Sebastian Mierswa nicht verfügbar bis 01.12.2019

Sebastian Mierswa

Projektmanager, PMP

nicht verfügbar bis 01.12.2019
Profilbild von Sebastian Mierswa Projektmanager, PMP aus Breisach
  • 79206 Breisach Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Kaufmann
  • Stunden-/Tagessatz: 95 €/Std. 760 €/Tag
    all in
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 30.07.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Sebastian Mierswa Projektmanager, PMP aus Breisach
DATEIANLAGEN
Projekt Manager Sebastian Mierswa (DE)
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Project Manager Sebastian Mierswa (EN)
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
PMI PMP
PRINCE2
ITIL
SAP Entwicklung, Migration, OTC, P2P
SAP Architektur
REFERENZEN

MERCK KGaA, Darmstadt – Research & Development (R&D)
06/18 – 06/19Projektmanagement: Accolade Release Upgrade

Migration der bestehende Accolade Stage-Gate Anwendung im Bereich Performance Materials R&D vom Release 10.2 auf 12.2. Umsetzung von Changes und neuen Anforderungen für die Business Units Performance Materials und Life Science.
Projektsprache: Englisch
Die Aufgaben umfassten:
  • Technischer Releasewechsel
  • Projektplanung und Steuerung
  • Überwachung von Zeit, Budget und Qualität
  • Lieferanten- und Vertragsmanagement
  • Projekt Reporting & Kommunikation
  • Planung der technischen Migration und des Rollout
  • Cutover Management
Budget: 775 kEUR


MERCK KGaA, Darmstadt – Budgetplanung Portfoliomanagement
06/18 – 06/19Projektmanagement: Accolade CAPEX Rollout

Die Herausforderung in diesem Projekt bestand darin, eine Systemsoftware, die eigentlich für den Forschungs- und Entwicklungsbereich eingesetzt wird, auf die Anforderungen des Anlagen Portfoliomanagements zu optimieren. Dies erforderte die Planung und Steuerung eines Individual-Software Entwicklungsprojekts.
Projektsprache: Englisch
Die Aufgaben umfassten:
  • Requirements Engineering
  • Projektplanung und Steuerung
  • Überwachung von Zeit, Budget und Qualität
  • Lieferanten- und Vertragsmanagement
  • Steuerung des externen Software Entwicklers
  • Projekt Reporting
  • Datenmigration
  • Planung der technischen Migration und des Rollout
  • Cutover Management
  • Change Management
Budget: 300 kEUR


Commerzbank Frankfurt am Main, Banking
02/18 – 06/18Projektmanagement: Personalakte, Digitales Dokumenten Management

Aufgrund der neuen EU weiten Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) müssen Aufbewahrungsfristen, sowie das Löschen von personenbezogenen Daten eindeutig nachgewiesen werden. In der bestehenden elektronischen Personalakte der Commerzbank waren Dokumente nicht hinreichend mit Attributen gekennzeichnet bzw. selektives Löschen nicht möglich.
Eine regelkonforme Erweiterung des bestehenden Systems kam nicht in Frage. Somit musste das digitale Dokumenten Management System durch eine Cloud Basierte Plattform ersetzt werden, die in SAP SuccessFactors integriert werden sollte.
Besondere Herausforderung ist eine sehr anspruchsvolle Timeline, da das Altsystem verbindlich bis Ende Januar 2019 abgelöst werden muss.
Projektsprache: Deutsch
Die Aufgaben umfassten:
  • Requirements Engineering mit dem Fachbereich
  • Durchführung und Leitung einer Ausschreibung und eines Anbieter Wettbewerbs (RfP)
  • Vertragsmanagement mit dem Solution Provider
  • Management der internen und externen Projekt Ressourcen
  • Zeit-, und Projektplanung in MS Project
  • Scope Management und Überwachung der Project Deliverables
  • Quality Management
  • Management Reporting
  • Rollout Management in die SAP Cloud, basierend auf einer Agilen Vorgehensweise
Budget: 1,27 Mio EUR


Bombardier Transportation Berlin, Manufacturing
10/17 – 02/18Projektmanagement: BTERP Rollout Germany

Bombardier migrierte die Werke aller deutschen Standorte in ein unternehmensweites SAP ERP Template. Inhalt des Projekts war sowohl eine umfangreiche Business Transformation als auch eine sehr komplexe Datenmigration aus zwei SAP ERP Vorsystemen unterschiedlicher Release Stände. Für dieses Projekt habe ich Scope, Quality, Time & Budget Management verantwortet und den Stream Operations & HR erfolgreich geleitet.
Die Projektbeauftragung erfolgte im Rahmen einer Elternzeit Vertretung und endete planmäßig zum 28.02.2018.
Projektsprache: Englisch
Die Aufgaben umfassten:
  • Management der internen und externen Projekt Ressourcen
  • Zeit-, und Projektplanung in MS Project
  • Scope Management und Überwachung der Project Deliverables
  • Quality Management
  • Change Management für Business Transformation und Rollout
  • Management Reporting
  • Verantwortung der Rollout Methodik
Budget: 10,1 Mio EUR







Boehringer Ingelheim, Pharma
06/17 – 10/17Teilprojektmanagement: Merial SAP IT System Integration

Die Herausforderung bestand darin, die Buchungskreise der ehemaligen Sanofi Tochter Merial in das SAP Template von Boehringer Ingelheim zu integrieren. Das Projekt umfasste alle EMEA Landesgesellschaften
Projektsprache in allen Projekten: Englisch
Die Aufgaben umfassten:
  • Integration der Merial Landesgesellschaften in das globale SAP Template von Boehringer Ingelheim
  • RICEFW Planung und Koordination der Deliverables
  • Scope and Time Management
  • Interfaces und System Integration
  • Management und Überwachung des Site Enablement
  • Entwicklung von Rollout Konzepten und Cutover Management
  • Koordination zu den Teams "Quality Assurance" und "Validation"
  • Management Reporting über Timelines und Deliverables








MERCK KGaA, Darmstadt – Chemie (Performance Materials), Pharma, Research & Development (R&D)
11/13 – 05/17IT Gesamtprojektleitung: Verschiedene R&D Projekte

Die Projekte wurden von der Anforderungsanalyse bis zum Go-Live / Hypercare als alleiniger Projektmanager begleitet. Wesentliche Aufgaben waren das Projektmanagement nach PMI, der Projekt Genehmigungsprozess im SDLC. Überwachung von Time & Budget, Management Reporting.
Projektsprache in allen Projekten: Englisch
MIKADO: Konzeption und Realisierung einer R&D System Architektur für die OLED Forschung.
Gesamtprojektleitung, Vendor Management für 4 Teilprojekte
Budget: 4.710 kEUR
Projekt: laufend, geplantes Projektende 04/2017
PoC Literature Research, Scientific Library: Social Media Mining Erweitung zur Datensammlung aus wissenschaftlichen Literatur Quellen
Budget: 40 kEUR
Ziel: Der PoC ging live in time & budget
TANGO: Changes and Enhancement
Budget: 120 kEUR
Projekt Übergabe im Sept. 2015
ALICE Enhancement 2015: Erweiterung einer R&D Software auf Basis von individueller Programmierung und Oracle
Budget: 215 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
Social Media Mining for PM: Einführung der Social Media Mining Software Luxid von Temis für die Sparte Performance Materials
Live: Juli 2015
Budget: 160 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
CRM for IS: Einführung einer CRM Lösung für die interne IS auf Basis von Salesforce.com
Live: Juli 2015
Budget: 90 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
TANGO: TAN Tool for the global Organization: Einführung einer individual Software zur Workflow basierten Erfassung und Verarbeitung von Laboraufträgen. Solution Provider K2.
Live: Juni 2015
Budget: 182 kEUR
Ziel: 6 Monate Verzögerung aufgrund von Integrationsschwierigkeiten. 25% Budget Abweichung
Global Location KPI Reporting: Einführung der Sustainability Software Credit360 zur Erfassung von Energy, Waste, Water Daten.
Live: Juni 2015
Budget: 174 kEUR
Ziel: 20% Budget Abweichung aufgrund von Dollar Kurs Schwankungen und geänderten Anforderungen
Social Media Mining 2014: Erweiterung der bestehenden Social Media Mining Lösung Luxid um eine ad hoc Engine zur Abfrage von Twitter und Facebook Inhalten.
Live: Februar 2015
Budget: 89 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
ALICE Envelope 2014: Wesentliche programmtechnische Erweiterung einer Display R&D Software
Live : Dezember 2014
Budget: 86 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & under budget
Social Media Mining for LC: Einführung der Social Media Mining Software Luxid für die Display Sparte
Live: Dezember 2014
Budget: 37 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
ALICE Role Concept Rest of World: Überarbeitung eines Rollen und Berechtigungskonzepts zur zentralen Zugriff Steuerung auf eine R&D Foschungsdatenbank. Individual Software und Eigenentwicklung
Live: Dezember 2014
Budget: 177 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & under budget
CoALa: CoAs and Label Data Alignment: Erweiterung einer SAP Lösung zur Verwaltung von Analysezertifikaten und Verfallsdaten.
Module: SAP Sales & Distribution, SAP EQ
Herausforderung: Koordination der Entwicklungen in 3 validierten SAP Systemen
Live: November 2014
Budget: 187 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget
Accolade PM Rollout: Einführung einer Stage-Gate basierten R&D Software für die Sparte Performance Materials
Live: Oktober 2014
Budget: 845 kEUR
Ziel: Das Projekt ging live in time & budget







MIBRAG, Theissen – Energieversorger, Bergbau
03/13 – 10/13SAP Gesamtprojektleitung: Integration von drei Gesellschaften

Projektleitung für die Integration von drei E.ON Carve-Out Buchungskreisen in eine produktive SAP System Landschaft. Verantwortung für Scope, Time & Budget. Steuerung der internen und externen Projektmitarbeiter in den SAP Modulen FI, CO, PS SD, MM und PM. Management der Zusatzentwicklungen im PM-WCM. Projektinitiierung für SAP HR. Steuerung der Datenmigration (SAP Stamm- und Bewegungsdaten).
Management Reporting über den Projektfortschritt, die Risiken und Deliverables. Erstellen und Fortschreibung aller Projektmanagement Pläne. Stakeholder Management, Anforderungsmanagement und Projektmanagement nach PMI.
Projektziel erreicht: In-Time & Budget Go-Live zum 01.10.2013
Projektsprache: Deutsch







Red Bull, Fuschl (AT) – Consumer Products
11/12 – 12/12 Requirements Engineering: WCMS & Landing Page
Key-Stakeholder Management mit Fokus auf, das Assessment zur Produktauswahl eines Web Content Management Systems mit allen verbindlichen Anforderungen vorzubereiten. Ausarbeitung der Projekt Scope Baseline und der Vendor Short List.
Projektziel: Ablösung der bestehenden Web Portal Landschaft durch eine Integration von Landing Page und Web Content Management System.
Entwicklung der Management Präsentationen und des Project Scope Statements.

Projektsprache: Englisch


MERCK, Frankfurt – Chemie & Pharma
08/11 – 10/12 Teilprojektleitung: Datenschnittstellen Integration SAP- und Non-SAP Systeme
Scope-, Development-, Budget- & Time-Management.
Koordination aller Teilprojekt Aktivitäten bis zum erfolgreichen Projektabschluss.
Anforderung, Konzept, Customizing und Entwicklung von IDoc basierten Datenschnittstellen zwischen zwei Labor Informations- und Management Systemen (auf SAP und Non-SAP Basis) zum Austausch von QM Nachrichten: MATMAS, CREMAS, INSPLOT, Stammdaten Migration.

Umgebung: SAP ECC 6.0


BASF SE, Ludwigshafen - Chemie
10/10 – 12/12 Requirements Engineering: Supply Chain Management, Order Migration
Migration aller konzernübergreifenden Buchungskreise in ein zentrales SAP ERP System.
Projektmanagement für die Cutover und Business-GoLive Aktivitäten im Teilprojekt Inter Company Order Migration. High Level Technical Design (HLTD) für die Entwicklung der Prozesskette OTC und P2P. CR Management, Steuerung und Realisierung.
Weiterentwicklung und Konzeption eines Auftrags Status- und Lieferungsmonitor (GIMA).
Logistik Post-Merger Integration des Chemie Konzerns COGNIS parallel zu den Rollout Aktivitäten der Buchungskreis Integrationen.
Zentrales Anforderungsmanagement für die Cutover Planung.
Erfolgreicher Programm Abschluss zum 31.12.2012.

Projektsprache: Englisch

Umgebung: SAP ECC 6.0, Template Rollout, Post-Merger Integration


dwp-bank, Frankfurt - Finance
07/10 – 09/10 Stammdatenmigration SAP CRM Business Partner
Projektbeschreibung: Teilprojektleitung, Development Lead, Test und QS
Development- & Time-Management

Verarbeitung der Stammdaten eines CRM Vorsystems und Anpassung des Datenmappings auf SAP CRM BP (Business Partner). Design der Migrationsprogramme und Technical Go-Live Lead.

Umgebung: SAP CRM 7.0


Red Bull AG, Fuschl, Österreich – Consumer Products
04/10 – 07/10 Teilprojektleitung und Requirements Engineering
Projektbeschreibung: Prozessdokumentation, Management Präsentation, Management Reporting, Zeit- und Budgetplanung, Dokumentenmanagement für Requirements, Technical Blueprint und Scope Statement.

Anforderungsprofil Erstellung für die Promotion einer Business Intelligence Auswertung des Benutzerverhaltens im internen „WIIINGS Portal“.
Anforderungsmanagement für die Teilprojekte „Theme Rework“, „InfoBulletin“ und „Portal Process KPI“.

Projektsprache: Englisch


KRONES AG, Neutraubling - Maschinenbau
03/10 Projektleitung, Requirements Engineering: Proof of Concept
Projektbeschreibung: Koordination aller Aktivitäten zur Umsetzung der Anforderung eines Schnittstellen PoC zur Verteilung von Stamm- und Bewegungsdaten. Dabei wurden mittels der SAP Integrations-Plattform NetWeaver PI Sales Angebote in ein Siebel CRM System übertragen.
Requirements Engineering, Zeit- und Budgetplanung, Leitung des Entwickler Teams, Dokumentation, Fachbereichs-, Management- und Abschlusspräsentation

Umgebung: SAP ECC 6.0, NetWeaver PI, Siebel CRM, SAP IDoc
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% verfügbar vor Ort
SONSTIGE ANGABEN
Management Summary

Herr Mierswa besitzt langjährige Erfahrung im Projektmanagement und deckt alle Bereiche im Scope-, Time-, Cost- und Risk-Management ab. Sein Schwerpunkt liegt in der IT Expertise komplexer Migrationen, Merger & Integration und Cutover Management. Herr Mierswa vervollständigt sein Profil durch eine Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte im Umfeld der Beratung, Software- Entwicklung und Rollout. Sowohl die Position des Programm- und Projektleiters, als auch die konzeptionelle Unterstützung von Entwicklungen und Architektur-Design werden von ihm abgedeckt. Das Profil wird durch die erworbenen Zertifikate PMP, Prince2 und ITIL kompetent abgerundet.
Im Umfeld von Kunden und Projektmitarbeitern ist er gleichermaßen anerkannt und versteht es mit Sympathie und positiver Ausstrahlung die Menschen zu begeistern. Herr Mierswa zeichnet sich bei Präsentationen, Reporting und Besprechungen auf Upper-Management Ebene durch ein sicheres und überzeugendes Auftreten aus. Aufgrund umfangreicher englischsprachiger Projekte beherrscht er Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei