Adel Nasser verfügbar

Adel Nasser

Seniorsoftwareentwickler (C#/.NET Umfeld)

verfügbar
Profilbild von Adel Nasser Seniorsoftwareentwickler (C#/.NET Umfeld) aus Plochingen
  • 73207 Plochingen Freelancer in
  • Abschluss: Promotion/Biologie(Diplom)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 02.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Adel Nasser Seniorsoftwareentwickler (C#/.NET Umfeld) aus Plochingen
DATEIANLAGEN
CVAdelNasserEnglisch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

skills/projekthistorie

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
ÜBERSICHT SKILLS
Berufserfahrung Softwareentwicklung:
18 Jahre

Branchen:
Medizintechnik, Chemische Industrie, Messtechnik, Internet, Laborautomatisierung, Life Sciences, Forschung (Biophysik/NMR-Spektroskopie)

Technologischer Schwerpunkt:
C#/.NET – Umfeld (letzte 7 Jahre).

Technologien , Frameworks und Tools
Programmiersprachen (meiste Erfahrung zuerst):
C#, JavaScript/TypeScript, PHP, Java, C, C++, VBA

Programmierkonzepte:
Clean Code, TDD, SOLID, DI

Vorgehensmodelle:
Scrum, Kanban

Designpattern:
MVC, MVVM, GOF, Repository Pattern usw.

Betriebssysteme:
Windows, Windows-Server, Linux, Unix

Entwicklungsumgebungen:
VisualStudio(8 – 17), Eclipse, Mono

Versionsverwaltung:
Git, TFS, TortoiseSVN, PTC-INTEGRITY

Continuous Integration:
Jenkins (Konfiguration), TeamCity

Datenbanken
SQL-Server, MySQL, Microsoft Access

ORM
Entity-Framework (Version 6/Core)

Grafische Benutzeroberflächen
WPF (MVVM), Java Swing/Awt

IOC
Unity, Ninject, Autofac, MEF

Webtechnologien
ASP.NET MVC, HTML, CSS, Bootstrap, jQuery

Testframeworks
Nunit, MS Test, Jasmine, Moc, Fluent Assertions, SpecFlow

Service-Technologien
WCF, ASP.NET Web-API

UML/Architektur
Enterprise Architect, Argo/UML

Codequalität
Resharper, StyleCop, FxCop, CodeMaid, NDepend(statische Codeanalyse)

Workflowentwicklung
WF4(Windows Workflow Foundation)

Softwaremangementools
Jira, Confluence, Trello, Microsoft Teams, Bitbucket, Office 365, VSTS, Azure DevOps

Servertechnolgogien
IIS, IIS-Manager, Plesk

Technologien zum Datenaustausch/Transfer
TCP/IP, JSON, XML, Motbus, REST

Bildverarbeitung/Analyse
ImageJ, OpenCV

Hardware
Analysesystem, Pipettierroboter, Ellipsometer, CCD-Kamera, Sensoren (Wärme/Luftfeuchtigkeit)

Parallele Programmierung (GPU)
C++ AMP

Sonstige Tools
FileZilla, Putty, Windiff, Excel-Interop, WebDeploy, GIMP (Grafik), Log4Net, Microsoft SQL Server Management Studio, Snoop (WPF)

Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (gut)
PROJEKTHISTORIE
CV / Projekthistorie

01/2019 – 04/2019
FA / Branche
hte GmbH (BASF)
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt:
Weiterentwicklung einer Software zur Planung chemischer Experimente
Teamgröße:
10
Tätigkeiten:
Umsetzung neuer Features, Codereviews, Fehlerbehebung, Dokumentation, Storyschätzung
Angewandte Technologien/Tools
C#6, VS17, Resharper, Jira, Confluence, Bitbucket, Team City, Scrum, Srumpoker, NUnit, Fluent Assertions, TDD

11/2018 – 12/2018
FA / Branche
Carl Zeiss 3D Automation GmbH
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt
Fehlerbehebung und Refaktorisierung einer Software zur Temperatur/Luftfeuchteüberwachung von Messräumen
Tätigkeiten:
Fehleranalyse/behebung, Modularisierung des Programmcodes, Einführung von Unitests
Teamgröße:
1
Angewandte Technologien/Tools
C#6, VS17, Jira, Modbus-Protokoll, Entity-Framework, MySQL, phpMyAdmin, MonoDevelop, NUnit, Resharper

07/2017 – 08/2018
FA / Branche
AIT GmbH
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt:
Umstellung eines MS Access basierten Kunden- und Messdatenverwaltungssystems auf eine Azure/SQL-Server Lösung
Teamgröße:
3
Tätigkeiten:
Datenbankentwicklung/analyse
Angewandte Technologien
C#6, VS17, VSTS, SQL-SERVER, Scrum, Azure, MS Access, VBA

10/2017 – 06/2018
FA / Branche
Eigenes Projekt
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt:
Weiterentwicklung einer Internet / Handelsplattform/ Suchmaschine für regionale Produkte und Anbieter
Teamgröße:
1
Tätigkeiten:
Entwicklung/Weiterentwicklung benötigter Funktionalitäten (z.B. Umkreissuche nach Anbietern und Produkten, Anbieteraccounts, Webshops, Newsletterfunktionen, Logins, CMS-System zum Einpflegen von Geschäftsdaten, Besucherstatistik usw.)
Angewandte Technologien
C#6, VS17, Azure Devops, SQL-SERVER, EF-Core, Java/Typescript, HTML,CSS, NUnit, Moc, Jasmine, jQuery, ASP.NET-Web-Api 2, Ninject (DI-Framework)

06/2017 – 09/2017
FA / Branche
Saxonia Systems AG/ Carl Zeiss Microscopy GmbH
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt:
Refaktorisierung des Programmcodes einer grafischen Benutzeroberfläche(WPF)
Teamgröße:
6
Tätigkeiten:
  • Analyse/Dokumentation relevanter Codeabhängigkeiten vorhandener UI-Elemente
  • Reduktion von Codeabhängigkeiten
  • Reduktion/Vereinfachung von Style-Definitionen
  • Vereinfachung/Reorganisation der Theme-Umschaltung .
Angewandte Technologien
C#6, VS15, WPF/MVVM, Snoop(UI-Analysetool), Autofac, Resharper, CodeMaid, Log4Net, Scrum/Kanban, Scrum-Poker, Jira, Confluence, TFS;

05/2016 – 05/2017
FA / Branche
Eigenes Internetprojekt
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Projekt:
Weiterentwicklung einer Internet / Handelsplattform/ Suchmaschine für regionale Produkte und Anbieter
Tätigkeiten
  • Entwicklung eines CMS-Systems zum Anlegen/Selbstpflege eines Unternehmensprofils(Produkte, Bilder, Preise, Kontaktdaten...)
  • Automatische Generierung von Set-Cards auf Basis vorhandener Unternehmensprofildaten
  • Automatische Generierung dynamischer Webseiten auf Basis vorhandener Unternehmensprofildaten
  • Entwicklung einer Umkreissuche nach Anbietern, Produkten und Angeboten
  • Implementierung von Suchfunktionen zum Auffinden von Produkten und Anbietern
  • Implementierung eines Newsletterservice für Anbieter
  • Erfassung und Darstellung statistischer Daten (Besucherzahlen, Suchbegriffe...)
  • Entwicklung einer webservicebasierten Administratoroberfläche zur Verwaltung / Überwachung des Portals
  • Entwicklung eines Webshopsystems für Anbieter zur Selbstpflege
Angewandte Technologien
C#6, ASP.NET MVC5, VS15, WEB DEPLOY, EF6, TortoiseSVN, SQL SERVER 2014, SQL SERVER-Mangement Studio, REST / WEB-API, JavaScript, JQuery NUnit, Jasmine, Jenkins, HTML, CSS, Resharper, IIS, Plesk, Ninject, Windows-Server 2012, Moc;
11/2015 – 04/2016
FA / Branche
Bosch GmbH
Rolle:
Softwareentwickler(selbständig)
Projekt:
Support im Bereich MES – Schnittstellenentwicklung:
Automatisierung des Datenaustausches (Messergebnisse, Befehle) zwischen einem Prüfstand und einer Excel-Tabelle
Teamgröße:
3
Tätigkeiten/Aufgaben
Automatisierung des Datenaustausches (Messergebnisse + Messreihen)
zwischen Excel-Tabellen und einer Software zur Steuerung eines Prüfstandes (Dichtungen)
mithilfe von Workflows (WF4)
Entwicklung entsprechender „Workflows“ bzw. „Codeactivities“
Integration der erzeugten „Codeactivities“ in die graphische Benutzeroberfläche
des vorhandenen Workfloweditors zur Generierung neuer Workflows
Optimierung der Benutzeroberfläche des eingesetzten Workfloweditors(z.B. Filedialoge)
Angewandte Technologien
C#, VS15, WF4, TFS, WPF, OFFICE-INTEROP, NUNIT;
01/2015 – 10/2015
FA / Branche
Privatprojekt
Rolle:
Softwareentwickler (selbständig)
Aufgaben:
Entwicklung einer Internet/Handelsplattform für regionale Produkte
s.o.!
01/2012 – 12/2014
FA / Branche
Stratec biomedical AG / Branche: Biomedizintechnik / 600 Mitarbeiter
Rolle:
Softwareentwickler(angestellt)
Projekte im Rahmen der Anstellung:
Projekt:
Entwicklung eines neuen optischen Verfahrens zur automatischen Detektion von Krebszellen
Teamgröße:
3
Aufgaben:
  • Umsetzung/Implementierung aller softwarerelevanter Anforderungen des Verfahrens/Gerätes
  • Entwicklung einer High-Level Software zur Ansteuerung/Bedienung des Gerätes
  • Entwicklung einer GUI zur Eingabe von Parameter für die Ablaufsteuerung des Gerätes(z.B: automatisches Scannen eines Objekträgers / Probe mithilfe einer an ein Mikroskop angeschlossenen CCD-Kamera)
  • Automatische Generierung eines Gesamtbildes scharfen Teilbereichen mehrerer Einzelaufnahmen
  • Implementierung eines automatischen Zellzählalgorithmus
  • Beratung und Schulung des Kunden bei der Bedienung des Gerätes
 
Technologien:
VS10 , C#, WPF, OpenCV, ActiveDcam, ImageJ, Enterprise Architect;
Projekt:
Entwicklung von Softwarekomponenten zur Ablaufsteuerung und Datenmangement vollautomatischer Analysesysteme
Aufgaben:
  • Softwareintegration von Hardwarekomponenten (z.B. CCD Kamera) in ein Analysesystem
  • Entwicklung von Gerätesimulatoren für Softwaretests (Software existiert bereits aber noch keine Hardware)
  • Entwicklung von Servicesoftware zum Vorabtesten von noch sich in Entwicklung befindlicher Geräte (z.B. zur Ansteuerung einzelner Hardwarekomponenten)
  • Beschleunigung von "zu langsamen" Softwarekomponenten durch Parallelisierung (z.B. automatische Fokussierung einer CCD-Kamera)
Teamgröße:
14
Technologien:
VS8-13, C#, C++, C++/CIL AMP, NUnit,Resharper, AQTime(Performanztest), SQL-Server, WPF, WCF, WindowsForms, StyleCop, FxCop, Resharper, SCRUM;
 
Projekt:
Konfiguration und Betreuung eines CI-Servers (Jenkins)
  • Autom. Builds
  • Autom. Unittesting
  • Statische Codeanalyse
  • Check Points
  • Autom. E-Mail Benachrichtigung an Entwickler
  • usw.
Technologien:
Jenkins

01/2011– 05/2011
FA / Branche
Infoteam Software Ag /Software-Haus (120 Mitarbeiter)
Rolle (angestellt):
Softwareentwickler
Aufgaben:
  • Entwicklung und Test von Programmen zur Ablaufsteuerung von Laborgeräten(Pipettierroboter, Mikroplattenfloureszensreader)
  • Entwicklung von graphischen Benutzerschnittstellen zur Integration von Benutzerdaten in den automatisierten Programmablauf
  • Programmdokumentation
Teamgröße:
3
Angewandte Technologien:
Venus(1+2), VM Workstation V7.0, MS-SQL-Server 2005, TortoiseSVN

01/2008– 09/2010
FA / Branche
Epimos UG, Explosys GmbH /  IT-Dienstleister für computergestütze Epidemiologie, Modellierung und statistische Beratung / 3 Mitarbeiter
Teamgröße:
2
Rolle(angestellt):
Softwareentwickler
Projekte:
  1. Weiterentwicklung einer Software zur Simulation der Ausbreitungsdynamik von Epidemien
Aufgaben:
Entwicklung einer GUI zur Konfiguration von Startparameter für mathematische Simulationen und graphischer/tabellarischer Darstellung der Ergebnisse
Angewandte Technologien:
Java, Swing/AWT, Eclipse, SVN
 
  1. Entwicklung datenbankgestützter Internetseiten (Online – Fragebögen) für das Gesundheitswesen
Aufgaben:
Erstellung von Online-Fragebögen zur statistischen Erfassung der Häufigkeit, Zeitraum Verlauf etc. von Krankheiten/Epidemien unter der Bevölkerung.
Angewandte Technologien:
PHP, MySQL, HTML, CSS, Eclipse, JavaScript;
  1. Entwicklung eines Online – Restaurantführers
Zu implementierende Funktionalitäten:
  • Umkreissuche für Besucher der Webseite nach Restaurants und Gerichten
  • Gesonderte Suche nach Angeboten und Mittagstischen für Besucher der Webseite
  • Sortierung der Suchergebnisse nach Entfernung, Preis, Vegetarisch usw. Gesonderte Suche nach Angeboten und Mittagstischen für Besucher der Webseite
  • CMS für Restaurantbesitzer zur Eingabe und Selbstverwaltung Ihrer Unternehmensdaten (Adresse, Bilder, Angebote, Öffnungszeiten, Neuigkeiten, Veranstaltungen, Speisekarten etc.)
Angewandte Technologien:
PHP, MySQL, HTML, CSS, Eclipse, JavaScript, jQuery, Ajax, Trac;

02/2007– 09/2007
FA / Branche
Lehrstuhl für Biophysik und physikalischer Biochemie der Universität Regensburg
Rolle:
Wissenschaftlicher Assistent / Softwareentwickler
Aufgaben:
Weiterentwicklung des Softwareprojekts Auremol (Software zur autom. Analyse von NMR-Spektren)
Teamgröße:
4-5
Promotion und Ausbildung

11/2001– 12/2006
FA / Branche
Lehrstuhl für Biophysik und physikalischer Biochemie / Universität Regensburg
Rolle:
Doktorand
Aufgaben:
Dissertation:
 Kernziele:
1. Filterung großer Mengen von Atomabstandsinformationen aus über 1000 aufgeklärter 3D-Protein-strukturen.
2. Erzeugung einer Datenbank aus Wahrscheinlichkeitsdichte-Verteilungen basierend auf den gewonnenen Atomabstandsinformationen.
3. Erzeugung eines Softwaretools zur Zuordnung von nicht eindeutigen NMR – Signalen mit der Hilfe von statistischen Methoden unter Einbeziehung der erzeugten Wahrscheinlichkeitsverteilungen.
 
Weitere Tätigkeiten während der Promotion:
Leitung von Praktika für Studenten der Biologie, Biochemie und Medizin
→ Kurs Homlogiemodelling (Modellierung der 3-D Struktur eines unbekannten Proteins aufgrund einer gegebenen DNA-Sequenz mit der Hilfe von Struktur / DNA-Sequenz-Datenbanken, Sequenzanalyse-algorithmen und Moleküldynamiksimulationsprogrammen.
→ Leitung Kurs Physik (Kalorimetrie)
 
Angewandte Methoden / Tools:
  • Programmiersprache C zur Entwicklung der benötigten Funktionalitäten wie Textfilter, Kurven-berechnungen usw.
  • Microsoft Visual Studio
  • Statistische Methoden (Bayessche'Analyse)
  •  Kurvenglättungsverfahren (Spline Interpolation)
  • Auremol (Software zur automatischen Auswertung von NMR-Spektren [URL auf Anfrage]
  • Sybyl (Moleküldynamiksimulation), CNS (Strukturrechnung)
  • MOLMOL (Molekülgrafikprogramm)
  • UNIX (Programmierung, div. Anwendungen)

08/2001– 10/2001
FA / Branche
ENTELECHON in Regensburg / Biotechnologie + Softwareentwicklung
Rolle:
Softwareentwickler
Aufgaben:
  • Entwicklung eines Online Tools zur DNA-Sequenz-Optimerung
  • Erweiterung einer Klassenbibliothek zum Rendern von Grafikprimitiven
  • Entwicklung einer Klassensammlung zur formatierten Ausgabe von DNA Sequenzen
Angewandte Technologien:
 Java, Swing, Eclipse

11/1995– 05/2001
Studium der Biologie (Diplom) an der Universität Regensburg.
Schwerpunkt / Hauptfach:
  • Biophysik (3D-Proteinstrukturaufklärung / NMR-Spektroskopie)
Praktika:
  • Biochemie, Genetik, Zoologie, Ethologie, Biophysik, Molekularbiologie, Physik, physikalische Chemie, organische Chemie, anorganische Chemie, Programmierung mathematischer Methoden in C
Uni-Kurs:
  • QT / C++
Thema der Diplomarbeit:
  • „Neue Methoden zur Auswertung von Protein-NMR-Daten“.
→ Softwaretool zur grafischen Bearbeitung von Kernresonanzspektren 
Angewandte Methoden / Tools (IT):
  • Programmiersprache C
  • UNIX
  • Microsoft Visual Studio als Entwicklungsumgebung
  • SAMBA

10/1994– 10/1995
Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Regensburg

10/1993 – 10/1994
Ableistung des Grundwehrdienstes

1993
Abitur
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Vor Ort oder Homeoffice (bevorzugt BW oder Raum Stuttgart)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: