Profilbild von Joerg Pauseback Manager und Projektleiter aus Duesseldorf

Jörg Pauseback

verfügbar

Letztes Update: 06.09.2022

Manager und Projektleiter

Firma: FinIT Solutions GmbH i.G.
Abschluss: nicht angegeben
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)

Dateianlagen

Langprofil_Joerg Pauseback_FinIT Solutions.pdf
Profil_Joerg Pauseback_FinIT Solutions.pdf

Skills

• Strategieberatung
• Interimsmanagement
• Unterstützung bei M&A Prozessen in allen Phasen
• regulatorischen Anforderungen der Finanzbranche
• Governance, Risk & Compliance
• Coaching von Führungskräften
• Organisations- und Teamentwicklung
 • Programmleitung von Großprojekten
• Transitionsmanagement
• Business Development
• Ausschreibungsmanagement
• eDiscovery und Fore

Projekthistorie

08/2017 - 07/2021
Geschäftsführer
DATAGROUP FIS GmbH (50-250 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Verantwortlich für den Business Service, Application Management

und das Sales Center.

 

Gemeinschaftlich verantwortlich für ca. 30 Mio. Euro Umsatz und

bis zu 100 internen und über 100 externen Mitarbeitern auf 2 Führungsebenen.

 

Kundenneugewinnung und Halten von Bestandskunden im Rahmen

von Ausschreibungen und Transition der Services (TCV von > 250 Mio.€)

  • NRW.BANK mit einer Vertragslaufzeit von 10 Jahren
  • Bankhaus Lampe mit einer Vertragslaufzeit von 5 Jahren
  • Bayern Invest mit einer Vertragslaufzeit von 7 Jahren
  • FMS Wertmanagement mit einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren
  • IKB AG mit einer Vertragslaufzeit von 5 Jahren

 

Integration in die DATAGROUP

  • Umzug von zwei redundanten Rechenzentren
  • Umzug in ein neues Bürogebäude inkl. neuem Nutzungskonzept
  • Carve-Out Projekte von ausscheidenden Kunden
  • Überführung im Rahmen eines §613a von Mitarbeitern zu einem

Schwesterunternehmen

  • Überführung von wesentlichen externen Subunternehmen

(z.B. Call Center und Vorort-Service) zu Schwestergesellschaften

im Konzernverbund

  • Transition und Aufbau von vorherigen Konzerndienstleistungen

(Steuern, Einkauf, Revision, Personal, Team GRC, Datenschutz

und Recht


02/2012 - 07/2017
Direktor, entsendeter Geschäftsführer
IKB AG (500-1000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen

Verantwortlich für den Business Service, Application Management

und das Sales Center.

 

Gemeinschaftlich verantwortlich für ca. 28 Mio. Euro Umsatz und

bis zu 80 internen und über 20 externen Mitarbeitern auf 2 Führungsebenen.

 

Integration in die interne Führungs-Struktur der IKB AG

  • Jour Fix mit dem Vorstand
  • Teilnahme an Führungskräftemeetings
  • Verpflichtende Compliance- und Vergütungsregeln der IKB AG
  • Zusammenarbeit mit strategischen Bankabteilungen (Steuern,

Einkauf, Revision, Personal, Compliance, Datenschutz und Recht)

  • Entwicklung der Bank IT-Strategie

Begleitung der Veräußerung der IKB Data GmbH an die DATAGROUP

  • Organisation und Unterstützung der Due-Diligence
  • Vorabstimmung mit potentiellen Interessenten aus dem eigenen Netzwerk

Neuausrichtung der IKB DATA GmbH vom internen Dienstleister zum Markteilnehmer

  • Erstellen und Umsetzen von einem Corporate Design, Marketing-, Produkt- und einem Vertriebskonzept
  • Erstellen und Managen eines 5-Jahres Businessplans
  • Entwicklung vom Cost-Center zum Profit-Center
  • Steigerung des Umsatzes um mehr als 15% bei gleichzeitiger Steigerung des Ertrages um mehr als 100 %

Partner- und Providersteuerung im regulierten Umfeld

  • Strategische Ausschreibungen
  • Managen von Partnerbeziehungen
  • Steuerung von Subunternehmern

04/2005 - 01/2012
Teamleiter Microsoft Service Center
ikb Data GmbH (50-250 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Verantwortlich für alle Themen rund um die Clients und Microsoft-Server mit bis zu 25 internen Mitarbeitern und vollständiger Budgetverantwortung

  • Ausbau des Teams in Qualität, Anzahl der Aufgaben und Mitarbeiter
  • Multiprojektmanagement
  • Lizenzmanagement
  • Providermanagement
  • Key Account Management
  • Produktentwicklung
  • Abrechnungsmethodik

Gesamtprojektleiter des Projektes „Server Based computing SBC“ für den IKB Konzern mit der europaweiten Einführung einer Citrix basierenden Clientlösung für über 2.500 Anwender und über 600 finanzspezifischer Anwendungen

 

Projektleiter der europaweiten Umsetzung eines neuen zentralen Druckkonzeptes im IKB Konzern mit Auswahl eines neuen Dienstleiters.

 

Aufbau und Ausbau des neuen Geschäftsfeldes eDiscovery und Forensik


06/2003 - 03/2005
Bereichsleiter Infrastruktur in Düsseldorf und München
ARAG IT GmbH (50-250 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Verantwortlich für Client/Server-Entwicklung, Benutzerservice und Call Center mit ca. 30 Mitarbeitern und vollständiger Budget- und Kostenstellenverantwortung

  • Übernahme der DV- technischen Verantwortung für alle Auslandsgesellschaften und Durchführung verschiedener Projekte bei den Auslandsgesellschaften
  • Konzernweite Konsolidierung dezentral verteilter, autonomer Rechenzentren für die Etablierung einer zentralen Unternehmenssteuerung
  • Entwicklung und Einführung eines mehrstufigen Lizenzmanagements inkl. der notwendigen DV-Applikationen
  • Maßgebliche Mitwirkung an der Erstellung des Interessenausgleiches und Sozialplanes, sowie Umsetzung der beschlossenen Personalmaßnahmen zur nachhaltigen Kostenreduktion
  • Erstellung und Umsetzung einer strategischen 5-Jahresplanung
  • Multiprojektmanagement
  • Konzeption und Integration einer unternehmensweiten Security Policy
  • Konzeption und Aufbau eines konzernweiten DSM (Desktop Systemmanagement) auf Basis von Microsoft-Betriebssystemen

02/2000 - 05/2003
Abteilungsleiter C/S-Entwickung
Alldata Systems GmbH (500-1000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Verantwortlich für den Bereich Client/Server-Entwicklung, mit bis zu 17 Mitarbeitern und vollständiger Budget- und Kostenstellenverantwortung.

  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Rechenzentrumskonsolidierung
  • Ausarbeitung und Durchführung von Kostenoptimierungsmaßnahmen der IT-Infrastruktur und des Personals im Rahmen eines Sozialplanes des ARAG-Konzerns mit externer Unterstützung von BCG
  • Entwicklung einer 5-Jahresplanung und eines IT-Rahmenkonzeptes
  • Aufbau und Aktualisierung eines Investitions- und Kostenplanes
  • Beratung und Entwicklung von betriebswirtschaftlichen Anwendungen

Projektleiter „ARAG Arbeitsplatztechnik“ für die Europazentrale

 

Termin- und funktionsgerechte Fertigstellung aller Infrastrukturgewerke des Projektes ARAG2000

  • Aufbau des Netzwerkes im neuen Gebäude mit 5.000 Ports und einer flachen zentral gesteuerten Netzinfrastruktur auf der Basis von Cisco-Produkten sowie Anbindung der Konzernzentrale an das Rechenzentrum
  • Standardisierung und Ausstattung der Arbeitsplatztechnik für ca. 1.000 Arbeitsplätzen
  • Einführung eines Systemmanagementsystems für einen weitgehend automatisierten Betrieb der Arbeitsplatzsysteme und der software-mäßigen Betankung mit insgesamt über 300 Applikationen (Nativ sowie im Terminalserverbetrieb)
  • Umstellung von OS2-Servern und Clientsystemen (inkl. Applikationen) auf Windows NT und Konsolidierung aller Server in einer neu konzipiert und aufgebauten Serverfarm
  • Auswahl und Aufbau der Medien- und Konferenztechnik sowie Ausbau der Medientechnik an allen europäischen und amerikanischen Standorten
  • Aufbau einer zentralen DV-technischen Zugangsplattform für die Unternehmensgruppe unter Einbindung der entwickelten Sicherheitsstandards
  • Implementierung von Informationssystemen für über 1.200 Arbeitsplätzen in 250 Außenstellen und ihre zentrale Anbindung, sowie von ca. 2.000 mobilen Arbeitsplätzen

10/1997 - 12/1999
Organisator
ARAG Allgemeine Rechtsschutz Versicherungs AG (5000-10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen

Organisator in der Abteilung IT 2 „Informationsmanagement und –technik“.

  • Aufbau einer strategischen IT-Mittelfristplanung
  • Projektleiter des Projektes „DTI Desktop-Integration“ und Aufbau eines Test Centers inkl. aller organisatorischen und technischen Maßnahmen
  • Projektleiter der Migration des ARAG-Agentursystems von OS/2/Windows 3.11 zu Windows NT
  • Administration des Backoffice „ARAG-Agentursystem“ mit ca. 600 angeschlossenen Außendienstsystemen

04/1994 - 09/1997
Berater
ALLDATA Unternehmensberatung GmbH (500-1000 Mitarbeiter)
Sonstiges

Berater in den Bereichen Benutzerservice und Desktop-Services.

  • Aufbau und Einführung einer umfangreichen PC-Infrastruktur für die ALLDATA-Gesellschaften und für ein Versicherungsunternehmen
  • Beratung, Erstellung und Umsetzung von EDV-Konzepten und PC-Vernetzungen
  • Beratung, Betreuung und Schulung der Fachgebiete Betriebssystem und Datensicherheit
  • Konzeption, technische Realisierung und Einführung eines PC-Benutzerservices und eines Call Centers
  • Aufbau einer „Home-Office“ Infrastruktur

Reisebereitschaft

Verfügbar in den Ländern Deutschland
Deutschlandweit mit remoten Phasen

Kontaktformular

Kontaktinformationen

Profilbild von Joerg Pauseback Manager und Projektleiter aus Duesseldorf Manager und Projektleiter
Registrieren