Felix Kadelbach nicht verfügbar bis 04.01.2021 (4 Bewertungen)

Felix Kadelbach

Interims Manager / Projektmanager / Scrum Master

nicht verfügbar bis 04.01.2021 (4 Bewertungen)
Profilbild von Felix Kadelbach Interims Manager / Projektmanager / Scrum Master aus Hannover
  • 30655 Hannover Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Ökonom, Master of Business Administration
  • Stunden-/Tagessatz: 105 €/Std. 840 €/Tag
    Netto Tagessatz (all-in)
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 06.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Felix Kadelbach Interims Manager / Projektmanager / Scrum Master aus Hannover
DATEIANLAGEN
CV_Felix_Kadelbach_ENG_2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV_Felix_Kadelbach_GER_2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS

Rollen: Projektleiter, Interims Manager, Prozessmanager, Projekt Koordinator, Projekt Planer, Projekt Controller, Projekt Management Office, Business Analyst, Functional Analyst, Qualitätsmanager

Branchenerfahrung: Banken, Bausparkasse, Versicherungen und Industriekonzerne

Schwerpunkte:
  • Scrum (Scrum Master / Product Owner)
  • Projekt-/Programm Management (PMP, PRINCE2 Practitioner)
  • Interims Manager
  • Projektcontrolling und Reporting (Clarity, SAP FI / CO)
  • Projektplanung (Clarity, MS-Project)
  • Projekt Management Office (PMO)
  • Prozess Management (Adonis, Aris)
  • Requirements Engineering (IREB)
  • Change-Management, Service Management (ITIL)
  • Qualitätsmanagement
  • Vertrags- und Vendor Management
  • Stakeholder Management
  • Flexibilität und Einsatzfreude
Projekt Management Zertifizierungen:
  • PMI® PMP-Zertifizierung (seit 2011)
  • PRINCE2® Practitioner (seit 2012)
  • Certified Scrum Master (2018)
  • Certified Product Owner (2018)
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2019 - bis jetzt

    • thyssenkrupp Elevators, Stuttgart
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Scrum Master / Project Manager
  • Projekt: MHC2@EVO EA
    Implementierung einer standardisierten Steuerungssoftware (Eigenentwicklung) für den globalen Einsatz im Aufzugssektor
    • Initiierung / Implementierung der Scrum Methodik und Leitung eines globalen Programms zur Entwicklung und Qualifikation einer standardisierten Steuerungssoftware (Global Controller) für das Betreiben von Aufzügen (Unternehmenssprache Englisch)
    • Initialer Aufbau, Organisation sowie Konzeptionierung eines Tracking (basierend auf „burn-down“-charts) für die Sicherstellung der Einhaltung definierter KPIs
    • Definition und Umsetzung von JIRA Prozessen zur Planung und Nachverfolgung von Tickets für die Bereiche Research & Development und Test & Qualification
    • Coaching ausgewählter Mitarbeiter in agilen Vorgehensmodellen

    Systemumgebung: Windows 10, Apple iOS, JIRA, Confluence, R4J, Xray


  • 01/2016 - 07/2019

    • Deutsche Bank, Frankfurt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Scrum Master / Product Owner & Project Manager
  • Projekt: New digital Branch
    Implementierung einer europaweiten strategischen Neuausrichtung der IT-Services im Konzernbereich Private & Commercial Bank

    • Durchführung der Kapitalbedarfs- und Finanzplanung für die zentrale / dezentrale IT Infrastruktur der Deutschen Bank inklusive Überwachung Einhaltung der strategischen Kostenziele (100 mio. EUR Budgetverantwortung p.a.)
    • Vereinheitlichung der Verrechnungsstandards und Aufbau eines Produkt Pricing für die Kostenallokation zwischen den Konzerntöchtern der Deutschen Banksowie Überwachung via SAP FI
    • Bereitstellung der IT-seitigen Kostenposititionen für die jeweiligen Jahresabschlüsse nach HGB / IFRS der Konzerntöchter der Deutschen Bank im Zuge des Finanzcontrolling
    • Analyse und Optimierung des IT Rahmenvertrages aus finanzieller Sicht mit den Serviceprovidern sowie Überführung in einen managed service contract
    • Erfolgreicher Aufbau eines Scrum Teams in den Rollen Scrum Master und Scrum Produkt Owner zur gemeinsamen Optimierung der Aktivitäten im Projektteam Finance

    Systemumgebung: Clarity PPM, SAP Ariba, SAP ERP (Modul FI/CO), ServiceNow, Microsoft Office Applikationen, MS Project, JIRA, Confluence, Adonis


  • 10/2013 - 12/2015

    • Deutsche Bank, Frankfurt / Postbank, Bonn
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Project Manager
  • Projekt: Integrated Desktop Service
    Europaweiter Rollout von IT-Arbeitsplätzen für zwei fusionierte Großbanken inkl. Bereitstellung standardisierter IT Services sowie Harmonisierung der heterogenen IT-Landschaften beider Unternehmen.
    • Aufwands- und Investmentplanung (120 Mio. EUR Budgetverantwortung)
    • Management der Stakeholder aus IT und Business sowie Vendor- und Vertragsmanagement
    • Ausarbeitung von Anforderungen (nach IREB / QMS)  für die Price Performance Strategien der einzelnen IT Service Produkte
    • Planung von Kostenreduktionsstrategien in den IT Landschaften sowie Umsetzung der Maßnahmen
    • Regelmäßiges aufsetzen und durchführen von Workshops mit den Key Stakeholdern aus dem Bereich Investment und Retail Banking

    Systemumgebung: Clarity PPM, SAP Ariba, SAP ERP (Modul FI / CO), ServiceNow, Microsoft Office Applikationen, MS Project, JIRA, Confluence


  • 06/2013 - 08/2013

    • DEVK, Köln
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Interims Testmanager
  • Projekt: DMS2 Testphase für die Bereiche Schaden, Haftpflicht, Unfall
    Koordiation der Testphase für ein Dokumentenmanagementsystem
    • Testkoordination: Entwicklung Trackingtool für 400 Testfälle im Bereich DMS (SER Doxis 4) Konzeption Testfälle für genehmigte und umzusetzende CRs
    • Konzeption von Testplänen für die Sicherstellung einer qualifizierten Umsetzung der Softwarelösung (Qualitätsmanagement)
    • Bug-Tracking und Statusreporting im HP-QC sowie Vorbereitung und Durchführung von Statusmeetings

    Systemumgebung: SER Doxis 4, HP-QC, Lotus Notes, Microsoft Office


  • 10/2010 - 05/2013

    • Deutsche Bank, Frankfurt / Postbank, Bonn
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Projektmanager / Requirement Engineer
  • Programm: Retail Target Platform / Magellan
    Einführung eines SAP Kernbanksystems für das Retail Banking im Zuge des Merger Deutsche Bank / Postbank mit dem Schwerpunkt Dokumentenmanagement und Workflow
    • Projektmanagement für die Themen Aktenregelwerk und Vernichtungspflichten sowie für das Thema eKYC (know your customer)
    • Requirement Engineering nach IREB für die Konzeption der Belegintegration aus SAP in ein Dokumentenmanagementsystem sowie Dokumentation der Anforderungen in Fach- und DV Konzepten
    • Erstellung von Use-Cases sowie Abstimmung und Spezifizierung mit den Fachabteilungen
    • Verantwortlich für das Programm Management Office für die zentrale Verwaltung von 15 Projektteams mit dem Ziel die Ressourcen- sowie Budgetallokation zwischen den einzelnen Teams zu gewährleisten.
    • Geschäftsprozessanalyse und -modellierung für die Archiv- und Workflowprozesse mit den jeweiligen Fachbereichen und SAP Teams

    Systemumgebung: Clarity PPM, SAP Ariba, HP-QC / HP-ALM, Microsoft Office, Adonis, MS Project, Lotus Notes, IBM Content Manager und IBM Content Manager on demand, MS Sharepoint, MS Access


  • 07/2008 - 09/2010

    • HDI Leben / HDI Pensionsmanagement, Köln
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Projektmanager / Requirement Engineer
  • Projekt: AGUT (Gutachtensystem für das Aktuariat)
    Einführung eines komplexen Systems zur teilautomatisierten Erstellung von aktuariellen Gutachten (Eigenentwicklung)

    • Projektmanagement für die Themen Archivanbindung und teilautomatisierte Textverarbeitung zur Erstellung von Gutachten
    • Durchführung von Machbarkeitsanalysen (make or buy) und Erstellung eines Business Cases mit verschiedenen Szenarien für den Vorstandsbereich der HDI Pensionsmanagement AG
    • Aufbau und operative Durchführung eines Reporting für die Sicherstellung des Projektfortschritts (Budgetsteuerung, Arbeitspaketplanung und Tracking)
    • Verantwortlich für das Requirement Engineering nach IREB der funktionalen und non-funktionalen Anforderung an die Rahmensoftware sowie Aufbau eines einheitlichen Styleguides
    • Review der entwicklungsseitigen erstellten DV-Konzepte sowie Aufbau eines automatisierten Testprozess in JIRA auf Basis der kundenseitig abgenommenen Anforderungen und Use Cases

      Systemumgebung: PlanView, MS Sharepoint, M/Text, FileNet (Archiv), Microsoft Office, JIRA


  • 05/2008 - 06/2008

    • VGH Versicherungen, Hannover
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Projektmanager / Requirement Engineer
  • Projekt: Information-Life-Cycle Management Strategie
    Erstellung einer Strategie Information- Life-Cycle-Management in Abstimmung mit der Revision
    • Konzeption eines Vorgehensmodells zur optimalen Umsetzung einer ILM Strategie in enger Abstimmung mit den Fachbereichen Recht, Revision, Personal und dem Bereich Vertrieb Kfz
    • Aufsetzen und Durchführung von Workshops mit dem Ziel der Sicherstellung der Compliance Anforderungen
    • Erstellung und Abstimmung von Handlungsempfehlungen für die Umsetzung 
    • Koordination der Abnahme durch die Fachbereiche

    Systemumgebung: Adonis, Aris, d3 develop, Microsoft Office, Lotus Notes, MS Project, Kofax (OCR/ICR)


  • 11/2007 - 04/2008

    • ÖSA Versicherungen, Magdeburg
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Schulungskoordinator / Trainer
  • Projekt: Train the trainer DMS
    Anwenderschulung und -betreuung für die Sicherstellung der optimalen Nutzung eines Dokumentenmanagementsystems

    • Aufbau / Umsetzung eines Schulungskonzepts
    • Einrichtung eines Schulungslabors beim Kunden sowie Sicherstellung der Anbindung der Schulungsrechner an die DMS-Testumgebung
    • Erstellung von Schulungsunterlagen für die Sparten Kraftfahrt und Kraftfahrt Großkunde
    • Schulung und Einzelbetreuung der Anwender und Administratoren
    • Planung / Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen
    • Initiierung und Aufbau eines Ticketsystems für identifizierte bugs während der Schulung

    Systemumgebung: Adonis, Aris, d3 develop, Microsoft Office, Lotus Notes, MS Project, Kofax (OCR/ICR)


  • 08/2006 - 10/2007

    • VGH Versicherungen, Hannover
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Projektmanager / Requirement Engineer
  • Projekt: DMS
    Neuimplementierung Dokumentenmanagementsystem für die Sparten Kraftfahrt, Leben, Haftpflicht und Unfall

    • Projektleitung des Compliance Projektes mit den Fachbereichen Recht, Revision, Personal und Datenschutz
    • Requirement Engineering für die funktionalen und non-funktionalen Anforderungen an ein DMS sowie Erstellung von Fach- und DV Konzepten 
    • Integration der DMS Prozesse im dezentralen Vertriebsnetz der VGH / ÖSA (Regionaldirektionen / Agenturen)
    • Initiierung und Aufbau eines Monitoring Prozesses zur Arbeitslastverteilung in den Fachbereichen
    • Optimierung der Prozesslandkarte mit den Fachbereichen für das elektronische Routing von Geschäftsvorfällen
    • Qualitätssicherung des Herstellergewerks auf Basis der Anforderung sowie Entwicklung von Testplänen

    Systemumgebung: Adonis, Aris, d3 develop, Microsoft Office, Lotus Notes, MS Project, Kofax (OCR/ICR)


BEWERTUNGEN

KA-Consulting

Owner

Meine Zusammenarbeit mit Herrn Kadelbach gestaltete sich in allen Belangen als sehr angenehm. Seine außerordentlich professionelle und überaus effektive Arbeitsweise war ein großer Gewinn für mein Team und mich. Besonders erwähnenswert ist die Weitsicht mit der Herr Kadelbach sein Aufgabenumfeld analysiert, dadurch Problemstellungen identifiziert und zur Lösung bringt. Ich würde jederzeit gerne wieder mit Herrn Kadelbach zusammenarbeiten.

eichert.consulting

Business Executive ( Cornelia M. Eichert )

Herrn Kadelbach kenne und schätze ich seit einer längeren Zusammenarbeit bei einem gemeinsamen Kunden. Er ist integer, klug, erfahren und versteht es, ohne Ellbogen- dafür mit Hands-On-Mentalität bei seinen Kunden einen Mehrwert zu schaffen und externe wie interne Kollegen dabei mitzunehmen. Dabei ist er durch und durch Ökonom und überzeugt im Projekt mit großem Sachverstand und hoher Kompetenz. Wenn er frei ist, sollten Sie zugreifen!

Anke Schlobohm

Geschäftsführer ( Anke Schlobohm )

Ich habe Herrn Kadelbach als absolut zuverlässigen, professionellen und hochintelligenten Experten für alles was mit Zahlen zu tun hat kennen gelernt. Dabei ist er ein absoluter Teamplayer, der sich sofort flexibel an jede Art von neuer Anforderung anpassen kann. Ich hoffe irgendwann mal wieder mit ihm zusammen arbeiten zu können.

virtuelle-assistenz.biz

RH Consulting

Geschäftsführer ( Rene Hermenau )

Sehr professionell und zuverlässig.
Hält stets seine Zusagen. Äußerst transparent in der Arbeitsweise. Kollegial und hilfsbereit.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
14.10.2019

Versicherungsende:
01.11.2020

Zum exali-Profil »