Profilbild von Timo Obhof IT-Dienstleister, Engineer, Administrator aus Forst

Timo Obhof

nicht verfügbar bis 31.12.2022
Kontakt

Letztes Update: 16.09.2022

IT-Dienstleister, Engineer, Administrator

Firma: OBL IT-Services
Abschluss: nicht angegeben
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
verhandelbar, je nach Einsatzort, Remotearbeit und Projektumfang
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)

Skills

VMware vSphere, VMware vRealize Automation, Microsoft Windows 10, Microsoft Windows Server, VEEAM Backup, Sophos, G Data, ecoDMS, PRTG

Zertifizierungen:
Microsoft MCSE: Server Infrastructure
VMware Certified Professional
VEEAM Certified Engineer (VMCE)
Sophos UTM Certified Architect

Projekthistorie

12/2021 - bis jetzt
Engineering, Migration und Betrieb IT-Infrastruktur
Planung, Engineering, Implementierung und Betrieb bestehender und neuer Serverinfrastrukturen im VMware und Microsoft Umfeld. Migration Server-Infrastruktur in neues Rechenzentrum. Active-Directory Migration.

Technisches Umfeld:
VMware vSphere 6.5 / 7, vSAN, Windows Server 2019 / 2022, VMware vRealize Automation, DELL Server, Active-Directory, DNS, DFS, SQL-Server

01/2020 - 12/2021
Planung, Engineering und Implementierung interner und externer Cloud-, Virtualisierungs- und Automatisierungssysteme

Planung, Engineering und Implementierung einer neuen internen Cloud mit Anbindung externer Cloudsysteme zur Automatisierung der Bereitstellung virtueller Server-Systeme.


Engineering OS Templates, Dokumentation von Use Cases, Erstellung von High Level Designs inkl. Abstimmung mit Security- und Netzwerk-Teams.

Erstellung der Arbeitspakete und Anforderungen für Entwickler.

Technisches Umfeld:    
VMware vSphere 6.5 / 7, vSAN, Windows Server 2016 / 2019, VMware vRealize Automation, HP Server, Google Cloud Platform

04/2019 - 12/2019
Windows Server und VVMware vSphere Engineering sowie Betrieb der Rechenzentren
Engineering und Betrieb der Rechenzentren im Bereich Windows Server und VMware vSphere. Migrationen und Erweiterungen der Serverinfrastruktur. Update vSphere 6.0 -> 6.7, Update Windows Server 2008 -> Windows Server 2016/2019
Vorbereitungen und Planungen zur RZ-Automatisierung

Technisches Umfeld:
VMware vSphere 6.0 / 6.7, vSAN, Windows Server 2016 / 2019, VEEAM Backup & Replication, HP und DELL Server

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Reisebereitschaft: nach Absprache

Kontaktformular

Kontaktinformationen