteme, in Zusammenarbeit mit der Firma Telenet
? Definition einer MIB für dynamisch erweiterbare Regelsätze
? Erstellung eines Expertensystems für das Fehlermanagement verteilter Dateisysteme
? Entwicklung eines Monitors für Netztopologien
? Automatische Erkennung einer Netzkonfiguration und -topologie
- Entwicklung eines Expertensystems für die Steuerung eines autonomen mobilen Roboters
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Aus persönlichen Gründen möchte ich langfristige Projekte derzeit nur im Großraum München oder im Raum Magdeburg annehmen.
Reisen innerhalb des Projektes sind jedoch keinerlei Problem!
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ